Sie sind auf Seite 1von 64

S T A D T

Z E V E N

24. Zevener
Gitarrenwoche
im Rathaus Zeven
28. bis 31. Mai 2004
unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Hans-Joachim Jaap

V E R A N S TA LT U N G S P R O G R A M M :

Freitag, 28. Mai 2004, 20.00 Uhr


Trio Nassler & Schneider feat. Conny Sommer (Gitarren, Percussion)

/ Samstag, 29. Mai 2004, 20.00 Uhr

V
Dimitri lllarionov (Klassische Gitarre)

Sonntag, 30. Mai 2004, 20.00 Uhr


Villa-Lobos-Duo (Gitarre, Cello)

Montag, 31. Mai 2004, 16.00 Uhr


Abschlusskonzert der Lehrgangsteilnehmer

Lehrgang für Konzertgitarre und Flamenco-Gitarre


für Anfänger und fortgeschrittene Gitarrenspieler.
Erarbeitet wird Musik aller Stile und Epochen als Sololiteratur
und als Kammermusik in diversen Besetzungen.
Die Vielfältigkeit des Flamencos soll auf intensive
aber auch auf „unterhaltsame" Art vermittelt werden.
Außerdem wird neben der Teilnahme am Gitarrenchor ein
Abschlusskonzert geboten.
Eintrittskarten
sind ab 26. April 2004 Te i l n e h m e r g e b ü h r :
im Rathaus Zevcn sowie 85,- € für Aktive. 55,- € für Hospitanten (Eintrittskarten für alle
im EVB-Rciscbüro Rcyl Konzerte sind inbegriffen).
erhältlich,
Anmeldeschluss: 21. Mai 2004
Information: Leitung des Lehrgangs:
Stade Zcvcn.Am Markt 4, Professor Bernard Hebb (Hochschule für Künste in Bremen),
27404 Zcvon.
Telefon 04281/716-0
Tilman Purrucker (Musikschule des Landkreises Rotenburg/W.),
www.zcvcnor-gltarronwoche.de Norbert Dams, Walsrode, Tim Schikore, Bremen,
Ulf Kroger (Musikschule Frankfurt/Oder).
ov
's music
Liebe Leserinnen, liebe Leser.

VjllärrC aktuell gehl dieses Jahr in die 25. Runde. Damals, im Herbst mit
1979. wurde dieses Ziel niehl angestrebt. Aus dem ehemals DIN A5-kIeinen PALOMITA
Blättehen mit kaum 20 Seilen, das liir .Schüler unci Lehrer als Programm- EL PELADO
Information mil Anregungen aus dem Platten-, Noten- und Büchei'bcrcich gedacht
war. hat sich (auch zuweilen widerstrebend) das entwickelt, was Sie jetzl vor sich CIMICURRY
haben. Wir werden sehen, ob es in diesem Jahr noch Überraschungen gibt... MONTE AZUL
Wie in jedem Frühjahr haben wir wieder einen Bericht zur Frankfurter u.a. von den CDs des
Miisikniesse vorbereitet, um Ihnen (speziell den Besuchern der Messe) Gitarristen bekannten Stücken.
Gelegenheit zu geben, sieh anhand einer von den Verlagen zusammengeslellten
Auswahl Notenausgaben mit Gitarrenmusik direkl und vor On an den Ständen der
Verlage zu informieren. Bedauerlicherweise wurde in diesem Jahr der Sonntag als
Publikumstag crsalzlos gestrichen, so dass sieh jeder Besucher am Samstag etwas
spulen muss... Da einige Anbieier die Präsentation aufder Messe nicht mehr
nutzen, bieten wir für "Daheimgebliebene" die Möglichkeit der Intemet-
Infoniiation auf unserer Homepage www.giturre-tiktuell.de
Unser Internet-Rätsel musste leider wegen unlauteren Wettbewerbs vorläufig
ausgesetzt werden. Es ist nicht möglich. eMail-Masseiisendungen mit gleichen
oder ähnlieh lautenden Absendern zu bearbeiten. Es ist sicherlich auch besser,
diese Zeit in sinnvollere Arbeit zu investieren.
Apropos Arbeit. Je mehr Termine desto belebter die Szene! Es gibl aber auch
Chaos, wenn die eingereichten Tenninlisten mit vorherigen Daten nicht
übereinstimmen bzw. Änderungen oder neue Dates niehl gekennzeichnet werden.
Besonders in der Schluss-Redaktion sind falsche Angaben kaum noch zu
korrigieren. Bitte achten Sie darauf, dass keine "fiktiven" Daten eingesandt
werden und aktualisierte und zusätzliche Termine mit NEU oder ÄNDERUNG
versehen werden. Da Rückfragen nicht möglich sind, können unklare Angaben
u.U. nicht berücksichtigt weiden. Gitarre solo & duo:
's MUSIC -
In eigener Sache: Ab 2(104 ist eine Änderung der Bezugsbedingungen lür eine neue Klangfarbe für Akustikgitarre.
Ihr Jahres-ABONNEMENT erforderlich (die Information isl auch Bestandteil der 9 facettenreiche Stücke für ein und zwei
Jahresrechnung). Seit 14 Jahren - Ausgabe 1/1992 - ist der Preis liir Ihre Gitarren mit eingängigen Melodien und
Zeilschrift unverändert geblieben, obwohl die Preise in allen Bereichen gestiegen raffinierten Akkorden zum Solieren und
sind und allein die Basiskosten für Pressesendungen innerhalb von knapp zehn Improvisieren. Inkl. CD mit allen Stücken
Jahren um über 700% (!) von der Deutschen Post erhöht wurden. Auch andere und Arrangements nach der Original
direkt mit Abo-Versand und Bearbeitung anfallenden Kosten sind merkbar musik von Toto Blanke & Rudolf Dasek.
gestiegen.
Es ist das Bestreben, den Preis für das Jahres-Abo weiterhin unverändert zu
Toto's Music:
halten. Das ist allerdings nur durch eine Vereinfachung der Abo-Abwicklung
Original compositions
möglich und durch die Reduzienmg von Bankspesen und Mahnkosten. Sic for one and two guitars
können durch Ihre Mitwirkung Ihren jährlichen Abo-Beitrag mit entscheiden:
by Toto Blanke, Vol. 1
Das Jahres-Abonncment kostet ab 2004 € 20,- (s. auch Coupon S. 45/46). Wenn 9 Stücke, zahlreiche Abb.,
Sie uns eine Einzugsennücluiguiig für das Lastsehriftvcrfahren erteilen, so dass 44 Seiten, order no. vpm 185,
unsere Forderung mit dem wesentlich günstigeren Sammeleinzug beglichen ISMN M-700061-19-7,
werden kann, profitieren Sie davon, indem Sie den alten Abo-Beitrag von € 18,- Heft: €13,90
bezahlen (nur für Inland). Die Zahlung der Abo-Rechnung bzw. die Erteilung der Heft inkl. CD: G 18,90
Einzugsennächtigung (liegt der jahresreehnung bei) hat sofort nach Erhall der
Rechnung zu erfolgen.
Ich danke fiir Ihre Aufmerksamkeit für diese leider unumgängliche
Information und wünsche Ihnen mit Ihrer "25 Jahre alten Zeitschrift" wie immer
das, was Sie von ihr erwarten.

Vertrieb/Bezug:
Fax: 040/520 78 24
eMail: info@trekel.de

'jcA, Mhfi
Gak 1/04 3
•■-■ ■'•

CD-Besprechungen in dieser Ausgabe:


© Dimitri lllarionov: East Side Story
© Django Reinhardt: Swingin' with Django, Vol4
© Milorad Romic: Sentistrunnaia
© Nora Buschmann: Live in Bern
© Toti Soler: vita nuova
© Gitarrissima: Melange
© Frank Fröhlich, Scotty Böttcher: Feuerwache 5
© Oliver Steller: Lieder ohne Worte
© Belmont Trio: A Trois
© Victor Villadangos: Tango Argentina
© Detlef Bunk: two stones
© Jose Peixoto, Fernando Jüdice: carinhoso Noten zur Messe S.l32
© Marco Tamavo: Canciön de Ciitia

Buch-Besprechungen in dieser Ausgabe:


C3 Robert Bouchet: Cahier d'atelier la construction aktuell OH tOlir. Ein geplan-
d'ttne gttitare classique tes Interview oder Porträt scheiterte
ßJ Monika u. Hans-Günter Heumann: Musikgeschichte
leider an der Terminierung. Deshalb
fiir Kinder
CD Manfred Spitzer: Musik im Kopf kann der in diesem Jahr zur 24.
CD Peter Päffgen: Die Gitarre Zevener Gitarrenwoche am 29. Mai
CD Wilhelm Erlewein: Instruinentenbau Report
Q Luis Gdsser: Estudios sobre Fernando Sor konzertierende nissische Gitarrist Di
mitri lllarionov leider nur anhand
seiner jüngst veröffentlichten CD
vorgestellt werden. Wirklich eine
»East Side Story«... 20 + 54

Anzeige

Leider können wir uns auch dieses Jahr nicht aufder


Frankfurter Musikmesse treffen, aber unsere Neuer
scheinungen und unseren Katalog stellen wir Zlim Fünfzigsten gab es eine
Ihnen gerne vor! ausfuhrliche Festschrift-Broschüre mit ei
RoUnd Uibold
ner langen Liste seiner Werke, eigene Kom
Wilfried Emmerich
K-irA-A.v 3016 Euro: 9.00
Lernen. ■■'-.!. -i und rnitrrucbca 2016 6uro 9.00 positionen und Bearbeitungen, sowie seine
t-är2-*tGtfanen(24Sciton) 10 Studien für Gitarre
umfangreiche Diskografie. Georg Lawali
Far Ana*. -Am (Uif de lal'-nc-
U luiK - Der r^chicibcr - Der hat immer in vielen Bereichen gewirkt, nicht
Ucme Esel • Gi«cd Abend. Ilm
Sp-tchrunn SpScfaapM Tvu -Luna nur in den gitarristischen. Und er ist als
Lima (7 Gitarren) -1 L-nu luc-po
rte ii La viäa - tb-lai ! ■; x j . *, Musiker und Komponist gleichermaßen
AdK»
kompetent. Ein Interview nicht gerade zum
Mit den tt-tliea-nden L widen Ix-imen
bcmmmic Tcttoukon flu du lecl-tc Hand Jubiläum - aber irgendwann muss man ja
guidi ttasnicn ttenkn 5-ciliil fgeipvt
für diejiMifcii. die bercin um ifcin niclu*
»amnupm Spiel betowen Inbeu oder .m.li
einmal zusammenkommen... 38
(lu bcicil* fonfCKlulticnc Sptfiler, du' de
rechte Haiti ueiier nmhilden iiiaVlilcn

Johann Scktttiiui Bach Aic-Tiiyclo Coiclh


Sonate N'r I BWV 1027 Conccno Grosso Nr. 70p 616
Adttglti - Alkgni rttii min lutw
Amiinic - Alle^nt motkrufti Bearbeitung für 2 GiUuren
A Cello von Holgcr Reuning
BcBbeitun); Iur 2 Güjurcn Anzci-ze
& Cello
von Holgcr Reuning
eingespielt vom
Belmont Trio
auftlttCDATro-rt
Panilur & Stimmen

Be*. Nr. 600-1

lebendiger Hall
für Ihr Instrument
Musikverlag Harald Burger & Martin Müller
76135 Karlsruhe Kricgsstr. 181 0721 830 41 48
www.musikverlag-burgcr-mucllcr.tlc Tei\Fax: 0049-(0)8654**773234
4 Gak 1/04
seit 1979
THEMEN special. Vielsaitige Gitarren -
damit sind oft solche Instrumente gemeint, aktuell
die mit mehr als sechs Saiten einer
84-I/04
Standardgitarre bestückt sind. Anders
Miolin, ein schwedischer Gitarrist und Pä
dagoge in der Schweiz, ist da völlig unbe
scheiden, denn er entwickelte zusammen
mit einem Zürcher Gitarrenbauer sogar ein
I3saitiges Instrument, das allein schon von Vom Fach
der Optik her faszinierend wirkt (Titelfoto). Berichte und Meldungen 6
Ein Interview - einmal Anders... 12 PARTNER 2004 6+7

Interview & Gespräch


Anders Miolin 12
Eduardo Isaac 24
Georg Lawali 38
Was machen die Praktiker, wenn sie nicht prak Eddie Nönning 49
tizieren? Sie sprechen über ihre Praxis! Der Gitarrist Eddie
N'üiiniii!.-., der seit einiger Zeit in einer reizvollen Duo-Besetzung aktuell
ConCert • Termine
mit Dame(n) arbeitel, veröffentlichte Notenausgaben, in denen er und Informationen 18
elwas von dem verarbeitet hat, worüber er in einem Gespräch be
richtet. 49 Printmedien ■ MultiMedia
Bücher 28
Noten zur Messe 32
llrazilGiiitar II. Hier isl
noch ein kleiner Special-Appen Spiel mit
Georg Lawali 42
dix zu den in der letzten Ausgabe
von Martin Müller vorgestellten CDs Personalien
aus der Welt der faszinierenden brasi Frank Fröhlich 44
lianischen Gitarrenmusik. Einmal
locker durch die Platten ge- Live... dabei
Heek 46
wühlt... 52 .-# Friedrichsrode 47
•-**.
Hamburg 48
Audio • Video
CDs aktuell: BrazilGuitar 52
CDs 54
Spiel mit. Im Bestreben, hin und wieder ein
% fache Sliicke aus dem Unterstufenbereich (oder
etwas darüber) anzubieten, hat die Redaktion dies ABO 45/46
mal Georg Lawali gebeten, zwei Stücke aus sei GEWINNSPIEL 62
nem Katalog liir weniger geübte Spieler beizusteu Impressum 62
ern. Die kleinen Kompositionen gibt es übrigens
zusammen mil weiteren Stücken aufder CD »Easy
Stuff«, die Lawali zusammen mit anderen Musi
kern eingespielt hat (Love All Music 6935). 42

Gak 1/04 5
vom Fach

Berichte & Meldungen


(s.a. Handel)
• Brunswicker & Apelt:
Auftritt ster. Gitan'e. gehen seitdem eigene Wege. Be
www.brunswicker-apelt.de USA. MI gol die Blues - Gibson Blues King reits vor Monaten kündigte Trösier für seine
• Ermanno Chiavi: Akustik. Im verträumten Bozeman im Bundes
eigenen Aktivitäten in der ersten I lallte 2004
www.chiaviguitars.com staat Moniana befinden sich die Akusiik-Werk
■ Achim-Peter Gropius:
station des US-Herstellers Gibson, in denen die
www.gropius.de großartigen Gibson Flaliop-Gitarren gebaut
■ Eberhard Kreul
werden. Die wohl bekanntesten Sliicke aus der
www.kreul-gitarrcn.de Montana-Produktion sind die klassische
• Klaus Röder:
I lummingbird oder die legendäre SJ-200, de ,Vm*^£:-' ■***
www.roedcr-guitars.de ren unverwechselbarer Klang als Maßstab lür *. „a.-"** *~-*ä
■ Joachim Schneider & Söhne:
www.sclmeidcr-gitarren.de
den Sound einer akustischen Gilarre gelten.
Bereils in den 30er Jahren entstand die Gibson
$ - h:
L-00, auf deren Design die nun von Gibson vor ein pralles Programm mil Konzerten. Tourneen
(Instrumente und Zubehör; gestellte „Blues King Akustik*' beruht. Die mas und CD-Aufnahmen an. Bei Thorofon wurde
auch: Gitarrenbau/-werkstalt/-reparatur) sive Ficliiendecke und der Mahagoni-Korpus
• Martin's Musikkistc: die CD »Amigos« produzier!, die der Giiarrisi
geben der „Blues King Akustik" einen ausge zusammen mii dem Saxofonisten Paul Brodic
www.martinsmusikkiste.de glichen warmen Ton, der trotz des kleineren
■ Ponticello: einspielte und die in diesem Frühjahr erschei
Korpus' die Gibson-lypische tonale Fülle er nen soll. Die Insirumciiicnkombinaiion von
www.ponticcllo.de zeugt - ein wahres Proti-lnsirumenl. Die Gibson Saxofon und Gilane isl sicher eine Novität. Eine
• Recitalbox, Avakian:
„Blues King Aku Tournee im Januar "04 führte Trösier zusam
www.recitalbox.de stik" lässl sich
- Sehalloch: men mil einem Streichquartett nach
dank der wohl di- Novosibirsk, worüber ein Reisebericht vorliegt
www.sclialloch.de niensionierten
• Maus der Musik, Joachim Trekel: Weitere Konzerte: Mexico-City. Soloabende
Bauform zudem und als Solist mit Orchester (März): Schweiz,
www.trekcl.de äußerst komforta
• Viertinaiin: Kammeniiusikkurs in Maglioso (Mai); Kana
bel bespielen. da und Amerika (Juli); Schweiiil'uiter Seminar
www.vicrtmann-gitarren.de Aufwändig (s. Termin i.d. Ausgabe), sowie im August
• Die Zupfgeige:
mit dem Korea und Japan. < [2/04-mt] >
www.zupfgeige.com Gibson-
Logo bestickt Zutritt
und im Lie
■ Liechtensteinische Gilarrenlage: Marburg. Der australische Gilanenbaumeisier
fer um fang Gerard Gilet hat unter dem Namen Ayers
www.Iigita.li enthalten ist Guitars eine Reihe Akustikgilarren geschaffen,
• Landcsmusikakademie NRW: auch das pas die erstmals in Deutschland angeboten werden
www.landesmusikakadcmic-nrw.de sende Gigbag in ansprechender Khaki-Optik mit
• musik & wein: und neu bei M&T im Vertrieb sind. Alle In-
zwei Schulicr-Trageriemen. Dieses biete! auf sirumentc des Standardprogramms sind voll
www.musikundwein.de Reisen den optimalen Schutz filr die Gibson
■ String Spring Feslival Dresden: massiv und zeichnen sich neben der hervorra
„Blues King Akustik". Die Unverbindliche
www.hfmdd.de genden Verarbeitung und der ex
■ Vogll. Gilarre-Fördervercin: Preisempfehlung liegt fiir dieses Instrument zellenten Bespielbarkei! durch ei
inkl. GigBag bei € 2.350. Nähere Informatio nen besonderen Klang aus. Saile,
www.gitarreundnatur.de nen gibl cs beim deutschen Venrieb, INFO- wohltönende Bässe, ausgewogene
• Zevener Gitarrenwoche:
Tel.: 06420/826-0 < [2-04/sc-m&lj > Milien und frische, perlende Hö
www.zcvcncr-gitarrenwoclic.de hen bestimmen das Klangbild je
Antritt des Instruments. Auditorium,
Iscrlohii/Delmold. Mit Beginn des Sommers Dreadnought und Grand Concert
• Pyramid:
2004 unterrichtet das Amadeus Guitar Duo bilden die drei Serien, aus denen
www.pyramid-strings.de (Dale Kavanagh & Thomas Kirchhoff. Foio) als sich die Modellpalette von Instru
• Thomasiik-Infcld:
Dozenten an der Musikhochschule in Detmold.

I
menten mil eleganter Schlichtheit
w.thomastik-infcld.com Das Duo Irin an dcriraditionsreichen I lochschu- bis hin zu Gitarren mii
lc die erstmals eingerichtete Stelle für Gilarre aufwändigen Griffbrclt-
an. www.hfni-deimold.de < [1-04/ikdk] >
Galileo Music • Communication: inlays und Bindings zusam
men setzt. Eine Besonder
www.galUco-mc.de
• Volker Höh: Wegtritt heit isl die bei einigen Mo- /
Fuldabrück. Seil De dellen erstmals verwende- /
www.volker-hoeli.de
• Naxos. HNH International Ltd.: zember 2003 besteht le „New Bridge", bei der /
das Duo Capriccioso Saitenbefestigung und /
www.naxos.com
• Milorad Roinic: nicht mehr. Gertrud Sieg getrennt voncinan- I
Weyhofen, Mandoli der auf der Decke ange- V
www.miloradromic.de ne, und Michael Trö bracht sind. Bei allen In-

6 Gak 1/04
www SERVICE www
Unsere Partner 2004
vom Fach

sirunieiueii werden nur ausgesuchte und gm ab


gelagerte Hölzer verwendet. Die Verarbeitung
ist vorbildlich, die ansprechende Optik und der
Les erpost
überzeugende Klang sprechen lür sich. Alle In-
slruiiienic werden in einem Soflcase mil Luft
befeuchter und digitalem Hygrometer ausgelie VERLAG
• Apollo-Verlag Paul Linclce:
fert, um slels ein optimales Klima für jede (ii Gitarre aktuell Nr. 83-IY703. S. lt.: Gedan
iarre zu gewährleisten. Deutscher Avers Ver ken, ausgehend von der Logy-Aiisgtihe Parti wivw.scholt-niusic.com
• Boosey & 1 lawkcs Bote & Bock:
trieb: M&T. INFO-Tel.: 06420 »26-0 < [3/04- ta a-Moll. Zimmermann I 'erlag Frankfurt.
m&t| > Best-Nr. ZM 3-tJIIII. Reihe „Step by Step". Mww.booscy.com
• Musikverlag Burger & Müller:
Das Titelblatt isi zweisprachig gestaltet
Abtritt (deutsch/englisch), wobei der Reihen-Titel www.mv-biirgcr-mucllcr.de
- GitaneHambiiig.de:
Marktlcuthcn. Das neue Jahr begann liir das „Step by Step", der als Aufhänger dient, niclu
auch auf deutsch erscheint* Schritt liir Schritt www.GitarrelIamburg.de
Acoustic Blues-Duo (Annie Sauerwein & Ha • Leu-Verlag:
wäre doch durchaus gelallig Iur eine Reihe
rald Goldhahn) mit einem Donnerschlag: Annie
..Gitarrcnliicraiur im Unlerrichi". oder'.' www.leu-vcrlag.de
Sauer«ein hat die Seilen gewechselt. Von der • Edition Margaux:
freien in die „sichere" Szene. Nach 14jälirigcr Die Angabe ..Unterstufe'Beginner" aber
lässl mich fragen, ob das richtig ist, denn www.verlag-neuc-musik.de
gemeinsamer Zusammenarbeit möchte sie eine • G. Ricordi & Co.:
musikalische Ruhepause. Letzten Herbst hatte Beginner heißl für mich Anfänger, also
„Elcmeniarsiufc". Diese muss erst einmal www.ricordi.de
sie mit Harald Goldhahn und ihrer aehien Buch- • schell music:
CD/CD-ROM-Produktion »Eight O'clock« durchlebt worden sein. Ebenso sollte die Un
terstufe (zum Beispiel Band II von Emilio Pujol) www.sehell-inuslc.de
einen umfassenden Schlusspunki gesetzt. Gold ■ Schon Musik International:
hahn möchte das Acoustic Blues-Duo durch wirklieh beherrscht werden, damil man sich in
der Mittelstufe (ein weites Feld) weiterentwi www.scholt-niusic.com
eine Neubesetzung des Percussions- und • Tonos:
ckeln kann und später niclu ständig Probleme
entstehen, weil an den Grundlagen niclu um www.tonos-oniinc.de
• Universal Edition:
fassend und lange genug gearbeiiei wurde, Ent
wicklungsstufen niclu gelebt worden sind. Auf www.uiiivcrsiiledition.com
■ Musikverlag Zimmermann:
Seile 60 in (iiiarre aktuell 111/03 beschreibt
David Russell deutlich, wie schädlich es sich wv■ww .'/j iiinicriiiaiiii-fr.inkfurt.de
auswirkt, wenn viel zu früh viel ZU schwere
Sliicke „erzwungen" werden. Fs gibt liir alle Di,
fiese Lisle der bis Redaktionsschluss
Entwicklungsstufen spiclenswerte Musik, und vorliegenden Adressen unserer
wer unterrichtet, sollte ohne falschen Ehrgeiz Inserenten im laufenden Jahr 21104
seine Arbeil um. < [Leonhard Beck] > wird in jeder Ausgabe aktualisiert und
ergänzt (Angaben ohne Gewähr.
Schlagzeugparts am Leben erhallen und sieht Stand: 10.3.04). Geben Sie uns Ihre
auch Neuem offen gegenüber. Darüber hinaus Gitarre aktuell Nr. 83-IY7Ö3, S. 71'.: Replik
auf den Leserbrief von Herrn Prof. Beck: wivw-Adresse per Fax auf:
bietet er das Soloprogramm „Harry Hirsch -
Sehr geehrter Herr Prof. Beck, verehrter
Songs of Life & Death" an. Koniakl-INFO- (+49)040/450 05 34
Tcl.: 09285/55 M> < (1/04-hgJ > Herr Kollege!
In Ihren) wie immer engagierten und sicher
An/cige auch wohlmeinenden Leserbrief sind einige
Mängel in meiner Ausgabe der Partita a-Moll
von J.A. Logy aufgelistet, die m.E. niclu der
Wahrheil entsprechen oder zumindesl Fehlin-
J\J4W]S jSspdsr icrpreiaiioiien meiner Intentionen darstellen, Ich
möchte diese in der Reihenfolge des Erschei
GITARRENBAUMEISTER nens in Ihrem Brief klarstellen.
Schw.ilbacher Straße 16
6S329 Hohcnstein-Breithardt
Im erslen Absatz des Vorwortes ist von der
Tel 06120-3183 Fax 06120-65 12 französischen Barockstimmung aa-dd'-gg-hh-
info@rocdcr-guirars.de e" die Rede, diese isl zweifelsohne die in Frank
wvrtvrocdcr-guitars.de reich übliche Stimmung lür Solomusik gewe
Neubau und Sonderanfertigungen sen. In meinem Vorwon isi nun tatsächlich ein
von Konjertgitarren
6- bis I Osaitig. Druckfehler enthalten: das dort angegebene I)
Vihuclcn und Lauten. muss natürlich durch ein kleines d ersetzt wer
Django Reinhardt Modelle. den. Die meiner Ausgabe zugrunde liegende
Restaurierungen. f . tschechische Ausgabe nimmt für Logy die
,tttc fragen Sie Si^
nach dem Katalog. Gitnrrcnsiimmung mil Bourdons im 4. und 5.
Chor an. die jedoch von den meisten Autoren
der Zeil niehl lür ihre Solowerke benutzt wur
de. Ich konnte mir wegen der zahlreich entste
henden Satzfehler bei einer Übertragung in die
ser Stimmung vor allem in der Bassfiilirung
sowie den wenig überzeugenden L.'nikeliriiiigen

(ink 1/04 7
SERVICE w
vom Fach

bei den Akkorden diese Meinung der Heraus französischer Musik aufweisen. Vielmehr ten Gepflogenheit widersprechen, mit Billigung des
geber nicht zu eigen machen und habe sie des dieren zahlreiche Sätze viel deutlicher nach Ita Komponisten zusammengestellt hatte. Wenn
halb nicht kritiklos übernommen. Dennoch ist lien, so dass man - wenn man cs denn über Sie hingegen finden, die Suite IX von Logy habe
die Ausgabe von Racek und Prohaska eine gute haupt klassifizieren wollte - eher von einem es verdient, vollständig veröffentlicht zu wer
und die m.E. zuverlässigste Basis für eine prak Werk im deutschen Synthesestil des vermisch den: sie ist cs bereits - in der mehrfach zitierten
tische Ausgabe, da die Tabulaturen zur Zeit bis ten Geschmacks sprechen müsste. So gesehen Prager Ausgabe. Ich persönlich finde die Satz
auf wenige Reproduktionen nicht erreichbar wäre Suite m.E. genauso sinnvoll wie Partita folge mit einem musikalisch sehr kümmerlichen
sind. Allerdings wurde in meiner Bearbeitung oder der bei Weiss meist anzutreffende Termi viertaktigen Prelude, Aria, Gavote, Allemande,
für die moderne Gitarre fallweise auch die tiefe nus Sonate. Menuet, Sarabande und Gigue nicht sehr über
A-Saitc eingesetzt, um zu musikalisch sinnvol Die von Ihnen angesprochenen „Unzuläng zeugend. Daher hatte ich keineswegs die Ab
leren Ergebnissen zu gelangen. An zwei Stel lichkeiten" in der Vorlage habe ich ebenso wie sicht, diese vorliegende Satzzusammenstellung
len wurden so aus grifftechnischen Gründen Karl Scheit verbessert, die Änderungen aller zu edieren, sondern den heutigen Schülerinnen
auch Töne aufder E-Saite verwendet. dings kenntlich gemacht. Das von Ihnen so apo und Schülern mit einer relativ leicht spiclbaren
Die von mir benutzte Ausgabe trägt die Jah strophierte historisierende „Schrumpen" hin Suite in typischer Satzfolge gutes, wertvolles
reszahl 1962. ich habe dem Verlag zum Beweis gegen wurde so weit als möglich in meiner und kommentiertes Übungs- bzw. Spiclmaterial
eine Kopie des Innenlitels beigelegt. Aber selbst Ausgabe belassen. Dies tat ich zum einen, weil an die Hand zu geben.
wenn die Jahreszahl fehlerhaft angegeben wäre, ich den Spieler nicht Ich stimme Ihnen
mindert das den eigentlichen Wert meiner Aus bevormunden wollte :ca antiq.ua Bohemica ausdrücklich zu, dass
ttV. jAROSLAV KJIIAHKA
gabe? Immerhin habe ich im Gegensatz zum (und ihn auch auf eine diese Suite - auch in
von Ihnen so gelobten und auch von mir sehr weitere Ausführungs meiner Zusammen
geschätzten Karl Scheit die Quelle genau ange möglichkeit mit gerin stellung und ohne die
geben und auch meine Eingriffe und Retuschen gerer Stimmenzahl JAN ANTONlN LOSY
von Ihnen so
begründet und gekennzeichnet. hinwies). Zum ande vermissten Sätze
Zur Musik: die Titelei Partita folgt dem ren, weil cs eben kei Gavote und Menuet -
üblichen Brauch, Suile. Sonate bzw. Stimmte PIECES
neswegs historisie eine wertvolle Berei
und Partita synonym für eine Folge von Tän rend, sondern histo DE GUITARRE cherung jeden Reper
zen zu verwenden. Eine Aussage über die Form risch richtig, legitim toires darstellt. Den
oder den musikalischen Inhalt ist damit nicht und in meinen Augen noch wird diese Mu
getroffen worden. Ich habe mir die gleiche Frei auch notwendig ist, sik nur ihrer Brauch
heit genommen wie Karl Scheit, aus den vor eine für diese Musik barkeit für den Unter
handenen Vorlagen eine eigene Auswahl zu absolut idiomatische richt wegen keines
treffen und es dem AustÜhrenden - dem Brauch Spiclweise in eine mo wegs als Schüler-
der Barockzeit folgend - zu überlassen, welchen derne Ausgabe zu iibungsmaterial ver
Einleitungssatz bzw. welche Galanteriesätze er übernehmen. Dass Sie schlissen, sondern
verwendet (letzteres isl auch im Vorwort ver die Rasguadospiel- dient weit eher dazu,
rkAHA 1*6]
merkt). weisc in diesem Zu lATMl HUDlBMl V V D AV A T t LS T Vi den Musikgeschmack
Die Kritik an der Wahl der Titelei kann ich sammenhang der tXro«T. ABTlA.yitACUI der Lernenden zu bil
auch insofern nicht nachvollziehen, als dass nur volkstümlichen Gitar- den und ihnen echte
wenige Sätze einige der typischen Merkmale re zuordnen und damit musikalisch und sozio musikalische Qualität zu bieten - auch und ge
logisch abqualifizieren, während sie zeitglcich rade in der überlieferten Form und nicht in ske-
in höchsten Kreisen wie am Hofe des französi lettierter Fassung von Oberstimme und Bass.
Anzeige
schen Sonnenkönigs, aber eben auch in den böh Werke wie Bartöks Mikrokosmos, Bachs
M W M J * J h S ^ * i J ^ - » j ^ a mischen Adclskreisen des Grafen Logy stän Inventionen oder Schumanns Album ßr die Ju-
dig gepflegt wurde und integraler Bcslandteil gend werden im übrigen nicht dadurch schlech
s4cfam - "Pete* (foofUcca, des Satzes war, erscheint abwegig. ter, dass sie in der Musikschularbeit benutzt
-QiUirrenbaumeister- Ich empfehle Ihnen beispielsweise den Ver werden können! Große Meister spielen sie im
gleich von Karl Scheits Version der h-Moll mer noch im Konzert oder auf CDs, und die
Suite von Robert de Visee mit meiner eigenen Werke haben nichts von ihrer Wirkung verlo
Ausgabe (bei Vogt & Fritz, Schweinfurt). Die ren.
Musik - mit allen Verzierungen, mit allen Die Serie Step by Step, in der neben diesem
Rasguados und einem bcigcgcbcncn, Heft bisher Werke von Mozart, Campion,
rhythmisierten Ausführuiigsvorschlag im fran Pachelbel, Telemann und Schenk erschienen
zösischen Stil - gewinnt im Ausdrucksbereich sind, kann und will somit ein wenig dem vie
-Neubau feiner Konzertgitarren ganz erheblich und weicht von den Standard lerorts beklagten gitarristischen Trend zu im
ausführungen vieler heutiger Gitarristen signi mer mehr „Fingersatzmusik" und Effekthasche
! 'Reparatur. Restaurierung fikant und sicher ein großes Stück historisch rei entgegenstehen.
'Schülerinstrumente, Zubehör richtiger ab. Von der musikalischen Qualität können sich
Leider habe ich es wirklich versäumt, dem die Leser auch mittels einer in Kürze erschei
Seestr.6-8, 72764 Reutlingen Käufer mitzuteilen, dass meine Zusammenstel nenden CD im Frankfurter Zimmermann-Ver
Tel.:+49 (0)7121/339171 lung nicht von Logy selbsi stammt. Genauso lag überzeugen, dort sind alle Hefte der Serie
flax:+49 (0)7121/320992
wenig wissen wir aber, ob der Konipilator der eingespielt worden. < [Gerd-Michael Dausend]
e-mail:info(fi <jropius.de Handschrift - Sie räumen ja selbst ein. dass es < «
homepage: www.gropius.de nicht Graf Logy selbst war - die zum Teil doch
B M B W M B■JJMMMIJIIJ-i^UUaUIUl. sehr abstrusen Satzfolgen, die jeder historischen

8 Gak 1/04
vom Fach

voll sein. Darüber hinaus sind mil


„Ton-Lifting" zögertes Nachschwingen. i.ige hört man unmissverständlich,
was da zu kommen scheint. Klop d e m G e r ä i v i e l e E ff e k t
Zur Montage. Damil die
Manche Ideen sind so einlach wie Rccitalbox die Schwingungen der fen beantworte! die Recilalbox mit möglichkeiten denkbar, die auch
in der Wirkung verblüffend, und Instrumentendecke absorbieren kirchcnähnlicher Resonanz, aller aufder Bühne mit der Gruppe cle.
man fragt sich, warum niehl schon kann, muss das Gerät in stündigem dings niclu (oder zum (ilück) mil experimentiert werden können.
eher jemand daraufgekommen isl. Koniaki mil dem Deckenhol** sein. einem Echo. Keinesfalls so hart Die Recilalbox isl besonders
Der österreichische klassische Gi Dies geschieht niclu durch beschä wie perkussive Schläge (woniil si hinsichtlich ihrer Moulage in ver
iarrisi Vanik Avakian hat „nach digende geschraubte oder gekleb cherlich auch sehr interessante Ef schiedenen Ausführungen
intensiver Forschung und langer te Verbindungen, sondern durch fekte erzieh werden können) isl die (Kindergitarre, Laute, Oktav-
Entwicklung" ein Gerät erfunden, einfaches Sleeken, /um Beispiel Vcrhallung der Töne. Diese klin gilarre. Wesiemgiiarre mil Siahl-
das den Ton einer Gilarre (oder bei einem (Üiarreiunodell nach gen eher „natural", aber im (legen- saiien eie.) und mii unterschiedli
anderer uiiarrenilhnlicher Instru spanischer Bauweise. Die salz zum Klang „ohne", wirken sie chem Design lieferbar. Laut Her
Recilalbox wird hinter dem voller, als säße der Spieler in ei steller liegt der Ladenpreis bei elwa
Sieg befestigt, wofür die bei nem balligen Raum. Das verblüfft € 60.-. der für dieses eindrucksvol
den Vorrichtungen an der zunächst, dennoch ist der Effekt le „Ton-Lifting", das übrigens bei
Box gedacht sind: ein Häk niclu so, dass er aufdringlich wäre. Einzeltönen und Akkorden gleich
chen am Gummiband und Fin kleiner Vergleichsiest isl inter sam funktioniert, niclu einmal zu
zwei Metaltstifte. Nachdem essant und bestätigt die Wirkung, hoch isl. < [Red.] >
der kleine Ilaken mil dem indem man versucht hei gleicher
Gummiband an der g-Saite Ansehlagsslärke die Box mil einer Stützen und
befestigt wurde (s. Abb.). Hand am Schwingen zu hindern, entspannen
zieht man die Box inner der also „ohne" spieli. um sie dann Die Ponticello Glfarrenstiitze
entstehenden Spannung elwas wieder frei schwingen zu lassen.
mente) auf besondere Weise ver zurück und steckt die zwei Draht Der klangliche Unterschied isl Seil geraumer Zeil versprechen
stärkt, ohne aber in dem Sinne ein saite in die Steglöcher tier e- und überzeugend, der Eindruck positiv! diverse Gilarrenstüizen Abhilfe bei
„Verstärker" zu sein. D-Saite. Wie von selbsi komml die Einsiitzmöglichkeiten. Da ein
Allgemeines. In erster Linie Recilalbox mit ihren zwei Giiinmi- Klangbild immer auch mil Ge
gehl es bei der Recilalbox - so der füßchen. die den Kontakt zur De schmack und subjektiver Bewer
neue Name des Geräts, das zuvor cke herstellen, in Position. Durch tung zu um hai. sol he man viel
„Recital for Guitar" hieß - um die leiehl weniger von der
Erzeugung eines voluminöseren Tonqualität als mehr
Gitarrenklangs, um einen länger von der klanglichen
anhaltenden Ton, der dem Spieler Wirkung und dem Ef
und Hörer einen inlensiveren. fekt, den man mil der
räumlicheren Klangeiiidrtick ver Recilalbox erzielen
mitteln soll. Und zwar ohne Be kann, ausgehen, um
rücksichtigung der spezifischen den individuellen liin-
Klangeigenschaften der Gitarre saiz de:> (ieräls zu be
und ohne Manipulation am Instru stimmen. Obwohl für
ment; Denn die Rccitalbox ist ein die Verwendbarkeit der
separates kleines Plastikkästchen Box die Qualität eines
elwa im Formal einer Tabakdose Instruments keine Rol
(11,5 x iS x 2.5 ein), das durch ein le spielt, werden insbe- Verspannungen und Schmerzen,
fachste Steckmontage auf dem 1 sondere klang- die in der Fußbankhallung aulire-
liistrunienlenküi'per fixiert wird schwache Gitarren, len können. Ein gelöstes Musizic-
und sofort die „Arbeil*" aufnehmen Sehülerinslniiiienie elc.
kann. Das „Geheimnis" im inne von der Aufwertung An/ctpc

ren des Kästchens isi im Wesentli des Klangbildes profi


lieren. Fs isl auch
chen eine Spiralfeder, die nach
dem Prinzip des bekannten elek durchaus vorstellbar,
dass Schüler oder we
henSc
tronischen l-'cderhallsysicms funk Classic Guilar Strings
tioniert, das in vielen Gilarren- niger geüble Spieler
verstärkeni oder auch als separate den Zug des Gummis und den I lalt durch den „Klangsehub" motiviert und alle anderen
Einheit den „trockenen" Klang ei der Drahtstifte siizi die Box fest werden, da die Stärkung durch die
nes Instruments zu räumlicher Grö und sicher. Die Moulage - wenn Recilalbox mehr Selbstvertrauen Saiten
ße aufbauscht, Die Rccitalbox bc- man sie denn als solche bezeich und Spielsieheiheii suggeriert. in riesiger Auswahl!
nöligl dagegen keinerlei Steckdo nen will - ist im Handumdrehen Aber auch für andere Spieler, de
se oder Batlerie. sondern wirk! gemacht, so dass man sie auch bei nen ihr Instrument zu gedämpft
durch die natürlichen Schwingun ungünstiger Bühnenbeleuchtung klingt - sei es. dass das häusliche Martinas
gen der Instrumentendecke rein oder gar im Dunkeln bewerkstelli Wohnzimmer zu „verpliisclu" ist I Mus ik# Kiste
akustisch. Der räumliche Effekt gen kann. Wichtig isl. dass Beschä und alle 'föne „verschluckt, sei es. Postfach 1210*24568 Kaltcnklrchen
entsteht also durch den natürlichen digungen am Instrument so gm wie dass die eigene Gitarre eh nie zur Tel. 04141 -77810 Fax 041 'J1 -00813
Ton des Instruments und sein ausgeschlossen sind. strahlenden Kategorie gezählt hai vvvvvv.niartinsniusikkiste.de
durch die Feder verursachtes ver Klang los! Schon bei der Mon- - mag die Recilalbox durchaus reiz-

Gak 1/04 9
vom Fach

ren wird behindert insbesondere ce. Die (iiiarre ruht, eingebettet in beider Füße lührt zu einem siabi- sehenkel. Oberkörper und Spiel
bei denen, die (noch) kein gutes den Raum, den Beine. Silzknochen len Sitz- bzw. Spiclgelilhl. Dazu arm. Man wiegl sich sozusagen in
Körpergefühl entwickoll haben und Oberkörper bilden. (Abb. 1) trägt bei. dass die Gilarre an den Sieherheil und kann den Bewegun
oder die auf Grund ihrer Körper Oberkörper angelehnt werden gen der Musik intuitiv Raum ge
größe mit dem Fußsluhl niclu gut Verdrehung der Wirbelsäule? kann, denn der Aufsatz der ben, (vgl. Abb. I)
zu recht kommen. Mil einer Durch die relativ lange Auflage Ponticello isi ergonomisch ange
Gitarrenstütze haben beide Beine gelingt es. eine Verdrehung der sehragt, (Abb.3) //; Bewegung. Wer sieh be
Kontakt zum Boden (Stabilität), Wirbelsäule zu reduzieren, ja zu Greilliand und Spielarni erhal wegt, dynamisch sitzt bzw. spieli.
Bauch bzw. Zwerchfell erhallen vermeiden, denn die Gitarre isl len durch die Neigung der Gilarre nutzt durch den Wechsel von
mehr Raum (Atmung), Zudem isi sehr einlach schräg zur Körper- das nötige Auflagefcld auf dem Spannung und Lösen seine Ener
im Gegensatz zur Fußbankhaltung aehse positionierbar. Die rechte Griffbrett bzw. der Decke und kön gie ökonomisch. Je weniger Ener
der Körperschwerpunkt niclu nen ihre Aufgaben gie durch Statische Halle- bzw.
durch Asymmetrie in Folge des leicht erfüllen. Das Muskelarbeit verloren geht, desto
hochgestellten Beines gestört (Ba flexible Scharnier besser funktioniert die Motorik des
lance). Doch niclu jede Gitarren- zwischen dem Fixier gesamten Körpers bzw. Spiel
Stütze häli, was sie verspricht. halter (Abb. 4) und apparates. Ausdauer, künstlcri-
Welche Anforderungen müssten
also an eine Gitarrenstütze gestellt
werden? Sie sollte
1. individuellen, ergonomi
schen Anforderungen genügen:
- Neigungen (Linkslasiigkeil)
und Verdrehungen der Wirbelsäu
le reduzieren bzw. vermeiden
2. Bewegungen zulassen, ja
dazu animieren
3. stabil sein, um Sicherheit zu
vermitteln
4. optisch in das Bild des/der
Spielenden passen
5. gul handhabbar und leiehl
verstaubar sein
6. liir verschiedene Giianen-
größen/-arlcn verwendbar sein Schulterpartie kann zurück
genommen werden, der
Linkslasiigkeil tide! Die Kopf balanciert frei aufder
/'()-i'/a7/('-Giiarrenslütze vermei Halswirbelsäule. Becken
det das Problem der Linkslasiig und Schultern stehen par
keil durch eine relativ lange, ebe allel übereinander, die
ne Bcinauflage. Diese Auflage- Schultern sind waagerecht.
form ermöglicht cs. die Gilarre in Fs entsteht eine aufgerichtete, mit der Beinauflage ermöglicht einen scher Ausdruck und Spielfreude
dividuell weit in Richtung Körpcr- tige Spielhaltung. (Abb. 1 u. 2) sicheren Ansatz gegen die Innen sind ohne angemessene Bewegung
milie zu rücken. Man empfindet seite des Oberschenkels. Fs erge nicht denkbar.
dies rasch als wohltuende Balan Stabilität bilte! Das Aufsetzen ben sieh vier Haltepunkte bzw. Fine guie Giiarrcnhaltung soh
Auflagepunkte: beide Innen le dem Verlangen nach Siiz- und
Spiclökonomie entgegen kommen.

