Sie sind auf Seite 1von 4

Nr. Produktions- Was wird geprüft? Wie muss es sein? Wie wird geprüft oder Wer prüft?

d geprüft oder Wer prüft? Wann wird


schritt sichergestellt? geprüft?
1.1 Wiegen Offensichtliche Fehler fehlerfreie und kurze Durchsicht der Inhalte Vorarbeiter / bei Übergabe der
(Vorbereitung) in den Angaben der verständliche Rezeptur Abteilungsleiter Rezeptur
Rezeptur. / Werker
1.2 Wiegen Identität & Prüfstatus WE Nr. oder grüner vergleich mit Vorgaben aus der Werker Bei Bereitstellung
(Vorbereitung) der Rohstoffe Freigabezettel, korrekte Rezeptur der Rohstoffe zum
Bezeichnung gemäss Abwiegen.
Rezeptur
ABWIEGEN

1.8 Wiegen Verpackung geeignete Gebinde / kurze Sichtprüfung Werker Beim und nach
(Verpacken abgewogener Behältnisse gut dem Abwiegen.
abgewogener Rohstoffe verschlossen und korrekt
Rohstoffe) gekennzeichnet
1.9 Wiegen Vorhandensein von WE Nummern Rohstoffe, kurze Sichtprüfung Werker Nach dem
(Nachbereitung) geforderten Daten auf Abwiegezeit, Datum und Abwiegen.
Fertigungsauftrag. Unterschrift
Nr. Produktions- Was wird geprüft? Wie muss es sein? Wie wird geprüft oder Wer prüft? Wann wird
schritt sichergestellt? geprüft?
2.1 Mischen Sauberkeit & So sauber und sicher, dass kurze Sichtprüfung Werker Vor dem Mischen.
(Vorbereitung) Sicherheit eine Produktion ohne
Beeinflussung der Qualität
MISCHEN

und Arbeitssicherheit
möglich ist.
2.2 Mischen Reihenfolge der gemäss Vorgabe Rezeptur Reihenfolge auf Rezeptur Werker beim Mischen
(Mischprozess) Zuführung der
Rohstoffe in den
Mischprozess
2.3 Mischen Homogenität der gleichmässig verteilte kurze Sichtprüfung Werker beim Mischen
(Mischprozess) Probe für die QS bzw. Probe
für die
Weiterverarbeitung.
Nr. Produktions- Was wird geprüft? Wie muss es sein? Wie wird geprüft oder Wer prüft? Wann wird
schritt sichergestellt? geprüft?
3.1 Produktion Sauberkeit & So sauber und sicher, dass kurze Sichtprüfung Werker Vor dem Anfahren
(Vorbereitung) Sicherheit eine Produktion ohne der Produktions-
Beeinflussung der Qualität maschine.
und Arbeitssicherheit
möglich ist.
3.2 Produktion Homogenität der gleichmässig verteilte Probe kurze Sichtprüfung Werker Beim QS Proben
Probe für die QS erstellen.
3.3 Produktion Maschinen- Die Restmenge, die beim lesen des Zugabezettels Werker / QS Nach dem Erstellen
einstellungen Erstellen der QS-Probe der QS-Proben.
(Sauberkeit der entsteht, darf erst nach
Maschine, Spaltbreite Anweisung von der QS zur
der Walzen…) Produktionsmasse
PRODUKTION

zurückgeführt werden.
3.4 Produktion Nachvollziehbarkeit Es sollen keine unüblichen Die Produktion soll kurz Werker bei der Produktion
(bei Zusätzen des Zusatzes. (ab ca. 50% des beurteilen, ob es sich um einen
durch QS) Rezepturinhalts) Mengen nachvollziehbaren Zusatz
eines Rohstoffes ohne zu handelt und ggf. mit der QS tel.
hinterfragen zugesetzt Rücksprache halten.
werden.
3.5 Produktion Nachvollziehbarkeit Auf die Folgemischungen Die Produktion soll kurz mit der Werker bei der Produktion
(beim des Zusatzes. des Auftrags, dürfen die QS tel. Rücksprache halten.
Anmischen der Zusätze der vorherigen
nächsten Mischung nicht ohne vorher
Mischung eines mit der QS Rücksprache zu
Auftrages) halten, zugesetzt werden.
3.6 Produktion einheitliche Die Produktion soll auf kurze Sichtprüfung Werker bei der Produktion
(nach der Produktion des Unregelmäßigkeiten
Freigabe durch Produkts während des
QS) Produktionsprozesses und
auf Auffälligkeiten am
Produkt achten. Diese sind
im Schichtbuch
einzutragen.
Nr. Produktions- Was wird geprüft? Wie muss es sein? Wie wird geprüft oder Wer prüft? Wann wird
schritt sichergestellt? geprüft?
4.1 Abfüllen / korrekte Etiketten Die Etiketten die dem Identitätsprüfung ob Werker beim Abpacken /
Verpacken Fertigungsauftrag beiliegen Artikelbezeichnung, FA – Abfüllen
müssen zum Nummer, Mengenangaben usw.
Fertigungsauftrag passen. zum Fertigungsauftrag passen.
ABFÜLLEN / VERPACKEN

4.2 Abfüllen / Korrekte Gebindeart Die Gebindeart und Größe kurze Sichtprüfung Werker beim Abpacken /
Verpacken und Größe. müssen den Abfüllen
Auftragsvorgaben
entsprechen.
4.3 Abfüllen / Korrekte Abpack- Abpack- Abfüllmenge Sichtprüfung Werker beim Abpacken /
Verpacken Abfüllmenge müssen den Abfüllen
Auftragsvorgaben
entsprechen und auf
geeichten Waagen
abgewogen werden.
4.4 Abfüllen / Sauberkeit / Die Gebinde/Paletten Sichtprüfung Werker beim Abpacken /
Verpacken Sicherheit müssen nach dem Abfüllen
Verpacken sauber,
verschlossen und in
intaktem Zustand sein.
4.5 Nachbereitung Auftragsrückseite Die Auftragsrückseite muss kurze Sichtprüfung Werker / Nach dem
vollständig ausgefüllt sein. Vorarbeiter / Abpacken
Abteilungsleiter