Sie sind auf Seite 1von 2

Unregelmä ßige Verben

Die starken Verben zeichnen sich dadurch aus, dass bei der Konjugation Vokale vom
Verbstamm getauscht werden. Im Präsens verändern sich jeweils nur die 2. und 3. Person
Singular. Der Plural wird wie die regelmäßigen Verben konjugiert.

Vokalwechsel von e nach i


Singular helfen Plural

1. Person ich helf e wir helf en 1. Person

2. Person du hilf st ihr helf t 2. Person

3. Person er / sie / es hilf t Sie / sie helf en 3. Person

*  essen (du / er,sie,es isst), nehmen (du nimmst; er,sie,es nimmt),  sprechen (du
sprichst; er, sie, es spricht), treffen

Vokalwechsel von e nach ie

Singular sehen Plural

1. Person ich seh e wir seh en 1. Person

2. Person du sieh st ihr seh t 2. Person

3. Person er / sie / es sieh t Sie / sie seh en 3. Person

* lesen (du / er, sie, es liest),  sehen


Vokalwechsel von a nach ä

Singular fahren Plural

1. Person ich fahr e wir fahr en 1. Person

2. Person du fähr st ihr fahr t 2. Person

3. Person er / sie / es fähr t Sie / sie fahr en 3. Person


 
* halten (du hältst / er, sie, es hält),  verlassen (du / er, sie, es verlässt),  schlafen,
waschen.

Űbung: Bilden Sie die Verbformen!

1. Herr Breuer ___ (fahren) nach Frankfurt. 2.___ (fahren) du auch nach Frankfurt? 3.Er ___ (nehmen)
den Zug um 9.00 Uhr. 4.Der Zug ___ (halten) in Koblenz. 5.Ich ___ (kaufen) eine Fahrkarte. 6.___
(verlassen) Sie den Zug in Mainz? 7.Nein, ich ___ (fahren) nach Frankfurt. 8.___ (kaufen) Sie eine
Zeitung? 9.___ (lesen) du auch eine Zeitung? – Nein, ich __ (lesen) eine Ilustrierte. 10.Hier ist Frau
Meier. Sie ___ (lesen) ein Buch. 11.___ (fahren) Frau Meier auch nach Frankfurt? – Nein, sie ___ (fahren)
nur bis Bohn. 12. Herr Breuer ___ (nehmen) seinen Koffer und ___ (verlassen) den Bahnhof.