10 Gak 1/04
vom Fach

insbesondere bei denjenigen, die les Aiisalzgelühl an verschiedenen das Klett-Prinzip, das die beiden sik. Körper und Instrument unler
(noch) mil Verspanniingen y.u tun möglichen Beinauflagepunkten Haupileilc tier Ponticello. den Auf dem Aspekt der Spiel- und Silz-
haben. Die Ponticello biete! hier und ermöglicht so mühelos das salz und die Beinaullage. verbin ergonomie leiehl realisierbar.
interessante Möglichkeiten, denn Versetzen der (iiiarre. de! (Abb. 5). Fs erlaubt eine indi Die Ponticello ist erhältlich in
sie ermutig) durch ihre Ansatz Optik und Handhabung. Der viduelle Feineinstellung der drei Größen (mini, midi, maxi.
sicherheil zu Bewegungen und l'o- Aiil'saiz der Ponticello ist gefertigt Giiarrcnhalsncigung. Sondennodelle nach Absprache).
siiionsäiiderungeii. die ein gutes aus dezent rötlich-brauner Die Klcli-Verbindung diem Sie kann verwendet werden lür
Körpergelühl fordern und Gelöst Elsbeere, einem edlen Hartholz. auch dem bequemen Transport. die Konzertgitarre aller Mensur
heit beim Musizieren erlauben. Bei Für die Beinaullage wirtl stabiles, Nur die Beinaullage wird dazu ab größen. Kindergitarren, histori
längerem Üben kann die Gitarre gebeiztes Flugzeugsperrholz ver genommen, die gefundene Ansalz sche Gitarren und Akustik-Gitar
ohne umständliche Neujustierung wendet. Die Oberseite ist vollstän position bleibt erhallen. Der Auf ren. Sie kosiel (direkl beim Her
auch einmal auf das andere Bein dig mil schwarzem Kleil-Flauscli salz und zwei Haftsauger verblei steller inkl. Frsaizhallsaugem und
geselzi werden. Wer länger übt. überzogen, so dass die Beinaullage ben an der Gilarre. der Aufsalz Haftsaugersicherung) ca. C 52.
weiß dies zu schätzen. auf schwarzem Stoff optisch kaum wird einfach umgeklappt. (Abb. 6) IBernhard SchaiibJ <«
Der Ansatz bzw. das Verän wahrnehmbar ist. Unterseitig sorgt Fazit. Ich denke, die Alterna
dern der Spielposilion funktioniert eine rutschfeste, strapazierfähige tive zur Fußbank ist spätestens mit
deshalb so gul. weil die Beinauf- Kautschukflflehe für llali. Beim der Ponr/ee/Zo-Gitarrenstütze zur
Konzertieren fügt sich die Reife gelangt. Sie isi sehr llexibel Der Autor Bernhard Schaiib isl
läge der Ponticello eben isi. Eine
einsetzbar, komml individuellen shiatl. anerkannter Gitorrenlehrer
Haltlingsvoraussetzungen entge und, nisgebih teter 1. ehrerjiir A lex-
gen und machl es leiehl. sieh mil ander-Technik und Qi-Gong in
der Musik zu bewegen. Sie lör- München.
den tlic Spielökonomie und ein
natürliches Körpergelühl. Mit der
Ponticello isl die Einheit von Mu

An/cigc

Musikakademie
AUF SCHLOSS WALK Ed.
CH-4532 FELDBRUNNEN BEI SOLOTHURN
gerundete Auflageform (oder ein Ponlicelhi angenehm in das Bild
elastischer Aufsatzgurt) verleitet des/der Spielenden ein. Der Fixier
eher dazu, in das Zentrum der Run halter (vgl. Abb. 4). versehen mit MEISTERKURSE
dung zu rücken. Abweichungen zwei ablösbaren Haftsaugcrn. er 1. - 7. August 2004
vom Zentrum einer gerundeten möglicht durch tlas variabel ein
stellbare Scharnier, das ihn mil der Künstlerische Leitung: Kurt Weber, Bern
Autlage werden bald als relativ in
stabil empfunden. Deshalb tendiert Auflage verbindet, individuell ein
man bei (iiiarrensliiizen mit gerun stellbare Ansalzwinkel. F.in sehr GESANG Barbar«! Locher
deter Auflage intuitiv dazu, nur weiter Bereich der Zarge kann zum Bern/ Luzern
KORREPETITION Anton Illenberger
eine einzige, eher statische Haltung Ansatz tier Ponticello genutzt wer
einzunehmen. Die Ponticello da den, um verschiedenen Haltungs Freiburg i. Br.
GESANG Jakob Stämpfli
gegen bietet durch die plane, rela vorstellungen bzw. Körpermaßen Bern
tiv lange Auflogefbrm em neutra- gerecht zu werden. Innovativ ist KORREPETITION Tobias von Arb
Neuendorf SO
AKKORDEON Joachim Pichura
Katowice PL
GITARRE Sonja Prunnbauer
Freiburg i. Br.
MUSIK-KINESIOLOGIE Wenzel Grund
Oberburg BE
Kursthema: "Die heilende Kraft der Musik"
Anmeldeschluss: 9. Juli 2004
Anmeldeformulare und Auskunft
Pia Hanselmnnn, Administration Kurt Weber, künstlerischer Leiter
p.haiiiselni.inn@frcesurf.ch k.weber.bern®bluewin.ch
Beaumcmtweg 32. Cl 1-3007 Bern
Tel +41 (0) 31 371 10 40 Fax +41 (0) 31 371 10 IM

Gak 1/04 11
Interview

Seil es Gilarren gibt, wird mil der Besaitung experimentiert. Niclu nur im
Hinblick aufdie verwendeten Materialien wie Darm oder Seide. Stahl. Nylon
oder Carbon elc. die den Klang der Gitarre deutlich beeinflussl hohen, son
dern innerhalb dieser Kategorien auch die jiir jedes Instrument individuell
ausgelegte Anzahl der Sailen. Heim man einmal absehen will von chörigen
Besaitungen, die sich etwa seil der Vihuela und Laute bis zur heutigen
I2saitigen Gitarre etabliert haben, wird man immer wieder neben der Stan
dardisierten (isoiligen Gitarre Abwandlungen vorfinden wie 4suitig tdie- vom
deutschen Rock- und Schlager-Imitator inspiriert ■ als „Peler Kraus-Gitar-
re" bekannt wurde). 7sailig tdie sog. „Russische Gilarre"! Illsailig (der
Narciso Yepes zum Ruhm verbal/) oder feile andere Anzahl dazwischen. Oft
mals lifielien Gitarrenspieler und Gitarrenbauer gemeinsam an einer neuen
Insiriimeiiieiikreatioii. bei der nicht zuletzt die Anzahl der Saiten eine wichti
ge Rolle spielte.
Der in Zürich lebende schwedische Giiarrisi Anders
Miolin hat mit dem dortigen Giiarrenbauer Ermanno Chiavi
ebenfalls ein vielsaiiiges Instrument nach seinen Vorstel
lungen konzipiert, das vor kurzem fertig gestellt wurde. Das
handwerkliche und ästhetische Wunderwerk ist neben eini
gen sehr individuellen Anschauungen Miolins Gesprächs
thema unseres Porträt-Interviews, das Oliver Primus für Gi-
taire aktuell am 16. Dezember 2003 in '/Strichs Altstadt mil
dem Gilarrislen und Lehrer führte.

AMDBRS sein
Der schwedische Gitarrist
ANDERS MIOLIN
ist ein Mehrsaiter in vielerlei Hinsicht

Gitarre aktuell: Anders, aufweiche Weise bist du von Schweden in 250 Schüler. Ein fantastisch lieber Mensch, aber mit niehl so giilen Ner
die Schweiz gekommen'.' Und vielleiehl noch andere Details aus deinem ven. Er halte 25 Gruppen. Das war in Lund: ich bin mit der Familie mit
Lehen... fünf Jahren nach Südschwcden gekommen. Er war während der Nazi
Anders Miolin: Also, ich bin 1961 geboren, in Stockholm, in einer zeil im Konzentrationslager gewesen, auch deshalb waren seine Nerven
musikinteressierten Familie und habe mit zehn Jahren angefangen, Horn dünn. 1056 isl er geflohen, als ein überzeugter ungarischer Kommunisi
zu spielen. Mein Vater hai die ! lonikonzerte von Mozarl so gern ge damals, .aber aufder ..falschen** Seile, also niclu aufder russischen. Er
habt. Das habe ich ein Jahr lang gemacht, und es ging auch ganz gm. ging nach Schweden und bekam diese Stelle. Das war gul liir ihn. weil
er Geld verdienen konnte, aber musikalisch gesehen war das natürlich
Hat dein Vater selber Horn gespieli? kein Traum. Er haue das Ganze so organisiert: Gruppe 25 war die schlech
Nein, nur geliebt. Meine Muller hat Orgel und Gilarre gespieli. Ei teste, Gruppe 1 war die beste. Und er begann am Montag mit der Grup
nes Tages schlug mir ein guier Freund die Zähne raus. pe 25. als er noch lil war. nach dem Wochenende. Und am Freilag kam
die Gnippc 1. denn da war er kaputt, und die konnte schon ziemlich gul
Versehentlich oder absichtlich? spielen.
Absichtlich, mit einem Stent Aber es war vielleiehl nicht geplant
Es war ein Spichmfall. er hat Steine geworfen. Ich bekam eine Meiall- Und wie gm spielte er selber?
hiille auf den Zahn: man machte da keine Krone, weil ich ja noch wuchs. Nicht so gut. Ich habe in Gruppe 25 angefangen und wurde jede
Und diese Metallhülle hat mil ihren scharfen Kaulen dazu geführt, dass Woche in die nächste Gruppe befördert. Und nach einem Jahr war ich in
beim Hornspielen eine Wunde entstand. Das hat geblutet und tat so weh, der Gruppe I. Später habe ich privat bei einem anderen Gitarristen Stun
dass ich aufgehört habe. Stattdessen machte ich ein Jahr lang Judo. den genommen, der bei I'er-Olof Johnson studiert halle. Das war mein
Zuhause stand eine Gilarre, von meinem Valer. Meine Müller hai Traumziel, bei ihm zu studieren. Er war der Guru lür Gilarre in Skandi
auch gespieli und besuchte Abendkurse. Ich habe tlie Gilarre genom navien, als erster Giiairenpiofes.sor. und halle zusammen mit Georg Bolin
men und einfach versucht zu lernen, während meine Mutter bügelte, Sie die Alt-Gitarre entwickelt, eine I Isaitige Gitarre. Ich habe dann die
schaute mich an und sagle: „Ja. mach' es so und so." Ein guter Freund Aufnahmeprüfung Für ein Vorsiudiuni bei einem Kollegen von ihm ge
von meinem Bruder spielte- auch Gilarre. was ich wahnsinnig spannend macht und wurde aufgenommen. Das war auch in Lund. Späler habe ich
(änd. Und er hat mich dann zu seinem Lehrer gebracht. Das war ein mit 15 Jahren die Aufnahmeprüfung an der Hochschule von Kopenha
ungarischer Geiger, der eigentlich kein Giiarrisi gewesen ist. Er haue gen gemacht, wurde aufgenommen und war der jüngste Student.
12 Gak 1/04
Anders Miolin

Und warum hast du gewechselt? zu kriegen. Ich habe sie zwar immer noch, aber ich gucke sie eigentlich
Ich wollte zu Pcr-Olof Johnson, und er war eben Lehrer in Kopen niclu mehr an. Vielleiehl haben sie eine Bedeulung. wenn man eine Stelle
hagen, obwohl er Schwede war: leider starb er vor einigen Jahren. Ich sucht.
habe dort dann sieben Jahre studiert. Es war mühsam eine Weile, denn Es gibl eine kleine Geschichte zu dieser Aufnahmeprüfung. Ich bin
ich halle sehr viel Heimweh, obwohl mein Zuhause nicht so weil weg auf Nüsse sehr allergisch, und Oscar Ghiglia haue mich am Abend vor
war. Darum habe ich noch eine Aufnahmeprüfung an der Hochschule der Aufnahmeprüfung mil anderen Gitarristen zu sich nach Hause ein
von Malmö versucht, ganz in der Nähe von Lund. an dem Tag. als mein geladen. Er kocht sehr gem. Es gab viel italienisches Essen. Plöizlieh
Vater gestorben ist. Ich wurde auch aufgenommen, aber sie haben mich wurde mir schlecht. Ich fragte ihn. ob er einen Hund oder eine Katze
davon überzeugt, in Kopenhagen bei Professor Johnson weiterzuma habe. Er sagte nein. Ich fühlte mich immer schlechter und konnte niclu
chen. mehr atmen. Plötzlich rief er: „Dieses Nussbroi isl wirklich delikat!" So
elwas gibt es gar niehl in Schweden. Da habe ich verstanden, warum es
Wie alt warst du da? mir so schlecht ging und bai ihn. mich ins Krankenhaus zu fahren. Er
Siebzehn. Ich machte das Lehrdiplom und ein Konzendiplom in fand den Weg ersl niehl, und schließlich war ich aufder Nolfallsialion.
Kopenhagen. Professor Johnson ging zurück nach Schweden, nach allerdings fast gestorben. Er versuchte mich zu ermuntern und sagle:
Malmo. wo ich die Aufnahmeprüfung lür die Solislenklasse absolvierte „You played very well loday!" Das war mein erster Eindruck von der
und nach weiteren zwei Jahren das Solistendiplom erhielt. Danach vvollie Schweiz. Ein sehr guter! Im Krankenhaus waren sie sehr nett, und die
ich niclu in Schweden bleiben, sondern weiter studieren. In Basel machte Ärztin sah meine Fingernägel und sagle. dass sie auch Gilarre spiele.
ich eine Aufnahmeprüfung bei Oscar Ghiglia. und ich glaube, ich war Dann saß sie eine halbe Slunde auf meinem Ben und hat mit mirgeflir-
der einzige seiner Studenlcn. der ihn bis dahin noch nie geiroffen halte, lei. Das fand ich großartig. Nach einigen Stunden wurde ich einlassen
auch nicht auf seinen Kursen. Ich hatte nur gehört, dass er ein guter und und ging gleich Spaghetti essen, denn ich haue ja das ganze Essen
Interessanter Lehrer war. Schließlich habe ich bei Oscar drei Jahre lang veqiasst.
Studiert und ein zweites Solistendiplom erworben. So bin ich also in die Schweiz gekommen, habe in Basel drei Jahre
gelebt und gleichzeitig einige Wettbewerbe gemach! und drei gewon
Warum wolltest du ein zweites machen? nen und ein bisschen überall gespieli. Nach dem Studium arbeitete ich
Das Diplom an sich war nicht interessant. Es waren die Studien. an verschiedenen Musikschulen auf dem Land, bis ich zu dem Punkt
Oberhaupt muss ich sagen, dass ich nie studiert habe, um die Diplome kam. dass ich weg von der Schweiz wollte und wieder nach Schweden.
Doch dann habe ich die Stelle an der Hochschule in Zürich
*0 bekommen. Es gab bei der Bewerbung eine ziemlich große
Konkurrenz als Nachfolge für Konrad Ragossnig; viele
wollten diese Stelle. Fünf wurden eingeladen. Ich war über
zeugt nach dem Probespiel und der Probelektion, dass ich
die Stelle niclu gekriegl halle. Am Morgen danach kungelt
um 7 Uhr das Telefon, meine Frau nimmt ab und sagl: „Das
isi der Wittgenstein!** Ich habe geantwortet: „Wittgenstein
isl lot!" Es hat sich dann herausgestellt, dass es mein zu
künftiger Chef der Hochschule, Peter Weitstem, war. der
mir mitteilte, dass ich die Stelle bekommen haue. Ich habe
mil meinem kleinen Sohn auf dem Ann. der genau ein Jahr
all war, geweint und gelacht, war sehr glücklich und sehr
traurig, denn jetzt musste ich in der Schweiz bleiben. Mii
der Zeil hat sich herausgestellt, dass sich die Siehe sehr gm
entwickelte. Ich freue mich wahnsinnig über die Arbeil an
der Hochschule, die sich sehr verändert und geöffnet hat
und eine der interessantesten in der Schweiz geworden isl.
Ich habe eine große Klasse mit vierzehn Studenten und
unterrichte auch Kammermusik. Und es gibt noch einige
weiiere Projekte, die ich sehr schätze. Die Stimmung in
der Klasse ist gut und solidarisch: jeder ist auf seine Weise
speziell. Es gibl eine positive Konkurrenz. Man hilf! sich
und hört einander zu.

Und wie viele Jahre lebst du nun in der Schweiz?


Seil siebzehn Jahren, von denen ich fünf an der Hoch
schule bin. Die Anzahl der Sludenten Steigt. Durch die Pro
jekte gibl es eine sehr dynamische Situation: dadurch, dass
wir uns nach außen öffnen und das Inseldasein, das Gitar
risten oft führen, durchbrechen und wirklich in der Sladl.
zum Beispiel mit den Jazzem und anderen Instrumenten,
gemeinsame Foren und Konzerte veranstalten. Viel mii Im
provisation. Tanz und Gesang. Die Resultate sind sehr span
nend. Ich versuche voranzutreiben, dass die Ausbildung
der Wirklichkeil nach dem Studium entspricht Denn nie
mand braucht einen klassischen Gilarrislen. der nur klassi
sche Solokonzerte gibt. Man muss lausend Sachen machen

Gak 1/04 13
Interview

Konzerte gespielt, auf einer normalen (isailigen und auf einer I Isailigen
Gitarre Für allere Musik. Diese Gilarre wurde von Per-Olof Johnson
und Georg Bolin Ende der 60er Jahre in Schweden entwickelt als eine
Lösung lür Lauienmusik. Der Sinn war. dass man Bach und Dowland
und alles andere mit originalen Basslinien spielen kann, aber mil der
Gitarrentechnik. Also eine Gilarre. die wie eine Art Arcliiliuio gestimmt
ist. aber mil Einzelsaiten. Sie wirtl als Aligiiarre bezeichnet, weil sie
eine kleine Terz höher klingt. Die Idee, auf einer Aligiiarre zw spielen,
isi mir gekommen, als ich Transkriptionen von Satte, Skrjabin, Rach-
maninow. Granados. Debussy. Ravel und anderen Komponisten gemacht
habe. Ich fand eine wunderschöne lOsaitige Gitarre von Francois
Corbclari in La Cham de Fonds, die ich so geliebt habe, dass ich sie
gleich kaufte. Von da ab spielte ich aufder I Isailigen und aufder
lOsailigen Gitairc. Letztere war mehr exiroveniert und passle besser zu
spanischer und zeitgenössischer Musik, während die Aligiiarre besser
zu Satie oder Bach passte. Aber mit der Zeit war das sehr kompliziert,
denn cs sind zwei verschiedene Spieltechniken. Die Abstände sind völ
lig verschieden auf diesen beiden Gilarren. Und auch das Herumschlep
pen.
Darum habe ich mit Ermanno Chiavi diskutiert und schlug vor, eine
Gilarre zu bauen, mit der ich alles machen kann. Eine l.lsaitige Gilarre.
auch mil einem großen Kapodasier. so dass man transponieren und Bach
in den Originalloiuirlen spielen oder Sängerinnen in ihrer Stimmlage
begleiten kann. Oder Generalbass spielen. Das Ziel ist wirklich, dass
man alles machen kann und unrein Instrument herumträgt. Und das mit
nur einer Spieltechnik. Aber trotzdem mit verschiedenen Klang-
niögliclikeiien. Die erste Gilarre wurde im Augusi 2003 fertig, und das
Ergebnis übertraf unsere Erwartungen. Wir haben verschiedene Ideen
kombiniert; das ist auch auf der Homepage beschrieben
können, mil Tänzern und Schauspielern arbeiten, offen für neue Sachen (www.miolin.com).
sein und an Produktionen teilnehmen als Teil eines kleinen Orchesters, Da ist zunächst der Klang. 13 Sailen: Die tiefste Basssaile isl ein E.
vielleiehl an einem Musical. Ich versuche, meine Studenten vor allem der höchste Ton ebenfalls ein e, aber eine Quarte höher als die normale
darauf vorzubereiten und keine Illusion von einem rein solistischen Le Gitarre. Wir haben also fünf Oktaven, Warum machl man so elwas? Das
ben zu verbreiten, kann ja als verrückt erscheinen, dass man so eine Gilarre Überhaupt ent
wickelt. Aber die Musikgeschichte zeigl eine ständige Entwicklung im
Hast du denn diesen offenen Ansatz eingeführt, oder war das schon Instrumentenbau, Allein die Geschichte des Klaviers isl ein super Bei
so an der Zürcher Hochschule ? spiel dalür. Es gibt also keinen Grund zu sagen: Jetzt isl es fertig.
Es gehl Hand in Hand, muss ich sagen. Es gihi vor allem in der Dann haben wir den Körper gekippt. Niehl wie bei I luniphrcy. der
Direktion Klüfte, die das vertreten. Wir verstehen uns sehr gut. Wenn nur den Boden schräg konstruiert hat, sondern den ganzen Körper. So
ich etwas vorschlage, kriege ich auch Unterstätzung. Das ist sehr wich erhäl! man das Volumen, und die Saitenspannung erhöht sich. Wir ha
tig und immer eine Sache der Interaktion. Beide Seilen müssen offen ben das SehalllOCh in der obersten Ecke platziert, weil alles, was sich
sein, die Direktion und die Lehrer und natürlich auch die Studenten. oberhalb vom normalen Schauloch befindet, niclu schwing!. Das heißt,
Ein Beispiel Für diese Zusammenarbeit ist unser neues Forschungs- je mehr wir das Schallloch verschieben, umso mehr Klang haben wir.
projekl. die I3saitigc Gilarre Chiavi-Miolin. die ich und der Gitarren Außerdem hai Ermanno eine quadratische Beleisiung benutzt, die sehr
bauer aus Zürich. Eniianno Chiavi. entwickelt haben. Wir halten lange stabil ist. Auf diese Weise könnle er die Decke sehr dünn konstruieren.
darüber diskutiert, so eine (iiiarre zu entwickeln. Ich schlug das der Die Gitarre ist tatsächlich lauter und besilzi mehr Klangvolumen. Au
Hochschule vor, und sie sagten, gul. wir machen daraus ein offizielles ßerdem hat sich der gekipple Körper als ein ergonomischer Glücksfall
Forschungsprojekt. Sie unterstützen das moralisch und auch teilweise herausgestellt, weil die Kante, wenn man am 12. Bund und weiter oben
finanziell. Sie haben zum Beispiel eine Gilarre lür die Hochschule be- spielt, dann nicht so hoch liegt, so dass es jetzt viel leichter ist. dort zu
sielli. damil die Studenten dieses Instrument ausleihen können. spielen. Diese Ideen zusammen funktionieren wirklich. Wir wussten niehl
Noch elwas zu dieser (iiiarre. Ich habe jahrelang auf zwei Gilarren ganz genau, was passieren würde. Es war eine positive Überraschung,
dass die Gitarre so gut geworden isl und schon nach zwei Monaten hes
ser klingt. Wie ein zwei Monate alles Baby, das bereils laufen und reden
kann. Und wie! Drei meiner Sludenten haben solch ein Instrument be
stellt, zwei haben es schon.

Kannst du uns elwas darüber sagen, wie man sich auf einer
Usailigen Gitarre vor allein mil der rechten Hand orientiert?
Genau so, wie du dich auf einer (isailigen Gilane oiienlierlsi. Wenn
du ein Instrument gespieli hattest mit nur zwei Sailen und dann plötz
lich sechs Sailen hast, isl das naturlich ein Problem. Dann musst du dich
daran gewöhnen. Wenn du Harfe spielst, musst du dich bei viel mehr
Sailen orientieren. Aber cs isl möglich und einfach eine Übungssache.
Ich muss manchmal natürlich .schauen, rechts, wo die tiefe A-Saite liegl.
14 Gak 1/04
Anders Miolin Der Gitarrenzirkel präsentiert:

das isi die vierte von oben. Aber die Augen sind zu langsam. Man hat
gezeigl. dass die Augen in der Sekunde ein bis zwei Bewegungen wahr
nehmen. Wenn ich also versuche, mil den Augen zu steuern, auch links,
sind sie zu langsam. Schauen kann schon helfen, aber es isl grundsätz
lich eine Frage des Fühlens von Abständen. Und da gibl cs nur eine
Antwort: Üben! Wir haben die allen Lautenschulen, in denen man das
Spiel mit den Bässen exlra Übt. Da kann man viel lernen. Aber das Üben
von Stücken isi das Wichtigste. Deshalb linde ich es auch wichtig, dass 12. Liechtensteinische Gitarrentage
man selber transkribiert. Diese Arbeil isl sehr lehrreich, man lernt ein
Stück ganz anders kennen. Und wenn man das auf einer 1.isailigen (ii
iarre umsetzt, isl man doppelt motiviert, das auch gut zu spielen. An
sonsten habe ich keine Tricks.
4. bis 10. Juli 2004
Wir veranstalten am 16. Juni 2004 an der Hochschule in Zürich
(19.30 Uhr. Kleiner Saal) ein Präsennitionskonzert. Die Studenten ma Konzerte
chen Kammermusik mit Gesang. Duos. Trios und einem Quartett. Ich
spiele solo mit Werken von Dowland, Scarlatti, I lagen. Bach. Saiie. So 04. Juli - Kirche Mauren
zeitgenössischer Musik und Aiiftragskomposiiioneii. Dann hält Ermanno
Chiavi einen Vortrag,
Jorge Luis Zamora
Man könnle diese (iiiarre auch wie eine Theorbe Stimmen und Weiss Mo 05. Juli - Kirche Bendern
auf ihr spielen. F.s gibl so viele Möglichkeiten. Für dieses Prüscniaiions-
konzeri mache ich noch Transkriptionen von Messiaen. Schönberg und
Shin-ichi Fukuda
Albeniz lür Quartett - um zu zeigen, was alles möglich isi. Die Reaktion
an der Hochschule und beim Publikum isi sehr positiv. Alle sagen, dass Di 06. Juli - Saal Ruggell
es toll klingt. Es isl natürlich ein Risiko, wenn man so ein Projekt machl. «Noche de Flamenco»
Man könnle als ein Verrückter angesehen werden... cs gibl diese naiür-
liche Skepsis. Wir hoffen, dass das Konzert vom Radio gesendet wird Agustin de la Fuente &
und haben schon Kontakte mit anderen I loehseluilcn wegen Austausch- Leonor Moro, Ricardo Espinosa u.a.
konzerten.
Wenn man so etwas einwickelt, scheint es so. als wäre das Insiru- Do 08. Juli - Saal Eschen
meni das Wichtigste. Is! es aber niehl. Sondern wir haben das Instru Michael Langer und Helmut Jasbar
ment entwickelt, um Lösungen lür die Musik zu linden. 1 nd ich spiele
eben Gilarre niclu. um Gilarre zu spielen, sondern um Musik zu ma Fr 09. Juli - Kirche Schellenberg
chen. Man darf nie vergessen, dass ein Instrument nur ein Insirumenl
isi. ein Werkzeug, und kein Selbstzweck. Und die Technik muss so gul Alvaro Pierri
sein, dass man sie niclu mehr hört.
In Indien sagl man: „Es gibl drei verschiedene Leben im Leben ei Sa 10. Juli - Saal Mauren
nes Musikers. Im erslen lernt man. mil dem Instrument zu spielen und Abschlusskonzert der Teilnehmer
nicht gegen es. Im zweiten Leben lerni man. das Instrument zu werden
und im drillen v> ird man die Musik selbsi." ES muss eigentlich das Ziel
sein, dass das Insirumenl niclu mehr wichtig ist. Darum interessiere ich Kurse
mich sehr Für Transkriptionen, weil ich am liebsten die Musik spiele,
die ich liebe. Und die muss nicht unbedingt fiir Gitarre geschrieben sein.
Klassische Gitarre - Gitarrenorchester
Es gibt viele Beispiele von Komponisten, bei denen klar ist, dass das Flamenco Gitarre,Tanz und Perkussion
gleiche Slück auf verschiedenen Instrumenten spielbar ist. Allein bei
Bach: Die gleiche Suile hat er lür Cello oder Geige oder Laute geschrie
ben. Das war Für Bach niclu das Wichligsie. sondern tier Inhalt der Musik. Gitarrenatelier
Bei Saiie bin ich mir sicher, dass es ein Zufall isl. dass er Für Klavier Ermanno Chiavi - Frank-Peter Dietrich
geschrieben hai. F.s gibt Werke von ihm mit den ungewöhnlichsten
Instnimentcnkombinationcn. Dass heißl doch, dass er weiter gedacht
- Armin & Mario Gropp - Yuichi Imai -
hat. Satie lässt sich sehr gut auf dieser Gilarre spielen. Karl-Heinz Römmich - Thomas Eichert
Bei Bach isl das so eine Sache. Ich spiele ihn sehr gerne. Aber auf
einer (isailigen Gilarre ist er Für mich ein Problem, weil man Viel ka
strieren muss. Von ihm hai jeder seine persönliche Sicht. Für mich ist er Notenausstellung
auf eine Weise wie tlie Nalur. Bach sollte man niclu versuchen zu än Haus der Musik - J. Trekel, Hamburg
dern. Wie ein Baum, den man niclu grau malen sohle, wie viele das
machen. Aber auch niclu rol. Alles so lassen, wie es isl. Bach isl Für
mich perfekt. Es slehl alles schon da: harmonische Tatsachen, die
Infos
Phrasieiung.
Ich bin vielleiehl auch ein bisschen dumm, denn ich habe Sachen Liechtensteinische Gitarrentage
übertragen, die fasl unspielbar sind. Ravel zum Beispiel. Aber ich woll
te sie trotzdem machen. Natürlich ist es leichter, irgendwelche Noten zu Eichenstrasse 58 - FL-9492 Eschen
kaufen und diese dann giiarristisch zu spielen. Das interessiert mich www.ligita.li - info@ligita.li
nicht. Und es isl natürlich ein Risiko, wenn man solche CDs aufnimmt, Tel. und Fax: +423 - 373 62 33
die sehr schwer z.u spielen sind. Aber es interessiert mich eben, innova-

Gak 1/04 15
Interview

liv zu sein. Und Debussy und Ravel sind fantastische Komponisten, die spekl davor habe. Das isl lür mich zum Teil neue Musik. An der Hoch
man eigentlich mehr spielen sohle. Und dann kommt man vielleiehl zu schule arbeiten wir daran, dass mehr Austausch stattfindet. So ergibt
der Frage: Was ist Musik? Was isl Kultur? Warum spieli man? Das sich ein Weg nach vorne. Es gibl ganz pessimistische Leuie. die sagen,
frage ich auch meine Studenten. Ich glaube, es isl sehr wichtig, dass die Musikgeschichte sei jetzt zu Ende. Ich bin niclu dieser Meinung,
man sich fragt, warum man Musiker ist. Und zwar jeden Tag. Für mich sondern eher optimistisch. Das Leben finde! schon einen Weg. Durch
isl Kultur und Kunst und Musik zum einen eine Information, die man die Globalisierung hört man heme Volksmusik von überall. Und das isi
weitergibt, von Generation zu Generation, Ein Wissen. Auf eine Weise, auch sehr gesund.
die sehr klug isi. Nehmen wir zum Beispiel Kindererzühlungcn: Sie ver-
niilieln Kindern viel Wissen über menschliches Verhallen, über Psy Kannst du elwas über den Unterschied in der Miisikszene hier, zum
chologie. Oder die Malerei. Picasso hat eine Frau niclu so gemalt, wie Beispiel an der Hochschule, und derjenigen in Schweden sagen?
sie aussah, solidem wie sie war. Er hat ein Wissen über diese Frau ver Ich denke, cs hängt niclu vom Land ab. sondern von den Menschen,
mittelt. Auch die ganz alte Kunst sagl sehr viel über die Menschen. Das die an einer Institution arbeiten. Und ich muss sagen, dass die Zürcher
isl eigentlich ewig. Kunst macht Sachen sichtbar, wie beim Theater, wie Musikhochschule mein positivstes Erlebnis ist, wenn wir jetzt von aka
in der Literatur. Was macht Musik sichtbar? Für mich vor allem Gefüh demischen Institutionen sprechen. Weil man wirklich praxisbezogen und
le. Alle möglichen Geliilile. auch die negativen. Dass heißl, dass Musik offen isl. In Kopenhagen, wo ich studiert habe, war es ziemlich staubig
alle diese verschiedenen Komponenten enthüll, die wir Fühlen. Darum In Malniö ähnlich, eine Interaktion mit der Umwell gab es eigentlich
muss das Musikmachen sehr differenziert sein. Es darf niclu auf instru niehl. In Basel war es ein bisschen besser, weil die Basier Hochschule
mentales Denken begrenzt sein oder auf: „Das muss schön sein!'" Es eine lange Geschichte als Teil der Stadl hat. Alle wissen in Basel mehr
kann auch unangenehm sein. Gefühle können sehr unangenehm sein. oder weniger, dass die I lochschule existiert. Als ich nach Zürich kam.
Und ich denke. Musik muss das alles vermitteln können. Musikmachen war das niclu der Fall. Ich habe gemerkt, dass Leute, die nicht Musiker
wird mit der Zeit immer wichtiger -je mehr man diese Zusammenhänge sind, nichts von der Hochschule wussten, davon, dass cs zum Beispiel
sieht. jeden Abend Gratiskonzerte gibt. In den letzten Jahren habe ich gese
hen, dass die Öffentlichkeitsarbeit Früchte trägt. Wir sind jetzt verknüpft
Wie slark isl dein Zugang zur zeitgenössischen Musik? mit vielen Teilen der Sladl. Das Ziel ist. ab 2005 als eine ..Zürcher I loch
Also unser Problem als heutige Musiker ist. dass wir zum ersten schule der Künste" zu fusionieren. Schon bald wird es eine Abteilung
Mal in der Musikgeschichte Musik aus allen Rülf Jahrhunderten spielen für Tanz geben, eine für Theater, eine für klassische Musik und eine für
müssen. Und niclu nur einlach Barockmusik. sondern zum Beispiel die Jazz. Es gibl dann auch eine Abteilung Für grafisches Design. Und diese
italienische Barockmusik. Das heißl. wir müssen die Stile kennen. Und Abteilungen der I lochschule können einander helfen. Ich habe auch vor
auf einem Insirumenl spielen. Dann müssen wir zeitgenössische Sachen geschlagen, dass wir ein eigenes CD-Label gründen. Das wäre optimal.
können. Und alles gleich gul... und das isl sehr schwierig. Die Arbeil Wir haben viele Dozcnien, die ein tolles Repertoire spielen, die aber
mil zeitgenössischer Musik finde ich manchmal problematisch. Man niehl aufnehmen, weil die Platicnliniien niclu interessiert sind. Wir ha
merkt schon, wenn man sich mit etwas beschäftigt, ob es Qualität hat. ben Studenten, die ganz loll sind, die Wettbewerbe gewinnen. Und wir
Der Zeitlillcr hat bei neuer Musik noch niclu Stattgefunden. Eigentlich haben Forschungsprojekte, die dokumentiert werden. Da kann ich zehn
isl es doch so, dass das, was einen Inhalt hat, Überlebt. Es ist nicht so. fantastisch interessante Beispiele nennen. Wir könnten mit ausgebilde
dass alles, was gut ist. überleb!. Aber meist verschwinde! das. was nicht ten Toningenieuren zusammenarbeiten, und die Schule lür Design könnte
wirklich gut Ist, mit dem Zeitfilter. Man kann niclu mehr aus einem uns bei der grafischen Gestaltung hellen. Das wäre eine praktische Auf
Slück machen als das, was es ist. Es gibt die Ausdrücke „Neue Musik'" gabe Für Studenten, so elwas zu machen. Ich sehe in dieser Fusion nur
und „Alle Musik". Das finde ich ein
'///'■ f&tßi Vorteile. Es isl sehr wichtig, dass wir uns
bisschen problematisch, weil liir gegenüber anderen Künsien niclu abgren
mich Alte Musik immer neu sein zen, sondern umgekehrt. Ich habe auch in
kann. Bach isl lür mich immer neu. meiner Klasse viele Projekte gemacht, zum
Zeitgenössische Musik kann sehr Beispiel mit Schauspielern und Tänzern.
all sein, schon am gleichen Tag. Wir müssen uns vernetzen, Das isl sehr ge
Prinzipiell kann ich nicht sagen, sund Für alle.
dass ich am liebsten nur zeitgenös
sische Musik spiele. Es isl wie mit Und gibl es einen Mentalitätsunter
aller Musik: Es gibl Sachen mit viel schied zwischen Schweden und der
leiehl einem emotionalen Inhalt Schweiz?
oder einem analytischen. Eine Ten Auch das hängt vor allem von Personen
denz, die ich sehr gut finde, isi der ab. Was ich hier am Anfang erlebt habe.
Austausch, sind die Brücken zwi war eine gewisse hierarchische Sturheit
schen den Musikstilen. Persönlich und Distanz. Und per „Sie" z.u sein. In
höre ich sehr gern Jazz. Ich spiele Schweden isi das gar niehl so. da isi man
ihn aber niehl. weil ich zu viel Re- per „du", alle sind gleich. Es gibl in Schwe
den nur eine Person, die man niehl duzt, und das ist der König. Das habe
DiskograJ'te Anders Miolin (Auszug)
Erik Satie. Arr. for alto guitar [BIS CD-586] ich als Unterschied erlebt und das hai mich auch ein bisschen genervt.
Heitor Villa-Lobos. The complete works for solo guitar; [BIS CD-686] Und es gibl natürlich immer noch Leute, die diese Distanz brauchen.
Maurice Ravel. Arr. for 10-siringed guilar & alio guilar [BIS CD-886] Wahrscheinlich aus Unsicherheit. Aber das hat sich sehr verbessert. Zwi
The Lion in the Litte. British guitar music [BIS CD-926J schen den Leuten, mil denen ich jetzt arbeite, ist wirklich eine sehr gute
Claude Debussy. Arr. for 10-slringed guilar [BIS CD-986] Stimmung. Manchmal vermisse ich den natürlichen Umgang miteinan
Enrique Granados. 12 Danzas Espafiolas [BIS CD-I 116] der, wie ich das von Schweden kenne, man isl da entspannter. Hier muss
Demo-CD: man immer beweisen, tlass man Respekt verdient. Oder man muss reich
Anders Miolin spielt aufder neuen „Usaitigen Gitarre Chiavi-Miolin" sein oder wichtig sein oder berühmt. Für mich isi der Unterschied zwi
schen „Sie" und „du" kein Zeichen von Respekt, das hängt gar niclu
16 Gak 1/04
Andcrs Miolin

