Sie sind auf Seite 1von 1

Duo Austral

Das Duo Austral wurde auf Initiative der beiden jungen kolumbianischen Gitarristen David Torres
und Carlos Jimenez im Jahr 2012 gegründet. Beide haben ihr Musikstudium an der Central
Universität in Bogota (Kolumbien) absolviert, wo sie unter der Leitung des Maestro Nelson Gomez
studierten. Zur Zeit absolvieren sie ein künstlerisches Aufbaustudium an der Akademie für
Tonkunst Darmstadt in der Klasse von Dr. Tilman Hoppstock (Gitarre). In der Auswahl und
Vorbereitung seiner Programme profitiert das Duo davon, dass die Gitarre sowohl in der
europäischen als auch in der lateinamerikanischen Musiktradition eine zentrale Rolle spielt.
Gleichzeitig ist Lateinamerika der Ort, wo sich dieses Instrument zu einem Symbol der
Rassenmischung verwandelt hat. Das Duo Austral, dessen Kernrepertoire sich aus der europäischen
Gitarrenliteratur der letzten 300 Jahre speist, bereichert sein Spiel an neuen Rhythmen,
Zusammensetzungen und Gattungen. Die beiden Musiker versuchen viele außermusikalische
Inspirationen in ihre Interpretationen einfließen zu lassen, zum Beispiel setzen sie sich intensiv mit
Ideen aus der bildenden Kunst und Literatur auseinander, suchen die Ursprünge von etablierten
Rhythmen und befassen sich mit der Geschichte und den Traditionen von verschiedenen Völkern,
insbesondere aber Kolumbiens. Torres und Jimenez waren Preisträger des Wettbewerbs “Junge
Interpreten 2014” der Bibliotek Luis Angel Arango in Bogota, außerdem des Wettbewerbs
“Bibliored” in Kolumbien.