Sie sind auf Seite 1von 1

5. Über den Button lässt sich prüfen, wer KISSsoft nutzt.

Ausserdem lässt sich eine genutzte Lizenz wieder freigeben.

1. Kopieren Sie Ihre Lizenzdatei (siehe Seite I-4) in Ihr Lizenzverzeichnis


(siehe Seite I-15).
2. Ergänzen Sie die Zeile 'ServerFile: serverfilepath' nach der Zeile Check-
sum in der Lizenzdatei. Der Serverfilepath ist der Pfad zur Serverdatei, die
im Serverprogramm definiert ist.

Die KISSsoft Installation läuft auch, wenn der Client vom Netz getrennt wird und
der Dongle statt am Server an den Client gesteckt wird. Ein 'Auschecken' der Li-
zenz ist also durch die Mitnahme des Dongles möglich.

1. Starten Sie KISSsoft von einem Client (Arbeitsplatzrechner).


2. Offnen Sie das im Menü und gehen Sie dort auf
das Tab Allgemein.
3. Wählen Sie ein Zugriffsverzeichnis auf einem Server. Bitte beachten Sie
das eine Änderung im nachhinein eine erneute Lizensierung erfordert.
4. Wechseln Sie auf das Tab Freischalten.
5. Geben Sie unter der Option Ihre Kontakt-
daten ein und klicken auf um uns Ihre rechnerabhängigen
Zugriffsdaten direkt zu übermitteln. Alternativ können Sie diese Zugriffs-
daten auch erst in einer Datei zwischen speichern und diese Datei an-
schliessend per Email an uns senden.
6. Sie erhalten eine Email sobald wir Ihre Lizenzdatei erstellt haben.
7. Laden Sie Ihre Lizenzdatei (siehe Seite I-4) herunter und kopieren Sie sie
in Ihr Lizenzverzeichnis (siehe Seite I-14).