davon ab. Das alles sind vielleiehl Kleinigkeiten, aber lernte umzusetzen, Wir haben darüber schon einmal
sagen irolzdeni eiwas darüber, wie Leute miteinan gesprochen: Ich habe große Mühe mil imitieren. Ich
der umgehen. So Fühle ich mich in Schweden elwas möchte Anders bleiben; ich kann niclu Andres
entspannter. Natürlich auch, weil ich meine eigene Segovia sein. Und möchte das auch gar nicht. Er
Sprache spreche. Ich spreche neun Sprachen, aber war Segovia, das reicht. Und Oscar Ghiglia isi Os
Schwyzerdütsch habe ich noch niclu gelerni. Viel car Ghiglia. Er soll so bleiben. Wenn wir datin ZU
leiehl als Konsequenz der Empfindung, dass ich nicht ganz konkreten Sachen kommen wie Fingersätzen,
ganz dazugehöre. Ich fühle mich noch ein bisschen kann man eiwas son Segovia lernen, Aber tlas Um
fremd, obwohl ich mich an der Hochschule sehr setzen der Ideen isi das Wichtigste. Und wenn ich
Zuhause Fühle. Das möchte ich noch sagen: Ich Füh das jetzt anders mache, weil ich Anders bin. dann
le mich zwar entspannter in Schweden, aber aufder auch, weil ich andere Hände habe. Und auch ein
anderen Seile auch gclangweilier. Hier passiert wirk anderes Instrument. Ich muss vor allem die musika
lich viel mehr. Ich bin vom Charakter her ein Euro lischen Ideen verstehen. Und so isi es auch mit Wis
päer und niclu Schwede. In Bezug auf das Kosmo sen und Kunst und Kultur: Es muss sieh immer ent
politische isi Zürich optimal. Alle diese Prozesse. wickeln. Das Leben entwickelt sich. Mein schwedi
die jetzt stattfinden, dieser Auslausch in der Musik, scher Lehrer Per-Olof Johnson hai mich in der Wei Milorad Romic
in der Ausbildung, in der Politik in Europa, alles se geprägl. als dass er sehr menschlich war. Er hat
das spriclil mich sehr an. mich viel über Demut gelehrt, über Respekt vor
SEMISTRUNNAIA
Menschen... 'Die siebensailige
russische Gilarre'
Ich möchte dir noch eine andere Frage stellen,
so der Titel der neuen CD
die sich im Zusammenhang mit Schweden ergibt. ... als eine gute Form von Bescheidenheit, in dem von Milorad Romic in der
Magst du die Filme von Ingmar Bergman? Sinne Demut? deuischen Übersetzung. Bei
Einige, ja. Ich kann nicht sagen, dass ich alle Ja. Und sein Umgang mit seinen Sludenten war uns nahezu unbekannt, je
mag. Wahrscheinlich, weil ich Schweden sehr gul vorbildlich, immer mit Respekt. Nie hat er sieh di doch im Russland des 19.
kenne, einige sind mir z.u schwedisch. Also das kann stanziert auf eine Weise, durch die er sich halle Schul Jahrhunderts war dieses In
strument sehr beliebt und
ich einfach niclu ausstehen. Ich weiß, dass zum Bei zen müssen. Ich finde es eine sehr wichtige Eigen«
populär. Die russischen Gi
spiel viele Italiener Bergman lieben, weil er liir sie schall, Schwächen zeigen z.u können. Alle zwei larrislen entwickelten auf der
exotisch ist. Fiir mich isl das aber manchmal zu fa Wochen mache ich Klasseiistunden, in denen cs sein Semistrunnaia eine höhe
miliär, eine Orgie der Psychoquälerei. Ich liebe die kann, dass ich auch spiele. Und ich spiele auch niclu Spielkunst. Leider blieb uns
allen Filme von ihm. »Wilde Erdbeeren« zum Bei perfekt, Dann zeige ich meine Schwächen. Aber dazu Westeuropäern diese wert
volle Gitarrenmusik bis heule
spiel. Und er hai auch lustige Filme gemacht, der muss man Mm haben.
Wer hat mich noch geprägl... hm. Ich lerne viel verborgen. Diesem Umstand
»Sommcrnaehlsiraum« isl fantastisch. Auch »Fanny abzuhelfen, ließ sich der
und Alexander« isl ein sehr positiver Film. In »Wil von meinen Studenten, ich lerne viel von meinen durch viele Gitarren- und
de Erdbeeren« fähr! der alle Professor nach Lund. Kindern. Die Inierakliviiäi mit den Studenten ist el Lautenkonzerle sehr bekonn
Diese wunderbare alle Universitätsstadt wird auf eine was sehr Wichtiges. Kreatives und Dynamisches. te und belieble Gitarrenvir-
lulle Weise gezeigt. Sie hat heule 100 000 Einwoh Mir kommt noch eiwas in den Sinn, das vielleiehl luose Milorad Romic von
seinem Gitarrenbaumeister
ner, von denen 30 000 Sludenten sind. Damals wa eiwas pathetisch klingi. Die Eiuw icklung in der Well Thomas Amberger eine 'rus
ren es natürlich weniger. Da gibl es eine schöne At wird derartig von negativen Tendenzen bestimmt, sische Gitarre' bauen und
mosphäre, eine akademische Atmosphäre, aber nicht dass ich slärker und öfier denke, wie wichtig cs ist. nahm einige Stücke dieser
eine elitäre oder snobistische. Überall wird disku dass wir weiieniiachen mit dem. was wir machen. wunderschönen romanti
schen Gitarrenmusik des 19.
tiert, über Mathematik oder Philosophie. Das gel'älli Mit Musikmachen. mit Wissen, mit Bildung und
Jahrhunderts im Tonstudio
mir. so viele junge Leute. Das hat wirklich elwas. Verständnis. Mit Toleranz und auch mit Demut. Es auf.
Früher war tlie Sladt ein religiöses Zentrum. Damm wäre leiehl zu sagen, wir hören jeizi auf. denn es isl Erhältlich ist die CD bei:
gab es überhaupt eine Universität. Alle diese Sachen niehl wichtig, Musik z.u spielen. Es gibl so viele www.sonnenversand.de
kommen ja von der Kirche. Das meine ich niclu Kriege, oder man muss versuchen, reich zu werden oder direkt bei Milorad
unbedingt als eine positive Bewertung, sondern, weil oder politischen Einfluss zu haben. Das alles war eh Romic selbst:
cs so war: die Kirche als Moior für Bildung in jener immer so. Aber es gibt jetzt sehr starke Tendenzen, Tel.: +49(0)941/9468419
Zeil. Obwohl sie dann gewisse Sachen abgewehrt bei denen die Kultur wenig Gewicht hat. Darum linde Email: mromic@t-online.de
hai. Ich glaube, dass Lund sogar die Biteste Univer ich cs wichtig, dass wir diese Werte weitervermit Hörbeispiele und weiiere In
sität von Schw eilen hai. die sehr wichtig lür tlie ge teln. In dieser Hinsicht war lür mich Yehudi Menu- formationen zur Semistrun
samte Kultur war. Heute ist es eine sehr innovative hin ein Vorbild. Wie er Musik nicht direkt politisch naia und Milorad Romic
finden Sie im Internet unler:
Sladl Für Inlönnalionsteehnologie mil vielen klei eingesetzt hat, aber doch Stellung bezug mit der Mu w w w. m i l o r a d r o m i c . d e
nen interessanten Finnen. sik. Für Toleranz. Das finde ich einzigartig. Wenn
man so bekannt ist wie er. dann könnle man sich Milorad
Und wer hat dich in deiner persönlichen Ent anpassen und nichts sagen. Er haue den Mut, elwas
zu sagen. Das linde ich vorbildlich, dass er seine
ROMIG
wicklung geistig-seelisch besonders geprägt? Wel
cher Denker oder welcher Schriftsteller zum Bei Berühmtheit so genutzt hat, Oder Daniel Barenboim,
spiel? der ein Konzerl gegeben hai in Ramallah, auf der
Das kann ich so gar niclu sagen. Ich bin anders Westbank, liir palästinensische Studenten, Das fin
und habe mich immer als Anders gefühlt.., Nomen de ich auch vorbildlich, wenn man Musik so direkt
est Omen. Ich habe nicht irgendeine Philosophie einsetzt. <«
übernommen. Dabei interessiere ich mich sehr liir
Philosophie. Aber auch in der Musik hin ich frei
geblieben. Ich habe versucht, zu lernen und das Ge-

Gak 1/04 17
Auswahl- dz
Informationen... aktuell
».zu den Veranstaltungen *
Berichte, Daten & Details GUITAR • Dates I lofihcatcr. Acoustic String Festival],
Termin-Kalender • GITARRE 17.04. Frank Fröhlich + K. May (fl) [Coswig:
APRIL 2004
Museum].
Gevelsberg. Unter der künstlerischen MÄRZ-APRIL 2004 17.04. Paul Joses [Garding: Lütt-Matten, 21 h].
Leitung von Hubert Käppel wird vom 31.03.-04.04. Jacques Stotzem, Thomas 17,04. Eddie Nünning, C. Weber (voc)
3.-9.4.2004 das Gitarrenfestival Ge
Brendgens-Mönkemeyer. Eddie Nümüng, [NL-Raalte: Acoustic String Festival].
velsberg ausgerichtet, das ein breites Claus Boesser-Ferrari u.a. [Frankfurt: 17 ,04. Omar & The Howlers [Hannover:
Programm mit Meisterklassen, Kon Musikmesse]. Blucsgaragc],
zerten, Vorträgen und einem Wettbe 02.04. Christ}' Doran's New Bag [CH-Bcrn: 18 ,04. Omar & The Howlers [Freiburg:
werb bietet Mitwirkende als Künstler,
Juroren und Gastprofessoren sind Nora Bicrhübeli]. Jazzhaus],
02.04. Balanza [Diessen: Kirchsteig]. 19 04. Omar <& The Howlers [Ingolstadt: Neue
Buschmann, Zoran Dukic, Marcin 02.04. Paul Joses [Neuenherse: Sievers, 21 h]. Welt],
Dylla, Hubert Käppel, Dale Kavanagh, 02.04. Pia Grees, Ensemble Recherche 20 04. Omar & The Howlers [Ulm: Chiarivari],
Sotiris Malasiotis, Carlo Marchione, 20..-23.04. Volker Höh [RSO Frankfurt:
[Freiburg: E-Werk, 20 h],
Günter M. Schillings, Georg Schmitz, 02.04. Claus Boesser-Ferrari, Woody Mann, HR-Produktion],
Steve Thachuk, Vana Vougiouka. Das 21 04. Harald Stampa [A-Wien: Urania],
Teja Gerken [Karlsruhe: Jubez].
Festival richtet sich an Studierende, 02.-17.04. Ahmed El-Salamouny [Brasilien: 21 04. Gipsy Kings [Hamburg: Deutsches
Musiklehrer, angehende Gitarren Salvador]. Schauspielhaus, 20 h].
studenten, fortgeschrittene Schüler und 03.04. Eric Clapton [Hamburg: Color Line 22 04. Frank Fröhlich [Hilchenbach: Kino].
Liebhaber der Gitarre. Beim Gitarren
Arena. 20 h]. 22 04. Emanuele Segre u.a. (+ Orch.)
wettbewerb, der in drei Durchgängen 03.04. Claus Boesser-Ferrari, Woody Mann. [I-Mailand: Konservatorium, 21 h].
abgewickelt wird, sind alle aktiven Teja Gerken [Weinheim: Muddys Club], 22 04. Manuel Barrueco [Aachen].
Teilnehmer des Festivals teilnahmebe 03.04. Christy Daran 's New Bag [Landeck: 23 04. Frank Fröhlich [Alpiersbach: Kino].
rechtigt. INFO-Tel.: 02332/28 51 < Altes Kino] 23 04. Omar & Tlie Howlers [Koblenz: Cafe
[ms/sg] > 03.-09.04. Gitarrenfestival Gevelsberg 2004. Hahn],
.03.-10.04. Don Ross WS [F-Provence], 23 .04. Jan Hengmith [Schwerin].
Hamburg. Das HamburgerGitarren 03.-10.04. Peter Kroll-Ploeger WS 23 04. Jens Wagner [Bonn: Kulturzentrum
Forum möchte mit Iniative und spora
[F-Provcnce]. Hardtberg, 20 h],
dischem Programmangebot die 04.04. Christy Doran 's New Bag [CH-Bascl: 23 04. Waller Trout [Berlin: Quasimodo].
Gitarrenszene der Hansestadt erweitem Gare du Nord], 23 04. Maximilian Mangold + Cembalo, p
und bereichem. Am 4.4.2004 wird un 04.04. HamburgerGitarrenForuin [Hamburg:
ter dem Motto „Wanderndes Gitarren [Torgau: Rathaussaal],
Kulturhaus Eppendorf] 23 .04. Sandy Wolfrum [Görau: Stadl-Festival.
cafe''' eine Veranstaltung im Kultur 04.-08.04. International Guitar Festival Rust Kultur Pur, 20 h],
haus Eppendorf, Martinistr. 40, gebo 2004 [A-Rust], 23 04. Amadeus Guitar Duo + Orch. [Siegen],
ten, die sich nicht nur, aber insbeson 05.-10.04. Jacques Stotzem. WS [B-Virton]. 23 04. Manuel Barrueco [Steinfurt].
dere an Kinder und Jugendliche rich 08.04. Frank Fröhlich + S. Böttcher (vib) 23 04. Detlef Bunk [Leipzig: Kulturtreff
tet. „Die Königin der Farben" ist ein
[Dresden: Putjatinhaus], Mühlstraße].
Mitmach-Enscmble für Kinder mit 08.04. Omar & The Howlers [Aschaffenburg: 23 .04. Thomas Brendgens-Mönkemeyer u.a.
Hilke Billerbeck vom Hamburger Kon
Colos-Saal]. Ottersberg: Cafe Kukuc].
servatorium. In einem Konzert stellen 08.04. Gene Parsons & Beppe Gambetta 24 .04. Walter Troul [Hannover: Blucsgaragc],
sich Preisträger von .Jugend musi
[Biberach: Theaterkneipe „Applaus", 24 .04. Friend 'n Fellow [Traben-Trarbach:
ziert" vor, und die Uraufführung der
Sladthallc], Graiffen],
»Suite Dodecans« versteht sich als mu 09.04. Detlef Bunk [Dresden: Theaterhaus Rudi 24 ,04. Maximilian Mangold + Cembalo, p
sikalischer Reisebericht für Flöte,
SSSO, 20 h]. [Kassel: Augustinum],
Oboe, Gitarre & Bariton von Christi 10.04. Friend '■; Fellow [Weimar: Mon Ami], 24 ,04. Frank Fröhlich [Freudenstadt: Kino].
an Kunze. 10.-17.04. Diane Ponzio WS [F-Provence]. 24 ,04. Detlef Bunk [Dresden: Alte Feuerwache].
Am 29.4.2004 öffnen Michael 10.-17.04. MikeJanipka WS [F-Provence], 24 ,04. Thomas Brendgens-Mönkemeyer u.a.
Bentzien & Dirk Martin (das Ham 12.04. Omar & Tlie Howlers [Stuttgart: Merlin]. [Clausthal-Zellerfeld: Glückaufliallc],
burger Gitarrenduo) die „Gates of 12.-17.04 Osterkurs fllr Mandolinen- und 24,,04. Manuel Barnieeo [München:
Europe", indem sie in ihrem Programm Gitarrenspieler [Rettenbach: BDZ, LV Musikhochschule, Arcisstr. 12, 20 h],
Air zwei Gitarren Musik aus den neu
Bayern], 25 ,04. Frank Fröhlich [Freiburg: Kino],
en EU-Mitgliedsländern mit Werken 12.-19.04. Volker Höh [CY-Paphos: Festival], 25 .04. Friend 'n Fellow [Eisenach: Alte
von Marian Budos, Bcla Faragö, Ales 13.04. Friend 'n Fellow [Aschaffenburg: Colos Mälzerei],
Strajnar, Jonas Tamulionis u.a. präsen Saal], 25 .04. Thomas Brendgens-Mönkemeyer u.a.
tieren. Das Ereignis findet statt im
13.04. Emanuele Segre (+ Rez.) [I-Vignola: [Ottemdorf: Cafe Zaubernuss].
Hamburger Museum für Kunst und Schloss, 21 h], 25. 04. Krzysztof Komamicki, Jerzy Zak [Berlin:
Gewerbe, Steintorplatz 1,20099 Ham 14.04. Friend n Fellow [Köln: Stadtgarten]. Atelier fur Gitarrenbau, 18 h].
burg.: Karten bzw. INFO-TeL: 040/ 14.04. Omar & Tlie Howlers [Hamburg: 25. 04. Waller Trout [Rheinsberg: Schwarzer
270 00 34 < [mb] > Downtown Blues Club]. Adler].
15.04. Ferenc Snelberger u.a. [H-Budapcst], 25. 04. Balanza [Waal/Buchloe: Deutsches
Dresden. Das 4. Swing Spring Festi 15.-18.04. 4. String Spring Festival [Dresden: Haus. 19 hj.
val Dresden wird in diesem Jahr vom
Hochschule für Musik]. 25 04. Aynsley Lister [Bremen: Sendesaal RB].
15.-18.4.2004 veranstaltet. Es werden 16.04. Frank Fröhlich [Jena: Schillerhof]. 26. 04. Volker Höh [Frankfurt: Stalburg Theaier.
Konzerte und Workshops gegeben mit 17.04. Jacques Stotzem. CC [NL-Raaltc: 20 h].

18 Gak 1/04
Co ii Cert Wayne Kranlz. Yamandu Costa. Jo
hannes Tappen. Erkan Ogur und Det
lef Bunk. Die in der Aula der Hoch
2 6 . 0 4 . F r a n k F r ö h l i c h [ K c n z i n g e n : 0 1 +02.05. Ferenc Snelberger [Edenkoben: schule lür Musik (IlfM) stattfindende

Feslival]. „String Spring Guilar Nighl" isi ein


Löwen-Lichtspiele].
26.04.-0S.05. Gilarreiihaitkurs "Bielefeld]. 02 05. Walter Traut [Rcmchingen: Kuliiirhallc|. Konzert, das ausgewählte Studenten
27.04. Frank Fröhlich [Titiscc: Krone Theater], 02 05. Wolfgang Krois i Orch. [Geretsried], gestalten; Außerdem bieten die Dozen
27.04. Aynsley Lister [Ingolstadt: Neue Well. 03 05. Ferenc Snetberger [Berlin: Feslival]. ten der IlfM Thomas Fellow. Stephan
Bonnann und Ralf Bculler Aulhahmc-
Bluesfest']. 0 4 05. Ferenc Snetberger [H-Salgo(arjän:
28.04. Augiisiin Wiedemann CC [A-Linz: Feslival], prülüngs-Coacliing an sowie Gesprä
che und Unlerrichi für interessierte
Friedenskirche]. 0 5 05. Walter Traut [Gelsenkirchen: Kaue].
2 8 . 0 4 . F r a n k F r ö h l i c h [ V i l l i n g e n : K i n o ] , 0 6 05. Candye Kane [Ingolstadt: Neue Welt], Studienbewerber. Der Kurs richtet sich
an Amaleuerc und Profis. Gilarrislen
28.04. Waller Tram [I lamburg: Downtown 07 05. Paul Joses [NL-Geelen: Flalleys. 21 h].
und Giiarrcnlchrcr, wobei aktive und
Blues Club], 0 7 05. Waller Troul [Erfurt: Gewerkschaüsliaus|.
29.04. Stefan Grasse Trio |Nürnberg: Hirsch. 07 05. Volker Höh [Treis-Karden]. passive Teilnahme möglich ist Anm.
+ INFO-TeL: 0351/492 36 18 < [rb]
21 h]. 0 7 , 05. Candye Kane [Rollwcil: Jazzfesl].
29.04. Volker Höh [Kassel: Liillicrkirchc. 20 h]. 07 05. Balanza [Fürsleiifeidbnick:
29.04. Aynsley Lister [Wendelstein: New Vcransialiungsfonim).
Bonn. In der seil 1992 laufenden Rei
Orleans Bluesfestival], 0 7 , -09.05. Märkisches Gitarrenseminar
he .. Bonner Meislerkonzerte klassische
29.04. Walter Trout [Schwerin: Speicher], [Meinerzhagen-Valbert].
Gitarre", die in diesem Jahr ihr zwei
29.-30.04. Augustin Wiedemann WS [A-Linz: 08 05. Frank Fröhlich [Dresden: Putjatinhaus].
tes Konzert mil Jens Wagner am
Bruckner Konservatorium]. 0 8 05. Friend 'n Fellow [Ingolstadt:
23.4.2004 durchlühren. stehen insgc
29.04. Hamburger Gitarrenduo [1 lamburg: 15. Bluesfestival].
saml wieder 6 Meislerkonzerte und 1
Museum lür Kunst u. Gewerbe. Spiegelsaal]. OS 05. Paul Joses [NL-Geelen: Flalleys. 21 h].
Konzerl „Meister von Morgen" auf
3 0 . 0 4 . F r a n k F r ö h l i c h [ W e i x d o i f : O S 05. Detlef Bank u.a. [Dresden: Club Passage.
dem Programm (s. Veranstaltungs
Kuliurbahnliof]. 21 h|.
kalender in dieser Ausgabe). Neben
3 0 . 0 4 . F r i e n d ' n F e l l o w [ A n s b a c h : 0 8 05. Waller Trout [Affaller: Zur Linde].
den Konzerten wird der/die Preisträ
Kammerspiele]. O S , 05. Amadeus Guilar Duo [Winsen: Mühle].
30.04. Jacques Slolzem. CC [B-Briissel: OS 05. Volker Höh. MC [Cochem: KMS], ger/in des Internationalen Wettbe
werbs 2004 Forum Gitarre Wien im
Dolce Vita]. 0 9 05. Paul Joses [Eindhoven: Cafe de Grool.
30.04. Mike Harrison & Hamburg Blues Band 16 hj. 77. Meisterkonzert am 5.11.2004 vor
[Greven: Ballenlager]. 0 9 05. Waller Troul [Nürnberg: Hirschen|. gestellt. < [lo/jw] >
30.04. Aynsley Lister [Stuttgart: Laboratorium], 09.05. Volker Höh [Mayen: Bücherstube Hörig,
30.04. Eddie Niinning. L. Schiillenberg (voc) II h|. Hamburg. ..Hamburg bekommt ein
Gitarrenfeslival" heißt es in einer
[Osnabrück: Lagerhalle], 1 0 05. Candye Kane [Weinheim: Muddy's Club],
30.04.-02.05. Wiiljin Lieske MC CC [I lamburg: 11 -17.05. Jacques Slotzem u.a.. CC [Japan-Tour]. eMail-Ankündigung vom 11. Januar
2004 von der Web-Plattform
Gitarrentage]. 1 2 05. Frattk Fröhlich [Dresden: Schauburg],
30.04.-02.05. 12. Django Reinhardt Memorial 13 05. Pia Grees & Matthias Kläger www.GiiarreIlamburg.de. die für das
laufende Jahr im Rahmen der so ge-
[Augsburg: Kulturhaus „Abraxas"] [Eichstätten: Pavillon am Bahnhof].
14.05. Friend 'n Fellow [Slralsund: Ghomiine], nannten ..Hamburger Gitarrentage"
MAI 2004 1 4 05. Frank Fröhlich + V. Schloll (sax) auch ein ..Hamburger Giiarrenfeslival"
01.05. Friend n Fellow [Halle/Saale: mit prominenten Gästen unseres Gen
[Erfurt: Haus Dacheröden|.
.05. Judieael l'erroy [Bonn: Kullurzentnini res ankündigt. Im einzelnen verteilen
Opernhaus. Jazz in der Oper],
sich die knapp 10 Interpreten auf fol
gende vier Termine in -004. bei de
nen Konzerie und Kurse angeboten
SUPER CLASSIC GUITAR STRINGS werden: 30.4.-2.5.: Wulfin Lieske.

• Double Silver • Konzert & Meisierkurs: 4.-6.6.: Eddie


Niinning - Konzert mit Lara Schallen
berg & Fingerstyle-Workshop: 22.-
24.1().: I lamburger Gitarrenfeslival mit
Pepe Romero. Wolfgang Lendle.

a* $$>* Barrios Guitar Quartet, Duo Bernd


Ahlen St, Michael Dossow, Ausstel
lung. Aktionsbühne; 3.-5.12.:
„Miitania - Flamenco goes Brasil" und

fiMßd
„Duo Sloiber & Siegmann". Konzert,
Workshop „Brasilianische Gilarre mit
Andre Krikula und Kurs mil Winfried
Slcgmaiin.INFO:
www.hamburgcrgilarreniage.de
The strings with activated sound < [gbh/cm] >

and effortless playing MAI 2004


Mciiicrzhagen-Valbert. Anlässlich
low-, normal-, hard-, extra hard tension tor trebles and bass strings des Märkischen Gilarrenseminars
PYRAMID Junger GmbH • P.O. Box 6 • D-91088 Bubenreuth • Fox: 0049-9131-20 66 42 20114 in Meinerzhagen-Valbert vom 7.-

Gak 1/04 19
9.5.2004 wird ein gitarrcnbau- O/
technischcr Kurs mil den Giiarrcii- aktuell
bauern Gerold Karl llannabach und
Karl llannabach angeboten. INFO: 21 ,05. Christy Doran u.a. [Ried im Innkreis:
Hardlberg. 20 h].
info@andreas-koch-gitarre.de <[ak] > 14.05. Balanza [Berg'Siarnberg: Rittersaal], KiK].
15.05. Friend 'n Fellow [Schwerin: Speicher]. 21 05. Walter Trout [Leipzig: KTNW].
Zeven. Unter der bewähnen Leitung 15.05. Waller Troul [Freiburg: Jazzhaus]. ->2 05. Christy Doran u.a. [CH-Uznach|.
von Bernard Hebb, Tilman Purrucker 15.05. Jan Hengmith [Hamburg]. 22 05. Walter Trout [AschalTenburg: Colos Saal].
und Norbert Dams wird die diesjähri 15.05. Delief Bunk [Gadenstedt: Alte 22 -29.05. Michael Langer WS [I-Toskana],
ge 24. Zevener Gitarrenwoche vom Siellmachcrci. 20 hj. -29.05. Steve Mushrush WS [F-Provence].
28.-31.5.2004 veranstaltet, die wieder 15.05. Roberto Aussei [Ansbach: Festsaal der 05. Christy Doran u.a. [CH-Bern: B-Jazz],
unter dem Mono gitarristischer und sti Residenz. 20 hj. .05. Balanza [Kaulbeuren: Kunsihaus. 18 h],
listischer Abwechslung sieht. Solo-. 15.-19.05. cantornano. Dl. Orch.-Wetibewerb. 23 .05. Amadeus Guilar Duo [E-Ibiza].
Duo- und Trio-Darbietungen stehen
16.05. Ferenc Snelberger u.a. [Berlin: 25 .05. Christy Doran u.a. [CH-Zilricli: Woods}.
auf dem Programm aus klassischer und
Auswärtiges Amt. Weltsaal]. 28 05. Friend n Fellow [Wuerselcn: Burg
populärer Musik, das an drei Abenden 16.05. Johannes Tonio Kreusch [München: Willielmsiein].
jeweils um 20 Uhr aufder Bühne des Piichheim Kulturzentrum]. 28 -31.05. 24. Zevener Gitarrenwoche [Zeven:
Rathaussaals in Zeven gcslahcl wird. IS.05. Christy Doran u.a. [A-Wien: Porgy & Rathaus],
Das Erüffnungskonzert spielt das Trio
Bess], 29 05. Acoustic Blues-Duo [Northeim:
19.05. Friend '•; Fellow [Ravensburg: Bluesfest],
Zehntscheuer]. 29 05. Take Four Guilar Quartet [Lauterbach:
19.05. Woller Train [Freudenburg: Ducsaal]. Rokokosaal des liohhauses. 17 h].
19.05. Christy Doran u.a. [Dcutsch-Minihof: 29. 05. Frank Fröhlich [Meißen: Schloss
Limmiiationcs]. Baizdorl],
19.05. Amadeus Guitar Duo [Malta: Valetta]. 29, 05.-05.06. Peler Autschbach WS
19.-22.05. Intern, Kammermusikweltbewerb [F-Provence].
[Schweinfurt], 29, 05.-05.06. 7. GilaiTcilwochc in der Toskana.
19.-23.05. 10. Gitarrentage in Vallendar. 30, 05. Ana Popovic |Eggeiileldeii: Proms of
19.-23.05. 12. Schorndorfer Gitarrenlage Blues Festival].
[Schorndorf]. 30. 05. Jacques Slolzem u.a.. CC [B-Puurs:
19.-23.05. Jacques Stolzem u.a.. CC [Japan-Tour], CMB Puiiis],
20.05. Christ}' Doran u.a. [A-Graz: Stockwerk], 30. 05. Frank Fröhlich + C. Putzer (sax)
Nassler & Schneider (Gilarren) plus
21.05. Ferenc Snelberger u.a. [Leipzig: Bachfest |Meißen: Schloss Balzdorf|.
Conny Sommer (Percussion) am 28.5., Millenarisl. 30. 05. Dagobert Böhm. Jon Strong [Schloss
gefolgt am Samstag,
=' 29.5., vom Soloabend
§] des russischen Gilarri-
= sich Dimitri lllarionov.
3 . tier ersl vor kurzem
c
Z3 nach seinen Preislrä
Gitarristen aus aller Welt
ger-Erfolgen mil zwei bestellen NOTEN bei uns!
CDs in Erscheinung
getreten ist. In der eher
seltenen Besetzung Gi
Und Sie?
tarre und Cello musi
Sie wußten bisher nicht, daß wir
ziert am Sonntag. 30.5.. ** in Hamburg der Geheimtip für
das Villa-Lobos-Duo im Rathaussaal.
Gitarristen sind.
in dem dann auch am nächsten Tag um
Testen Sie uns und verlangen
Sie einen ausgefallenen Titel
Wir warten darauf.
Etwas bescheidener ist unser
Angebot an Meistergitarren, aber
wir bieten Ihnen ein großes Sorti
ment an preiswerten Schülergitarren.
Ein Versuch lohnt sich.

Haus der Musik Joachim Trekel


16 Uhr das Abschlusskonzert der Lehr
gangsteilnehmer ausgetragen wird. Alleinvertrieb fiir vpm (Gitarre aktuell) Hamburg:
Der tagsüber während der Zevener
Gitarrenwoche laufende Gitarren-
Joachim-Trekel-Verlag • Postfach 62 04 28 • 22404 Hamburg
Tel. 040 / 5 20 33 97 Telefax 040 / 5 20 78 24
Ichrgaiig bietet Jugendlichen und Er
wachsenen ab ca. 12 Jahren die Mög- Internet: http://www.trekel.de E-Mail: info@trekel.de

20 Gak 1/04
CoiiCcr liebkeit, sich einmal an diesen drei
Tagen ganz ihrem Instrument, der Gi
larre. zu widmen. Im offenen Unler
19.-20.06. Jose Luis Merlin. WS+CC richi kann täglich an Werken aller Slil
Neuhaus, Festival].
30.05. Paid Joses [Schloss Neuhaus: Auenpark, [Mannheim Siädl. Musikschule]. richlungen lür klassische Gilarre und
Folkfcslival). 20.06. Volker Höh mil Orch. [Mainz: Flamenco-Gitarre inner Anleitung der
30.05.-06.06. Gilari-enworksliop |E-Malaga.] erfahrenen Dozcnien gearbeitet wer
Nieder-Olm],
31.05.-06.06. Volker Höh. MC |Lambrecht: 24.06. Volker Höh [Bad Ems: Kreishaus]. den. Für den Bereich Flameneo-Giiar-
25.06. Maximilian Mangold- Cembalo, p rc ist Tim Schikore zuständig, den
Pfalzakademie, Gilarrcnwochc iam).
Gilarrenchor belreul Ulf Krögcr, in
[Mannheim: Musikschule. 19 h|.
JUNI 2004 25.06. Ferenc Snelberger u.a. [Il-Salgoiajanj. dem nachmittags gemeinsam musiziert
01.06. Amadeus Guilar Duo [P-Lissabon]. 26.06. Klaus Jäckle + M. Bekavac (cl) wird.
01.06. Frank Fröhlich [Weixdorf: Ein Gilarrenbauvortrag am 29.5.
lAnsbach: K-irlsliallc. 20 h].
30.06. Massimo Felici (g) * (1 [Oesirich: Sl. von 14-16 Uhr mil Harimut Hegewald
Kullurbahnliot],
04.06, Meister von Morgen [Bonn: und Jochen Röihel rundet die Veran
Martin, 20 h. Rheingau Musik Feslival].
Kuliiirzeiiimm Ilardiberg. 20 h|. staltung ab, die von einer permanen-
04.06. Ferenc Snelberger u.a. [München: JULI 2004 len Noienaussiellung im Foyer des Rat
02.07. Massimo Felici (g) - Il [llalienheim: hauses begleitei wird. INFO-Tel.:
Volksiheatcr],
04.06. Thomas- Brendgens-Mönkemeyer. CC Kronensclilösschcn. 18:30 h. Rheingau 04281-716-0 <[sz/Rcd.|>
[Oldenburg: Jazzelub Alluvium'Woanders]. Musik Feslival].
04.-06.06. Eddie Niinning MC. CC [Hamburg: 02.07. Frank Fröhlich + S. Böttcher (vib) I-Toskuna. Vom 29.5.-5.6.2004 wird
unler Leitung der Dozenten Gerret
Gilarrenlage]. [Pirna: Jazznacht].
05.06. Roberto Mova ei Mariano Aqttilino 02.07. Paco de Lucio & Band [Schloss Lebuhn, Thorsten Klentze und Oliver
Johannisberg: Cuvecliof. 19:30 h. Rheingau Caspers die 7. Giiarrenwocbe in der
(g + voc) [Eitorf: Mierscheid]. Toskana vcranslaliel. Das Seminar ko
05.06. Ferenc Snelberger u.a. [I-Bozen: Musik Feslival].
03.07. Nassler & Schneider [Eilorf: ste! für Aktive € 665, passive Teilneh
Feslival]. mer zahlen € 395. INFO-Tel.: 089/51
05.-06.06. Thomas Brendgens-Mönkemeyer WS Mierscheid].
03.07. Frank Fröhlich + K. May (11) |Radebeul: 91 99 24<[bs]>
[Goslar: Musikschule|.
06.06. George Benson [I lamburg: Stadtpark, Alelier Oberlicht].
Freilichtbühne IS h], 03.-10.07. Thomas Fellow WS [I-Toskanal. E-iYInlaga/A-Aiiffiich. Das Duo
06.06. Frank Fröhlich [Dresden: Kinderfest|. 03.-10.07. Stephan Bormann WS „Balanza" vcranslaliel zum 6. Mal eine
Musikieise nach Spanien, die diesmal
06.-11.06. P/ingstktirs für Mandoline und [I-Toskana],
Gitarre [Relzbach: BDZ. LV Bayern]. 04.-10.07. 12. Liechtensteinische Giiarrenlogc vom 30.5.-6.6.2004 wahrgenommen
werden kann und wieder Hobby
09.-13.06. Manuel Barruco MC [FL-Eschen],
[USA-Baltimore: Peadbody Conservatory], 04.-10.07. Kurs klassische Gilarre [Cl 1-Aiosa]. (Gitarrespielen] und Urlaub (...) ver
08.-1 1.07. Ferenc Snetberger COWS binden soll. DerSlägige Workshop lagl
I2.+13.06. Ferenc Snelberger u.a. |Niclieiin
in der „Casa El Morisco", ca. 20 km
llolzhausen]. [I-Rcggio Emilia].
09.07. Manuel Barrueco & Al Di Media östlich von Malaga entfernt. Der
13.06. Volker Höh | Koblenz: Siadtlhcaier, II h].
13.06. Thomas Brendgens-Mönkemeyer, CC [Schloss Vollrads: Seebülinc. 19 h. Schwerpunkt des Musikangebols liegl
im Lernen leichter Stücke zwischen
|Krefeld: Fricdenskirehe], Rheingau Musik Festival|.
16.06. Volker Höh mii Orchester 10.07. Frank Fröhlich [Dresden: spanischer Barock- und brasilianischer
[Kiickenbeck/Wesif.l. Eniemann-Baii. Museumsnaehi ]. Gegenwartsmusik; Außerdem umfasst
das Angcboi Musik-Kinesiologie, An
17.06. Christy Doran's New Bog |Bleckede: 10.07. Jan Hengmith [Birkenried b. Ulm].
10.07. Lutz Kirchhof [Ansbach, regungen zur individuellen Interpreta
Festival],
tion und ein Wohlfühlprogramni.
18.06, Carsten Linck + voc. [Hamburg: Michel |. Schwancnriitcrkapelle. 20 h].
10.-11.07. Gitarrenworkshop [A-Auffaeh], Ein ahnliches Kurs-Koiizepi bie
18.06. Frank Fröhlich [CH-Bcrn: Hanika
11.-17.07. Kurs klassische - südamerik. Gitarre tet „Balanza** in AulTachAVildscIiünau
(iiiarren-Worksliop|. in Österreich vom I0.-11.7.2004 an.
19.06. Volker Höh mil Orch. | Wissen: Schloss [CH-Arosa],
16.07. Jan Hengmith [Köln]. INFO-Tela/FaUC. 08807/94 91 25 <
Schönstcinl.

