Sie sind auf Seite 1von 3

6.4.

2020 Kutub al-Sittah - Wikipedia

Kutub al-Sittah
ّ ِ ‫ ْٱﻟ ُﻜﺘُﺐ ٱﻟ‬, romanisiert : al-Kutub as-Sittah , lit. 'Die sechs Bücher')
Der Kutub al-Sittah ( arabisch : ‫ﺴﺘﱠﺔ‬
sind sechs (ursprünglich fünf) Bücher, die Sammlungen von Hadithen (Sprüche oder Taten
des islamischen Propheten Muhammad ) enthalten. zusammengestellt von sechs sunnitisch-
muslimischen Gelehrten im 9. Jahrhundert n . Chr. , ungefähr zwei Jahrhunderte nach dem Tod
Mohammeds. Sie werden manchmal als al-Sihah al-Sittah bezeichnet , was übersetzt "Die
authentischen Sechs" bedeutet. Sie wurden zuerst von Ibn al-Qaisarani formell gruppiert und
definiertim 11. Jahrhundert, die Sunan ibn Majah zur Liste hinzufügen . [1] [2] [3] Seitdem genießen
sie eine nahezu universelle Akzeptanz als Teil des offiziellen Kanons des sunnitischen Islam.

Nicht alle sunnitisch-muslimischen Rechtswissenschaftler sind sich über die Hinzufügung von Ibn
Majah einig. Insbesondere die Malikis und Ibn al-Athir betrachten al-Mawatta ' als das sechste
Buch. [4] Der Grund für die Hinzufügung von Ibn Majahs Sunan ist, dass es viele Hadithe enthält,
die in den anderen fünf nicht vorkommen, während alle Hadithe in der Muwatta in den anderen
Sahih-Büchern vorkommen. [4]

Inhalt
Bedeutung
Autoren
Siehe auch
Referenzen
Zitate
Quellen

Bedeutung
Sunnitische Muslime betrachten die sechs wichtigsten Hadith-Sammlungen als ihre wichtigsten,
obwohl die Reihenfolge der Authentizität zwischen Madhhabs unterschiedlich ist : [5]

1. Sahih Bukhari , gesammelt von Imam Bukhari (gest. 256 n. Chr., 870 n. Chr.), Enthält 7.275
Ahadith (2.230 ohne Wiederholungen) [6].
2. Sahih Muslim , gesammelt von Muslim b. al-Hajjaj (gest. 261 n. Chr., 875 n. Chr.) umfasst
9.200 Ahadith (2.200 ohne Wiederholungen) [7]
3. Sunan Abu Dawood , gesammelt von Abu Dawood (gest. 275 AH, 888 CE), umfasst 4.800
Ahadith
4. Jami al-Tirmidhi , gesammelt von al-Tirmidhi (gest. 279 AH, 892 CE), umfasst 3.956 Ahadith
5. Sunan al-Sughra , gesammelt von al-Nasa'i (gest. 303 AH, 915 CE), umfasst 5.270 Ahadith
6. Entweder:

Sunan ibn Majah , gesammelt von Ibn Majah (gest. 273 n. Chr., 887 n. Chr.), Über 4.000
Ahadith
Muwatta Malik , gesammelt von Imam Malik (gest. 179 n. Chr., 795 n. Chr.), 1.720 Ahadith [8]

Die ersten beiden, die gemeinhin als zwei Sahihs bezeichnet werden, um ihre Echtheit anzuzeigen ,
enthalten laut Ibn Hajar insgesamt etwa siebentausend Hadithe, wenn Wiederholungen nicht
gezählt werden . [9]

https://en.wikipedia.org/wiki/Kutub_al-Sittah 1/3
6.4.2020 Kutub al-Sittah - Wikipedia

Autoren
Laut der Cambridge History of Iran : [10] "Nach dieser Zeit beginnt das Alter der Autoren der sechs
kanonischen Sammlungen sunnitischer Hadithe, die alle persisch waren, mit Ausnahme von Imam
Malik. Die Autoren der sechs Sammlungen sind wie folgt:

1. Muhammad b. Isma'il al- Bukhari , der Autor des Sahih Bukhari , den er über einen Zeitraum
von 16 Jahren komponierte. Traditionelle Quellen zitieren Buchari mit den Worten, dass er
keinen Hadith aufgezeichnet habe, bevor er die Waschung durchgeführt und gebetet
habe. Buchari starb in der Nähe von Samarqand in den Jahren 256 / 869–70
2. Muslim b. Hajjaj al-Naishapuri , der 261 / 874–5 in Nishapur starb und dessen Sahih-
Muslim nur nach dem von Buchari an zweiter Stelle steht. Einige Gelehrte bewerten die
Authentizität von Sahih Muslim mehr als Sahih Bukhari
3. Abu Dawood Sulaiman geb. Ash'ath al-Sijistani, ein Perser arabischer Abstammung, der 275 /
888–9 starb.
4. Muhammad b. Isa al-Tirmidhi , der Autor des bekannten Sunan al-Tirmidhi , der Schüler von
Buchari war und 279 / 892-3 starb.
5. Abu 'Abd al-Rahman al-Nasa'i , der aus Khurasan stammte und 303 / 915-16 starb.
6. Ibn Majah al-Qazwini, der 273 / 886–7 starb.
7. Malik wurde als Sohn von Anas ibn Malik ( nicht der Sahabi ) und Aaliyah bint Shurayk al-
Azdiyya in Medina um 711 geboren. Seine Familie stammte ursprünglich aus dem al-Asbahi-
Stamm des Jemen , aber sein Urgroßvater Abu 'Amir verlegte die Familie nach Medina nach
der Konversion zum Islam im zweiten Jahr des Hijri-Kalenders oder 623 n. Chr. Laut Al-
Muwatta war er groß, kräftig, imposant, sehr hell, mit weißem Haar und Bart, aber kahl, mit
einem riesigen Bart und blauen Augen. [11] In chronologischer Reihenfolge wurde sein Werk
noch früher als Sahih Bukhari zusammengestellt , daher Al-Muwatta ist in der islamischen
Literatur hoch angesehen.

Siehe auch
Alqamah ibn Waqqas

Referenzen

Zitate
1. Goldziher, Ignác (1889–1890). Muslim Studies . 2 . Halle . p. 240. ISBN 0-202-30778-6.
2. Lucas, Scott C. (2004). Konstruktive Kritiker, Ḥadīth-Literatur und die Artikulation des
sunnitischen Islam . Leiden : Brill Publishers . p. 106.
3. Ibn Khallikan . Ibn Khallikans biographisches Wörterbuch . 3 . Übersetzt von William McGuckin
de Slane . Paris : Orientalischer Übersetzungsfonds von Großbritannien und Irland. p. 5.
4. Tahir al-Jazairi. ‫ﺗﻮﺟﻴﻪ اﻟﻨﻈﺮ‬. p. 153.
5. "Verschiedene Probleme über Hadithe" . Abc.se. Archiviert vom Original am
16.10.2012 . Abgerufen am 26.06.2010 .
6. Muqaddimah Ibn al-Salah , pg. 160-9 Dar al-Ma'aarif Ausgabe
7. Die Anzahl der authentischen Hadithe (Arabisch) ,Muhammad Amin , wurde am 22. Mai 2006
abgerufen
8. "Archivierte Kopie"‫دراس ﺑﻦ إﺳﻤﺎﻋﻴﻞ ﻟﺘﻘﺮﻳﺐ اﻟﻌﻘﻴﺪة واﻟﻤﺬﻫﺐ واﻟﺴﻠﻮك‬ ّ ‫ﻣﺮﻛﺰ‬. Archiviert
vom Original am 12. Mai 2014 . Abgerufen am 9. Mai 2014 .

https://en.wikipedia.org/wiki/Kutub_al-Sittah 2/3
6.4.2020 Kutub al-Sittah - Wikipedia

9. Ibn Hajar al-Asqalani (2003). al-Nukat 'Ala Kitab ibn al-Salah . 1 (2. Aufl.). Ajman, Vereinigte
Arabische Emirate: Maktabah al-Furqan. p. 153.
10. Nasr, SH (1975). "Die Religionswissenschaften". In RN Frye (Hrsg.). Cambridge Geschichte
des Iran . Cambridge University Press.
11. "Malik ibn Anas ibn Malik ibn Amr, al-Imam, Abu 'Abd Allah al-Humyari al-Asbahi al-
Madani" . Sunnah.org . Abgerufen am 10.04.2010 .

Quellen
Eine umfassende Biographie von Imam Malik

https://en.wikipedia.org/wiki/Kutub_al-Sittah 3/3