Meisterwerkstatt für klassischen Qitarrenbau


Zupfinstrumentenfestival der besonderen Art .Gitarre und Natur
Ein herzliches Willkommen Im vogtländlschen Musikwinkel
25.-oi.ca.itM4 tu inirtitiMiiH mtmi u<i ünmrg
und .Cttim nt mar wt iätiir-io firai-mi - um-tii
KosiHt*:
lengilanen ■>
I/a»-
2S.07.2OO4 (reHrMt?U0I«rt
nie-Tligungen .*< .''a*- J<uslea dl Camera Brno' i Martin «nn««. Clont • TKhecrätn
Resiou-aticrier, 29.07.2004 'Gro-va tatar Ouao' - Strmtu
51.07.2004 SniMcm 'ukuca - «ran
01.012004 snirw«ni rubra • laosn. kooiq -awt iwanr. ejfl finrr
2i.07.-Oi.C8.2004 Kurs iur Al*a"-(rtKrir)ili mit Dr. Hwom stpger • A
25.07.-O1.CW004 Kun, Krr tmoxtVantUBt mit Walter mo-as Hirn • 0
2(.07.J004 rKnnu-SemirurmitsiESOenBemrxfiitr-O
Bergus-Hs© 36
. O- 03253 ■.•ormeuMcren 09.-12.09.20C4 9. Werliries far Until Cltam nit Pit» Fln-«r
09.09 -2004 Enrltiuffitciim-. Oär.s Oualar US* 0
27.11.2004 K-nreri am uurjuoiilMfl
tff *« (0)37422/7-4JQ mit KQufi hrtfi ;uu<n*qitar*? Ofulvhuna
ra.. t4?TO3M25 MB' itfvn:ir. TrrtM-.!Sv i vxi cizttFuanttMi&xit* «mm»!«; 0«:« imwi. won icwnron
: 'A.uio HftZZ-XSJfl mn« ratGumfchKB-ae-t-iiM rt^-jafwj-STjnr-f-ihr; vxiixoi
«fCTer:-j^cM1*»ucTiflHÄ»;H*v *n v;rruslr.ruur*s WaKvrmtm.ru rwwwnxTvi: MIM
Crtttr+n c»rtie»nciiiBT).ri»s-ia»:)»r«er* r.«cKw«i rr:wc

Gak 1/04 21
[ms/wk] >
aktuell
JUNI 2004
USA. Vom 9.-13.6.2004 gibl Manuel 16.+17.07. Amadeus Guitar Duo IUSA|, Kronensclilösschen, 18:30 h, Rheingau
Barrueco eine Mcislcrklassc im 1.8.07. Wolfgang Krois. Laule Musik Festival].
Pcadbody Conscrvalory Baltimore, [Fürstenfeldbruck: Klosierkirche, 12 hj. 18.08. Frank Fröhlich + K. Hensel [Hiddensee:
MD. Special guests: Lukasz Kuropae- 19.-27.07. Rotenburger Gitarrenwoche 2004. Gcrhan-I lauplmann-l laus].
zewski und David Tanenbaum, die je 21.07. Amadeus Guilar Duo [Jever: Schloss). 19.08. Amadeus Guilar Duo [Kanada].
weils zu den Kursen ein Recilal spie 23.07. Los Romeros + Orch. [Wiesbaden: 21-22,08. Jacques Stottern, WS [B-Amel:
len werden. Anmeldeschluss: Kurhaus. 20 Ii. Rheingau Musik Festival]. Kreativa].
30.4.2004. INFO-Tel./Fax: (410) 25.07. Sandy Wolfrum [Trebgast: 21.-28.08. Claus Boesser-Ferrari WS
252-1776 <[ Naturbühne. 20 h]. [F-Provence].
25.-31.07. Kurs Gitarre [CH-Arosa]. 21.08.-02.09. Emanuele Segre MC
Mannheim. In der Städtischen Musik 25.07.-01.08. XII. Intern. Feslival Abel [I-Poriogruaro|.
schule Mannheim wird am Carlevaro [Erlbach]. 27.08. Take Four Guilar Quartet [B-Buissc^.
I9.+20.6.20Ü4 Jose Luis Merlin einen 27.07. Los Romeros [Mittelheim: Si. Acgidus. 27.08. Frank Fröhlich [Radebeul: Weinfest].
Giiarrcnworkshop abhalten. Kursinliah 20 h. Rheingau Musik Feslival], 28.08.-04.09. ian Melrose WS [E-Mallorea].
ist die vielfältige südamerikanische Gi 29.-31.07. XXV Concorso Iniernazionale di 28.08.-04.09. Petra Siraue WS [F-Provence].
larrenmusik und Folklore im zeiigemü- Chilarra ..Mauro Giuliani" [I-Bari:
ßcn Gilarrenunierrichl unter Berück Cameraia Musicale Barese]. SEPTEMBER 2004
sichtigung des Enscmblespicls und 30.07.-07.08. Gitarrenfestspiele [Nürtingen]. 03.-05.09. .. Vielsaitig" Festival und
Gruppenunterrichts. Darüber hinaus 30.07.-06.08 Schweiiifurter Seminar ßr Gitarrenbauer-Tagung [Füssen].
werden die spezifischen südamerika
Mandoline, Gitarre und Kammermusik 04.-11.09. Ralph Flimi WS |F-Provence].
nischen Rhythmen und Tänze einge
[Schweinfun: BDZ, LV Bayern]. 09.-12.09. 9. Workshop für Akustikgitarre
hend behandelt. Ein weiterer Schwer 31.07.-07.08. Gitarrenwoche Benediktbeuem. [Eribach].
punkt sind die speziellen folklorisli- 11.-18.09, Silvio Schneider WS [F-Provence].
schen Schlagtechniken der rechien
AUGUST 2004 15.-19.09. Gilarre intensiv [Ilcek: LMA NRW).
Hand. Anm. + INFO-Tel.: 0621/293 01.-07.08. Meisterkiti-se [CH-Feldbrunncn]. 18.09. Andreas Stevens [Eilorf: Mierscheid].
87 50 < [mm] > 01.-08.08, Beppe Gambetta WS [Ambroz]. 18.09. Jacques Slolzem. CC [Speyer: Aller
02.-06.08. Jacques Slolzem. WS [B-Marcinelle] Stadtsaal, Gitarrensommer].
JULI 2004 06.08. Jacques Slolzem. CC [B-Gilly]. 18.09. Marciii Dylla [Ansbach: Karlshalle. 20 h],
FL-Esclicii: Die 12. Liechtensteini
06.08. Gerardo Nunez y Carmen Cortes u.a. 18.09. Johannes Tonio Kreusch [Elmau:
schen Gitarrentage (LiGiTa) vom 4.-
[Eppsiein: Burg, 20 h. Rheingau Musik Schloss. 17 h],
10.7.2004 bieten wieder ein volles Pro
Feslival], 18.09. Thomas Biviidgcns-Mönkemeyer. CC
gramm mil Konzcrlcn (CC) und Kur 06.08. Amadeus Guitar Duo [Fürth:
sen (WS) (Konzerttermine in Klam [Balje: Kullurhof „Akz.cnl"].
Burgfarnibaeh]. 18.-25.09. Reinhold Westeriteide WS
mern, jew. 20:15 h) mil Jorge Luis 07.08. Ferenc Snelberger [H-Veszpreni...].
Zamora (4.7. CC + WS). Shin-ichi [F-Provence],
07.-14.08. Stem Baker WS [I-Toskana]. 18.-25.09. Ulli Bögershausen WS
Fukuda (5.7. CC + WS), „Noche de 07.-14.08. Pat Bolliger WS [F-Provence].
Flamenco"" mit Agustin de la Fucnie, [F-Provence],
10.-15.08. 6. Friedrichsroder Gilarrenlage 23.-25.09. 3. Europäischer Jiigendweitbewerh
Leonor Moro. Ricardo Espinosa y
[Friedrichsrode]. für Gilarre „Andres Segovia" [Velbert],
companeros (6.7. CC + WS). Michael 14.08. Luis Borda Cuarteto (Tango) [Erblich: 24.09. Benjamin Verden1 [Bonn:
Langer & Helmut Jasbar (8.7. CC + Schloss Reinhardtsliauseii Kempinski. Kulturzentrum llardtbcrg. 20 hj.
WS). Alvaro Pierri (9.7. CC + WS) 25.09. Maximilian Mangold + Sprecher
sowie weiiere Kurse mil Leon Kelterhalle, 19 h. Rheingau Musik
Festival]. [Schwarzenberg: Schloss. 19 h].
Koudclak. Jury Clormann, Thomas I4.-2I.08. Peetie Krause WS [I-Toskana], 25.09.-02.10. Michael Sagmeister WS
Offermann. Esther Rühlc. Für das 14.-2I.0S. Rainer Wöf/ler WS [I-Toskana]. | F-Provence].
Gilarrenorchester der LiGiTa unler 14.-2 LOS. Ahmed El-Salamouny WS 26.09. Amadeus Guilar Duo + Orch. [Nürnberg:
Llg. von J. Clormann sind alle aktiven [F-Provence].
Kursteilnehmer und Hospitanten zu Meistersingerhalle].
15.08. Luis Borda Cuarteto [Haitenheim: 27.09. Amadeus Guitar Duo + Orch. [Ansbach].
gelassen. Vortrüge: hu Rahmen der
Gilarrenlage werden u.a. T. Offcnnann
(Neue Aspekte der gaiizliciilichen
Gitarrentechnik) und Karl-Heinz / Der Vater hat mir eine Gitarre gekauft,
RÖmmich (Gitarrenpflego) Vortrüge
hallen. Gilarren- und Noienaussicllung /■ da war keine einzige Saite mehr drauf

SM.
mii: Ermanno Chiavi, K.-H. Rümmich. / r\ - also nicht einmal eine.
Thomas Eichcrl. Armin & Mario f 1 / A b e r d e r Va t e r h a t g e s a g t , J
Gropp. Frank-Peter Dietrich, Yuichi (yvi zum Üben ist sie lang gut!
G i t a r r e n \ /^
Imai und Joachim Trekel, Haus der Karl Va l e n t i n
Musik. Hamburg. INFO-Tcl./Knx:
00423/373 62 33. < [cg] > 500 Gilurrcn \ ]
von 6 -12 Saiten X_/
von 150- 15000 €
CH-Arosa. Im Rahmen der 18. Mu-
sik-Kuiswochen Arosa finden im Juli
vier verschiedene Kurse fiir Gilarrislen
Statt: Vom 4.-10.7.2004 bietet Hirn Karolinenstr. 4-5 • 20357 HAMBURG • Tel. 040 -43 84 94 ■ Fax 040 - 4 30 29 47

22 Gak 1/04
CoiiCert Jonkers einen Kurs für klassische Gi
tarrenmusik und Didaktik an zeitgleich
mit Many Maurer, der einen Workshop
28.09. Amadeus Guitar Duo + Orch. [Ilmenau]. für Rockgitarristen leitet. Vom 11.-
(WS = Workshop, MC = Kurs, Masterclass
30.09. Gitarren-Workshop am Hochrhein. 17.7.2004 hält Jury Clormann seinen
etc., CC = Konzert) (Angaben ohne
Interpretationskurs für südamerikani
Gewähr) «< sche und klassische Gitarrenmusik ab,
OKTOBER 2004
Info zu den Veranstaltungen s. Randspalte, bzw. und vom 25.7.-31.7.2004 zeigt Chri
02.-09.10. El Macareno WS [E-Mallorca], weitere Berichte in dieser Ausgabe.
03.-09.10. Kurs „Gitarrenbau" [Barmstedt], stian Pelinka wie die Gitarre beim ge
02.-09.10. Rebeca Carmona WS * TERMINE * TERMINE* meinsamen Singen als Begleitinstru
ment eingesetzt werden kann. Ermä
[E-Mallorca], Aktuelle Termine bitte immer sofort per
04.-16.10. Gitarrenbaukurs [Bielefeld]. ßigung bei allen Kursen fllr EGTA-
F a x a n : 0 4 0 / 4 5 0 0 5 3 4 '■- ' '■
07.10. Thomas Brendgens-Mönkemeyer. CC Mitglieder. INFO-TeL: 0041/81/353
e-mail an: gitarre-aktuell@t-online.de 87 47<[kka]>
[Bremen: Energie-Cafe, 20 h]. Post an: '• ~
08.-24.10. Detlef Bunk [USA-Tour],
Verlag GITARRE aktuell Rotenburg. Die Rotenburger
09.10. Sergio & Odair Assad [München: POB 13 07 07 Gitarrenwoche 2004 findet vom 19.-
Musikhochschule, Arcisstr. 12, 20 hj. D-20107 Hamburg
09.10. Sandy Wolfrum [Bayreuth: Lindenhof 27.7.2004 unter der Leitung von Hans
Festival Der Liedermacher, 20 h], Wilhelm Kaufmann, Dirk Lemmer-
Nächste Ausgabe mann und Thomas Müller-Pering statt
09.-10.10. Jacques Slotzem, WS + CC Nr. 8 5 - 11 / 2 0 0 4 II -.' - und beinhaltet wieder die „Internatio
[Heimbach: Burg Hengebach], Redaktionsschluss:
15.10. Jan Hengmith [Bremen]. nalen Sommerkonzerte", die von
1.5.2004 |
17.10. Thomas Brendgens-Mönkemeyer, CC Wally Hase (Flöte) & Thomas Müller-
Anzeigenschluss: Pering (23.7.), Xuefei Yang (24.7.),
[Dortmund: Fritz Henßler Haus], 15.5.2004 ( Ä . v. ) ; den Teilnehmern und dem Gitarren
17.10. Amadeus Guitar Duo [Arnberg:
orchester der Rotenburger Gitarren
Auferstehungskirche]. Sollten Sie wider Erwarten »GITARRE aktuell« woche (25.7.) ausgerichtet werden.
21.-27.10. Amadeus Guitar Duo [Kanada], in Ihrem Musikgeschäft nicht erhalten, empfeh Neben den bereits genannten Künstlern
22.10. Thomas Brendgens-Mönkemeyer, CC len wir Ihnen das zuverlässige Jahres-ABO wird auch Pavel Steidl als Gastdozent
[Essen: Bürgermeisterhaus], (Coupon auf Seite 45/46 oder beim Verlag an
22.-24.10. Hamburger Gitarrenfeslival. verfugbar sein. INFO-Tel.: 0421/8491
fordern). 97 01 < [dl/hwk] >
23.10. Septisimo [München:
Musikhochschule, Arcisstr. 12, 20 h],
I-Bari. Dar Internationale Wettbewerb
23.10. Göran Söllscher [Ansbach: Karlshalle, Anzeige

20 h]. „Mauro Giuliani" fur Gitarre Solo,


HOCHSCHULE FUR MUSIK Duo und Kamnier-Duo-Besetzungen
23.+24.I0. Interpretationskurs [Mannheim:
mit Gitarre findet in diesem Jahr vom
Städt. Musikschule],
29.-31.7.2004 statt. Veranstalter ist die
23.-30.10. Eddie Niinning, WS [I-Toscana: DRESDEN Camerata Musicale Barese, bei der
musica viva].
auch die aktuellen Wettbewerbsunter
29.10. Jan Hengmith [Berlin], 4. STRING SPRING FESTIVAL
29.-31.10. Jacques Stotzem, CC + WS lagen sowie die Liste der zu spielen
DRESDEN den Pflichtstücke für die drei
[F-Issoudun: Festival de la guilare], 15. bis 18. April 2004 Wettbewerbsrunden angefordert wer
30.10. Detlef Bunk u.a. [Bad Hersfeld].
denkönnen. INFO-Tel.: 080/5211908
31.10.-05.11. 4. Kammermusikkurs fiir Gitarre Workshops < [emb] >
und Mandoline [Landesakademie Schloss Waync Krantz, New York (Jazz-Gitarre)
Yamandu Costa. Brasilien (7saiiige Gilarre)
Rotenfcls]. Johannes Tappen, Deutschland Schweinfurt. Das 33. Schweinfitrter
(Insirumcntaldidaktik) Seminar Jiir Mandoline, Gitarre und
NOVEMBER 2004 Erkan Ogur, Türkei (Bundlosc Gilarre) Kammermusik vom 30.7.-6.8.2004 ist
05.11. Meisterkonzert NN. (Preisträger/in) Detlef Bunk, Deulschland ein semiprofessioneller Lehrgang, der
[Bonn: Kulturzentrum Hardtberg, 20 h]. (Neue Musikscliullilerutur fiir Gitarre) neben Einzel-, Forumsunterricht und
05.11. Amadeus Guitar Duo [I-Rom].
Aufnahnicpröfungs-Coaching Ensemblespiel sowie verschiedenen
05 .+06.11. Detlef Bunk WS + CC RalfDeuller. Thomas Fellow. Slephun Bormann musiktheoretischen und instrumental-
[Scifhennersdorf: Windmühle], Konzerte technischen Varianten eine Vielzahl
07.11. Amadeus Guitar Duo [Alfeld:
Wuyue Krantz Trio (I5.04./Jazzclub Neue von Vorträgen und Zusätzen bietet, die
Gymnasium], TONNE), Yamandu Costa (I6.04./Club Passage), von international anerkannten Lehr
09.11. Amadeus Guitar Duo [Essen: Aula], String Spring Guilar Nighl derStudcnlcn (17.04./ kräften und studierten Musikern gelei
11.11. Amadeus Guitar Duo [Hankenbüttcl]. Aula Musikhochschule), Erkan Ogur & Hrkin tet oder durchgeführt werden. INFO-
12.+13.11. Thomas Brendgens Mönkemeyer, Cavus (18.04./Socielaets!lieaier)
TeL: 09152/92 87 53 < [bdz-lv-b] <«
CC [Schwaig: Festival], Gebühren
16.11. Ferenc Snetberger [I-Palermo: Politeama 75.00 EUR (alle Tage incl. Koiizerleniiüßigung)
Garibaldi], 50.00 F.UR (Studenten, Azubis, Schüler)
19.11. Amadeus Guitar Duo + Orch. [Stuhr], 40,00 EUR (Tagcssatz)
20.11. Amadeus Guitar Duo + Orch. [Iloya], Informationen, Ausschreibung, Anmeldung:
26.11. Jan Hengmith [Lüneburg], Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber"
27.11. Miguel Iven [Eribach], Weltiner Plalz 13. PF 120039.01001 Dresden.
28.11. Amadeus Guitar Duo [Minden: Tel. 0351/4923618, Fax: 0351/4923657,
e-mail: iitc.hankc@hfmdd.Mnwk.sacrtscn.dc
Christuskirche]. oder über Internet: www.hfmdd.de.

Gak 1/04 23
Interview

Giturre aktuell: Wie war Ihr lieg zur Musik, zur Gitarre?
Kommen Sie aus einer musikalischen Familie?
Eduardo Isaac: Nein, os war eigentlich eher zufällig. Als ich
sieben Jahre all war. meldete mich meine Mutier im Konservato
rium an. Sie war sehr begeistert vom Tanz, von folklorisiisdicii
Tänzen, und sie hätte es gerne gesehen, wenn ich Tänzer gewor
den wäre. Aber als Kind war ich zu klein...

I 'om Wuchs her?


Zu jung, meine ich. Aber, meiner Müller gefiel dieser On.
dieses Konservatorium. Daher fragte sie die Sekretärin, ob denn
noch anderes angeboten winde. Ja, sicher: Zum Beispiel Klavier
oder Gilarre - nun ein Klavier kam nicht in Frage, viel zu teuer:
aber ein Onkel von mir. der halle eine Gitarre, und so ging alles
los. Aber, wie gesagi: Es war eigentlich reiner Zufall!
Mil neun Jahren bekam ich dann einen sehr, sehr guten Leh
rer, einen großen Künstler, immens Waller I leinze. Der war ein
Schüler von Jose Marline/ Zurate. Und die Zäralc-Schule ist die
bedeutsamste in Argentinien. Ab diesem Zeitpunkt beschäftigte
ich mich immer intensiver mit der Gitarre - aber auch mit den
Schwierigkeiten, die es im Allgemeinen in Argentinien gibt, wenn
man Musiker sein möchte, lis sind in erster Linie wirtschaftliche,
ökonomische Probleme: Es gibl einfach niehl genug Konzerie.
die es einem ermöglichen würden, den eigenen Lebensunterhalt
Ta zu bestreiten. Daher studierte ich an der Universität zwei Jahre

langmagier Ingenieurwesen. Bereich Fernmeldetechnik.

Ach. das isl interessant! Man hon das häufiger von Musikern

Der argentinische Koiizerlgiianisi Eduardo Isaac gehört zu den beeindruckendsten Gitarristen der jünge
ren Generation in Südamerika. Neben seiner verblüffenden rhythmischen Präzision und perfekten Technik
beeindruckt sein Spiel durch eine ganz besondere Klangsinnlichkeit und einen wunderschönen Ton. Neben
der Klassischen Musik interessiert ersieh auch für andere Musikriehtungen - insbesondere auch für Jazz!
Mittlerweile sind von Eduardo Isaac fünf CDs beim belgischen Gitarrenlabel GHA erschienen, die teil
weise enthusiastisch besprochen
wurden. Seine Aufnahme mit Wer- jazz nuovo & Tango modem -
ken von Brouwer, Bogdanovic, __i__ .••■_ . -i* »_*-i • «.• >***.••_
Mormo-TorrobamdcLarrier- oder uber die Artikulation den Geist des Tango verstehen...
hielt von ..Le Monde de la Eduardo Isaac im Gespräch
Miish/ue" (Paris) den Spitzen
platz. Seine eigenen Adaptionen der Musik Asttir Piazzollas lösten auf den Konzert bülinen Begeistertmgs- ■
stürme aus. Von Piazzolla spielte er jüngst das »Double Concerto« für Gilarre und Bandoneon unler der
Leitung Leo liiuowers ein. Gerade abgeschlossen ist die Produktion zu einer neuen CD. die sich ganz dem
modernen Jazz widmet. Darauf sind Kompositionen/Bearbeitungen van Werken Bill Evans', Miles Davis'
und Keith JarrettS enthalten, van Letzterem die spektakuläre Bearbeitung des berühmten »Köln-Concerto«.
Dieses Werk war auch der Höhepunkt eines
grandiosen Konzertes, das der argentinische
Klangmagier am 5. Dezeinher 2003 in Bonn für
die Reihe Bonner Meislerkonzerte Klassische Eduardo Isaac
Gitarre (BMKG) gab. Gnmd genug, sich mit dem argentinischen Virtuosen einmal ausführlich zu unterhal
ten. Eine Gelegenheit ergab sich am Tag nach dem Konzerl am Airport Köln/Bann, wo Eduardo Isaac über
seinen musikalischen Werdegang, das Interpretieren der Musik Piazzollas. seine Beziehung zum Jazz, seine
Klangästhetik undsein(e) Instrumente) bereitwillig Auskunft gab.
Ein besonderer Dank geht an Thomas Offermann (Duo Sonare), der als künstlerischer Leiter der BMKG
nicht nur den Kontakt zu Eduardo Isaac ermöglichte, sondern darüber hinaus als Dolmetscher und kompe
tenter Stichwortgeber ein große Hilfe war. Das Gespräch für Gilarre aktuell führte Harald Willig.

24 Gak 1/04
Eduardo Isaac

aus Lateinamerika, dass diese auch andere Fachhereiche stu Neuheiten bei Edition Margaux
diert haben.
Ja, stimmt schon. Aber ich muss sagen, dass das wirklich nur
zwei Jahre waren, dieses Ingenieurstiidium. Es hat mir auch über Gitarre solo
haupt nicht gefallen! Mit 19 Jahren habe ich damit aufgehört.
▶ Niehusmann, Volker: Die nasse Brücke
Ich wollte nur Musiker sein - koste cs, was es wolle!
SG-3
Das war eine ganz interessante Zeit in Südamerika, damals, Bestell-Nr.: em 1084 • 11,80 EUR
in den Jahren '75, '76, '77. In Brasilien, Uruguay, Argentinien,
in diesen drei Ländern gab cs sehr interessante und sehr wichtige ▶ Granados, Enrique: Danza Espanola No. 2 "Oriental'' &
Kurse fiir Gitarre: Es unterrichteten Abel Carlevaro, Jose Martinez Pieza Sobre Cantos Populäres Espanoles No. 6 "Zapateado"
Zärate. Vor allem aber wurde damals ein Gruppe von jungen, Arrangement for Solo Guitar: Klaus-Michael Krause
sehr guten Spielern bekannt: Eduardo Fernandez, Alvaro Pierri, SG:3
Bestell-Nr.: em 1113 • 14,80 EUR
Roberto Ausseti. Die waren damals alle noch sehr jung, spielten
und gewannen viele Wettbewerbe - vor allem gaben sie aber auch
bereits selbst Kurse. Ich bin eigentlich nur vier, fünf Jahre jünger Zwei, Drei und Vier Gitarren
als Aussell und Pierri - aber dennoch: Sie waren fiir mich die
Generation davor und in gewisser Weise lernte ich auch von ih ▶ Mozart, Wolfgang Amadeus: Ah! Vous dirai-je, Maman
nen. Arrangement for two Guitars: Klaus-Michael Krause
2 Gitarren
SG: 3,2 Spielpartituren
Dann kamen aber auch zahlreiche eigene Erfolge, oder? Bestell-Nr.: em 2067 • 18.80 EUR
Ja, ich fing an, Wettbewerbe zu spielen, zunächst in Süd
amerika, in Argentinien, Brasilien, Chile und Venezuela. Dies ▶ Koshkin, Nikita: Zapateado for three Guitars
war recht erfolgreich, ich gewann einige erste und zweite Preise. SG: 3, Partitur und Stimmen
1984 kam ich dann das erste Mal nach Europa, nach Frankreich. Bestell-Nr.: em 3006- 22,80 EUR
Die Gelegenheit fiir diese erste Reise nach Europa ergab sich
dadurch, dass ich gemeinsam mit Carlevaro, Zärate und Pierri ▶ Jasbar, Helmut: Dance Step from a Hidden Street
verpflichtet worden war, in Bordeaux zu unterrichten, bzw, eini for guitar quartet
SG: 4, Partitur und Stimmen
ge Meisterkurse zu geben. Nun, das war fiir mich und meine Kar Bestell-Nr.: em 4021 ■ 12,80 EUR
riere gewissermaßen der Startschuss: Denn ich gab immer mehr
Meisterkurse in Europa, spielte Wettbewerbe - u. a. gewann ich
▶ Jasbar, Helmut: Smalltalk with Tweety Bird
den Wettbewerb Infanta Christina in Madrid und den Wettbe
for guitar quartet
werb Andres Segovia von Palma de Mallorca. Während dieser SG: 3-4, Partitur und Stimmen
Jahre bekam ich dann ersten Kontakt zu GHA (belgisches Gitar Bestell-Nr.: em 4022 • 10,80 EUR
ren- Label. Anm. des Verf.). 1988 war das, ich hatte gerade einen
Wettbewerb gewonnen. Frany-oisc Emmanuelle Denis-Assad
(Gründerin des GHA-Labels, Anm. des Verf.) fing da gerade an, Gesang und Gitarre
das Label aufzubauen. Die ersten Platten waren vom Duo Assad.
▶ Niehusmann, Volker: Drei Frühlingslieder
David Russell und Roberto Aussell, und mein Debüt war - ich
Gesang, Gitarre
erinnere mich nicht mehr genau - die vierte oder fiinfte Platte, SG: 3,2 Spielpartituren
jedenfalls eine der ersten dort. Aber das war der Anfang, damit Bestell-Nr.: em 5106 • 14.80 EUR
war ich richtig im Geschäft, konnte viele Konzerte geben, Plat
ten machen und regelmäßig Kurse geben.
Violoncelli
Eine Ihrer CDs widmet sich ausschließlich Abel Carlevaro I»- Pasquay, Wolfgang: Die Welt der Kanons
und seiner Musik. Wie wichtig war Carlevaro für Sie selbst, fiir 24 Originalkanons für 2-4 Celli
Ihre Ausbildung, Ihr eigenes Spiel? Volume I; Partitur und 4 Stimmen
Ich hatte selbst nicht die Möglichkeit, systematisch bei ihm Bestell-Nr.: em 5212 • 29,80 EUR
zu studieren und Unterricht zu nehmen. Jedoch waren, als ich
studierte, die bedeutendsten jungen Gitarristen, also Fernandez, Edition Margaux
AMA Verlag GmbH

3Z
Pierri und Aussell sehr stark von Carlevaro und seiner Technik
Wesselinger Str. 2-8
beeinflusst. Außerdem waren diese vier Bände seines Lehrwerkes,
50321 Brühl
die »Seria Didactica«, Ende der sechziger bis Anfang der siebzi 1:02232-9693-0
ger Jahre veröffentlicht worden. Das, was in diesen Schriften nie F: 022 32-96 93-66
dergelegt ist, war fiir alle Gitarristen meiner Generation in Süd www.edition-margaux.de
info@edition-margaux.de EDITION MARGAUX
amerika letztlich die Grundausriistung. Denn Carlevaros Idee von
einer Technik, die sehr klar, sehr präzise und in den einzelnen
Bewegungsabläufen genauestens durchdacht ist, war völlig neu

Gak 1/04 25
Interview

und prügle eine ganze Generation von Gitarristen. lich gereist. Als ich anfing, an Piazzollas Werk zu arbeiten, stell
te ich lest, dass seine Musik sehr klar, sehr profund, tief isl. Nun,
Welche Rolle spielt eigentlich das Erbe der spanischen Schu ich habe mich sehr intensiv mil seiner Musik belasst, diese rich
le in Südamerika? Ich denke hier ah die Apoyando-Spielwei.se. tig studiert.
Mir scheint, dass dieser Ansatz in Südamerika schon länger über
holt zu sein scheint... Werden Piazzolla und seine Musik in Argentinien selbst ei
Ich denke, dass es schon sehr, sehr lange her ist. dass es einen gentlich genauso geschätzt wie anderswo - zum Beispiel in
spürbaren, echten Einfluss der spanischen Gilarrislik aufdie süd Deutschland?
amerikanische gab. Allerdings ist das inicressanterwci.se in Kuba Oh ja. selbstverständlich! Heute in jedem Fall! Allerdings zu
ganz anders! Dort orientieren sie sich sehr an der spanischen Anfang, in den späten fünfziger und frühen sechziger Jahren,
Spielweise. Sic machen alle apoyando.... sogar bis in die Siebziger, war er in erster Linie bekannt als ein
Revolutionär. Man muss wissen, dass der Tango in Argentinien
Aber ist das auch bei Leo Brouwer der Fall? davor eine sehr, sehr traditionelle Musik war. und Piazzolla stieß
Oh nein! Leo isl da ein ganz besonderer Fall. Im Vergleich zunächst wegen seiner Neuerungen auf viel Ablehnung. Fs gab
zur Gitarrenszene im allgemeinen auf Kuba isi seine besondere auch viel Neid, unter Kollegen, sie riefen empört: ..Das ist kein
Spiel- und Schreibweise, seine Klangästhetik, nun. sehr Tango!" Nun ja. es war so eine Art Hassliebe bei den Argentini
„unkubanisch". Über dieses Thema habe ich schon viel mit ihm ern. Doch heule ist er in Argentinien anerkannt als ein großer
Musiker und Komponist des ausgehenden zwanzigsten Jahrhun
derts. Man kann sagen: Was Ginaslera für die akademische Mu
sik ist, ist Astor Piazzolla lür die populäre.

Piazzolla wird gerade van Koiizerlgitarrisien gern gespielt -


leider mitunter mil etwas kuriosen Ergebnissen! Hätten Sie viel
leicht Ratschläge, wie auch ein temperamentloser Mitteleitropä-
<_'/• diese Musik spielen lernen könnle?
Ach, grundsätzlich ist es gar nicht schwer, Piazzolla zu spie
len. Aber es isl, denke ich. sehr wichtig, sich mit der Tango-
Tradition, seiner Geschichte, zu belassen. Ich finde, das isl da
ähnlich wie im Jazz. Piazolla - bei all seinen Neuerungen - kommt
aus dem traditionellen Tango. Um Piazzolla. seine Musik, zu
verstellen, muss man deswegen auch ein wenig die Geschichte
des Tango kennen. Diese hat, genau wie im Jazz, verschiedene.
deutlich unterscheidbare Epochen: Zu Anfang gab cs kleine Grup
pen. Trios und Quartette, dann kamen regelrechte „Bigbands*'
auf. diese großen Orchester... nun gm. das ist natürlich sehr ver
einfacht dargestellt, die Geschichte ist da schon komplexer! Aber
Piazzolla gründete in den siebziger Jahren sein Quintett und hat
bevorzugt mit dieser Formation gearbeitet. Die Arl und Weise,
wie dieses Fnsemble gespielt hat. war. linde ich. ähnlich einer
diskutiert. Er hat wirklich eine ganz eigene Klangsprache und Jazz-Combo: Aufder einen Seile war da das rhythmisch-harmo
ein ganz eigenes Klangideal. Was mir persönlich sehr gefallen nische Fundament der Band, gebildet von Kontrabass und Kla
hat. war. dass Leo mal meinte, mein Ton sei der beste, den er je vier, aufder anderen Seite eben die Melodieinsiiumeiile. die Vio
gehört habe! Ihm gclalli die Klangfarbe, das Timbre. line und natürlich das Bandoneon - irrt Jazz haben sie dafür die
Aber zweifellos isl die kubanische Schute vollkommen an Bläser!
ders als die südamerikanische, natürlich auch anders als Leo Aber gul. zurück zum Spielen von Piazzollas Musik aufder
Brouwers Ideale, gerade in Bezug aul'die Klangvorslellung. Man Gitarre: Es ist eigentlich niclu schwer, das gut aufder Gitarre zu
setzt dorl sehr auf Virtuosität, Geschwindigkeit, es ist... nun ja, spielen. Aber: Man sollle die Geschichte schon ein wenig ken
in gewisser Weise eine sehr maehomäßige An zu spielen. Ich nen. Und etwas anderes ist ganz, ganz wichtig! lis isl nicht schwer,
linde cs da wirklich sehr inicrcssanl. dass Leo Brouwer eben ganz den Geist Piazzollas zu verstellen, einzulangen und auf eine Gi
anders denkt und im Gegensalz zu dem steht, was man die kuba tarre zu übertragen. Nur: Rein vom Mechanisch-Technischen her.
nische Schule nennen könnle; aber auch seine Klangsprache für isl das ein nicht leichtes Unterfängen. Denn cs isl nun mal eine
Orchester ist sehr eigen und besonders. Sprache, die lür ein kleines Ensemble, ein Quintett, gedacht ist.
Es gibl gleichzeitig den rhythmisch-harmonischen und den me
Sie haben einige Werke von Astor Piazzolla eingespielt und lodischen Teil: Den Kontrabass, der die Viertel spielt (singt eine
bearbeite/. Auch gestern im Konzerl spielten sie Piazzolla. Kann Basslinie!) - natürlich niclu die ganze Zeit - und die lyrischen,
ten Sie ihn eigentlich? melodischen Parts. Also, ich finde, diese Musik zu interpretie
Nein, leider. In seinen letzten Lebensjahren ist er ausschließ ren, isl nicht wirklich schwer: es isl allenfalls dieser mechanisch-

26 Gak 1/04
Eduardo Isaac

technische Gesichtspunkt, der es schwierig macht, auf einer Gi seiner Instrumente. Diese hier habe ich jetzt seil drei Jahren. Sie
lane. Eben wegen dieser gegensätzlichen Stimmen... passi einfach aufgrund ihrer Farbe, ihres Klanges sehr gut zu
dem. was ich darstellen mochte. Nach nunmehr zehn Jahren in
Gestern Abend, insbesondere bei Ihrer Bearbeilung der tensivster Aibeii mit diesen Instrumenten hat sich zwischen ih
»Tocala Reu» gelang das aber sehr gul... nen und mir eine Art von Symbiose einwickelt. Für meine Spiel-
Danke! (lacht!) weise sind Dominiques Instrumente lür mich ideal. Die Position
meiner Anschlagshand variiert häutig, da ich die vielen Klang
Wenn man Sie spielen sieht, ist auffällig, dass Sie sich viel farben, die das Instrument bietet, einsetze. Es ist eine ganz ande
bewegen, viel mil dem Körper spielen - nicht mir mil den Hän re Spielästhetik, als wenn man mit mehr oder weniger starrer
den. Was denken Sie über ..gaiizheilliches Musizieren"? rechter Hand und Bewegung nur in den Fingern vor allem auf
Die körperliche Aktion beim Spielen ist ganz, ganz wichtig! einen großen Ton. ohne besondere Abstufungen bei den Klang
Da möchte ich gerne noch etwas zu Piazzolla. zur rhythmischen farben setzt. Ich möchte in dieser Hinsicht nicht werten! Auch
Spannung in seiner Musik sagen. Man kann durchaus alles, was die Spielweise eines Barrueco oder John Williams hat absolut
in einer Partilur stein, all diese schwierigen Noten, richtig spie ihre Berechtigung. Es ist eben eine ganz andere Klangästhetik,
len, es scheint auch rhythmisch zu stimmen und doch: Es ist nicht die hier zugrunde liegt. Ich möchte es so ausdrücken: Ich fühle
Piazzolla! Warum? Es gibl bei Piazzolla - genau wie im Jazz! - mich Alvaro Pierri oder Julian Bream in I linsicht aufdie Klang-
etwas, das einfach fundamental wichtig isl: Die Artikulation! Und auffassung näher als, sagen wir. John Williams. Aber das isl ein
wenn man diese nicht verstellt, wenn man einfach nicht richtig sehr, sehr komplexes Thema, dem man nicht mit ein paar weni
phrasiert - dann ist es nicht Piazzolla. Er selbst sagte übrigens: gen Worten gerecht werden kann.
Ihm sei es egal, ob man alle Noten spieli. wichtig sei einzig und
allein, die wichtigen Noten zu linden und diese richtig zu spie /;; gewisser Weise musste ich an Roland Dyens denken, an
len. Nun ja: Als Giiarrisi muss man eben über die Artikulation sein Bild vom ..Regenbogen aus Klangfarben".
den (ieist des Tango verstellen. Oh, ja. ja! Sicher, ich denke, dass Rolands Herangehensweise
und seine Technik sich sehr stark von meiner unterscheiden, aber
Wie sieht es eigentlich mit Jazz, mil Improvisation? Improvi dieses Bild. ja. das sehe ich genauso!
sieren sie selbst? Danke für das Gespräch! <«
Nein, nein. Nicht im Jazzsinne. Ich kenne viel Jazz, aber um
ein guter Improvisator im Jazz zu sein, müsste ich mich dem
ganz widmen. Es isl eine ganz andere Art. eine sehr zeitaufwen
dige Arl. sich auf diese Weise mit der Gitarre, mil Musik zu be
fassen. Aber ich habe letzthin die Produktion zu einer neuen CD
abgeschlossen, die Kompositionen von Jazzmusikern einhält:
neben meiner Adaption des »Köln Concert« von Keith Janen,
gibl es darauf noch Musik von Bill Evans und Miles Davis. Üb
rigens spiele ich einige Titel mil Badi Assad auf dieser CD. Sie
ist wirklich fantastisch - sie spielt und singt, beziehungsweise
macht einige Vokalimprovisationen - ganz fantastisch. Nun. und
ich. auch wenn ich kein improvisierender Musiker bin. bin mir
doch sicher, dass der Geist des Jazz auf dieser CD zu hören ist.
Ich wollte keine „Standards-Platte" machen, so wie ein Jazzmu
siken Ich wollte vielmehr die Ideen und die Gedankenwelt die
ser Musiker begreifen und diese, so gut wie es mir möglich ist. Ein ton findet jenen anklang
darstellen. Ich wollte es aufder Gitarre in eine Form bringen und aus dem sein holz geschnitzt ist.
das. was ich in dieser Musik erkannt und verstanden habe, aus
drücken. Naja, ich bin ein Interpret... und hier bin ich eben der
Interpret des immensen Universums dreier großartiger Musiker
aus dem Bereich der populären Musik.

Zum Schluss noch ein paar Worte zu der Gilarre. die sie ge
stern Abend gespielt haben. Ich denke, dass viele Konzerlbesn-
cher von der Sontiriläl und den vielen Klangfarben dieses In
struments nachhaltig beeindruckt waren... Werkslall lür Gilarrenbau
Oh ja! Nun. es ist eine französische Gilarre. von einem jun Ermanno Chiavi
Hardslrasse219
gen französischen Gitarrenbauer; er ist gerade mal 50 Jahre alt - CH - 8005 Zurich
gewissermaßen noch ein Teenager! (lach/!). Sein Name isl tel/lax: ++41 (0)1 278 74 44
Dominique Field. Ich kenne ihn nun schon seit vielen Jahren. www.chiaviguilars.coin
Seine erste Gilarre bekam ich 1993, mittlerweile habe ich zwei e-mail: inlo@chiaviguitars.com

Gak 1/04 27
Bücher

Cin-Blick hinter die regiert noch kein C'ompulcrsalz, ter unterstützt wird. So wird das
Kulissen sondern eine gul leserliche Hand Biegen einer Randleiste zur eige
Die Werkstutthlieber des Ruhen schrift mit Ergänzungen, Korrek nen kleinen Slory. die erzählt, wie
Bauchet turen und Unterstreichungen. durch vorheriges Befeuchten mit
Selbstverständlich gibt es auch Wasserdampf mittels eines qual
Die kleinen Geheimnisse der be kein Inhaltsverzeichnis mii peni menden Teekessels dieser Vorgang
(JJ Robert Bouchet (1898- bel konstruierten Unter
rühmten Giiarrenbauer möchte
1986): »Caltier d'atelier la punkten, sondern ein dem
construction d'une guilare wohl jeder erfahren, um so die
scheinbare Wahrheit des großen Arbeitsprozess folgender
classique«. edition en fac Gang durch alle Aspekie der
simile avec line introduction par Klangs einer kleinen Gilarre erfas
sen oder gar reproduzieren zu kön Gitarrenkonstruktion, der
Catherine ei Bruno Mariat et un nicht immer durch Lineariiiii
nen. Nur. was wären die geheim
coininenlairc de Daniel Fried
sten Geheimnisse, wenn wir sie geprilgl ist. Man muss sich
rich. © Muscc de la musique. das Handbuch erarbeiten,
wüssten: Bestenfalls keine Ge
Cite de la musique Paris 2003. Was dieses Werkstatt
heimnisse mehr oder schlechles-
k.Pr. handbuch aber von der miil-
lenfalls die heilte Luft hinter einem
poieiiikinsclien Dorf. lerweile grollen Zahl ver
Aber auch in diesem Fall wird gleichbarer I landbücher zum
im Laufe der Zeil aus den vielen Gilarrenbau abliebt, sind
kleinen Magien der Instriimenten- nicht nur die Authentizität
13 Monika und Hans-Günter
bau-Künstler das Wissen der All der Beschreibung und die
IIi'11111:111n: »Musikgescliichte
gemeinheit, auf das zukünftige zahllosen Tabellen und konkreten machbar ist. ohne Bruchstücke
für Kinder.» Schott Mainz Messwerte, sondern die alllalligcn
Generationen von engagierten entsorgen zu müssen. Auch für den
2003, 176 S., ED 9161. ISBN Illustrationen. Roben Bouchel war
3-7957-0489-8. € 19.95 Zupfinsiriimenienbaiiern ob mil gestandenen Giiarrenbauer mögen
oder ohne Meistertitel aufbauen niclu nur Giiarrenbauer. sondern sich in zahlreichen Konstruktions
können. So war in den Zirkeln der auch passionierter Maler, dessen zeichnungen von Hilfswerkzeugen
Gitarrenbauer schon seit langem Werke sich in diversen Sammlun noch bedenkenswerle Hinweise
vermute) worden, dass Robert gen wiederfinden. In seiner Werk- finden.
Bouchel sehr detaillierte Werk- Statt schwang er zwar niclu den Beschrieben wirdaufüber 100
stniibüeher über seine gebauten Gi Pinsel, um den Batilbrischiitt zu Seilen die Konstruktion einer spa
üJ Manfred Spitzer: »Musik tarren führen sollte. Doch die Ver dokumentieren, aber er malte die nischen Gitarre, wie sie von Ida
im Kopf«, Hören, Musizieren, mutung blieb Mylhos. da wohl nur Konstruktionszeichnungen (mit Presii und Alexandre Lagoya ge
Verstehen und Erleben im neu sehr wenige enge Vertraute von R. der Feder) und hinterlegte sie far spieli wurde. Diese Instrumente
ronalen Netzwerk [Schattaucr Bouchel diese Bücher kannten, ge big. sind auch in diesem Museum zu
Verlag], k.Pr. schweige denn Einblick nehmen Fast jeder kleine Teilschritt linden, so dass nicht nur der Bau
durften. wird im Bild festgehalten, und da des Instrumentes, sondern auch das
Diese Zeil der Geheimnisse eine Freiliandzeicliniing den Blick Endprodukt zu bewundern ist.
endete teilweise an dem Tag. als auf das Wesentliche lenkt, erkennt Aber damit ist cs noch niehl
diese Bücher von seiner Witwe der geneigte Leser sofort, was dar genug: Daniel Friederich kommen
dem Musikniusciini übergeben gestellt werden soll. Diese visuel tiert im Anschluss der Faksimile-
wurden. Aber auch hier schlug ein le Reduktion komplexer Vorgän ausgäbe Seile liir Seite die Einträ
alles Museunisproblem zu: Wer ge auf das Wesentliche, die man - ge seines Freundes, erläutert, fülin
Wusste, dass dieser Schatz sich in und dies isi nicht abwertend ge aus. korrigiert fachkundig und
G3 Peter PälTgen: »Die Gitar den Magazinen des Museums ver meint - in guten Comics wieder rückt Reihenfolgen zurecht. Eine
re.« Schott Mainz 1988, 2.. bergen würde? Doch die Spekula findet, machen das Handbuch zu verspätete Diskussion an einer ent
überarbeitete und erweiterte tion hai ein Ende: Das Werkstatt- einer „Trouvaille". Der Fachmann stehenden Gitarre, die auch die
- und ein solcher sollte man sein, Arbeit und Vorgehensweisen von
Neuauflage 2002. 249 S., ED Tagebuch liegl jetzt in farbiger
8874, ISBN 3-7957-2355-8, um die stichwortartigen Beschrei Daniel Friederich beleuchtet, Ein
Faksimilereproduktion als Veröf
inkl. CD, € 29.95 fentlichung des Musik-Museums bungen in ihren baulichen Kontext spannendes Unternehmen, wenn
vor. einordnen zu können - wird niehl Kollegen sieh im Zwiegespräch
Bouchel war kein „klassisch" wie bei heutigen Fotografien von belinden. Damil man an dieser
ausgebildeter Giiarrenbauer. son einer Vielzahl von Farben und Stelle sich ein plastischeres Bild
dern eher Autodidakt, der viel Details erschlagen, die mil dein ei machen kann, wurden einige Bil
ÜJ Instrumentenbau Report durch Beobachtung zum Beispiel gentlichen Problem nichts zu um der von R. Bouchet beim Gitarren
Wilhelm Erlewein, Lürchenstr. in der Werkstatt von Julian Gomez haben. Für künftige Bücher bau in das Buch aufgenommen.
23. 85604 Zorneding. Ramirez in Paris erlernte. Das schreiber sei dies auch eine Selbstverständlich findet sich auch
www. Wilhelm, ericwein. @l- Werkstatthandbuch könnte somit Lehrstunde für den didaktischen eine Biografie, die sich auf wesent
onlinc.de die koordinierte Zusammenfas begründeten Einsatz von visuellem liche Stationen im Leben von R.
sung seiner „unsystematischen" Anschauungsmaterial. Die Frei- Bouchel beschränkt,
Erfahrungen gewesen sein. liandzeielinuiig verleiht den Bil Es isi ein schönes Buch, das
Und es isl wirklich ein Wcrk- dern im Gegensatz zur Konstruk vielleiehl niclu mehr die schwer
slatihefl mit kariertem Papier 21 x tionszeichnung einen Charme, der wiegenden Erkenntntsse des
27 ein und schon elwas vergilbi. auch durch die Darstellung schein Giiarrcnbaus aus dem Dunkel der
da es ca. 1950 entstanden ist. Hier bar trivialer Lüsungsansäizc wei Vergangenheit zerrt, aber inuner-
28 Gak 1/04
Bücher

hin Licht aufdie kleinen Geheim kurzer prägnanter Berichte und Ar die unser Körper nur zu einem klei Wie man unschwer erkennen
nisse wirft und in der liebenwerten tikel zugeordnet, die sowohl die nen Teil aufnehmen und analysie kann ist der Rezensent aufder ei
Art der Darstellung den Giiarren- bedeutendsten Komponisten und ren kann und in unserem Kopf zu nen Seite von der Fülle des Mate
baunieisier Bouchel in einem an Interpreten vorstellen als auch die Geräusch. Ton. Klang. Melodie rials erschlagen und weiß niclu wo
deren Licht erscheinen lässt. vielfältige Charakteristika zur je und Musik wird. Achtung- Musik er anfangen soll: Es ist fasl alles
Es gibt keine Geheimnisse weiligen Musikepoche wie Instru tindei niclu nur im Kopfe siatt. aber inieressani - (Wen es interessiert:
mehr oder? Doch, wenn man des mente, Fragen zur Stilistik und ohne Kopf gäbe es keine Musik. „Musik in der Gebärmutter") - und
Französischen nicht kundig ist... Form, die wichtigsten Werke usw. Zusammenfassung frei nach im Notfall durchaus auch als Nach
<[HajoDezelski] > Dazu gibl es sogenannte „Schmun Grass: „Ein weites Feld", das sich schlagewerk mit einem entspre
zelgeschichten" zu den berühmten Prof. Dr. Dr. Man lied Spitzer en chend üppigen Literaturverzeich
Komponisten. Anekdoten, die den gagiert und ausschreitend vorge nis zu empfehlen, das bei meiner
Zeit zum Reisen Stoff genauso auflockern wie das nommen hat. Kompetenz isi als 2. korrigierten Auflage bis zum
Musikgeschichte fiir jedermann jedem Kapilel nachgestellte praktizierender Musiker und Lei Jahre 2001 reicht. Aufder ande
„Musikquiz", an dem der Leser ter einer psychiatrischen Universi ren Seile litten das Lcscvcrgnügcn
Eigentlich wäre das großformati testen kann, ob er den Stoff zuvor tätsklinik z.uliaiif vorhanden. Der und der Lescfluss durch den Wech
ge Ilaidcover-Buch »Musikge sorgfällig studiert hat. Der Themenbereich isi beliebig kom sel von wissenschaftlicher Tro
schichte liir Kinder« von Monika Sacluexi ist erfreulich neutral ge plex und findet sich auch in dem ckenheit, packender Darstellung
und Ilans-Giinter lieuiiiann eine halten, ohne Anbiederung und amerikanischen Pendant von R. und wohlmeinender Beratung.
gute Geschenkidee für den Jourdain wieder: Eine Beschrei Es ist wohl ein Buch, um das
weihnachtlichen Gabentisch. bung der Forschungsansätze von man nicht herumkommt, wenn
Aber es wird auch übers Jahr Medizin. Psychologie. Neurobio man sich auf dieser Ebene für
noch den einen oder anderen Musikgeschichte logie und Kognitionswissenschaf- Musik interessiert, da es bei Be
Newcomer im Bereich der
Musik erfreuen, zum Beispiel
für Kinder ten im Aiiwendiingsfeld „Musik".
Spitzer lässl in seiner Dar
darf fundiert als Ausgangspunkt
lin« spannend« Zettreise
zum Geburtstag. Denn das stellung nichts aus: - Musik
176 Seiten umfassende, hören - erleben - machen - und
reichhaltig illustrierte Buch versieben. Die Darstellung und
mit dem Untertitel „Eine Infoniiaiionstiefe wechselt vom
spannende Zeilreise" isl tat Niveau einer Dissertation bis
sächlich elwas. das man ge hin zum besten Wissenschalis-
trost der musikinteressierten joiirnalismiis.
Jugend anbieten kann. Und Gönnen Sic mir noch einen
y.--.--iriii.T> /£' Anlauf: Von den Gesetzen der

out
nicht nur der! Auch Erwach
sene werden viel Wissens physikalischen Akustik über
wertes en passant beim die akustische Wahrnehmung
Schmökern eindecken, viel durch das Ohr und dem „Ver
leiehl auch das. wonach sie stehen" der Musik im Gehirn
werden detailliert die verschie
ungern fragen würden, was
man aber auch nicht ohne gezielte ohne belehrenden Tonfall, dagegen denen komplexen Vorgänge in
Suche einem Nachschlagewerk sind die Erzalilscqiienz.cn spritzig einer Sprache geschildert, die
entnehmen kann. und spannend. Zusammen mii dem durchaus auch für den engagier
Wem die .Zeilreise'" etwas zu üppigen Material an farbigen Fo ten Laien verständlich bleibi.
futuristisch formuliert scheint, los und Zeichnungen - es gibt Dabei werden die neuesten Er
wird im Verlaufe des Buches ei kaum eine Seile ohne Abbildungen kenntnisse der Forschung berück weiterer Lcklüre genutzt werden
nes Besseren belehn. Mittels einer - ist diese Reise in die Musikge sichtigt, so dass man nach dem kann. Und Spaß hai man an der
„Zeiliiiascliine" werden die Prola- schichte niehl nur lehrreich, son Lesen den Eindruck hat, man Musik auch weiterhin bzw. isl cr-
dern auch unterhaltend und amü wüssie Bescheid. Ein roter Faden siaiinl. was in unserem kleinen
gonisien-Kinder Clara und
Frederik in die jeweiligen Musik- sant: „Als Mux Reger anfangs fur isl durchaus vorhanden und wird Kopf so alles vorgehl, wenn er mit
seine pianisiischen Leistungen immer wieder von Fragestellungen Musik beschallt wird.
epoelien transferiert, wo sie dann
noch kein Geld bekam, unter sekundiert, die einen höheren Letzte Frage: Wanim singen
ganz Stilmäßig am damaligen (Mu
sik-iLeben und Geschehen teilneh schrieb er immer: Res Mager." < Aufmerksamkeitsgrad garantieren: Männer gern in der Badewanne'.'
men, Im Grunde basiert die Kon | Peler Maier] > Räumliches Hören. Kurzzeitge Auflösung siehe Seile 280f. <
zeplion des Buches auf histori dächtnis, Lärm im Mutterleib, Ohr [Dezj >
schen Fakten der Musikgeschich würmer) Körper wird Musik, ab
te. Von der Frühzeil der Musik und To n köpfe solutes Gehör. Frauen und Musik.
allen I lochkulluren spinnt sich der Musik im Kopf und anderswo Lehrer und Schüler. Smash Hits Es lebe der Unterschied!
role Faden über die einzelnen Epo bei Buckelwalen... Gilarre -
chen wie Mittelalter, Renaissance. Lesen, lesen und immer nur lesen: Für die geneigte Leserschaft nicht nur fiir jedermann
Barock. Klassik und Romanlik bis Die Well besteht aus farbigen seien weiterhin die folgenden Ka
lim zum Impressionismus und der Funkten, deren Gruppierung im pilel empfohlen: „Mii Instrumen Gut 20 Seilen wurden dem Band
Musik des 20. Jahrhunderts mil Kopf zu Zeichen. Worten, Sätzen, ten spielen". „Musizieren lernen" Nr. 11 aus der Schott-Reihe „Un
ihren anrainenden Formen der Seilen und Inhalten mit Sinn wird. und insbesondere „gemeinsam sere Musikinstrumente" als
Popmusik. Jedem Kapilel isl eine Hören, hören und immer nur Musizieren" und „Gesundheit, Me
„Postscriptum" genannter Anhang
Fülle von Informationen in Form hören: Die Well isl Schwingung. dizin und Therapie".

Gak 1/04 29
Bücher

und aktualisierende Ergänzung des u.U. niclu einmal ein Leser mil der ersten Auflage des Buches ein sich ausschließlich der klassischen
schon 1988 in erster Auflage er hinreichenden Fachkenntnissen fach niehl erwähnt, so dass jetzt Gilarre und ihrer Entwicklung wid
schienenen Buches »Die Gilarre« folgen kann (oder mag). Ein an der beinahe der Anschein erwecki met, ist im Prinzip Meiniings- und
von Peter Päffgcn angefügt, in Gitarre interessierter Laie jeden wird, alle neu hinzu gekommenen Wellbild des Herausgebers der
dem versucht wird, der neuzeitli falls wird seine liebe Not haben, Namen der Giiarrenbauer halten in Zeitschrift »(Ütarre & Laute".
chen Entwicklung des Instruments sich im Dschungel der Namen und den letzten Jahren an der Gestal Wenn man das berücksichtigt,
etwa über die letzten anderthalb Begriffe zurechtzufinden, was tung des Instruments mitgewirkt. kann man mit der überarbeiteten
Jahrzehnte Rechnung zu tra Man wird einige der neuen Namen Neuauflage und entsprechenden
im Buch-Nachtrag finden, andere Abstrichen leben, aber auch mil der

m
gen.
Was der Leser dem un hingegen vergeblich suchen, zum diesem Buch beigefügten CD und
ler acht neuen Überschriften
verdichteten und konzen Die Gitarre Poler
Beispiel einen Dammann oder
Langenbachcr, dafür Gropp statt
ihren acht Tracks mit Werken von
Milan und Mudarra (Vihuela) über
trierten Text entnehmen ~ Gropius, Dietrich anstelle von Corbeita (zwei Gitarren) und So-
NUTgen
kann, sind allerdings niclu Chiavi... Welch eine unbeschwer losiücken von Sor. Coste. T.irrega
nur Ergänzungen, sondern te Auswahl, die den Laien niclu nur und Rodrigo bis hin zu Leo
auch Wiederholungen aus informiert, sondern auch manipu Brouwer. Es ist ein Rundgang
dein Hauptteil des Buches liert. durch das Naxos-Progranini. das
bzw. - etwas weiier gespannt Wenn man auch die spieleri CD-Auszüge mil Aufnahmen von
- wiederholt geäußerte Mei schen Qualitäten der Brüder Assad Margarita Escarpa. Pavel Steidl
nungen und Anschauungen, 1988 hierzulande noch nicht rich u.a. Gilarrislen einhält. Auch die
denen größtenteils heutzuta tig erkennen konnte, so haben sie se Auswahl isl. wenn man einmal
ge kaum noch besondere Be- wenigstens jetzt als „Die neuen die bemühte Chronologie außen
deuiung beigemessen wird. fsiKin Virtuosen" ebenso wie die Kom vor lasst, eher willkürlich: es erin
Vielleiehl isl es für das Buch ponisten Carlo Domeniconi. nert ein wenig an Zeilen mit Pro
dennoch wichtig, die Frage Francis Kleyjans u.a. als „kompo grammen wie „Gitarrenmusik aus
zu Segovias (positivem wie nega doch eigentlich das Ziel und der nierende Gilarrislen" Zugang im fünf Jahrhunderten", die der Au
tivem) Einfluss aufdie nachfolgen Sinn dieser Monographie-Reihe Nachtrag erhalten. Was das tor in seinem Buch für inzwischen
den Spielergenerationen ein wei- sein sohle: dem Interessierten das Gitarreiireperloire an neuer, also längst überwunden erklärt hat.
leres Mal zu Stellen, oder Bach als Thema zu vermittein. zeitgenössischer Musik anbelangt, Nun, hier dient die CD eh nur
meislgespielien Komponisten von Das aktualisierte Register wird der interessierte Leser fündig Demonstratioiiszweeken.
Gitarrenmusik zu zitieren, der nie zeigl in der Tal eine beachtliche in der Abteilung „Komponieren Auch hier ist klar: Alles gehl
ein Werk Ihr Gitarre geschrieben Anzahl an ergänzten Namen. Dar ohne Gilarre". woniil Komponi nicht auf eine CD mit knapp 39
hat (im Anhangteil: „Unfreiwilli unter sind allerdings auch solche, sten gemeint sind, die niclu selbsi Min. bzw. zwischen zwei Pappde
ge Komponisten von Gilarrenmu die bei Abschluss des Hauptteiles Gilarre spielen. Hier werden I laus ckel auf rund 250 Seiten. So gese
sik: Transkriptionen**!, was ja die des Buches keineswegs unbekannt Werner Henze genannt (wieder hen hai die Überarbeitung und Er
jenigen, die Bach spielen. Über oder unwichtig gewesen wären. holt!), Harald Genzmer und der gänzung tür das Buch eine Menge
haupt niclu interessiert! John Nun ist es legitim. Unbeachtetes Amerikaner Sieve Reich (»Electric gebracht. Vielleicht kann man dar
Williams wird die Fälligkeit der oder Vergessenes bei einer Neu Counterpoint«), Berio, Ginasiera an aber auch erkennen, dass die
Vermittlung von Sinnlichkeit mit auflage zu berücksichtigen und zu und Piazzolla. Terry Riley isi da „Geschichte der Gitarre" niclu nur
seinem Giiarrenspiel kurz und bün korrigieren. Dennoch fiilli auf, bei, während elwa Tilo Medek. eine Liste von Namen oder zeitlich
dig abgesprochen, während sein dass sehr viele damals bereits be dessen damaliges Gesamlwcrk lür geordneten Aufnahmen isl. son
Repertoire „immer noch ziemlich kannte Namen hier „nachgelegt" Gitarre Volker Höh bereils 1987 dern eine über die Jahrhunderte
konservativ" ist... (wenn man ein wurden, so. als halte man jetzt el auf LP einspielte, niclu genannt gewachsene Entwicklung mit vie
mal außer Achl lässt, dass gerade was gutzumachen. Es ist sicher wird, ebenso wenig wie Günther len Stationen - so wie bei anderen
Williams als Wellmusiker gefeien müllig. über Wichtigkeiten und Becker. Brandmüller. Trojaliii (die Instrumenten auch. Wenn beim Le
wird, und zwar in seiner Position Bckannilieilsgrade zu streiten, u.a. Reinbert Evers auf Plauen auf ser allerdings anhand einiger der
als klassischer Giiarrisi. und zwar aber warum fehlten in der Erstauf nahm) oder,.Nordlichter" wie elwa hier niedergelegten Ausführungen
von Publikum, das nicht nur aus lage Namen wie Leo Brouwer (sei Pool Ruders, der 1999-2000 seine bisweilen der Eindruck entsteht,
Gitarristen besteht!) usw. Bei die ne DebÜt-LP mit ihm selbsi als David Starobin gewidmeten dass in der sogenannten Gitarristik
sen Klischees, die hier noch wei- Interpreten kam bereits 1971 bei »Paganini Variations« lür Gilarre keine besondere Zufriedenheit
tergelühri werden könnten, fragt der DGG heraus; Yepes spielte solo und Orchester geschrieben herrscht - vielleicht sogar durch
man sich, wen der Autor eigent 1979 Brouwers »Tarantos« ein). hat. oder - andere Namen - Per Polemik entfacht -. kann eigent
lich mit seinen Texten erreichen Lennox Berkeley (Sonja Norgard. Bruno Maderna. Wolf lich niclu erwartet werden, dass das
will. Die Frage stellt sich insbeson Prunnbauer nahm bereils 1981 ram Fürsleiiau. Rolf Rieliin. Instrument mit diesen internen
dere, wenn man einmal die ver »Theme an Variations« auf), die Eduardo Angiilo. dem Michael Querelen vom großen Publikum
schmähten Zusammenhänge zwi Giiarrenbauer Manuel Coiureras. Trösiereine ganze Portrflt-CD wid jemals ernst genommen wird.
schen Instrumenten, Spielern. Ignacio Fleta, die I lopf-Dynasiic mete - und wie sie alle heißen... So schließt auch Püffgens
Komponisten, Gitarrenbauern etc. und Richard Jacob „Weissgerber" Immerhin wurde Trösier bereils ins Buch mit einer Negativaussage, die
iiaclizuvollzichen sucht, denen (1877-1960) u.a. sind in der „alte" Verzeichnis als Vertreter der dem letzten, eigentlich hoffnungs
Gitarrenszene niclu erst seit dem „jungen Virtuosen und ihr Reper vollen Kapitel „Ausblick" schon
Nachtrag in Püffgens Buch »Die toire"" aufgenommen, David fast diametral entgegensteht: „Der
www.gitarre-aktuell.de Gitarre« bekannt; nein, die Instru- Russell kam noch niclu einmal in ARD-Wettbewerb hat mittlerwei
menienbaiier (außer elwa Anlonio den Nachtrag. le die Gilarre aus seinem Pro
de Torres als Prototyp) wurden in Das Buch »Die Gilarre«. das gramm gestrichen!" Punkt,
30 (Jak 1/04
Bücher

Schluss. Aus! Der Aulor dieses niclu reicht, ja dann muss halt das
Wohnzimmer lür ein paar Jahre
Sorian er
Buches sieht lür die Gilarrislen
F. Sor uns jedem Blickwinkel
(„im Lager der Gilarrislen") weder umfunktioniert werden, damit im
eine berechtigte Zuversicht noch Report anschließend gebührend Das Werk »Estudios sobre Motivation bleibi aber unge-
jede An von Professionalität und berichtet werden kann. Fernando Sor«. von Luis nannl. Dass Themen und Moti
damii Verantwortung und Zustän Die Bauanleiiungen beschrän Gässer herausgegeben, isl bei ve Personen und psychologi
digkeit lür die gemeinsame Sache ken sich dabei nicht nur auf den Colccciön Müsica Hispana, schen Deutungen zugeordnet
und vergleicht das Instrument zum Selbstbau, sondern beschreiben Ediciones del ICCMU sind, was den Dramatiker Sor
wiederholten Male mil dem Cello, auch die vielzähligen Bausätze, die Fernando VI, 4 28004 Madrid, von Kleinmeistern abhebt,
der Geige oder dem Klavier. Da gerade im Bereich der historischen erschienen. 31 Studien (15 in bleibi unterbelichtet Prof. San
bei isl an der Gilarre genau jenes Instrumente ihre Verbreitung ge Spanisch. 15 in Englisch). 31 dra Noll Hammonds „Sor und
das Besondere, das sie von diesen funden haben. Die Dokumentatio Musikwissenschaftler, Histori das Ballen seiner Zeil", zusam
Instrumenten unterscheidet. < nen spiegeln in den meisten Fäl ker und ausübende Künstler der men mil einem speziellen Arti
[PcM] > len ein sehr hohes handwerkliches ganzen Well zeigen auf 600 kel über »Cendrillon« (Chrislo-
Niveau, das sich eher an historisch Seiten eine bisher einzigartige phoridiVKcrtesz), ragt heraus,
Werkstatt im Haus getreuen Vorbildern orientiert. Auseinandersetzung und Ma widerleg! Mosers These des
Zwei Jahrzehnte lerial fülle dieses verkannten „geseheiterten Sor". der sehr
Insiritiiientcnhtiii Report spanischen Genius. Kaum ein wohl nach seiner Rückkehr aus
INSTRUMENTENBAU
Aspekt oder Schaffenszweig ist Moskau noch große Partituren
R E P O RT 3 5
Auch wenn heule scheinbar a fclf Uua .'rau-^a um lauvu-a-,»afi«,*, nicht behandelt. Viele verschol für London. Paris und Brüssel
alles bekannt isi und Google len geglaubte Werke (darunter schrieb und wichtigen Anteil
eine echte Trouvaille zu er drei Sinfonien, ein Violinkon haue an der Weiterentwicklung
setzen scheint, findet man am zert, das Ballett »La Belle von der Tanzpanlomime zum
Arscnc«, das Melodramc »La romantischen Ballen. Kein Zu
Wegesrande doch noch man
chen Zeitgenossen, der sich Elvira portuguesa«), andere, fall übrigens, da der junge Sor
mii Beharrlichkeit und Enga von denen man nichts wusste in Barcelona schon als Leiter
(Motteten und Lieder mit Or- einer Tanzgruppe erscheint Die
gement lür sein Interessen
gebiet einsetzt und dabei die chcsterbeglciiung). sind aufge Tanzhistorikerin bezeichnet
virtuelle Realität erblassen funden und besprochen. Viele »Cendrillon« als das am besten
lässl. Wilhelm Krlewoin gibl der Autoren haben auch Werk- dokumentierte Werk dieser
seit I9.S3 zweimal im Jahr aufführungen ihrer Studien Epoche, an dem sich alle bedeu
seinen »Insinimenienbaii objekte bewirkt. Dr. Luis tenden Tänzer/innen und Cho
Gässer hat in unermüdlicher reographen der Zeil versuchten,
Report« heraus, der in der
Zeiisclirifienlandscliafl fast Arbeit in 25 Jahren die Auto als wichtiges Phänomen in der
anachronistisch erscheint ren dieses Werkes motiviert Geschichte des Balletts. Zwei
Auf einfachem Papier mit und angeleitet, dazu anerkann spanische.Arlikel von Josep
te Sor-Spezialisten zu Beiträgen Dolccl über die frühen Bühnen
hergebrachtem Layout, aber
vielen Zeichnungen und Tabellen Selbstverständlich werden diese bewegt und somit die Grundla werke und das Violinkonzert,
versehen, versorgen in diesen 1 [of Arlikel durch Hinweise zur Be gen gelegt für eine Neucin- sowie biographische Funde aus
ten sieh die Freunde historischer schaffung von Bauplänen. Tonholz scliälzung Sors. der ja wegen Spanien und London. Bespre
Musikinstrumente gegenseitig mit und speziellen Bauteilen ergänzt. seiner demokratischen Ideale chungen seiner Klaviermusik
Informationen, Ratschlagen und Was sehr positiv auffällt, sind die bis zu seinem Tode aus seiner und Betrachtungen über den
verhältnismäßig zahlreichen Re Heimat verbannt war. bis heute Gitarrenbau (in Französisch)
praktischen Bauanweisungen. runden die »Esludios« ab. Ins
Und es scheinen in diesem zensionen von Fachliteratur (im nicht den Platz neben den gro
Lande engagierte Laien Musikin letzten Heft u.a. zu den Themen ßen spanischen Komponisten gcsaml isl das Werk ein Mei
strumente noch selbsi zu bauen, Kirchenakustik, Cembalobau, Lau einnimmt, der ihm gebührt. lenstein in der Sor-Forscluing.
ohne dass die kleine Küchen- te und Theorbe) von denen man Der gitarristische Teil isl dessen Zweisprachigkeit auch
werkstaii mit dem Testlabor vom sonst nie etwas erfahren würde. mit ca. 100 Seilen trotz der für Sors Lebensdilemma slehl:
Daimler vergleichbar wäre. Wenn Ein weiiercr Pluspunkt außer Qualität der Arbeiten naturge Seiner Heimat beraubt; in der
man die Namen der Instrumente einem ausführlichen Veransial- mäß der weniger interessante, alle Voraussetzungen für eine
liest, muss man wohl hin und wie lungskalender ist ein zielgerichte aber nur weil vieles davon große Komponisten- und
der zum Lexikon greifen, denn vie tes Adresseiivcrzeiclinis einschlä Giiarrengeschichtc ist. Das gill Virtuosenlaufbahn (auf dem
le der Namen sind aus dem allge giger Lieferanten, Aussteller. Ver besonders für die schon be Nationalinstrument) gegeben
meinen Sprachgebrauch ver anstalter, das durch einen kleinen kannten Beiträge von Jeffery waren, musste er sich in der
schwunden: Cembali. Clavichorde. aber intensiven Anzeigenteil unter und Ophee. Über 100 Seilen be Fremde auf einem belächelten
stützt wird. handeln Sors Ballette. Bei eini Exoteninsinimeni durchsetzen,
Spineiie. Hausorgeln, Portative.
Wer also diese andere Well der gen Analysen kommen die dies gelang ihm zwar im ..an
Hammerklaviere, Geigen. Dreh
leiern, Fidein, Gamben. Lauten, fast vergessenen Instrumente ken wichtigen Beziehungen vom gesagten*" Ballett, niclu aber auf
Gilarren. Hackbretter. Harfen. nen lernen will, der sollte die 10 Inhalt zur Musik elwas zu kurz. dem Gebiel der Oper, da diese
Kriiinnihöriier. Zinken. Pan Holen. Euro lür die zweimal jährlich er Etwa wird Sors einzige Ver im Publikumsinteresse zurück
Trommeln. ... scheinende Zeilschrift »Iiistniiucn- wendung der Gilarre mit Orche stand und von eingeführten
Aber klingen tun sie alle (auf lenbaii Repon« investieren. Bei ster in »Alphonse et Leonore« Komponisten kontrolliert wur
einer Bcgleii-CD des Heftes), und diesem Preis kann man fast keinen zwar beschrieben, die szenische de. < [© Georg Lawali] >
wenn die Werkstatt lür die Orgel Fehler machen. < [Dez.] >

Gak 1/04 31
Wie in den letzten Jahren stellen
Musikverlage nach eigener Aus
wahl Publikationen für Gitarre in
Kurzbeschreibung vor, die auf der
Präsentieren.
Verlage
diesjährigen Internationalen Musik-
inessc Frankfurt am Main präsen
tiert werden und angesehen werden
können. Interessierte Besucher der
Messe sind zu Informationsgesprä-
chen an die Stände eingeladen (die • APOLLO VERLAG Akkorde im Notenbild. (AV 2405. len Lagen und Tonarten gleich rein
Standnummer ist bei der jeweiligen Paul Linckc, Mainz € 14.50] und obertonreich. Schüler-Giuirren
Firmenangabc abgedruckt). Dulle 3.1 StandC43+53 Jfirg Hochweber: Walzer klingen beinahe wie Konzert
Da nicht alle in dieser Ausgabe www. scbtiii-miisic. com träume. 7 leichte Gitarrenwalzcr gitarren. Schwierige Werke sind
genannten Verlage auf der Musik Klassiker bei Apollo: Akkord mit Pfiff. Inhalt: Alliagswalzer - müheloser spielbar. Die Recilalbox
messe vertreten sind, wird die im- g r i ff e f ü r G i t a r r e ( H r s g . Valse romantique - Wunderwalzer isi auch geeignet für heranwach
Ehrcnhard Skiera). Dieses Buch - Walzer-Mazurka - Walzertrauin sende Musiker: Mehr Lusl zum

ME S APOLLO

Halle 3.1

G LE IE Stand C 43+53

www.schott-music.com

- Vals Flamenco - Walzcr-Rag. Üben, lockeres Spielen, feinere


Diese Walzer sollen auch den we Eniwicklung des Gehörs. Duos
BnmM^rom
niger geübten Gilarrislen die Wal und Trios mit der Recilalbox klin
zer-Welt erschließen. Deshalb gen außergewöhnlich schön und
wurden grundsätzlich Barregriffe interessant, Mit Hilfe der Recilal
und Streckungen vermieden, und box wird jeder Musiker zum Er
es wird weitgehend in der ersten forscher und Entdecker vieler neu
• Lage gespieli. [AV 6119, € 8,95] er musikalischer Aiisdruckslbr-
Lieder für Alle für Gilarre und nien. Das Gerät funktioniert ohne
Gesang (Hrsg. Adolf Götz). Die Strom und ohne Batterie und isi se
Sammlung lür alle, die gerne sin kundenschnell auf- und abmon
gen. Mil Volks- und Gnudiliedeni, tiert. Geeignet für alle Stil-
klassischen Melodien und neueren richiungen wie Klassik. Flamenco.
Songs (u.a. von Bob Dylan). Die Jazz, Pop und Blues. [Text gem.
Ausgabe enthält die vollständigen Hersteller-Info] < >
Texte und eine gul klingende
Gitarrenbegleitung. Eine Lieder ■ BOOSEY & HAW KES
sammlung, die bei keiner geselli Bote & Bock. Berlin
gen Runde fehlen sollte. |AV Halle 3.1 Stand E 43
6102. € 14.50] <> www. hoosey.com
V.rv,in Koch-Raphael:grenz-
• AVAKIAN VA. Riiuiti 2 für Gilarre solo (1993).
Freilassin« Ein Slück Musik, so gul wie un-
Halle 3.1 Stand G79A hörbar. aber eben niehl ganz. Dies

i
www. recilalbox. de siehi in erheblichem Widerspruch
Eine Weltneuheil lür Gitarre zur genauen Ausarbeitung der
und gitarrenähnliche Instrumente Komposition, die exakt realisier!
ist die Rccitalbox. Nach intensi werden soll, inlerprciaiorische
mer mehr zunehmende Möglichkeit gibt allen Gitarrespielern - gleich ver Forschung und langer Ent Utopien sind also gegeben und for
welcher Siilrichlung - eine zuver wicklung wurde das Geräl erfolg dern zu eigenwilligen Lösungen
genutzt, das Licferprogramin oder
lässige und praktische Darstellung reich von Schülern. Pädagogen, heraus. Abschnitte heiliger Ruhe
speziell interessierende Produkte
aller gebräuchlichen Akkordgriffe großen Gitarrenmeistern, weltbe und rätselhaften Ausdrucks stehen
auf den jeweiligen Web-Seiten der
in die Hand. In allen 12 Tonarten kannten Musik-Professoren und völlig souveränen Stellen gegen
Anbieter einzusehen. Die Web- werden 32 Akkorde in 4 verschie Akustikfächleuten gespieli und ge über, irrlichierndes Klangflackern
Adressen sind ebenfalls bei den denen GrilTpositionen gezeigt, ins prüft. F.s verleiht den Gilarren ei wechselt mit geisterhafter Stille.
Messe-Standnummern abge gesamt also 1536 Akkordgriffe. nen wärmeren und lang anhalten Ein avantgardistisches Abenteuer
druckt, sie können aber auch in die Die Übersichtliche lexikalische den Ton. Musikalische Ell'ekle wie lür cxperimenticrfrcudigc Gitarri
ser Ausgabe (S. 6 bzw. 7) und im Anordnung ermöglicht ein schnel Glissando, Legalo, Pizzicato, Tril stinnen. [M-2025-1743-7. € 7,95]
Internet aufder Homepage gitarre les Auffinden eines Akkordgriffs ler, Staccato, perkussive Töne u.a. Detlev Glanerti Paralipome-
aktuell, de eingesehen werden, wo in der gewünschten Lage. Theore werden besser und leichter hervor na - 7 Stücke für Gilarre zu einem
sie verlinkt sind. tischer Aulbau der betreffenden gehoben. Die Gilarre klingt in al- Märchen von Novalis (1996). Als

32 Gak 1/04
Noten zur Messe

Vorstudie zur geplanten Fortset Antonio Vivaldi. |M. Giuliani: M- bielen. Ebenso können den letzten Jahren im Rahmen von
zung seines Romans »Heinrich 2233-1768-9. t 57.95 - Partilur. Perctissionsinsirunienie zur rhyth Unterrichtstätigkeit, wo es galt,
von Ofterdingen« notierte Novalis Gilarreiisiimme und CD, Zen-Oiv mischen Untermalung eingeseizi technische Defizite bei den Schu
umfangreiche Entwürfe und lange Boosey & llawkes Bote & Bock] werden. [24 S„ Best.-Nr.: 3016. € ltern durch spezielle Übungen aus
Stichwortfolgen. Innerhalb dieser 9.-] zugleichen und zu beheben. (Besl.-
sog. Paralipomena findet sich auch Lehrbücher. Peter Schmith: Nr: 2016. €9.00]
der Gedanke zu einem Märchen. • BURGER & MÜLLER Sologitarre, Lieben Sie Rockmu Gilarre & Melodieinstninieni.
Die unler dieser Überschrift fol Musikverliig, Karlsruhe sik und sind auf der Suche nach .LS. Bach: Sonata No.l, BMV
genden Siichworte entsprechen ii'it'ir. m v-hiirger-miieller. de den ersten Tönen für ein Gitarren 1027. Bearb. fiir Cello & 2 Gilar
den Titeln zu den einzelnen Sal Neuerscheinungen zur Messe. solo von .linii Hendrix. Carlos ren (II. Reuning) [Partitur &
zen - ein imaginäres Märchen lür Spielbüchcr liir zwei & mehr Gi- Santana. Johnnv Winter & Co... Einzelstimmen, Best-Nr.: 6004]

Mil IKH.ll IHM

m GLANE
PdrcriCome
mtMui
OEHRING
IOxrW£ElNS
(jienJ

BURGER & MULLER

1 ! I www.niv-burgcr-muellcr.de

Gilarre aus der Feder eines der lüh- larrcn. Roland Leibold: Far oder können Sie sich lür Country, Arcangclo Corelli: Concerto
renden deutschen Komponisten. Away. Lernen, spielen und mitma Reggae oder Pop begeistern und Grosso Nr. 7. Bearb. für Cello &
[M-2025-1859-5. € 12.50] chen fiir 2 - 4 Gilarren: Inhalt: Au spielen gerne Sliicke ihrer 2 Gilarren (II. Reuning} [Partitur
Helmut Oehring: FOXFIRE clair de la lunc - Der kleine Esel - Lieblingsinterpreten... oder wollen & Einzelsi. - Besl.-Nr. 6005] < >
EINS <nairiitmpentoihal>. I 'ersi Spielmanns Tanz - Luna-Luna (2 Sie einfach mit Gleichgesinnten
nn für Gitarre 1993. Mit diesem Gilarren) - Hasia la visla - Bailar Gilarrenmusik selbsi machen und • VERLAG
Slück hat 1 lelmut Oehring vor über Espana u.a. Wie im Spielhefl dabei die erslen Soloiöne wagen...'.' G ITA RRE aktuell, Hamburg
10 Jahren die Giiarrenniusik revo »Folk News« hat der Aulor auch Finden Sie in dieser Anleitung Ih Halle 3.1 Stund C33A
lutioniert Die Gilarre aufrecht auf hier neue Kompositionen und Be ren individuellen Einslieg und den (bei Schell Music. Hamburg)
den Knien, agieren beide 1 lande als arbeitungen bekannter Lieder aus roten Faden zum erslen Gilarrcn- www.gitarre-ukliiell.de
eine An ..perkussives Melodic- verschiedenen Ländern zusam solo, in der Gruppe oder auch als Wie in jedem Jahr gibl es auf
insirumenl** auf dem Griffbrett. mengestellt. Bei einigen Melodi Einzelspieler. Das Rezept datür ist der diesjährigen Frankfurter
Eine verstopfte, beklemmende en führt die ersle Stimme auch in verblüffend einfach und daher Musikinesse die Gelegenheit, sich
Klangwelt evoziert eine unwirkli höhere Lagen. Die Töne sind aber ebenso erfolgversprechend. [Best.- an den Standen verschiedener Ver
che Atmosphäre. Das Werk gehört durchweg gul zu greifen. Nach Nr.: 1012. €4.80] lage die neue Ausgabe der Fach
zum FOXFIRE-Zyklus. in dem kurzen Abschniilen folgt oft eine Wilfried Emmerich: 10 Stu zeitschrift Gitarre aktuell kosten
sich Oehring mit der Praxis der Pause, in der die zweiie Stimme dien fiir Gilarre. Mil den vorlie los abzuholen. Solange der Vorrat
I linrichtung durch Giflinjeklion in weiterspielt. So wird der Lagen- genden Luiden können bcslimnile reicht, versteht sich! Wer die Mes
den USA auseinandersetzt. Natri- wechsel noch weiier vereinfacht. Techniken lür die rechte Hand ge se niehl besuchen kann, aber Zu
umpenioilial isl die ersle chemi Die zweiie Stimme kann meist in zielt trainiert werden. Sie sind ge gang zum Internet bat, findet auf
sche Lösung, die dem Delinquen der 1. oder 2. Lage gegriffen wer eignet lür diejenigen, die bereits der Homepage unter der Adresse
ten injiziert wird. [M-2025-1X27- den. Einen relativ engen Tonum mil dem mehrstimmigen Spiel be gitarre-iiktiiell.de 4x jährlich zu
4. 6 10.50] fang weist die drille Stimme (bei gonnen haben oder auch für bereits den Erscheinungsierminen von
Mauro Giuliani: Gitarre- vierstimmigen Sätzen) auf. Somit fortgeschrittene Spieler, die die Gilarre aktuell einen konzentrier
konterte Nr. I und Nr. 2, Duo können auch Spieler unterschied rechte Hand weiier ausbilden ten Überblick zur jeweiligen
versionen filr Gilarre und Klavier licher Spielstufen früh zusammen möchten. Es beginnt mit dem zwei Druckausgabc. Don kann ebenfalls
(hu)iie). Diese Neuerscheinung ist musiziere*). Bei den Spielslücken stimmigen Spiel lür die Ausbil ein Leseexemplar oder das Jahres
mehr als ein Klavierauszug. Der im lateinamerikanischen Slil sind dung einzelner Finger, über vier abonnement bestellt werden.
japanische Giiarrisi Kalsuhiio die punktierten Viertelnoten gut stimmige Arpeggien bis hin zur Carlo Domeniconi: Orient
liioue legt hier konzertante Duo- einzuüben (Rumba-Rhythmus), Tremoloiechnik. sicherlich einer Express for guitar solo. Dieses
Versionen klassischer Gitarre um den Charakter der Sliicke um der schwierigsten Techniken auf populäre Werk des Wahl-Berliner-
werke für Gilarre und Klavier vor. zusetzen. Eine Schlaggitarre als derGitOITC. Es wird immer wieder Ausnahniekomponisien. das in ei
bei denen beide Instrumente als fünftes Insirumenl ergänzt hier be festgestellt, dass gerade der Ring ner zweiten überarbeiteten und ver
gleichberechtigte Duoparincr agie sonders effektiv den Sound. Viele finger niehl genügend eingesetzt besserten Auflage vorliegt, wurde
ren. Kompleitversion und Play- Titel kann man auch gul als Duo wird und sich daher niclu so ein bereils in den 1970er Jahren ge
Along zur Klavierstimme auf bei spielen. Die zweiie Gitarre kann im wickeln kann wie Zeige- und Mit schrieben und hai seitdem als Vor
liegender CD. Ebenfalls erhältlich: Schlagrhythmus oder mit passen telfinger. I liiizu kommt noch. dass. trags- und Spielstück viele Freun
Moreno Torroba: Sonatina A- dem Zopfmuster begleiten. In grö anatomisch bedingt, der Ringfin de gewonnen. Mil neuem Cover
Ptir, Recuerdos de lu Alhtiinhrii ßerer Besetzung lassen sich damil ger wesentlich ungelenker ist und und Notensatz gehört dieses Slück
(F. Tärrega) und 2 Trios sowie die Stücke für einen Vortrag z.B. am Mittelfinger zu „kleben" aus der Serie Podium Gilarre z.u
das Lautenkonzert D-Dur von in einer Tuili-Solo-Tuui-Fonn dar- scheint. Die Etüden entstanden in den „populäreren Klassikern" des

Gak 1/04 33
Noten zur Messe

Komponisten, [vpm 136. fc* 6.90] Akkorden und implizierten Impro bis 5 Spielern ebenso erarbeitet Die Helden von heute heißen:
Toto 's Music Vol. I - compo visationen - Spiel fuller gleichwohl werden können wie von einem ge Limp Biskit. Linkin Park. Puddle
sitions for one and two guitars hv für swihgende Klassikfans oder mischton Ensemble. Gianni Paci- of Mud, Dretimthetiter oder
Toto Blanke, ist die neueste No- klassische Jazzalicionados. Toto fico, Jahrgang 1970, isl Dozent Nickelback. In der Abteilung
len-VerölTentlicIiiing bei Gilarre selbsi sagl nicht viel zu seiner Mu und Lehrer bei Workshops und an Gitarrenlegenden ist lediglich
aktuell. Das 44 Seiten umfassende sik, die bisher dutzendweise aus Musikschulen zum Thema Slash als ernsizunehmciider Neu-
Hell ist mit oder ohne CD liefer seiner Feder geflossen ist. nur Ensenibleleitung und im Fach Zugang zu vermelden. Das
bar. Es enthalt 9 Original-Konipo- es ist nicht Jazz und nicht Klas Keyboard. [90 S.. Spiralbindung. imiovativsie Gitarrenalbum der
siiionen des in den 70er Jahren in sik, und..laiin " bin ich auch niclu, 6 24.90 ISBN 3-89775-060-0] letzten Dekade war für mich "Wim
der Jazz-Rock-Szene umtriebigen es isl eben..." Tata's Music! Stü Zehn Jahre »E-Gitarre eise« von Allmeister Jeff Beck.
und mit seiner legendären Truppe cke zum Aufführen. Vorführen. Basics«. Rückblick und Sclbsl- Was isl neu in der 3. Auflage

CARIO DOMIMCOM

VERLAG LEU-VERLAG
GITARRE aktuell,

www.gitarre-aktucll.de www.leu-vcrlag.de

„Electric Circus" bekannt gewor Verführen! Spielleehnischer An beiraehiung des Autors. der »E-Gilarre Basics«'.' Das ge
denen Paderborner Gitarristen, der spruch: bis mittelschwer. Keep Mein Ziel wares, ein Lehrbuch samte Erscheinungsbild ist neu.
allerdings in den letzten Jahren zu swingin'! [Order no. vpm 1S5. zu schreiben, das jungen Gilarri Neue Folos dokumentieren den
nehmend zur akustischen Gitarre ISMN M-70006I-I9-7. Hell: € slen hilft, das F.-Gilarrenspiel so Verfall des Autors. Es gibl zu eini
und stilistisch zur Jazz-Latin- 13.90 / Heft inkl. CD: € 18.90] < lide von Grund auf zu erlernen. gen Themen neue und/oder mehr
Schiene konvenierte - wenn man Die vielen „Stammkunden", die Übungen. Das Thema Triolcn wird
überhaupt eine Schublade für sei mich über die Jahre mit Loh und speziell durchgenommen. Das
ne Musik linden will, denn: End ■ LEU-VERLAG, Krilik versorg! haben, bestätigten Akkordkapitel beinhaltet echte
lich gibt es fiir akustische Gitar Bcrgiscli Gladbach viele meiner Lehransätze. Der eine Song-Beispiele in Form von
risten ohne Scheuklappen eine www.leit-verlag.de oder andere Änderungswunsch Traditionais. Das Kapitel Penta
neue Klangfarbe! Die faeellen- Das große Ensemble- Hießt deshalb in die 3. komplett long und Blues isl viel umfangrei
reichen Sliicke mii Arrangements, Songbook. Spielkreislileraliir aus überarbeitete Auflage mit ein. cher. Es gibt mehr Play Along
wie sie auch auf den CDs des Gi Pop. Folk und Klassik fiir 8- bis Als ^E-Gilarre Basics.' 1992 Songs und noch vieles mehr. So.
larrislen erschienen sind, streifen 14-Jährige von Gianni Paciüco. erschien, gab es nur zwei oder drei und nun wünsche ich erneut viel
Jazz. Klassik. Laiin und populäre Der Gruppen- und Ensemble- deutschsprachige E-Gilarren- Spaß mil noch mehr Basics. [ Pcler
Musik in einem typischen und ein unlerrichl spieli eine wichtige Rol schulcn. »Basics« war sogar eines Kellert]
nehmenden Stil, dass sie auch an le in der Ausbildung junger liisiru- der erslen l.ehrwerke. in dem die Peler Kellert isl Giiarrisi. Leh
dere Gilarrislen und Musiker wie nicntalschüler. Das Zusammen Musikkasselle durch eine CD ab rer. Arrangeur. Komponist und
Rudolf Dasek. Horst Sohm. Diego spiel mit anderen Kindern moti gelöst wurde. Iletite eine Selbstver Fachbuchautor. Im LEU-Verlag
Jasca. David Qualey. Xavier viert niehl nur zum Üben, sondern ständlichkeit, damals saßen wir im erschienen: »Harmonielehre« und
Ballesleros o.a. faszinierten. Es ist steigert auch die Musikalität. Das Galten des Verlegers und mussten »Songwriting. Arrangieren und
Musik mit eingängigen, unge große »Ensemble Songhook« isi diese Idee hartnäckig verleidigen. Produzieren«. »E-Gilarrensehule«
wöhnlichen Melodien, raffinierten ein Spiel- und Lehrbuch, das die Es gab noch kein Internet (un Band 1-2. »Rock-Classics« und
se Liieraiurlücke sinnvoll schließt. vorstellbar), und man musste jede »Drums« 1+2. <>
Äiücijc Es enthält eine Sammlung bekann Information noch persönlich erfra
ter Hits und Traditionais - leicht gen oder, besser gesagi. in Erfah • EDITION MARGAUX, Brühl

/ b/rh'cello spielbar lür den fachüber


greifenden Gruppenunterricht ar
rung bringen. Jeder Musiker hat Halle 3.1 Stund C 36
mittlerweile eine eigene Homepage www.verliig-neiie-innsik.ile
rangiert: ■ Keine feste Besetzung, und versorgt uns mil Infos aus er Neuerscheinungen. Wieder
L/irarr&isnA kz-c ster Hand.
jede Stimme kann mit einem be bietet die Edition Margaux als in
individuelle Modellgrößen liebigen Instrument besetzt werden Auch sonst hat sich in der ternational bekannter Verlag für
flexibel • Tonumfänge und Toriarien kön Gitarrenwelt der letzten zehn Jah klassische Gilarre exzellente Neu
A stabil nen von Anfängern leicht gemei re einiges verändert. Viele damals erscheinungen.
stert werden - Alle Stimmen, auch .. angesagte " Gruppen gibt es heu Darunter das Werk Ziiputeailo
die Bassstimme, sind im Violin le nicht mehr, andere hohen es von dem russischen Komponisten
schlüssel notiert • Der Lehrer kann nicht zu dem erwarteten Kultstatus Nikita Kashkinfiir drei Gilarren.
die Stimmen je nach Leistungs gebracht. Gitarrenheldeii ä la Helium .lasbars Quartcll-Zyklus
römischen am Hol* stand besetzen; jede Instrumentie Steve Viti. Joe Sulritini oder Paul Dances in un almost Classical
Info & Bestellung rung isi möglich. • Alle Arrange Gilbert sind im (wohlverdienten) Mode mil den zwei Salzen „Dance
Tel.: 0441/58226 ments sind so konzipiert, dass sie Vorruhestand oder in der Warte- Step from a Hidden Street" und
www.ponticello.de von einem Giiarreiiensenible mit 2 schleife für das nächste Revival. „Smalltalk with Twee ty Bird" wird

34 Gak 1/04
Noten zur Messe

dieses Jahr komplettiert. Der Gi Geschichte vervollständigen, Die von der I. Gilarre wird Lagenspiel Band auch aufder Play-Along-CD
iarrisi Klaus-Michael Krause legi Sliicke sind mil ihren Titeln erwartet, sie kann aber auch mit ein. IChristoph Kirschbaum: It's
mit Enrique Granados'1 Oriental assoziationsreieh und bildhaft ver Kapodasler gespieli werden (dann Two-Time, Leichte Sliicke für 2 Gi
& Zapateado fiir Gitarre solo und knüpft. Ein Fesl lür Gitairenlrios I. Lage; Stimme liegt bei). |Mi larren und Begleitung. Spiel-
I 'arititümen über „Ab, vous dirtii- der Mittelstufe, sprühend vor chael Siehericlis-Niiu: Alle Mu pariiuir. Begleitstimmen, CD, Sy,
je, miimiin" für zwei Gitarren Ideen, abwechslungsreich und sik für vier Gitarren. Partilur und 2758]
zwei Bearbeitungen vor. Von Vol klangvoll! |.VIaria Linncmann: Stimmen. Sy. 27691 Außerdem gibl es von Ricordi
ker Niehusmann, international Eine phantastische Reise, Suite Kaum zu glauben, aber wahr: drei nagelneue Songhooks - alle
bekannt geworden durch das Folk- fiir Gitarrentrio, Partitur und Stim Obwohl diese Duos von Christoph Songs arrangiert lür Gesang. Kla
wang Gitarren Duo. erscheinen men, Sy. 2653) Kirschbaum lür akustische Gilar vier und Gilarre: Pur: Wusistpus-
Kompositionen für Gesang und Fabian Payr hai ein neues läe- ren wirklich leicht zu spielen sind. siert? Das neue Album wurde auf

G. RICORDI
MARGAUX
Halle 3.1
Halle 3.1 Stand D 22
Stand C 36
www .verlag-neue-musik.de www.ricordi.de

Gilarre in Drei Friildingslieiter liebes Technikprogramm fiir An rocken sie. dass die Bude wackelt! der großen 1 lallcntoumec Ende des
und liir Gilarre solo Die nasse fänger und Fortgeschrittene ent Mil dabei sind auch Begleiisiini- letzten Jahres vorgestellt und lan
Brücke. Zum ersten Mal wird die wickelt: Äußerst komprimierte men für Bass, Akkordinstrumente dete mii »Ich denk an Dich« einen
Edition Margaux auch eine Aus Übungen zu den verschiedenen und Schlagzeug, ideal lür den Ein Nr. I-Dil. Enthält: Was isl passiert.
gabe für Zupforchester im Pro Technikbcreichen des (iiiarre- satz in der (Musik-)Schulband. Ich denk an Dich u.a. [Sy. 2780. €
gramm haben. Waller Neugcbauer spiclens(Dehnung. Lagcnwechsel. Und zum Üben zuhause heizl die 22.50]
hai hierzu vier Säizc von Manfred Weehselschlag usw.) trainieren die
Aracige
Schmitz' Modern Music for Grundfertigkeiten auf besonders
String Quartet lür das Orchester effiziente Weise. Aus diesen Neu zur Frankfurter Musikmesse:
bearbeitet. < > Übungen werden, den individuel
len Bedürfnissen und Interessen
• G. RICORDI Bühnen- und angepasst. Wochenprogramme zu
GITARRE-KAMMERMUSIK
Musikverlag, München sammengestellt, die liir Abwechs
Hülle 3.1 Stund 1)22 Raphael Dressler
lung sorgen und bei geringem Zeit
www.ricurdi.de aufwand maximalen Effekt brin Variationen über ein ungarisches Thema op. 25
für Flöte und Gitarre
Neuheiten 2004: J. S. Bachs gen. | Fabian Payr: Finger Fit
Werke für Lame solo gehören auch ness fiir Gilarre. Sy. 2770. € (herausgegeben von Frank Michael und Andreas Grün)
ZM 34700 EUR 12.95
für Gilarrislen zum Standard- I2.50|
repertoire - niehl nur lür Fortge- Das Repertoire an klassischen
Wenzeslaus Matiegka
scliriliene: Denn es linden sich dar Giianenirios im unteren Schwie-
Notturno op. 21 für Flöte, Viola und Gitarre (Huber)
in auch viele technisch einfachere rigkeitsbereich isl dünn gesät. revidierte Neuausgabe von Volker Höh
Satze von großer Schönheit. Das Bernd Nomiweiler hat sieh dieser
ZM 12990 EUR 10.50
gesamte Lautenwerk in der seit Lücke angenommen und aus be
Jahrzehnten beliebten Transkripti rühmten Solo-Etüden von Fernan
Niccolö Paganini
on lür Gilarre von 1 leinz Teuchert do Sur leiehl v\\ spielende Trios ge
Sechs Sonaten op. 2 für Violine und Gitarre
erscheint nun erstmals in einem macht. Eine gelungene Einführung
Neuausoabe von Kurt Schumacher
Band. Enthält die vier Suiten in die Klangwelt der Klassik und
ZM 34370 EUR 16,95
(BWV 995-997. 1006A). das eine Gelegenheit, schon früh
Praeliidiuni mil Fuge und Allegro Freundschaft zu schließen mit ei Niccolö Paganini
BWV 998, das Praeliidiuni BWV nem Komponisten, der für die Gi Quartetto No. 14
999 und die Fuga BWV 1000 Mo lane so wichtig isl wie kaum ein für Violine, Viola, Violoncello und Gitarre
limin Sebastian Bach: Sämtliche zweiler. [Fernando Son Leichte
Urtext, Erstausgabe
Lautenwerke (bearb. für Gitarre: Etüden für drei Gitarren (B.
herausgegeben von Kurt Schumacher
II. Teuchert). Sy. 2761 ]. Nonnweiler). Sy. 2567. (• 11.201 ZM 34140 EUR 24,50
Maria Linncmann nimmt uns Und auch Michael Sieberichs-
mit auf Eine phantastische Reise. Nau bereichert das Repertoire lür
IZi^l Unser Stand auf der Frankfurter Musikmesse
deren Stationen sie zwar in den das Enscinblespiel mil Anfängern.
Titeln der Stücke vorgibt, deren Erbat bekannte Vokalsätze des 16. [fahll 31 '3~3, 4' 2004: Halle 3"1, B 30
Verlauf und Begebenheiten sie uns Jahrhunderts in leichte, aber mu \SSjj .vww.zimtneimaririefrankfutt.de _zUo.M fllflll f)flßSi0ll!
aber vorenthält So kann jeder die sikalisch hochinteressante Gi- ZIMMERMANN FRANKFURT
se Anhaltspunkte zu einer eigenen larrenqiiarieue verwandelt. Nur

Gak 1/04 35
Noten zur Messe

Rosenstolz: Herz. Das eingebend in eine kunstvoll schö (z.B. Latin Funk. Funk Blues. angaben. Übersichten zu Fachzeit
Songbook erscheint gleichzeitig ne Begleitung. För fortgeschritte Funk Rock). Diese Stücke sind für schriften und Insinimenlenbauern.
mit dem Album Ende März. 2004. ne Gitarrenschüler oder zur Erwei Fingerstylc-(ütarre bearbeitet, was Lehrpläne. Anleitungen für das
[Sy. 2782] terung des Konzertrepertoires. eine Umsetzung im I'lekirumspiel tägliche Üben, einen umfangrei
Rosenstolz: Sangbatik 2 (Das Level: mittel. [SM 6310 BCD. € jedoch niclu ausschließt. Um ein chen Bildteil und eine ausführliche
Besie von 1999 bis 200.1). Das 22.95, mit Milspiel-C'D und einge besseres Gespür für die 16tcl Bibliographie. [ED 8725. € 27.95]
zweiie IK-st-Of-Songbook des legter 2. Stimme] Rhythmik des Funk zu bekommen, Neuheiten: Ohne Musik wäre
Kult-Duos. Eniliäll: Perlentau Felix Schell: Reharmonisati bietet Felix Schell im Vorspann das Lehen ein Irrtum, Mitsikzilaie
cher, Ein anderes Gefühl von on. Die Kunst, Musikstücke, har stimmliche Rhythmusübungen an. von A his Z. herausgegeben von
Schmer:. Nackt, Bastard, Fütter monisch zu variieren. Ein Buch, Weitere Themen der Ausgabe sind: Hans-Peter Müller. Dieser
Deine Angst, Ja, ich will welches auf anschauliche Weise Rhyihmusgilarre im Funk. Bailad Spruch bezieht sich zwar nicht nur

SCHELL SCHOTT
TONOS

Halle 3.1 Halle 3.1


Halle 3.1
Stand C 33A Stand C 43 + 53
Stand B 38

www.schell-niusic.de wtvw.scliott-music.com www.tonos-online.de

(Hochzeitssong) u.v.a. [. Sy. 27811 Wege aufzeigt, wie man aus einer Style, Funk C'ompin. Licks & auf Gitarristen, und ebenso richtet
<> einfachen 3-Akkorde-Begleitung Scales. Alle Musikbeispiele in sieh das Buch auch nicht nur an
zu einer anspruchsvollen ilarmo- Noien'TAB-Schreibweise: Ton diese, es sei hier aber Irotzdcni
• SCHELL Music. Hamburg
nisiening komml. Die Mittel hier beispiele auf CD. [SM 6810BCD. vorgestellt. Diese Sammlung ver
Halle 3.1 Stand C33A für liegen in der praktischen An G 22.95] einig! Gedanken und Aphorismen
www.sclicll-inusic.de wendung von Substituten, Kaden Zwar niehl Gilarre. aber von der Antike bis zur Gegenwart,
Unsere favorisierten Bücher zen. Akkorderweiterungen, vorbe trotzdem neu: Moritz Wolf Lan von Aristoteles bis Stefan Zweig
sind in diesem Jahr: Joachim reitenden Dominanten und Ton- ge: Handbuch für Bodhranspie- und möchte alle Musiker und Mu-
Storl: Romantische Jazzstücke umdeuiungcii. Eine Ausgabe, die ler. Die irische Trommel, die sikliebhaberzu Unterhaltung, Ver
für2Konzertgitarren. Diese Aus zeigt, wie man Harmonielehre Bodhriin (sprich: Bauralin). wird gnügen und vielfältigem Er-
gabe enthält perlende, erfrischen niehl nur theoretisch verstehl. son gern als „the Heartbeat of Irish keiintnisgewinn einladen. [ATI.
de Arrangements für zwei Konzert dern auch praktisch umsetzen Music"bezeichnet Ein interessan 6260, 6 14.95]
gitarren. Ersle und zweiie Stimme kann. [EDM 1030. €22.95] ter Text über Bauweise. Spiel- Rol f Tönnes: Gitarre spielen
sind auf gleichem spielerischem Neu zur Messe: Felix Schell: lecliniken. Zubehör und Geschich - mein schönstes Hobby. Diese
Niveau, was einem inicressanicn Funky Time. Das Kenielemeni in te mil vielen Folos und Ton- Gitarrenschule hat sich innerhalb
Vortrag zugute kommt, So er- dieser Ausgabe sind 12 Musik- beispielen auf CD. [SM 6000. € kürzester Zeit durchgesetzt und hat
scheini in der 2. Stimme die Me bcispiele. die sich verschiedenen 19.95] <> bereils Tausenden von Schülern
lodie gern tonhöhenversetzt und Funkspielweiseii zuordnen lassen den Einstieg in Picking. Melodie
• SCHOTT
spiel und Akkordbegleitung er
Anzeg
ie Musik liitiTiiiitionnl, Mainz möglicht Die beiliegende CD als
Halle 3.1 Stund C 43 + 53 Trainingspartner garantiert Spaß
www.schtitt-iniisic.com und Erfolg, Dieses Lehrwerk rich
Ihre Mieisterwerkstatt für Neuheiten: Konrad Ragoss tet sich vor allem an jugendliche
ö Sonderanfertigungen nig: Handbuch der Gitarre und und erwachsene Einsteiger und
Lame. In der 3.. aktualisierten und Neueinsteiger. [ED 9475. £ 19.95]
□ Modell "Carlevaro" überarbeiteten Ausgabe wurde das
D 8-saitige Gilarren bewährte Standardwerk in der Rei
he „Studienbuch Musik** neu auf • TONOS Musikverlag.
H doppelbödige Gitarren
tu Akustikgitarren gelegt. Auf 326 Seilen fasst es. in Diirmslarll
(CT Solisieninslrumcnte Übersichtliche Abschnitte geglie Halle 3.1 Stund B 3H
□ Schülergitarren
dert, Ergebnisse der Musik- www.toiios-tiiiline.de
forschung zusammen und teilt Er 12 Tangos im 12 Strings ist

reu ittirren fahrungen des Autors als Konzen-


solist. Pädagoge und Herausgeber
mit. Es enthüll Kapilel zur Ent-
ein praktisches Arbeitsbuch auf
höchst anspruchsvollem Niveau.
Es enthüll 12 buhnenreife Arran
Eberhard Kreul wicklungsgcseliielile der Instru gements berühmter Titel von
Hohe Str. 2 mente und ihrer Notation, zu mu Gardel. Villodo. Arolas u.a.. bear
D-08265 Erlbach / Vogtland sikalischen Formen der Gitarren- beitet von Anibal Civilolti für 2
Telefon I Fax: (037-122) 6152 lind Lautenmusik sowie Gilarren. wobei die Melodie-Gitar
E-mail: gitarrenbaumeislcrtä-kreul-giliirrcn.dc
Im.-incl: www.kreul-gilarrcn.de Verzierungstabellen, Kataloge der re auch durch ein Akkordeon oder
wichtigsten Literatur mit Verlags Bandoneon ersetzt werden kann.

36 Gab 1/04
Noten zur Messe

Dazu gibl es eine Beglcii-CD mil zinicrend! Und auch in der Fort speziclle Rhyllimik-Sing- und Violine und Gilarre (ZM 31 110).
Beispiel- und Play-Along-Tracks. setzung »beat it - Latin« zündet Play-Alongs zur CD trainieren das Sonaten opera V und VI für Vio
[Ed.-Nr. 25000. € 22.90] Richard Graf mit der Einführung schnelle Erfassen auch rhythmisch line und Gilarre (ZM 31120),
Baden Powell Songbooks I- in typisch lateinamerikanische komplexerer Gebilde. Oberstes Sechs Sonaten aus „Centime di
3. Beinahe 30 Jahre isi es her. dass Rhythmen ein regelrechtes Ziel des »Rhythm Coach« isl die Sonate" (ZM 32260. 32270).
das erste Songbook des legendä Percussion-Fcucrwcrk. Mil Hilfe intensive Entwicklung eines eige Quartetto Nr. 8 A-Dur für Violi
ren Bossa-Nova-Gilarrislen Baden einfacher Techniken wird die Gi nen Pulses, der niehl nur theore ne. Viola. Violoncello und Gilarre
Powell erschienen isl. Die erslen larre kurzerhand z.u C'onga. Surdo. tisch, sondern auch praktisch w irk- (ZM 31680). Quartetto Nr. IDA-
beiden Alben sind heute längst Tamborim oder auch Agogo-Bells liches Rhyihmiisgefühl entstehen Dur fiir Violine. Viola. Violoncel
Klassiker, und der 25 Jahre danach umfunktioniert. Erklärt wird das lässl. < > lo und Gitarre (ZM 33840).
erschienene Band 3 zeigl. dass die- Ganze nicht nur theoretisch, son- Terzetto concertante für I 'tola.

/ rj**v
1 l r fat/o
ZIMMERMANN
UNIVERSAL EDITION

M*-
■• ia.-.« r-..
Halle 3.1
Stand C 42
Halle 3.1
Stand B 30

wn-AV.universaledition.com
mm*^ mrm,^ www.zimmermann-frankfurt.de

se zeitlose Musik nichts von ihrer dern auch praktisch anhand von • MUSIKVERLAG Violoncello und Gilarre (ZM
Magie verloren hat. [Bd. 1: Ed.-Nr. Play-Alongs. Klnngbeispielen und ZIMMERMANN. Frankfurt 34070).
PI - Bd. 2: Ed.-Nr. P2, je € 15.90 - Videosequenzen auf beiliegender Halle 3.1 Stand IS 30 Neu zur diesjährigen Musik-
Bd. 3: Ed.-Nr. P3. € 19.90] CD/ CD-ROM. www.zimiiieriiitiiiii-jruiikfurt.de messe erscheinen: Sechs Sonaten
Piazzolla für Gilarren. Sein In beut il - Latin, Guilar Groove Niccolö Paganini: Werke mit op. 2 für Violine und Gitarre (ZM
strument '■''ar das Bandoneon, aber Ensemble [UE 32662. t" 14.95], Gilarre. Niccolö Paganini (1782 - 34370) und Quartetto No. 14 für
die unübertroffenen Tangos von Den perfekten Sound des 1840). der der Welt vor allem als Violine, Viola. Violoncello und Gi
Astor Piazzolla eignen sich auch Gitarrenensembles mit Guitar Geigenvirtuose bekannt ist, war larre (Erstausgabe) (ZM 34140).
ausgezeichnet für Gilarrenarrangc- Percussion Unterstützung zeigen auch ein hervorragender Gitarren
nienis. Dies zeigen die Solo-Gitar- die 6 gelungenen Originalkompo spieler. In seinen zahlreichen
ren-Alben 4 Esuiciones Portenas sitionen für Gitarrenensemble in Kompositionen für Violine und
und Maria de Bucniis Aires (Aus flexibler Besetzung, die der zweiie Gilarre beweist er die Liebe zu
züge aus der Operl von Augustin Band von Richard Graf vorstellt. beiden Instrumenten.
E. Carlevaro. An die berühmten Die vielfältigen Klang Varianten Die Ausgaben von Erwin
»Estaciones« hat sich aber auch der Gitarre in Solo, Begleitung. Schwarz-Reiflingcn und Paul
Fabio Shiro Monteiro gewagt und Bass und Percussion linden sich im BulalolT gehören seil vielen Jah
mit seiner Version für 2 Gitarren Guilar Groove Ensemble zu einer ren zum Standardrepertoire. Sie
eine beliebte Variante geschaffen. faszinierenden Einheit. Besonders werden seil einigen Jahren ergänzt
[»Estaciones« für Gitarre: Ed.-Nr.
20006. € 9.90 - »Esuiciones« für 2
erfreulich isl die äußerst
effektvolle Mischung, die Gilar
durch Neuausgaben von Kuri
Schumacher, der bisher folgende VT i
Gitarren: Ed.-Nr.20()l(), € 11.90 - rislen aller Allers- und Ausbil- Werke nach handschriftlichen
»Maria de B.A.« für Gilarre: Ed.- diingssiufen integriert und somit Quellen im Urlexi herausgegeben
Nr. 20007. € 13.50] <> alle Türen für das gnieinsame hat: Sonnten operu II und IVfür
Musizieren öffnet. Tabulaturen
• UNIVERSAL EDITION. und llörbeispiele unter:

3,
Wien www.guilarpercussion.com.
Hülle 3.1 StandC 42 Richard Filz: Rhythm Couch.
www. Universaledition, cum Rhythmisch lit roil Clap-, Stomp-
Ein Guilar Percussion Feuer und Sing-Alongs [UE 32346. € ^Uft6C4ft
werk auf Corpus und Saiten mit 9.95. mil CD|. Iiisirumeiitalisicn. Meisterwerks!.!!! fur Konzert- und Fl-niencogiurren
Salsa. CalypSO. Mambo und Reg Sänger und Tänzer linden hier end Sonderanfertigungen, Reparaturen
gae! lich einen zeitgemäßen Einsieiger-
Uichard Graf: beat it - Latin. kurs. der sich sowohl zum Selbst j pra*'»s'
Guilar Percussion Workshop [UE studium als auch parallel zum Mu-
32661. (•: 18.95 mit CD/CD- sikunierriclil empfiehlt Die effek
ROM |. Spätestens seit dem tive Mischung aus Grundlagen- vom ■■>•""
Einfuhrungsworkshop »beat it 1« Vermittlung (Noienwerle. Pausen. Mji£.»reic Bnimwitkcr-Apclt HühflAiweg -H
Christian Apclt 605**« FranUWi
ist klar - Gitarre spielen ist mehr ...) und deren aktive Umsetzung
als nur Sailen zupfen. Die mil Body Percussion und Vocal GiUncnbaunietMct 069-617770

perkussiven Aspekte des Instru Percussion steigen kontinuierlich !'•« -ii, ii. i. Sir um im Internet: www.bniim'.itki-i-aii-rll.fli*
ments sind mindestens ebenso fas- die rhythmische Sicherheit. Und

Gak 1/04 37
Interview

Der Aiisiiahmemusiker und Komponist


Georg-Friedrich Lawali wurde 50 Jahre
all. 30 Jahre davon hat er auf der Bühne
verbracht. Seine Karriere begann 1972 mil
einem Konzerl im Kloster der berühmten
Kathedrale von Gcrona. Seine ersle /'lal
le mil ORES IS brachte ihm den Deutschen
Schallplollenpreis und den Künstler des
Jahres 1978. J.E. Berendt zählte ihn zu
den erslen Weltmusikern, Alexander
Schmilz nannte ihn „den Hans Dampf in
allen Gitarrengassen", Moser „den
gründlichsten Kenner Sdrseher Musik ". Er
hat viele Werke von Händel und Beetho
ven für Gitarre transkribiert und einge
spielt und isl u.a. Autor des Sor-Konzerls
»Fantaisie Concerianle« nach Original
musik für Gilarre und Orchester aus »Alphonse et Leonore«. Neben zahlreichen CDs
ist die frühe Doppel-CD »Guilar Classics« hei EMI ein weltweiter Bestseller. Seine
geniale Popparodie »The Nai Harn rip-off« verbreitete sich (obwohl die Veröffendi- Sevan Boyaciyan (www.fuego-agua.de) lern
chiing bei AMI/Doblinger ersl bevorsteht) aufder ganzen Well. Er ist einer der meist- te hei Georg Lawali, war Bimdespreislräger
aufgeführten Komponisten Bailcn-Württembergs. von der GEMA als „Komponisi mil bei „Jugend musiziert", bevor er in Trossin-
umfassendem Werk" geführt und doch isl er immer ein Geheimtipp geblieben, gar ein gen (Privatmusiklehrer) und München (Kon-
Fremder in der Gitarrenszene, seine Werke sind - von zwei Ettidenzylden bei Ed. Peters
zerireife) studierte. Seither lebt er als Konzert
und den bevorstehenden 5 Favorites bei AMI/Doblinger abgesehen - alle mir im Selbst
gitarrist, Gitarrenlehrer und Partner von
verlag erhältlich. Sein Jubiläum feierte er mil zahlreichen abendfüllenden Werkauf- Flumcncoiänzern und Sängern, hm mehrere
führitiigeii. aarunter 2 Oratorien, die Kammeroper »l.ulu« nach Hermann Hesse und klassische CDs eingespielt und zitleizi auch
das Sor-Konzcrt. Gerade ersl kehrte er aus Indien zurück, wo seine Kunst Ivor allein als cine mil eigenen Stücken. Seil 2003 spieli er
Improvisator) an der Universität von Benares und in weiteren Konzerten Aufsehen er mit Lawali im Duo Classical Woildiniisic.
regle. Das Gespräch für Giltirre aktuell führte Sevan Bovacivan.

»Ich habe mir immer das geholt, was mich interessierte«


Gilarre aktuell: Wer sind deine musikali differenzierung bei Navascucs so interessant, nisten schwer machl. für sie zu schreiben, an
schen Vorbilder'.' dass ich bei ihm studierte, ohne cnioiionnl von dererseits musikalische Scharlatane aufs Glatt
Georg Lawali: Die wechselten natürlich dessen Interpretationen beeindruckt zu sein. Ich eis nihil. Den wenigen aber, die sich ihr gedul
mit meiner Entwicklung und den jeweiligen In- habe mir sozusagen immer das geholt, was mich dig und mil bescheidcndcin Anspruch und Be
icressen, springen von der Vergangenheit in die interessierte und nach dem Studium fasl voll- harrlichkeit nähern, isl sie wie eine Zauber-
Gegenwart und über den ganzen Globus. Im we siändig aufgehört, Gitarrenmusik zu hören. Da quclle. Dadurch, dass man mit beiden Händen
sentlichen aber sind es die großen Komponi horte ich Werke in allen Besetzungen, und dies direkl am Klang ist, ist sie auch ein sehr ehrli
sten und Interpreten, und dazu zählen natürlich wirkte .sich natürlich auf mein Giiarrenspiel aus. ches Instrument, das vor den Ohren von Musik-
niehl nur Klassiker und - noch niehl sehr lange - Wenn man beispielsweise die Musiker um Sor kennern jeden Möchtegern schnell entlarvt, und
Gitarristen. hört, Cherubim (Messen. Opern, Streichquar deshalb isi sie nach wie vor niclu sehr geachtet.
tette und Requiem), Berlioz, Rossini, muss man
Wer waren deine Vorbilder für die Inter die gilarrislischen Versuche alle verwerfen. Das Es hai sich aber doch, einiges getan!
pretation aufder Gitarre? war hochdynamische, packende oder leicht flie Behaupten Gitarristen! Ich habe es oft er
Auch die wechselten. Vor dem Studium war ßende Musik und nicht wie gewöhnlich terz lebt, dass auf sachliche Argumente, auf nach
eine Plane von Segovia ein Auslöser, darauf selige Zupfmusik. vollziehbare Demonstrationen - dass sehr wohl
aber besonders ein mir völlig unbekannter Kom musikalisch hochwertigere Lösungen möglich
ponisi namens Sor. dessen Fugalo- Elude op.29.' Was mucin dir am meisten Freude aufder sind - mil blanker Polemik gekontert wurde.
5 mich sehr beeindruckte. Danach begeisterte Gilarre'' Dies sind sichere Zeichen, dass man das
mich eine Piaitc, auf der Williams die Die Gilarre!!! Sie isl eines der Erwachsenenstadium noch niclu erreicht hai.
»Chaconiie« und Variationen von Sor. Giuliani komplexesten Instrumente, die
und Paganini spielte, auch »Aranjuez« eic. Mich wie eine raffinierte Geliebte ihre fat dies ein Grund, weshalb du wenig in der
haben aber eher Teilaspekte interessiert. Bei Geheimnisse hinter vielen Falltü Szene lälig bist?
spielsweise fand ich die Dynamik und Klang- ren verbirgt, es dadurch Kompo Der wahre Grund liegl eher in meinem ei-

Fremdenführer in Sachen Gitarre:


Georg Lawali zum Fünfzigsten plus!
38 Gak 1/04
Georg Lawali
Bücher
geiien Weg der musikalischen Ernsthaftigkeit, deiner Meinung nach' rund um die Gitarre
Womit ich niclu Verbissenheit oder llumorlo- Für den reifen Musiker isl das Musizieren
sigkeii meine, sondern eben den Hunger nach wie ein Gespräch mit Goll. Da braucht es keine
guter Nahrung, der sieh niehl mit l-'ast-Food ab Tricks, keinen Leistungsnachweis, da isi Offen Konrad Ragossnig I^J^-^J"
speisen lässl. Und neben Sor gibl cs niehl viel heit, Hingabe. Bescheidenheit bei höchstem Handbuch der Gitarre und Laute
Hochwertiges. Als ich liir eine CD mit Sonalen Anspruch, aber auch Humor gefragt. Hohes in 3., aktualisierte und überarbeitete
von Sor und Beethoven auch Giulianis C-Dur strumentales und musikalisches Können sind da
Ausgabe 2003
Sonate aufwärmte, konnte ich einige Stellen selbstverständlich Voraussetzung... obwohl 326 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
einfach niclu mehr spielen, musste ich einige Gott natürlich gerade die Kinder liebt und die und Notenbeispielen sowie Register
kompositorisch nachlässige Stellen korrigieren. Liebe das musikalische Mühen immer noch - broschiert
Sie ist zweifellos ein schönes Slück. und eines höher hält als Flinkeiäuschcrei... und sind wir ISBN 3-7959-8725-4 (ED 8725)
Tages werde ich wohl noch den dritten Salz nicht alle ewig Kinder'.' € 27,95 / sFr 48,90
erweitem, weil der halt vom Gewicht und von A*iit diesem Handbuch wird
der Länge viel zu sehr abfüllt. Walter kommen die Ideen für deine Kom ein bewährtes Standard
Da ich zudem selber Gilarre spiele, suche positionen'.' werk neu aufgelegt, das. in
und linde ich eher andere Instrumente - gute, Oh... aus dem Leben... aus OREXIS (Inbe übersichtliche Abschnitte
oft Spitzenmusiker -. die meine Ansprüche er griff ties Urantriebwesens), Hesse nennt es mal gegliedert, sowohl Ergeb
widern. Zudem bin ich bei meinen Werkauf- die Quelle Ask. Manche haben einen emotio nisse der Musikforschuiig
zusammenfasst wie Erfah
lührungen ja meist auch in leitenden Punktio nalen Auslöser, andere haben dagegen z.T. gar
rungen des Autors als Kon
nen täfig. einen hereiischen Plan, eröffnen nur dem. der zertsolist, Pädagoge und
die Noten kreativ lesen kann, Herausgeber mitteilt. Es
den lieferen Sinn... und dazwi enthält Kapitel zur Ent
schen isi alles möglich. wicklungsgeschichte der
Instrumente und ihrer Notation, zu musikalischen
Formen der Gitarren- und Lautenmusik sowie Ver
Spannend, kannst du ein zierungstabellen. Kataloge der wichtigsten Literatur
Beispiel nennen! mit Verlagsangaben, Obersichten zu Fachzeltschrif
Aufdie Schnelle taugt da ten und Instrumentenbauern. Lehrpläne. Anleit
eines aus dem oekomenischen ungen für das tägliche Üben, einen umfangreichen
Bildteil und eine ausführliche Bibliographie.
Rczital »Triarcliie«. Die gan
ze Tcxtstellc: ..Gilt spritzen sie
auf alles, was lebt" isl mit den Peter Päffgen
Tönen B A Es F vertont. Aber
Die Gitarre
dies isi relativ plakativ.
Geschichte, Spieltechnik, Repertoire
Welches deiner Werke 3„ überarbeitete und ergänzte
würdest du als emotional kom Auflage 2002
249 Seiten mit Notenbeispielen
ponier! definieren und wel und Abbildungen sowie Zeittafel,
ches als intellektuell konstru
Literaturverzeichnis und Register
iert? - gebunden mit CD
We n n w i r m a l b e i
ISBN 3-7957-2355-8 (ED 8874)
Giiarrenwerkeii bleiben, so isl
€ 29,95 / sFr 52,30
etwa mein berühmtestes Stück,
die Popparodie »The Nai I lain Der Autor, Herausgeber der renommierten Zeit
schrift .Gitarre & Laute", macht die Geschichte
ripp-off« emotional und mein der Gitarre, ihrer Musik und Spieltechnik bis zu
liefgründigsles das 4l)minülige den Komponisten
»Mimenspiel« intellektuell.
Ersleres hat Wolfgang Lcndlc Die Gilarre und Virtuosen des
20. Jahrhunderts
als ein ..geniales Stückchen Musik" bezeichnet, zum Gegenstand
das jeden spontan durch seine freche Verspielt- dieses Buches. Er
Kannst du uns einmal Beispiele nennen?
Nun vorweg: Gute Musiker sind niehl not heil mitreißt, und das Letztere isi eine differen spannt dabei einen
großen historischen
wendigerweise berühmte Musiker. Wenn ich zierte Abhandlung über das Zusammenwirken Bogen: Er bietet den
elwa auf einer Plane mil Manfred Krug mit von Körper, Geist und Seele, das Bezug nimmt Überblick über eine
wirkte, ist dies niehl. was ich meine. Eher eiw a zu den heiligen, bewiissiseiiisiiflenden Tänzen Entwicklung von
des Orients und konsei|uenierwcise auch als mehr als dreitausend
die Arbeil mil dem amerikanischen, in Japan Jahren und zeigt die
lebenden .Sluikuhachi-Gcnie John Kaizan Tanz.llieater aufgeführt wurde. Natürlich spie Gitarre als ein Instrument, das die gesamte europä
Neptune. Der hat diese traditionelle Bambus- gell sich dies gerade im Malerial. das im ische Musikgeschichte seit ihren Anfängen beglei
flöie revolutioniert, spielt darauf Jazz und Klas »Mimenspiel« viel differenzierter und allego tet hat und dessen vielseitiges Repertoire zu ent
sik, dass es einem die Ohren wegbläst. Unsere risch ist. Dorl steht Chronialik und decken und zu beleben sich lohnt.
CD »KITE« mit dem Modem Siring Quartet Zwölfiönigkeii für Verstand, Rhythmik für den
isl mir sehr lieb, obwohl sie keines meiner Stü Körper und zwischen ihnen sucht der Klang,
cke enthält. 1st auch nicht nötig, denn in der die Seele sich auszudrücken.
Musik sollte es nicht ums Ego gehen.
Wann wusstest du. dass Musik dein Lehens
V SCHOTT
www.schott-music.com
Um was dann'.' Was ist der Sinn der Musik weg sein würde?

Gak 1/04 39
Interview

Meine unmusikalische Umgebung merkte Sicher, aber was soll ich da zählen?
es mit 3 Jahren, ich selbsi merkte es als Teen Zwischenzeitig gibt es von 80% meiner Werke
ager, als ich ein Lied namens »Hiding Place« Tonträger. Es isi hall nur ein kleiner Teil noch
schrieb, und mir klar wurde, dass ich ohne im Handel erhältlich. Zum einen, weil ältere
Musik niehl lebensfähig bin. Auf den ersten Schallplatten nicht auf CD veröffentlicht wur
Golfkrieg reagierte ich etwa mil einem großen den und zum andern, weil ich mich heule nicht
Liederzyklus nach Kästners »13 Monate« iur mehr um Veröffentlichungen kümmere. Das
liefe Stimme und Klavier. mag verwunden), aber wenn ein neues Werk
aufgeführt wurde, kann ich mich wegen ande
Welche deiner CDs haben wellweile Maß rer Werke meist nicht genug um eine weitere Achim Protzer, Leonberi;
stäbe der Interpretation gesetzt'.' Verbreitung kümmern. Das mttsste ein Verle ..Geors-Fricdrich Lawali" 1992
Es gibt eigentlich nur die »Guitar Bleistift auf Kanon, weiß gcliöhl 70 \ 100
ger mn, mich hat aber noch keiner angesprun
Classics« (EMI/Seraphim 2CD). gen.
die sich weltweit wirklich gut
verkaufte, nachdem sie 20 Was kann man nach deiner Mei Wenn wir sehen, über welch große musika
Jahre zu den Bestsellern von lische Erfahrung du verfügst, angefangen hei
nung unternehmen, um die Popu
Intercord in Europa gehörte. larität der Gilarre zu steigern'/ der klassischen Musik, lateinamerikanischen
Daneben gibl cs noch zwei und indischen Konzepten so wie Jazz: Welche
Die Po
CDs bci'lNAK (Händel/ Zukunft hat die so genannte „ Weltmusik", und
pularität
Lawali. Sor/Lawall). die sich welchen Beilrag hast du dazu geleistet?
ist doch
aber nur in Europa verkauften. nicht das Die ganze Welt rückt enger zusammen und
Als damals renommierte Kri 'roblcin. Es zwingt uns, uns mit anderen Kulturen ausein
t i k e r ( WA Z , FA Z , ist doch ander zu setzen. Ich komme gerade aus Indien,
das auf den ersten Blick einen fürchterlich ar
Phonoforum etc.) die nach wie
durch meine vor die Qualität. men und dreckigen Eindruck macht Dabei gibt
D y n a in i k p u n k t - cs aber hoch entwickelte individuelle und spi
icchnik erzeugte Welche Kampa- rituelle Reinlichkeit und Reichtum. Es fehlt da
Mehrdimeiisionalitäl * nisten interpretierst du gegen an sozialem Sinn, der durch das Kasten
am liebsten? wesen und eine bornierte Interpretation der
erkannten, gar im Tonstudio nachfragten, ob
dies wirklich nicht im Playbaekverfahrcn ein Gute!!! Aber im Ernst, ich habe mich in- Reinkiirnalions- und Karmalelire beding! ist.
lensiv um meinen Namensvetter I ländel geküm Der Westen kann diesen sozialen Aspekt ge
gespielt sei, habe ich mich gefreut. Seil ich mich
im Jubiläumsjahr dann zu einer I loinepagc über ben und vom spiriiucllen Reichtum der Inder
mert, der ja von Gilarrislen ignoriert wird, habe
reden ließ, sind auch viele begeisterte Mails aus Beethoven-Sonaten, Schumann und viele an profilieren. Dabei ist es interessant zu sehen,
Amerika und anderen Ländern gekommen, wo dere Werke transkribiert. Die beste Original- dass sieh die Inder beispielsweise in der Male
niusik lür Gitarre isl natürlich von Sor, das ist rei mehr dem Westen angenähert haben als in
gerade mein Dynamikpiuiklariikel aus der
aber ein Kapilel lür sich. Ich brauche niemand der ernsten Musik, wo sie ersi einmal ein ak
»Zupfmusik« ins Englische übersetzt wird und
wo einige I lungrige eine Konzert- und Lehneise zu erzählen, dass Villa-Lobos. Albeniz. Tärrega zeptables Beispiel brauchen, das ihnen die
zusammenbauen. elc. gul aufder Gilarre kommen und auch ich Reichtümer zeigt, die sich auftun, wenn man
meinen Spaß und Erfolg mil ihnen hatte, aber ihre Ragas mit Kompositums- und Spiel
Hast du schon mal nachgezählt, wie viele ohne sie könnte ich auskommen. techniken des Westens interpretiert Dies habe
ich in Benares und Puri mil meinem Freund
Tonträger du aufgenommen host''

Bach £>■&*$ i$ mariufaUui'cd


by have! and indivt'dua Uy
&*at*i Intel7

HASVUiAl IKämbll l> -:".'. i ;•■:>.,:.-•

40 Gak 1/04
Georg Lawali
.onzertante
weitergeführt und im weiteren Verlauf noch
Duo-Versionen
Raga-lciiereigene I lamionieii. Gegenbewegun klassischer Gitarrewerke
gen. Spiegelungen etc. zur Flöte gespielt. Kon
trapunktisches eiiigcflocluen, immer jedoch
auch die indischen Regeln befolgt, Das hai mich Neufassungen
und die Hörer bereichert. Es isl ein Beispiel, für
wie wir niclu nur mil anderen Kulturen kom Gitarre und Klavier
munizieren müssen, sondern mil allen Men /on Katsuhito Inoue
schen. Und am Lustvollsten kann es mil Musik
geschehen. Dies sind auch neue Dimensionen Mit CD
tür die Ciilarre. die ja das Welintusikinsirumcni
Nummer I isi. ilettfassg/Klavierbegleitung)

Vielen Dank für die ausführlichen Antwor MAURO GIULIANI


ten. Wo kann man ilich ilenn in nächster /.eil
erleben ?
Durch einen familiären Unglücksfall bin ich
nach dem Jubiläumsjahr ersl mal aufTauchsta-
tion gegangen, habe aber jetzt mil Charly
Charly Winienneyer. einem indischen Flöicn-
meister deutscher Herkunft, getan und das ent Winienneyer (Flöte) und Tablaspieler ein neu
es Trio „Trishakli". spiele im Duo mil Sevan
sprechende Feedback erhallen. Dazu muss man
aber ersl mal alle indischen Regeln einhalten, (Gilarre) „Classical Worldmusic" mil 2 Gilar
das Vertrauen der Kenner erspielen und ihnen ren und Silar und werde darüber hinaus auch
dann das Neue anbieten, Ich habe elwa nach meine Werkaiifliiliningeii weiiertreiben. Aklu-
der Expositionen des Ragathemas durch die Flö- elles isi auf meiner Homepage zu linden:
ie dieses im 2siimniigen Kanon auf der Gitarre www.Gcorg-Lawall.de <«

Diskoj-rafie Georg Lawali (Auszug)


Erhältlich nur hei „Love All Music":
© Georg Lnwall; Portrait I & II (2 CDs), rec. 1986-92.
© Georg Lawali: Mimenspiel, CD rec. 1993.
© Georg Lawali: Easy Stuff'.... CD rec. 1998.
mit Sevan Boyaciyan und Martin Hermann,
© .lohn Kiiizan Neptune: Kite, CD rec. 1992. Kompositionen des Shakuliachi-Flöiisien luro Giuliani
niit Georg Lawali und dem Modem Siring Quartet, Gitarrekonzerte
© OREXIS HISTORY Vol. I, CD mit Georg Lawali (g/siiar). Trilok Gurtu (perc) u.a.. Nr. 1 op. 30 und Nr. 2 op. 36
© OREXIS HISTORY Vol. II CD
M-2233-1768-9/ EUR 57,95
© OREXIS HISTORY Vol. Ill CD
© OREXIS HISTORY Vol. IV CD.
2003 wurden 3 neue CDs eingespielt, die viele Ersieins/iieliiiigeii einhalten: Federico Moreno-Torroba
© Sonatas. Fernando Sor. Ludwig van Beethoven: Mourn Giuliani: Georg-F. Lawali. Sonatina A-Dur
© Fantasias. Fernando Sor. Georg-F. Lawali. M-2233-1780-1 / EUR 38,95
© Organic Life Worldmusic mil Dr. Jim „Shihan" Franklin. Shakuliachi und Georg
Lawali. Francisco Tärrega
Recuerdos de la Alhambra
Im Ilande/ erhältlich: Version für Gitarre und Klavier
© Guitar Classics (2 CDs): Mozart, Bach. Händel. Sor, Albeniz. Tärrega, Lawali u.a.
oder Orchester
[FMI'Seraphim 5691462] M-2233-1689-7 / EUR 33,50
0 Lawali plays Handel & Lawali [CD INAK S62|
© Meisterwerke Sor. Lawali |CD INAK 8811]
© Sylvia llecriunnn singt: Handel. Sor und Lawali. mil G. Lawali (Gilarre) und Martin Antonio Vivaldi
Hermann (Flöten) [CD BM]. Trios RV 82 C-Dur und RV 85 G-Dur
Lautenkonzert D-Dur RV 93
Das Werkverzeichnis von Georg Lawali umfasst zahlreiche Original-Kompositionen M-2233-1704-7 / EUR 42,50
sowie Transkriptionen Rir/mii Gitarre sowie auch für andere Instrumente in kammer-
musikalisclieii Besetzungen bis hin zu groß angelegten Bühnen- und Orchcsierwerken.
Werkverzeichnis-Kategorien: Werke für Gitarre ' Übertragungen klassischer Werke. BOOSEY/3^ HAWKES
BOT E \U BOCK
Werke mit Gitarre und Orchester bzw. Ensemble •' Duos und Trios mil Gilarre. Chor,
oraiorischc Werke. Lieder und Zyklen mii Klavier Kompositionen liir Tasteninstrumente' www.boosey.com
Kompositionen für Streicher: Sinfonien und Blasorchester Bühnenwerke. Die Sor Bitte besuchen Sie uns auf der
Edition umfasst Orclieslerwerke / Kammermusik. Vokalmusik I Gitarrenmusik I Kopien tier Musikmesse in Halle 3.1, E 42
Originale.

Gak 1/04 41
Spiel mit

Schnuggi - Woogle
Georg Lawali
J=74 rz\
XII
|0 |9 fi |l> IM 3 0 . t

t-J r »f 'ir
0 3 2 1 4,1

r Y r r jj ji i 0 1 2 3

ai a
si m
i

I W
fit. /TN
±fc £ »
J J J2Ji3
l|J J-HP
8 J
t—r—r—r
p
3 w 0 1 2

2 10 1 3
LT
1 o o 13 4 0
#-T—Nr£=£
^
I Si ^
W

FH FFF3 3 ^
E5=
er '■- - - ; 0 . 1C L - 0/ 2 7 & B '
4 .3 2 4 1
ft Mr ¥ f 1I 0 W 1 4I t| 0 T 4
V -T ^

— J J —J-= » i #jj— j j — j ^— j— j "J ~J I J—•

4 0303 323 1

4 3 1
fr-H£ 1» m
1r=t\
P=^ P^--
XII

U tJf t-j' tj i_j


l — —■* 3 4 0 1 1 J *— —'
fZr—T

k* tjj Lir r l iJ ts LJ xj p pizz. \'


sfs
C Georg-Friedrich Lawali. Owen. Mit freundlicher Genehmigung

42 Gak 1/04
Spiel mit

Schoki - Rocki
Georg Lawali

■V i . , pj iFh ^P jj 1

!« r r r r 7rrf ■

Uh Uh Ks Uh Uh Uh Ks Uh Uh Ks Uh Uh Ks Uh Uh Uh t

C Georg-Friedrich Lawali, Owen. Mit freundlicher Genehmigung

Gak 1/04 43
-ot'ti'ät ■ Personalien

Sich selbst stilistisch einzuordnen, sei schwierig, meint Frank Fröh


lich. „Lim im Markt ein Etikett draufzukleben, ist es natürlich
notwendig, und dann greift man halt zu Begriffen wie 'crossover
acoustic guitar'...".
Der Dresdner halle lange
das Image eines grundsoliden
Handwerkers, der stets Quali
tät liefert, von dem aber kaum
Überraschungen zu erwarten
sind. So bekam selbst in der
überschaubaren Musikszenc
der sächsischen Hauptstadt
mancher «ar nicht mil. wie
Frank Fröhlich vom guten
ZUtn hervorragenden Musiker
reifte, der sich auf dem uiiver-
stärkten Instrument souverän
im Spannungsfeld zwischen
Jazz, Klassik. Latin und Fla
menco bewegt. 1999 stellte er
aber mit seiner Solo-CD »Das
Ei des Kolumbus« endgültig
klar, dass er nicht nur über eine
beeindruckende Spielkultur
verfügt, sondern vor allem
wirklich etwas Unverwechsel
bares zu sagen hat. Die Platte
wirkte wie der Befreiungs
schlag eines gereiften Musi
kers und Menschen, der sich
nach langen Jahren des Su-
chens seiner selbst bewusst ge
worden ist und nun keine Lust
auf halbe Sachen mehr hai.
Der Umgang mit dem Maleri
al war eigenwilliger und sou
veräner als früher, das musi
kalische Potenzial der Themen
wurde auf ganz neue Weise
ausgereizt. Selbst Kompositio
nen, die früher hübsch, aber
harmlos klangen, hatten plötz
lich jede Unveibindlichkeil
verloren.
Beeindruckend an Frank
Fröhlich ist nicht zuletzt seine
Ausdauer. Wo viele andere künstlerisch stehen bleiben und beginnen, ihre Energie
aufdie möglichsl optimale Vermarktung ihrer Fähigkeiten zu konzeniriereii. hat er
konsequent weiter an sich und seiner Musik gearbeitet Was das an Kraft gekoste!
hat, lässt sich nur ahnen: Bekanntlich wird jeder Schritt vorwäns umso schwerer, je

Beste Zeiten
Der Dresdner Gitarrist Frank Fröhlich
44 Gak 1/04
Frank Fröhlich

weiter man schon gekommen ist. Brötzmann und viele andere hat er damals Böttcher am Vibraphon, die vor kurzem er
Hartnäckig zeigte Frank sich schon mit persönlich erlebt. Das eigene Musik schienen ist und wiederum eine neue Qua
15, als er nach einem Jahr Unterricht an machen lief eher nebenbei, die wenigen lität in Fröhlichs Musik andeutet. Während
der Musikschule von Frankfurt (Oder) we Auftritte spielten sich meist in Dresden und er in den letzten zehn Jahren kontinuier
gen eines schrecklichen Lehrers die Gitar Umgebung ab. „Das war die Zeit, als ich lich immer mehr aus sich und dem Instru
re hinschmeißen wollte, dann aber doch mit Michael Henkel jede Woche geprobt ment herausgeholt hat, kann er seinen Ein
weiter machte, zunächst allein. In Radcbcul habe", erinnert sich Frank. Sein kammer- satz jetzt offenbar auch sehr stark reduzie
bei Dresden lief es dann zum Glück bes musikalisches Duo mit dem Pianisten Hen ren, ohne dass die Musik an Intensität ver
ser; die sechs Jahre an der dortigen Musik kel erreichte mit der Zeit einen enormen liert.
schule schloss er mit dem Bcrufsausvveis Grad an Intimität und Konzentration, sta Inzwischen bestreitet Frank seinen Le
ab. Ein Musikstudium hat er nie absolviert, gnierte aber irgendwann. Die gemeinsame bensunterhalt ausschließlich als Musiker.
statt dessen Koch gelernt und später Kultur CD »Überfahrt« stieß im Jahr 2000 dann Dabei interessiert ihn besonders das Solo-
wissenschaften studiert. Die Lehre war doch noch in neue Regionen vor - was aber und Duo-Spiel. Nicht zuletzt deshalb, weil
schon deshalb keine verlorene Zeit, weil wohl vor allem an der anfangs beschriebe er ja auch komponiert und seine Stücke sich
es an der Berufsschule eine Amateurgruppc nen Steigerung des Gitarristen lag. selten fiir größere Besetzungen eignen. Au
gab, die lateinamerikanische Musik spiel „Im Augenblick interessieren mich sehr ßerdem kann don natürlich die unverstärk
te und von einem Chilenen geleitet wurde, Kollegen wie Rabih Abou-Khalil. Garcia- te Gitarre leicht untergehen. Aber um Illu
der nach dem Militärputsch von 1973 emi Fons oder Jean-Louis Matinier. die auch sionen über das Leben eines free lancers
griert war. Er konnte keine Noten, hatte da neue Wege suchen zwischen klassischen vorzubeugen: Konzerte und CD-Produk
für aber ein sehr emotionales, auch inten Traditionen. Jazz-Traditionen und Folk- tionen mögen zwar künstlerisch befriedi
siv körperliches Verhältnis zur Musik. Was Elcmenten. Ich denke, gerade in diesem gend sein, in finanzieller Hinsicht sind sie
Frank hier lernte, hätte ihm keine Schule Bereich passiert sehr viel Interessantes und es selten. Das ökonomische Standbein ist
vermitteln können. Neues." Die Aufzählung von „Kollegen" für Frank die Kooperation mit anderen
Nach dem Studium kümmerte er sich solchen Kalibers nimmt man Frank Fröh Genres - Stummfilmbegleitung, literarisch
um die Konzertorganisation in der Dresd lich heute ohne weiteres ab. So spielt er musikalische Programme, auch die Zusam
ner „Scheune", damals eine Hochburg al seit einiger Zeit immer wieder im Duo mit menarbeit mit einem Pantomimen ist ge
ternativer Kultur abseits des Mainstream. dem Gitarristen Joe Sachse. Dass er mit ei plant.
Als seine eigentliche Lehre in Sachen nem solchen Hexenmeister mithalten kann, Frank Fröhlich wird dieses Jahr 40. Im
Musik bezeichnet er diese Zeit heute, „weil deutet schon sein gewachsenes Potenzial Gegensatz zu manchen (und scheinbar
wir in der privilegierten Lage waren, groß als Improvisator an. Tatsächlich isl es mitt immer mehr) Kollegen hat er nicht vor,
artige Musiker rund um die Uhr im Haus lerweile kein Problem für ihn, einen gan diesen Geburtstag aufder Bühne zu zele
zu haben - und das durch alle Stilrichtungen zen Abend ohne Absprachen oder vorbe brieren. Das wäre auch ziemlich seltsam
hindurch." Alexander von Schlippenbach, reitetes Material zu spielen. Genau so ent für einen Musiker, dessen beste Zeit viel
Willem Breukcr, die Toten Hosen, Ali standen die Aufnahmen fiir die Duo-CD leicht gerade begonnen hat. < [Sebastian
Hassan Kuban, Helge Schneider. Caspar »Feuerwache 5« mit Andreas „Scotty" Schmidt] <«

ABONNEMENTSBESTELLUNG Nur gültig


mit Rückseite
Hiermit bestelle ich das Magazin »GITARRE aktuell«
im Abonnement zu den umseitigen Abo-Bezugsbedingungen (Auszug) und 2. Unterschrift
Stand: 1.1.2004 (hiermit verlieren alle älteren Abo-Coupons ihre Gültigkeit)
Die Lieferungen sollen erfolgen ab Bezugsjahr O200_ an (bitte in Blockbuchstabcn)
Name/Vorname
Straße/Nr._ PLZ/Ort
Zahlungsart
Inland: per Lastschriftverfahren mit nachfolgender Einzugserniächtigung: Ausland: (zusätzliche Bankspesen gehen zu Lasten des Auftraggebers)
Hiermit ermächtige ich Gitarre aktuell, Verlag Peter Maier, Hamburg, jährlich immer bis 31. Januar im Voraus:
die von mir zu entrichtenden Zahlungen filr das Jahrcs-Abonncmenl D Internationale Postanweisung
der Zeitschrift Gitarre aktuell bei Fälligkeit zu Lasten meines Girokon (Bareinzahlung bei Ihrem Postamt)
tos bei der D EU-Standard-Überweisung (Auslandsüberweisung zum gün
(Kredit-Institut einsetzen) stigen EU-Tarif unter Verwendung des u.g. IBAN bzw. BIC-Code)
an Verlag Peter Maier, Gitarre aktuell, Hamburg, Hamburger Spar
Konto-Nr.: Bankleitzahl: kasse Kto.-Nr. 1238 122 756 (Bankleitzahl 200 505 50),
IBAN DE55 2005 0550 1238 1227 56 • BIC HASPDEHH
durch Lastschrift einzuziehen. Die Zahlung ftir o.g. Bestellung habe ich heute angewiesen / wei
tere Zahlungen erfolgen jährlich immer bis zum 31. Januar im
Voraus.
Datum Unterschrift (Abonnent /Zahlungspflichtiger)^

Gak 1/04 45
Intensiv und ganzheitlich
Ein Gitarrenseminar mit dem Duo Sonare

Mit ehrlichem Gefühl


Ein Lorca-Jimenez-Abend mit Gitarrenmusik

Heitor Villa-Lobos - ein Gitarrenkomponist?


Gitarrentage in Friedrichsrode 2003

Intensiv und j-anzhcillicli mit den sehr schönen und praktischen Räum Jens Wagner leitete die Proben und hatte
Ein Gitarrenseminar mil dem Duo Sonare lichkeiten der Akademie bietet die besten Vor zwei sehr anspruchsvolle und interessante Stü
raussetzungen dafür. So herrschte zwischen den cke ausgewählt. »Chrysantcmi«, ein Salz aus
Ein Treffen sehr unterschiedlicher Leine, vom 12 doch sehr unterschiedlichen Teilnehmern ein einem Streichquartett von Giacomo Puccini,
Schüler bis zum angehenden Musikstudenten, sehr kreatives und freundschaftliches Klima. hier in einer Bearbeilung Iur 4 Gitarren (jede
vom Hobbygitarristen bis hin zu gestandenen Man tauschte sich aas und musizierte zusam Stimme wurde doppelt besetzt und außerdem
Profis, so stellte sich mich 2003 das Seminar men, und cs entstand eine cxlrcin gute Atmo kam noch eine Bassgitarre dazu), und »Galopp«
sphäre, die ich so. von anderen Semi von Jacques Offenbach. »Chrysantemi« isl ein
naren, noch niclu kannte. Abgesehen sehr reizvolles Slück mit überraschender Me
von der Freundlichkeil und Offenheit lodik und Harmonik und einer sehr eigenen.
der Teilnehmer waren es natürlich die Spätromantischen Klangsprache und Tiefe. 01-
Seminarleiter, die diese Atmosphäre mit l'cnbaclis »Galopp« dagegen ist ein charman
trugen und mit ihrer fachlichen Kom tes, übersprudelndes und virtuoses Slück. das
petenz das Ganze /u einem Erlebnis mir jetzt noch im Ohr siizi und einfach Spaß
werden ließen. machte. Beides Musiken, die man als Giiarrisi
Der Tilel des Seminars „(iiiarre in- kaum kennt, geschweige denn die Gelegenheit
tensiv" machte seinem Namen alle Ehre hai. zu spielen.
(beim Abschlussforum gab es einen gro Nach einer kurzen KalYecpause ging es mil
llen Lacher, als einer der Teilnehmer Thomas Offermann und seinem mehrteiligen

l 'CjrJ^L-JLJ*
Szenenfoto im idyllischen Heek
sagle. er sei eigentlich gekommen um
Urlaub zu machen). Vormittags gaben
die Scniinarlciicr Einzelunterricht. Je
Vortrag Ober «Neue Aspekte der ganzheitlichen
Gitarrentechnik" weiier. Thema waren niclu
etwa verschiedene Müslisortcn und Esoterik,
der Teilnehmer halte einmal Unlerrichi sondern Thomas machte uns. auf medizinisch
„Gilarre intensiv" in der Laiulesakademie NRW pro Tag und konnte auch nach Belieben bei dem anatomischer Grundlage, physische und psychi
in 1 leek dar. Thomas Offermann und Jens Wag Unterricht anderer Leute hospitieren. Beides sche Vorraussetzungen fiir verschiedene Bewe
ner (Duo Sonare) haben von Anfang an - cs gibl war gleichermaßen interessant und gewinnbrin gungen und Bewegungsabläufe beim Gilarre-
dieses Seminar bereits seil 1995 einmal jedes gend. Nach einer Mittagspause, in der man/frau spielen klar. (ian/heillicli heißl dabei, dass niehl
Jahr im Scplenibcr - versucht, das ganze Spek sich entscheiden musste, ob man die folgende nur die Finger sich bewegen, sondern wirklich
trum gitarristischer Betätigung und verschieden Probe vorbereiten oder lieber eine des Naclus der ganze Körper mil einbezogen wird. (Das ist
ste Ansätze inner einen Ihn. quasi unter die versäumte Stunde Schlaf nachholen sollte, war auch das Thema eines Buches, an dem Thomas
..I lecker Mütze", zu briiiecn. Der idvllische Ort um 15 Uhr Ensemblespiel. Offermann eerade schreibt, und ich empfehle
Bcstclleoupon
umseitig Abo-Bezugsbedingungen (Auszug)
Stand: 1.1.2004 (hiermit verlieren alle älteren Abo-Coupons ihre Gültigkeit)

ABO gili kontinuierlich bis auf schriftlichen Widerruf, wenn es liier niclu ausdrücklich auf ein Jahr beschränk!
ist. Der Kündigungstermin zum jeweils neuen Bc/iigsjalir isl der 15. November (P.in.sclircibcn/Postslempel). Der
Abonnent akzeptiert, dass das Magazin niclu zu festen Terminen erscheint.
GITARRE aktuell
Verla}* Peter Maier Mit meiner 2. Unterschrift nehme ich zur Kenntnis, dass ich diese Be
stellung innerhalb von zehn Tagen beim Verlag Peler Maier »GITARRE
Postfach 13 1)7 07 aktuell« schriftlich widerrufen kann (Postkarte genügt).
D-20107 Hamburg
FAX: 040/45» 05 34 Dutiiin

2. Unterschrift

Bilte Vor- und Rückseite einsenden an nebenstehende Adresse

46 Gak 1/04
Meistergitarren
Zur Zeit lagervorrätig
(Zwischenverkauf vorbehalten)
LIVE—dabei
Miguel Rodriguez
Hans Hermann Herb (2 Stück)
Liikanen
jedem Gilarrislen jetzt schon, es auf der per Müller-Pering (Deutschland), Andrea Vciioreiii Lara Seidel (Ssailig)
sönlichen Bücher-Wuiisclilisic ganz oben zu (Italien), Remi Boucher (Kanada). Marina Masaru Kohno (3 Stück)
platzieren!) Bollain (Spanien). Caterina Lichtenberg Renzo Salvadorc
Wer jetzt denkt, nach dem Abendessen wäre (Deutschland) und Wolf Moser (Frankreich) Daniel Lesueur (2 Slück)
Dieler Hopf "Artista Membran"
Freizeil: weit gefehlt! Am ersten Abend hielt fanden 27 interessierte Teilnehmer vor. zumeist Jose Ramirez (3 Slück)
der Gitarrist. Lauienisl und Musikwissenschaft Studenten, Musikschulscliüler und deren Leh Jean Larivcc
ler Axel Weidenfeld (soweit ich gehört habe, rer, aber auch I lobbymusiker, die ihre l-'enig- Jean-Pierre Sardiii
sind seine Vorträge in Heck Kuli!) einen äu- kcilen am Insirumenl verbessern wollten. Andreas Krüger
Dominik de la Rue
ßcrsi fesselnden und gm recherchierten Vortrag Roger Zimmermann, ebenfalls als Dozent Daniel Friederich (3 Stück)
über Weltmusik - in klassischer Musik im All in diesen lagen lälig. schaffte es erneut, für die Jose" Yacopi
gemeinen und Gilarrenmusik im Speziellen - angereisten Musiker eine abwechslungsreiche Nicholas P. loaiinou
mit vielen Musikbeispielen. Am zweiten Abend Woche vorzubereiten. An jedem der sieben Kohno / Sakurai
war der Oldenburgcr Giiarrenbauer Jochen Robert Ruck
Tage fand man sieh nach den Unterrichtsstun Manuel Bellido
Rölliel zu Gasi. Mittels eines Videos über die den am Vormittag und den Vorträgen am Nach Th. Reg'n / II. Install
Entstehung einer Gilarre in seiner Werkstatt, so mittag - so das Kohzept des Kurses - zu einem Ya-isayuki Abc
wie Hölzern und Einzelteilen, aus denen sich abendlichen Konzert zusammen. Michael Wichmann
Paulino Bernabe (3 Stück)
eine (iiiarre zusammensetzt, veranschaulichte Kontrastreiche Programme wurden gebo Erwin van Grüner (Doppelresonanz)
er sehr lebendig, wie eine Meistergitarre gebaut ten, so zu hören gleich im Eröflhungskonzert: Palcodiniopoulos
wird. Fs spielte im eisten Teil Andrea Vciioreiii. der Antonio Rodriguez Orozco
Am letzten Abend gab es das Abschluss- mit sehr guten Klangdifferenzierungen, Text Dieter Hense
konzen. bei dem alle Teilnehmer Sliicke vor- treue und einem gezügclien kontrollierten Spiel Karlheinz Römmich
Scarlatti, Mcrtz. Llobei und Tärrega zu Gehör Kiiniyoshi Malsui
sielllen. an denen sie in diesen Tagen gearbei Franz. J. Bulscher
tet halten. Gespielt wurde solo oder auch im brachte. Nach der Pause verblüffte Remi Gerhard Schnabl (Terzgitarre)
Duo (sowohl ein spontanes als auch ein regulä Boucher seine Zuhörer mit rasanten Läufen, Michael Gee
Rainer Krempel
res), außerdem irai natürlich, als absoluter llö- plekiniinariig gespielt mii einem aufgesetzten Karl Gerold llannabach (3 Stück, davon 1
lieptinkl. das „lleeker Giiarrenenseinble"" mit Daumennagel, aber auch mit Bemühungen, die Terzgitarre)
den oben erwähnten Stücken auf, Gilarre orchestral zum Klingen zu bringen. Bernd Kresse (2 Stück)
Natürlich gab cs im Anschluss an Vortrüge Wirkungsvoll war das Ausreizen seines Instru Yukihide Chai
und Konzerte noch ausgedehnte Gesprächs mentes beim Vortrag seiner Eigenkoniposiiion Thomas Eichen
Pedro Maldonado
runden, angeblich soll dabei auch Bier getrun »Papillen Cliinois«. Mit einer sehr eindrucks Masaki Sakurai
ken worden sein (der Aulor kann dies jedoch vollen Zugabe, dem steppenden 100jährigen Roben llowell
niclu beseitigen und hall es fiir pure Verleum Mexikaner, machte eremeul klar, dass mil ihm Katsuo Salo
niehl nur ein „Techniker", sondern auch ein sehr U.R. Chouard
dung). Jens Towel
Am letzten Tag gab es noch einmal Unter humorvoller Künstler den GiUirreniagen bei- Manuel Contrcras
richt und ein Abschlussforum. bei dem auch wolinle. Anilin Gropp
noch einmal herzlich gelacht wurde (s.o.). Alle Die Sängerin Marina Bollain. sehr gefühl Jose Lopez Bellido
Teilnehmer Waren sich darüber einig, dass die voll von Roger Zimmermann begleitet, brillierte Josip Krog
Yamaha GC 70
Tage in Heck sehr spannend und lehrreich wa am folgenden Abend besonders mit der bekann Dieter Müller
ren. Nur um Urlaub zu machen, sollte man sich ten Aria der Bachianas Brasiliens Nr. 5. Als Paul Fischer
ein anderes Ziel suchen. Auf Wiedersehen im Kastagneiten zur Scvillianas erklangen, wurden Edward Jones
alle Konzertbesucher in das Reich Spaniens ge Conde llcnnanos
September 2004. < [Christof Hanusch . Berlin] Armin Hanika
lockt und reichlich belohnt tür die anstrengen
Gioachino Giussani
den Fingerübungen in den morgendlichen Un
Flamcncogitarren:
Heitor Villa-Lobos - ein Gitarrenkomponist? terrichtsstunden. Ricardo Sanclüs Carpio
Gitarrentage in Friedrichsrode 20113 Siels aufder Suche nach seilen aufgeführ Antonio Raya Pardo
ten Werken kam man am nächsten Tag auf sei Pedro Maldonado
Sobrinos de Domingo Esteso
Dieser Präge, aber auch vielen anderen interes ne Kosten. In der sehr gul gefüllten Dorlkirche Conde 1 lemianos
santen Themen waren die Teilnehmer der 5. erklang neben Werken von Vivaldi, Scarlaiii.
Fricdrichsroder Gilarrenlage wieder auf der Bach u.a. auch eine Suile von Ernst Krciiek,
Spur. Das kleine verträumte Örtchen Friedrichs Dargeboten von Catcrina Lichtenberg an der
rode im Norden Thüringens bot den aus aller Mandoline im Zwiegespräch mil Thomas Mül
Welt angereisten Künstlern die idealen Bedin ler-Pering an der Gitarre. Mil viel Gespür und
Umsicht in die Musik zauberten beide Künstler
gungen für den intensiven musikalischen Aus
sehr schöne Stimmungen und spannten Bögen
Fachhandlifrig für Gitarren
tausch: Ruhe und Natur pur!
Der Organisator. Roger Zimmermann, von zarten bis expressiven Klängen. Heiner Viertmann
selbsi Giiarrisi und Lehrer, kann mittlerweile Mil zwei lydischcn Gesängen von Nucci Beethovenstraße 27 • 50674 Köln
mit Stolz auf ein kleines Jubiläum erfolgreicher D'Angclq demonstrierte Thomas Müller-Pering Telefon (02 21) 23-1199
und sehr gui besuchter Gilarrenlage zurückbli den anwesenden Gilarrislen einmal mehr seine Telefax (02 21) 240-1603
cken. Im Kunsthof und der nahe gelegenen Ga Musikalität und Virtuosität In einem sponta wwvv.vierlmann-giiarren.de
lerie des Ones erklingen nun seil gm fünf Jah nen Zusatzkonzert für die Teilnehmer begeister
.sen'ice@vienmann-gilarren.(Je
ren zweimal im Jahr, im Februar und im Au te er sie mit Werken von Albeniz. Rodrigo.
gust, aus allen Räumen Gitarren, aber auch - Brouwer. Krieger und Piazzolla. Unsere Öffnungszeiten:
und das ist ein Novum - Mandolinen und Ka- Am Wochenende standen zwei Konzerte .V.o.-IT. 10.00-13.30, 15.00-18.30 Uhr
siagneiicn. Die eingeladenen Dozcnien Thomas anderer Art auf dem Programm. Geladen war
Samstag 10.00-14.00 Uhr
Gak 1/04 47
LIVE—dabei

von den Gitarristen nur in Ansalzen ver seinen Ehrensaal hat eiwas geschäftiger, aber
standen wurde... alles man sehr niliig, intim, als sei man eh niclu
Mit Bildmaterial und Tonträgern stell auf großes Publikum eingestellt. Natürlich ist
te Wolf Moser interessante Intcrprciniions- bei einem solchen Konzert der Rahmen eher
vergleiche in den Raum, die alle Anwe privat. Dozenten. Freunde, Verwandle, einige
senden zum Nachdenken und Überarbei Hereingeschneite, mehr niclu. Schade eigent
ten ihrer eigenen Darbietungen anregten. lich, denn dieses Programm war - unabhängig
Wie alle Dozenten gab auch er im Unter von der Qualität der Interpretation - volksnah,
richt den Schülern mil auf den Weg, die anrührend, ja beinahe populär. Schade auch.
i.Ä'-'-'iS Werke icxlgeireu zu erarbeiten und dabei dass das nur wenige wussten. Na ja. vielleiehl
*•?"'«§! immer auch die großartige Musik des ein nächstes Mal...
:--:-"-r"jtii
ir.-*« Komponisten fiir andere Instrumente im Die Geschichten) von Platcro. dem anda-
Ohr zu beliallen. lusischen Esel, isl eigentlich ein Märchen vom
Konzentriertes Arbeiten, gemeinsames ewigen Lachen und Weinen. Warum kamen
roben und gute Gespräche kennzeichneten nicht mehr Menschen hierher, um sich bezau
auch diese Jubiläumsgilarreiiiage, und jeder bern zu lassen? Seilen hat man die Gelegen-
Interessierte sei hiermit eingeladen, wenn heil, ein Programm zu sehen bzw. zu hören, das
sich im nächsten Jahr erneut die 'füren ties mit der Gilarre so weit weg von instrumentalen
Kunsihofes öffnen zu den 6. Friedrichsroder Koketterien ist. So war auch hier die gemein
der Gitarrist Peter Finger, der den Kurs Gitarrentagen. < [Daniela I leise] > schaftliche Darstellung von Text (Dirk Ossig)
teilnehmern ein breites Spektrum seiner Eigen und Musik (Heiko Ossig) das zentrale Gesche
kompositionen mitbrachte. Nach anfänglicher Mit ehrlichem Gefühl hen, das Erlebnis! Keineswegs mussle man ein
Beklommenheit machte er im zweiten Teil sei Ein Lorca-Jimencz-Abend mit Gitarrenmusik verstanden sein mit der textlichen Interpretati
nes Konzertes mit seiner Vertonung des Toten on, auch die spanischen Giiarrensiücke kennt
tanzes von Goethe auf sich aufmerksam. Über Das klang doch ganz reizvoll, was aufder Ein- man reifer, brillanter und auch perfekier. Aber
seine vielfältigen Überlegungen, um zu seinem ladungskartc von Dirk und I leiko Ossig stand, kam es darauf an? Beide Ossigs lieferten eine
typischen Stil zu gelangen, referiene er am fol die im Dezember letzten anrührende Interaktion ab, die. zum Teil gar
genden Tag in einem Forumsunterricht, Für alle Jahres die Redaktion er laienhaft inszeniert (der Giiarrisi stimmte bei
Folk-, Blues- und Jazzfreunde gab er Impulse reichte. »Anda lusische spielsweise seine Gilarre in die „Atmung der
und kleine Hinblicke. Elegie« las man aufder mil Gedichte" hinein! - oder er summte sie einfach
Mit vielen guten Ideen, tollen Filmmusiken Blumenmotiven dekorier ■„zu Tode'!), dennoch ihre Wirkung niclu ver-
und einer klassischen GilarrenausbiIdung im ten Postkarte und ein Zi chlte,. weil bciiJc.es mit Überzeugung vor-
Gepäck präsentierten sich dann Helm van I lahm mt, das Zumindest sen t rügen.
und lleik ihe Kid mit ihrer Film Guilar Show, sible Seelen des Anda Lorcas Gedichte sind erhaben. Bilte
Besonders gul kamen diese beiden Kunstler bei lusischen aufhorchen schreibt sie das nächste Mal mil in das Pro
dem jungen Publikum an. ließ: „Lassen wir uns gramm hinein, sie haben cs verdient!
Die Gilarrenlage wurden wie in jedem Jahr von uns selbsi überra Genauso wie Tärregas »Lagrima«
bereichert durch die Kotenausstellung des schen" - haue das tai- und »Reeuerdos de la Alhambra«
Musikhauses Trekel und einer kleinen Gilarrcn- säehlich der spanische und Albeniz* »Asiurias«. Hier
präsenlaiion voglländischer Instrumenienbau- Dichter Juan Ramon fehlt das Fingerspitzengefühl bei
cr. Jimenez gesagi? Und was ' ganz banalen Fragen (Programm!).
Zum Ausklang der Gilarrenlage präsentier haue er damil gemeint? Wur- \ oder wussie keiner zuvor, was der Sprecher vor
ten sich alle Teilnehmer im abendlichen Ab- de es hier vielleiehl nur lür jcndUumeii' tragen würde? Die Ausgewogenheit von Poe
schlusskonzeri. Mit einem niveauvollen Pro reu, oder mussle man/frau nun schon wieder sie & Musik sollten diejenigen herstellen, die
gramm verwiesen sie auf eine arbeitsreiche „ganz schön über sich selbsi nachdenken?" sie interpretieren. Hier gibt es keine Kumpelei
Woche mit vielen neuen Impulsen. Bei allen Was dann unler der genannten Überschrift mit dem einen oder anderen Melier. Lorca und
Dozcnien hauen sich die Unterrichtsstunden als Unterschrift (zum Glück) crklärenderweise Jimenez sind die Musik, und wenn dann alles
auch dadurch ausgezeichnet, dass neben der den sicheren Boden von Musik (b/w. Poesie) gut geht, könnle die Musik auch Poesie sein.
musikalischen Arbeit auch noch sprachliche gewährleistete, war nichts weiter als die An Das fehlte vielleicht ein bisschen, weil man sich
Kenntnisse geforden und gefordert wurden. kündigung, dass man anlässlich der „Prüfung zu sehr aufdie Wirkung der Stücke verlassen
Neben einem interessanten Vonrag von Konzeriexanien" - Eintritt frei - (die hat: spanischer Budenzauber mit immer wie
Roger Zimmermann über seine Gedanken zur Dagobertiancr werden es danken) „Gedichte der funktionierenden Effekten. Die Gedichte
Notation des Unnoiierbaren. der alle Teilneh von Jimenez und Garcia Lorca" - „Werke für sind da „sprachloser", soll heißen: unwirksa
mer eifrig zum Diskutieren anregte, stand an (iiiarre solo von Albeniz und Tärrega" - mer, leiser. Sie klingen nur. wenn die Seele in
drei Nachmittagen die Frage im Raum: War „PLATFRO UND ICH" für Sprecher und Gi Schwingung geräi. sons! sind sie Stumm und
Heitor Villa-Lobos eigentlich ein Gitarren larre darzustellen versprach mit der Musik von effektlos.
komponist? Mario C'aslelnuovo-Tcdesco: am heiligen Ort Wer die Ossigs gehört hat, weiß, was ich
Der angereiste Musikkritiker Wolf Moser der I loehsehule für Musik und Theater Ham meine. Es war nicht die Perfektion des Vortrags,
zeigte in seinen Verträgen sehr anschaulich, burg ohne Komma Mendelssohn-Saal ohne die diesen Abend bezauberte, es war vielmehr
dass die Giiarrenliieratiir im großen Scliafl'cns- Punkt llarvesicliudcr Weg/Ecke Milchstraße die Tatsache, dass sie es vortrugen - mit ehrli
prozess von Villa-Lobos nur einen kleinen An- punktlos chem Gefühl. < [Peter Maier] >
leil hat Wer von den Anwesenden kannte ei Wir gingen an jenem kalten Tag an diese
gentlich andere Werke dieses bedeutsamen bra bezeichnete Ecke und fanden - die Musikhoch
silianischen Komponisten, der seil Jahr und Tag schule in abendlicher Trägheit, dort WO Felix

48 Gak 1/04
Sein CD-Label stellt ihn als den
„Deutschen Meister" vor, „wenn es
um groovende Fingersiyle-Gilar-
ren-Arrangements geht". Von der
Presse wird seine „atemberauben
de Technik" und sein „Einfüh
lungsvermögen'' gelobt. Die Neue
Westfälische apostrophierte ihn
sogar als einen „Zauberer an der
(iiiarre".
Als Arrangeur hat er die so
genannte orchestrale Spielweise
kreiert, die er erfolgreich und ein
drucksvoll in seinen beiden Giiar-
re-Gesangs-Ditos einsetzt.
In diesem Interview gehl cs
unter anderem um Eddie Nünnings
musikalische Projekte »To he
Two« und die »Rainbow Sleeves«,
seine erfolgreichen Lehrbücher,
die Arbeil mit dem Gitarren-
syiuhesizer und seine spezielle
Herangehensweise an die Gitarre.
Das Gespräch Jahne Christian
Moritz von Gilarrellainhurg.de

...im Reich der unbegrenzten Möglichkeiten


Christian Moritz: Du hasi klassische Gi sante Informationen über die GEMA, die GVL. in diese Arrangements nicht mit integrieren
tarre bis zur künstlerischen Reifeprüfung stu das Steuerrecht und das Musikbusiness im all muss und hat dadurch erheblich erweiterte Mög
diert. Spielt diese Musikrichtung in der Praxis gemeinen. Von Peter O'Mara. der uns Jazz- liclikeilen. eine Bcgleii-Band zu imiiieren.
für dich überhaupt noch eine Rolle? gilarrislen unterrichtete, habe ich extrem viel
Eddie Sunning: Auch wenn meine Kon über das gründliche Ausloten von Akkord' Wie entwickelte sich dein Begleitstil, der
zerte und Workshops mittlerweile mit klassi mögliclikeilen aufder Gilarre gelernt, und der immer wieder als orchestrale Spielweise be
scher Musik überhaupt nichts mehr zu tun ha Tag in Peler Weihes Studio sowie seine Zaube zeichnet wird und in dem du die traditionellen
ben, spieli die klassische Gitarrenmusik nach reien in Bezug auf sämtliche Sounds der Spieltechniken insbesondere durch zahlreiche
wie vor eine große Rolle lür mich: nämlich ei Gitarrengeschichte werden mir für immer perkiissive Effekte erweitert hast?
nerseits in meiner täglichen Unterriehtspraxis unvergesslich bleiben. Mein heutiger Begleitstil bildet gewisser
(so arbeile ich z.B. gerade mit einem Schüler, maßen die Summe aus allen musikalischen Er
der 2. Preislräger beim Bundcswcttbcwcrb „Ju Mit der Sängerin Christiane Weber bildest fahrungen, die ich im Laufe der vergangenen
gend musiziert" geworden ist, an den Mo/ari- du seil 1996 das vielgelobte Duo „ To he Two". 25 Jahre in den unterschiedlichsten stilistischen
Variaiionen von F. Sor). Und andererseits für In der Presse wurdet ihr in einem Atemzug mil Besetzungen gesammelt habe: Folk - Rock -
mein persönliches lagliches Giiarrenspiel. da ich Duos wie Tuck it Palti genannt. Was hat t/ich Blues - Fusion - Jazz in Bands plus die Arbeil
die Technik und das Feeling für diese Musik an dieser Besetzung gereizt? als klassischer Solisl und in diversen
niehl verlieren möchte. Spätestens seitdem ich 1988 die erste Tuck Kamiiiernuisikformaiionen. So sehe ich mich
& Paili-CD gehört halle, war mir klar, dass ein heule mehr als ein Arrangeur, der eine Gilarre
Im Anschluss hast du am Koinaki- Gilarre-Gesangs-Duo lür mich die Traum- plus Gitarrensynthesizer zur Verfügung hai und
slitdiengang Popularmiisik der Hamburger besetzung ist: Einerseits verkörpert weiblicher dessen Hobby es isl. zu rcharmonisieren und
S hisikliochschule teilgenommen. II 'eiche Impul Gesang plus männliches Giiarrenspiel für mich groovende Arrangements zu produzieren - der
se hat es hier für dich gegeben? sozusagen das Yin-Yang-Prinzip, und anderer diese dann aber auch noch selbst auf besagtem
Besonders erfrischend fand ich die praxis seits bietet dieses Format geradezu ein ganzes Instrument spielen darf.
orientierte Herangehensweise des Kurs Universum an Möglichkeiten tür einen Gitarri
konzeptes, die darauf abziehe, die Teilnehmer sten. Man selzt sieh durch die Arrangements Konzerl- und Workshoptoiirneen führten
lür den Alllag im Musikbusiness sowohl künst selbsi siändig neue Herausforderungen und hat euch sogar schon bis nach Taiwan. Stimmt es.
lerisch als auch in Bezug auf das geschäftliche gegenüber Solo-Fingcrsiyle-Giiarrisien den dass es dort eine große und enthusiastische
Know-how fit zu machen: So gab es interes Vermeintlichen Vorteil, dass man die Melodie Gitarrenszene gibt?

Gak 1/04 49
Interview

Ja, das Stimmt absolut Anscheinend gibl wissennaßen als Gegcnpari zu Open-Tunings,
es dort gerade in Sachen Fingerstyle-Gilarrc ei die ja auch ganz bestimmte Stimmungen her
nen großen Nachholbedarf, und es isl schon aufbeschwören. Drillens hat sich der Giiarrcn-
klasse. wie interessiert und begeistert man dort Gitarre aktuell
synihesizer im Unlerrichi beim Vermitteln von
als westlicher Musiker empfangen wird: Ein improvisatorischen Fähigkeiten insofern be
ganz besonderes Erlebnis waren die Wokshops. währt; als man den Gitarrenklang ausblenden bequem im ABO
die von großem Interesse, aber auch und dem Schüler z.B. nur einen Vibraplion-
von profunden Kenntnissen der Teilnehmer ge souiid zur Verfügung stellen kann: Das Ergeb Coupon auf Seite 45
prägl waren. nis isl verblüffend „ungilarrislisch-nuisika-
lisch". da die typische V. l.agc-Pcntatonik-
Du arbeitest auch mit einem Gitarren- Bending-I lerangeliensweise hierbei wie Mieky- Hagström 12-siring und eine ebenfalls mit
syiithesizcr. Wann komml der zum Einsatz? Maus-Musik klingi und man plötzlich w irkli- RMC-System versehene Mariin D-45-Kopie
Der Synthesizer gibl mir eine Vielzahl von che melodische Linien spielen muss. von Mountain.
Anwendungsmöglichkeiten: Ersiens benutze
ich ihn als Mittel zum Da stellt sich natürlich die unvermeidliche A it/ der CD » The Edge Of Season« gibt es
Orchestrieren: so Equipmentfrage. Was für Material bevorzugst auch Eigenkomposilioncii von dir und Christia
kann ich z.B. bei du bei deinen Konzerten? ne Weber zu hören. Wollt ihr in Zukunft mehr
Balladen Slring- Ich spiele hauptsächlich eine Manzaniia F- in diese Richtung gehen?
oder Orgclsounds classic (Nylonsiring-) Momentan Stellt sich diese Frage weder Für
mit dem Ilould-Pe- Gitarre, die Moriiz Christiane noch für mich, da sie schon seil ge
dal als Fläche unler Sanier 1998 gebaut raumer Zeil sehr mit ihrem Chanson-
den eigentlichen hat. Diese isl bestückt mil Duo eingespannt isi und ich mich derzeit voll
einem RMC Polydrive auf das Programm für die erste „Rainbow
II Pickup-System, das es mir er Sleeves-CD'" konzentriere, die im Frühjahr er
möglicht, den Tonabnehmersound ins scheinen wird.
Mischpult zu schicken und gleich/eilig
einen Giiarrensynihcsizer anzusteuern. Auch euren Bearbeitungen drückt ihr meist
Live benutze ich zusätzlich ein AKG einen sehr persönlichen Stempel auf. Wie ein
G39J Kondensatormikrofon. Meinen stehen solche Arrangements? .lammt ihr ersl
Roland GR-I Synthesizer (den ich bei einmal, oder arbeitest du den Gitarrenpart
den beiden »To be Two«-Produklionen schon vorher aus?
benutzt habe), habe ich just gerade zugun Meistens ist es eine Mischung aus beidem:
sten des neuesten Roland-Modells ausgemu Zunächst legen wir die Tonart fest, und dann
stert. Diese neue Kombination vom Roland Gl- experimentiere ich vor der nächsten Probe erst
Gitarrensound legen und auf diesem Wege auch 21) Interface mit dem XV-2020 Soundmodul hat einmal mit meinen Arrangement-Ideen. In der
Stücke realisieren, die sonst auf Grund des man mich spontan (...nach einer Einarbeitungszeit Probe nehmen wir dann eine kanalgetrennte
gelnden Sustains des Gilarrenlones im Duo von ca. 4 Wochen...) unglaublich begeistert, da Arbeitsversion auf. und ich verfeinere das Ar
niehl funktionieren würden. Oder ich kann den sowohl das Tracking als auch die Soiind- rangement mil Hilfe der reinen Gesangsspur
Giiarreiisoiind erweitern, indem ich aufdie obe niögliclikeilen den Synlliie nunmehr zu einem (z.B. »I lere comes tlie sun« oder »My funny
ren vier Sailen einen Pianosound lege und auf extrem emsl zu nehmenden Arbeitsmittel ma Valentine«). Bei manchen Stocken isi es aber
die beiden Bass-Saiten einen nach unten chen. Das ganze wird ab Jahresende durch mei auch schlicht so, dass ich direkt versuche, ein
oklavierlen Basssound. Zweitens bietet sich ne neue Frameworks-Midigitnrre unterstützt vorgegebenes Bandarrangenienl aufdie Gitar
durch die Vermischung von Gitarrenklang mit werden, die dann meine bislang benutze Godin- re z.u übertragen (z.B. »So far away« oder
selbsi programmierten Synthesizerklängen ein Mulliae ablösen wird. In meinem neuen Duo »Grapefruit Moon«).
Kaleidoskop von Möglichkeiten, wirklich neue. ..Rainbow Sleeves" (mil der Sängerin Lara
sozusagen ..unerhörte" Sounds zu kreieren - ge- Schallenberg) benutze ich zusätzlich noch eine Du vertrittst die Auffassung, dass Gilarri
slen sich ihrem Instrument mehr wie Pianisten
An«i£c nähern sollten?
Ja. wenn man diesen „orchestralen Finger-
siylc"*-Slil spielen will, absolut - und dies in
handmade vielfältiger I linsicht: Erstens sollten Gilarrislen
ihr Griffbrett genauso gut kennen wie Pianisten

strings by
ihre Tastatur, was zugegebener Maßen unüber
sichtlich, aber durchaus lernbar ist, wenn man
die Gilarre als ..6-manualigcs Keyboard"
auffasst. Zweitens können Pianisten nur Akkor

THOMASTIK-INFELD de spielen, deren Aufbau sie auch verstehen -


und von dieser Herangehens- und
Denkweise kann man als Giiarrisi nur profitie
ren, um dann drittens in Sachen Stimmführung,
visil our website... http://www.lhomastik-infeld.com Akkordumkebrinigen und Voicings wirklich
A-1051 Wien, Diehlgasse 27, Tel. +43-1 -545 12 62, Fax +43-1 -545 30 42 professionell zu werden. So habe ich am mei
sten von der Transkription vieler Piano-
Begleitparts über o.g. Themen gelernt und kann
50 Gak 1/04
Eddie Niinning
Konzertgitarren
und mehr...
nur empfehlen, es selbst einmal auszuprobie die pianistische Herangehensweise und die
ren! Arrangiertechnik betrifft. Abgesehen davon
gehl cs bei den Workshops auch immer um spe
Besonders erfolgreich bist du als Buchait- zielle Spieltechniken der Groove-Ghairc. wie
tor. Gerade ist ein Band mit Arrangements für z.B. ein Kompendium der verschiedenen Click-
Gitarrenduo erschienen. Kannst du uns Nähe Sounds, spezielle Flageoletts und theoretische ...manchmal
res zum Inhalt verraten'.' Grundlagen des Akkordaufbaus und deren lohnt sich
Bei diesem Buch handelt es sich niclu um
Arrangements, sondern um 10 Kompositionen
Übertragung aufdie Gilarre. Aber ich habe fest
gestellt, dass niehl nur die zu vermittelnden In auch
von mir. die sich stilistisch zwischen Folk. halte wichtig sind, sondern vor allem der di der weite
i
Blues. Pop und Jazz bewegen und primär für
den Einsät/ im Musikscliiilunterriclu gedacht
daktische Weg. den man auf einem Workshop
beschreitet: d.h. ich versuche z.B. immer, die Weg
sind. Vom Schwierigkeitsgrad her sind sie der verschiedenen Grooves in so kleine Teile zu
Mittelstufe zuzuordnen, wobei der Bcgleiigi- zerlegen, dass sie jedem nachvollziehbar sind.
larrisi immer die orchestrale Stimme spieli und So kann jeder mil dem Malerial, auch wenn er
die ersle (iiiarre durchweg einstimmig kompo es während eines Workshops noch niehl kom
niert ist, so dass man den Band sehr gul als plett beherrscht, trotzdem zu l lause schrittwei
Malerial zum l.agcnspicl-Traiiiing(l-XII.Lage)
benutzen kann. Das Buch enthält aber auch
se weiterarbeiten. Des weiteren berühre ich
meistens Themen, die anscheinend eine Viel
ill
eine eingelegte C-Siimme. die den Einsatz im zahl von Gilarrislen interessiert; Walking Bass
Unterricht lür verschiedene Melodieinsinimenie spielen in Verbindung mit Akkorden: orchestra ...oder der kurze:
interessant niacin (Block- bzw. Querflöte, Vio le Grooves wie Latin oder Moniunos; Wege, vwvw.zuplgeige.com
line). 1 Herbei erweist sieh die kanalgeirenni auf die wegführen vom Denken in Griffbildern;
genommene Play-along-CD als sehr hilfreich, Erlernen der (iriflbreitlöne in Rekordzeil und
da die Stücke in zwei verschiedenen Tempi ein nicht zuletzt die Arbeit mit dem Gi-
gespielt sind. Ich habe bislang sowohl von Gi larrcnssniliesizer. Abgesehen von all die Adlerstraße 39. ^-^
larren- als auch von Geigen- und Querflöten- sen inhaltlichen Aspekien bin ich aber vor al "(.133 Karlsruhe. V
Kolleginnen auf das Buch durchweg positive lem immer sehr darum bemüht, die Fei. 0721/3 03 03
Resonanz erhallen. Teilnehmer individuell dort abzuholen, wo sie
I Miilcm Sic iiiiM-u* l.i-.u* dt*i MidtfttrgUarrtfii .m!
gerade stehen und auf Fragen und Anregun
Schon mil dem Band »Groovin' Christmas gen direkt einzugehen.
Guitars« hast du Bearbeitungen für Gitarren
duo herausgegeben. Isl diese Besetzung auch Kommen wir auf dein neues Duo zu spre NOTEN & TAB'S
künstlerisch eine Option? chen. Mil tier Sängerin Lara Schallenherg hast
In den SOerJahren hatte ich bereits ein klas du das Duo „Rainbow Sleeves" ins Lehen ge
FUNKY TIME SM 6810BCD EUR 22.95
sisches Gitarrenduo und habe in deii °()ern rufen. Warum dieses nette Duo, wo du doch Fingerslyle-Bearbeitungen von 12 Stücken in veisch.
auch in zwei Formationen jeweils mit Jazz- mit Christiane Weher schön in dieser Beset Funkstilsn (Latin Funk. Funk Rock. Ballad Style u a).
gitarrisicn zusammen gespieli. das hai mir zwar zung aktiv bist? Mil einer Einführung in Rhythmik, Comping,
viel Spaß gemacht, aber seitdem ich die Beset F.s gibl Momente, in denen einem das Techniken sowie Scales und Licks zur Improvisation
Noten/ TAB - Ausgabe, mit CO.
zung Gesang-Gitarre für mich entdeckt habe, Schicksal Milniusikerlnnen über den Weg
fühle ich mich musikalisch gesellen ersi richtig schickt, und diese muss man einfach nutzen.
zu I lause. Ich war sponlan so beigeistert von Lara
SchalIciibergs Gesang auf einer Demo-CD.
Als aktuelles Projekt arbeilest du an einem dass ich sie direkt koniaktieri habe. Bei unse
Lelirwcrk . mit dem du die Technik des Arran- rer erslen gemeinsamen Probe bestätigte
* &
gieretis vermitteln mächtest. Kannst du schon sich schnell, dass die Stilistik in eine ganz an
no* qfi*"* >
etwas Näheres darüber sagen? dere Richtung gehen würde als das bei „To be
Dieses Buch soll ein weites Speklruni an Two" der Fall ist: Das „Rainbow Sleevcs"-
Inhalten abdecken, und ich denke derzeit sehr Rcperioirc bewegt sich primär in der Singer-
viel darüber nach, wie ich diese am besten so Songwriler-Slilislik (Rickie Lee Jones. Joni
aufbereiten kann, dass sie auch ohne Rückfra Mitchell, Randy Newman usw.) und gibl mir
gen nachvollziehbar sind. Es wird auf jeden Fall die Gelegenheit, eine Vielzahl son Gilarren
um I larmonisaiion und Reharmonisation gehen einzusetzen (12-string, Steelstring, Nylonstring
und um das Adaptieren verschiedener Grooves und Midigiiarrc mil einem breiten Sound-
für Gilane solo und Gitarrenduo. Des weiteren arsenal). Abgesehen davon sind Lara und Chri
werden auch formale Aspekte wie Iniros, stiane sehr unterschiedliche Persönlichkeiten musikmesse frankfurt
Ouiros und Interludes besprochen. Alles wei und Stimmtypen. Außerdem kann ich bei 31.3.-4.4./ Halle 3.1 C33A
iere wird sich dann, wie immer, beim Schrei „Rainbow Sleeves'* endlich einmal wieder
ben ergeben... backing vocals singen!
Herzlichen Dank für dieses Interview und Schell Music
Postfach 560121
Auch als Dozent hei Workshops hist du sehr ganz viel Erfolg mit deinen aktuellen und zu 22551 Hamburg
aktiv. Welche Inhalte liegen dir hierbei am künftigen Projekten! <« Tel: 040/ 811585
meisten am Heizen? www schell-music.de
Primär sicherlich die bereils genannten, was

Gak 1/04 51
BrazilGuitar
•aktuell/ von Martin Müller

stcuem. denn es klingi alles sehr »Baixa de Sapaleiro« in einer at


„spanisch". Knallharter Anschlag, traktiven, langsamen Version mil
liebe lose Interpretationen, groovigem Bass. »Garotii de
l'laiiieiicophrasen in den Ipanema« als Up-Bossa. Irio im
Interludes, die stilistisch sehr un provisiert raffiniert, ohne spekta
passend sind: von N'a/arellis Klas kulär zu sein. Er hat seinen eige
siker »Brejeiro« bis »Sons de nen Stil, und die Arrangements
Carrilhoes« klingt cs eher nach bringen dann auch immer wieder
Einheitsbrei. Muss man niclu ge überraschende Wendungen. Fiir
hört und nicht gekauft haben. die Freunde der Jazzgiiarre eine
Diese CD könnle sehr schön sein. Raphael Raliello: Relendo Urgestein der Clioromusik. Seine elwas andere CD, die mit einem
denn die Kompositionen von Dilermiindii Reis. GilarrensaT/e sind originell und sehen gespielten Repertoire auf
Dilemiando Reis. Joao Peniambu raffiniert, vor allen Dingen in Stü wartet. Irio ile Paula hat, soweit ich
eo u.a. gehören zu den Klassikern Aufgenommen im Dezember cken wie »1x0« von Pixinguinlia weil.!, ca. 20 CDs veröffentlicht, die
der brasilianischen Gitarrenmusik. und Januar 1991 und 1994 überar- klingt es in Begleitung von man über seine Managerin Isa
Leider halle Raphael Rabello ei beiiei. beinhaltet diese CD mit Tamborini und Agogo sehr authen Fontana beziehen kann. [Italien:
nen sehr schlechten Tag und auch Raphael Rabello als Giiarrisi. tisch, mit guter Improvisation von 0039/(0)461-754111]
einen Toningenieur, der sich vom Dino als „elder statesman*' der beiden Gilarrislen und manchmal Irio de Paula Quartetto: Live
Klangbild einer (iiiarre irgendwie "saiiigen Brazilguitar (er war 73 noch mit Cavaquinho.
entfernt halle. Wahrscheinlich wa Jahre bei der Aufnahme) und Gä »Desvairada« - im Duo interpre Das Trio Madeira präsentiert
ren zu viele Drogen auf einmal sten an der Percussion Klassiker tier! - isl leider ein wenig hektisch in seinem Erstlingswerk eine bun
unterwegs. Zudem schien die der Clioromusik. »Odeon« von geraten und lässt wenig Raum für te Mischung aus Bearbeitungen
Flamencophasc von Rabello gera Nazareth, »Desvairada« von Musik, sondern nur für Technik - von brasilianischen Komponisten
de einem Höhepunkt enigegenzu- Garoto u.a. Dino erweisi sich als ebenso »Sons de Carrilhoes«, das wie Jacob de Bandolim. Nazareth.
Soloslück von Raphael. Viel Spiel Edu Lobo, E. Gismonii. Dann kann
freude kommt immer bei den man aber auch de Falla, Anlonio

Tango Tradicional Combostücken auf - leider ist sie


klanglich auch niclu so aufder
Lauro. Seoll Joplin hören. Die Be-
seizung ist 7saitige Gitarre,
Argentine* I lohe, aber das slört in diesem Kall
weniger, denn /um Teil isl es wirk
lich sehr originell.
Raphael Rabello & Dino: 7
Caritas.

Irin de Pattla lebt in Italien


12 Tangos und isl dort in die Jazzgitarren
on szene integriert. Er spieli elektrisch
wie akustisch; seine Iciztc CD war
12 Strings eine Hommage an Baden Powell.
Die vorliegende Aufnahme ist ein Bandolim und Gilarre oder die
Livemitsehnill vom Venedig-Jazz- zehnsaitige Viola Caipira. Alle
fest 1996, also auch schon ein paar Stücke sind von höchster Präzisi
Tangos para bailor Jahre her. Kompositionen von Edu on, sehr gul arrangiert und inter
I.EIchodo(Vllloldo) Lobo. A.C. Jobim u.a. Seine pretiert. »Lorro« von Gismonii mit
2. Rodriguez Peria (Greco) 7. El portehito (Villoldo) MBBBaHBiBniiaiaiH Viola Caipira. »El amor brujo« im
3. Dcrccho viejo (Arolas) 8. Malena (Domaro) Trio mil Bandolim - mal anders.
4. Inspiration (Paulos) 9. Barrlo de tango (Troilo) In dem Tilel »Corrupiao« von Edu
5. Retin tin (Arolas) 10. Solodad (Gardel)
6. Li cachlla (Arolas) I I. A la luz doi candll (Flores)
Lobo komml noch der
12. Zaraza (Taglc Lara) Perkussioiiisi Ze hinzu - auch dies
bürg! fiir das originale
Qj 12 bühnenreife Arrangements berühmter Tangos von Brazilgelilhl. Der »Valse No. 3«
a^ Anibal Civllotti für 1 Gitarren (Melodie-Gitarre austauschbar von Lauro wird zusätzlich mit der
durch Akkordeon oder Bandoneon). Mit Bcglcic-CD. 7saitigen Gitarre begleitet, und
das Bandolim improvisiert über
TONOS Musikverlags GmbH Iniprovisalionskunsl isl witzig und die von tier Gitarre gespielte Kom
Holzhofalloo 15 • 64295 Darmstadt
Tel.: 06151/3904-0 • Fax: 06151/3904-90 originell, guier Jazzsound und gute position. Ronaldo. Jose und
Marcello sind echte Virtuosen und
eMail: mail(g>tonos-onlino.do
Previews unter: www.tonos-online.de tojnIos Begleilband. Barrosos Klassiker

52 Gak 1/04
•Hialileo
MUSIC • COMMUNICATION
Top-Gitarristen von der iberischen Halbinsel

[Spanien]
Toti Soler
Vita Nuova
'sJi

/
im toti solei
3\ ) • ........
^r
ihr Zusammenspiel niacin Freude. Kompositionen sind von ausge limesichcrer. geschmackvoller Stil,
Klanglich isi die CD zufriedenstel suchter Qualität mit sehr schönen seine großartigen vom Bebop be *
rV -o

A fr 1
lend - niacin Spaß! [Zu beziehen Melodien. Sergio begleitet virtu einflussten Improvisationen haben
Ul
über E-Mail: marcello@ism.com.hr] os, und Gabriele improvisiert ihn zu einem tier gefragtesten Mu
Cc
Trio .Madeira: Brasil kunstvoll, raffiniert und mit Tiefe siker in der New Yorker Szene
einer gewachsenen europäischen werden lassen. Auf seiner neuesten w -**^ssjy^rj
Diese CD - 1993 bei Chesky Jazztradition. Jede Komposition Solo-CD. aufgenommen mii fei
Toti Soler versteht es wie kein
Record veröffentlicht - ist ein Klas von Sergio beleuchtet die Klang lem Amerika-Sound, zeigt er sich anderer die spanische Romantik mit
siker unter den BrazilGuitar-CDs. qualitäten des einzelnen Instru als Meisler der Relavheil. Seine Jazz und Flamenco zu verbinden.
Lubambo&RabclIo sind auf die ments. Klassisch romantische Begleitband isi handverlesen:
ser Plane in Höchstform. Kammermusik mischt sich mii den Cesar C. Mariano (Fenderpiano). Gerardo Nunez
»Mclancia« von R. Leite eröffnet Einflüssen der brasilianischen Gi der schon die meisten Jobim-CDs Pasajes / P;
die CD mit einer variantenreichen larre. In »Grumari« zeigt Sergio arrangiert und begleitet hai. und
Improvisation von Romero. Die seine Qualitäten als Bra/ilgroover.
Aufnahme enthalt Klassiker wie Er treibt Mirabassi voran und spielt
niD da Iinf Iro Undarsrouitd
»Lamentos« von Pixinguinlia und selbst eine wirklich komplizierte
»Brasileirinho«, »Brigas nuiica und virtuose Begleitung. I lief blitz!
mais« von A.C. Jobim. Rabello auch seine eigene Sprache auf. die
glänzt mit »Estudo 1« von neue Dimension, die er der lirazil-
Gnatiali. Romero improvisiert dar Giiarrc zu geben hat, bzw. man
über. Die CD isl eine Mischung aus hon. wie es eigentlich weitergehen
Die neueste Flamenco-Jazz Fusion
Improvisationssession und einstu kann. Dies isi das große Verdienst
von Gerardo Nunez entstanden beim
dierten Pans. Beide Protagonisten von Sergio Assad - aus der Tradi
II. Seminar über Jazz und Flamenco.
glänzen mit tollen Grooves, und tion der Klassiker Powell. Bonfa.
Raphael lässl auch - wie immer - Almeida über Rabello. Gismonii der Ehemann von der legendären
gern mal den Flamenco aufblitzen. eine neue musikalische Sprache zu Elis Regina war. An der Flöte: [Portugal]
einwickeln. Wenn er wie in llcrbie Mann. Urgestein der .lazz- Joel Xavier
»Violclas Azuis« das Thema von llule. Eine Tophcglcilband mil u.a. .usitano
CO
der Klarhielte übernimmt und wei Sergio Brandao am Bass sorgl tür ro
terentwickelt, welchen Charme er den richtigen Druck. Ivan Lins
auf seinem Insirumenl zaubert. sing! bei »Easy Going« - eine sehr
Eine sehr empfehlenswerte Piaitc. gute, moderne und attraktive
wenn man Klarinette mag - denn Brazilkomposiiion. Gute Akkorde,
die Kombination isl lür den Hörer sehr guic Melodie und ein Ivan
eine Herausforderung. Die Auf Lins, der mil seiner einzigartigen
nahme klingt sehr ehrlich, natür Stimme diesen (ollen Baiao inter
»Brigas« von Jobim mit gm arran lich, und man hört, dass es um die pretiert. Zudem komml er noch Joel Xavier vermittelt zwischen
gierten Changes. »Modulando« Musik gehl und niclu um die Kiin- mals bei »Esirela« zu Stimme. Eine
der traditionellen portugiesischen
von Rubens Briiio - hörenswert die Ballade von ausgesuchter Schön
Musik, dem Fado und dem Jazz
Leichtigkeit und der Groove, mit heit. Interessante Grooves und der
der Romero Raphael begleitet (das tolle Sound machen Freude. Was Pedro Jöia
können nur Brasilianer) - machl die Plane auf die Dauer ein Jacaranda
CQ
Spaß, und diese CD ist auch leiehl vt'llio Reiralo bisschen anspruchslos geslaltet. ist
zu kaufen. [Chesky 9036-800X5- die Schlichtheit mancher Kompo
2 isl der Code] sitionen, die über die einfachsten
Romero I.iihamho & Raphael harmonischen Verbindungen nicht
Rabello: Shades of Rio hinaus kommen, Zudem haue ein o
klein wenig Audioluiiing bei der o
■■■-:<•■Qu,.
Gabriele Mirabassi. Jazz- Flöte von II. Mann niclu gescha-
klarineitenstar aus Italien, und sie des Sclineidemcislcrs. dei. Romero Lubambo hat mehr zu
Sergio Assnd interpretieren neun [Erhältich bei EGEA Edizioni bieten als Easy Listening.
Der Portugiese Pedro Jöia verbindet
Kompositionen von Sergio Assad Discografichel |www.41 records.com | <<<:
sein brillantes, vom Flamenco be
(»Flurname« isl von Clarice Assad ). Gabriele Mirabassi & Scrglü Romero Lubambo:
einflusstes Gitarrenspiel mit einigen
Aufgenommen in einer kleinen Assad: Velho Retrain Rio de Janeiro l hulergrtiiind
der besten brasilianischen Stimmen.
Kapelle in Pcrguia im September
1998 zeigen sie ein völlig anderes Romero I.iiiiiainho isl ein Martin Müller:
Vertrieb:
Gesicht von Sergio Assad. Die Meisler der Brazilguitar Sein www. brazilguitar. de Galileo Music Communication
Jesenwanger Str. 12a - 82284 Grafrath
Tel. (08144) S3 94 21 - Fax: (0S144| 93 95 54
Email: info@galileo-mc.de
Gak 1/04 53 Web: www.galileo-mc.de
Kostenlosen Katalog anfordernl
< • • » »
Gitarrissima und mehr
Encore! Elemente aus der bulgarischen Musikiradiiion als
SSI3IIVICE Hier isi das entstanden, was man eine ungewollte
wesentlicher Ausdruck das Werk bestimmen. Zwei
ausdrucksstarke Miniaturen stammen von dem
Parallelität in Sachen Könstlerpräsentation nennen
konnte. Während von Naxos die CD mil dem russi Weissrussen Zliyvalewski. der an der Musikakade
mie in Minsk wirkl. liier komml Volksmusik kon
schen Gilarrislen und ersten Preisträger 2002 des
..Guitar Foundation of America Competition" (GF'A) kret mit ins Spiel, da die zwei kurzen Sätze aus »Litvin
Dimitri lllarionov bei GITARRE aktuell vorgestellt Fantasia«. „Biaroza" und ..Siasiiyisi". auf traditionelle
wurde (s. Nr. 83-1 V/03), kam bei dem kleinen Label Lieder zurückgehen, die in einem arrangierten Zy
Daminus Records mit demselben Künstler ein bemer klus kompiliert sind. Hier sind die gegensätzlichen
kenswertes Soloprogramm auf der CD »East Side Stimmungen von Scniimenialiiäi und ausgelassenem
Tanz. oußSllig und reizvoll: so viel Seele, so viel
Story« heraus.
Man muss schon sagen, dass der Label-Chef Nor Schwung!
Gm zum gesamten Programm passen Koshkins
bert Dams hier einmal mehr sein feines Gespür lür
zwei Balladen, in denen er bekannte Stile besonders
einen großartigen Künstler und Für ein außergewöhn
der populären Musik verarbeitet hat, Diese melodisch
liches Programm unter Beweis gestellt hat Man kann
die beiden CDs gerne miteinander vergleichen - sie ansprechenden Gassenhauer sind beliebte Rcpcrtoirc-
sind beide auf ihre Art liörenswert. wobei das neue gemmen. Und vielleiehl wird das eine oder andere
© Dimitri lllarionov: Slück dieser CD ja auch zu einem wichtigen Hii lür
»East Side Story.« CD: 55:43 Opus vom Repenoireweri noch eiwas origineller ist,
noch innovativer anmutet. Hier gibt es Kompositio zukünftige Programme mutieren. Favorisieren könn
Min., rec: 2003. prod.: 2003, le man neben den bereils genannten zum Beispiel auch
nen von Alexander Ivanov-Kraniskoi. der dem Re
Daminus Records [993] »lix Ovo« vom jugoslawischen Gilarrislen und Kom
zensenten bislang total unbekannt war. Vladimir
Brand. Valery Zliyvalewski und Rossen Balkanski ponisten Dusan Bogdanovic oder die beiden kurzen
Sliicke »Nocturnal Scenery« und »The King's
(sicher auch lür viele Hörer neue Namen), dann Igor
Rekhin und Nikita Koshkin. die uns wieder in Anxieties« des jazzorieniierien Vladimir Brand. Leiz-
vertrautere Gefilde ziehen. Dagegen hörte man auf les Stück - »llorovodnaya« (von Ivanov-Kramskoi) -
der Niixos-CD Giuliani. Tansman. Tärrega. und erstes der CD böte sich besonders aufgrund sei
ner schönen Melodie und der (vielleiehl elwas kli
Casielnuovo-Tedesco, Dyens. außerdem ebenfalls
Rekhin und Koshkin. Man sieht, es kommt niehl al scheehaft...) russisch-melancholischen Stimmung an
- als kleines Encore Für eine großartige Plane! < [Pe
lein nur aufdie Namen, sondern auch aufdie Werke
an. ler MaierJ >
Nun. »Fast Side Story« ist in jeder Hinsicht eine
Plane, die besondere Beachtung verdient. Niclu al Django forever
lein wegen der makellosen Spielweise lllarionovs Inzwischen sind die auf dem Label ..Naxos Jazz
(dessen Name übrigens ..hinten" auf dem növ betont Legends" veröffentlichten CDs mit Django
zu werden hai. wie eine Kompetenz glaubhaft versi Reinhardt zu einer kleinen Scrie angewachsen. Vol.
cherte...), der trotz seines flüssigen, scheinbar schwe 4 mil »Classic 1937 recordings by the Quintette du
relosen Anschlags dennoch Ausdruck im Ton und Hol Club de France« enthält 20 Tilel aus den wohl
Seele in der Melodie hau manches auch einmal rich produktivsten und musikalisch überragendsten Jah
tig ..hart" angeln, aber im Wesentlichen eigentlich ren des Zigeunergitarristen. In der legendären Quin
seine Gilarre singen lässl. lllarionov' lührt uns in eine tott-Besetzung mit Stephane Grappclli an der Iloi-
neue musikalische, ja giiarrenmusikalische Well, an (ieige. Django Reinhardt, Sologiiarre. sowie zwei
der sich auch der Tilel der CD ausrichtet. Wer denkt Rhythmusgitarren plus Kontrabass werden hier die
dabei nicht gleich an Bernsteins »West Side Story« ..Klassiker"* aus dem November und Dezember 1937
und schließt messerscharf, dass hier wohl etwas ,.1-ni- wieder lebendig. Aber die CD isl vielseitiger, was die
© Django Reinhardt:
gegengeseizies" gemein! sei. So ist es in der Tal! Viele Beseizungskombinaiioneii angeht: Django solo oder
»Swingin' with Django,
Vol. 4.« Klänge sind bei uns weniger bekannt. Sie mögen zum nur mit Rh> ihmusgitarre und Bass, dann im Duo zu
CD: 59:22 Min.. Teil auch von einer Folklore gefärbl sein, die niehl sammen mit Grappclli, spater als Rhythmusmaeher
rec: 1937. prod.: 2004. Naxos aus den oll gehörten Regionen stammt Erst bei Zita zu den beiden Violinen von Grappclli und Michel
ten aus westlicher Musik lühli man sich in akustisch Warlop und anderes mehr.
[8.120698] vertrauter Umgebung. Etwa dann, wenn Rekhins zwei Von den hier kompilierten Stücken sind einige
Sliicke aus dem Zyklus »Hommage ä Villa-Lobos« hervorzuheben, die im Werkkaialog von Django
erklingen. ..Prelude'" als eine Skizze mit komposito Reinhardt besondere Wichtigkeit haben. Da wäre zum
rischen Siriclilülirungeii des großen Brasilianers, und Beispiel die Refercnzauliiahme von »Minor Swing«,
„Dance", eine Spritzig angejazzie Nummer mil vie dieser treibenden, motorischen .Swing-Nummer, die
len bliic-nolcs. Das spieli der Giiarrisi auch einspre wohl nie wieder in einer solchen Intensität gespieli
chend übermütig. wurde. Oder - Reinhardt jetzt nur im Trio mit rg + b -
Line kapitale dreisätzige Sonate stammt aus der der »St. Louis Blues«, den kaum eine andere Jazz
Feder des bulgarischen Komponisten Balkanski. die größe dramatischer zu gestalten in der Lage gewesen
als Weliersiciiispielung auch Höhepunkt der CD und wäre. Unbedingt erwähnenswert aus dieser Samm
mit rund 25 Minuten auch längster Beitrag ist liier lung sind die Reinhardt "sehen Solostiicke »Improvi
lässl man sich gern belehren, dass Färbungen und sation« und »Parfüm«, die jedem Klassikgitarristen

54 Gak 1/04
. . .

auch heute noch zeigen können, dass unser Insiru schon einer völlig eindeutigen Linie, was man will
menl eigentlich „spricht", so wie es kein anderes zu und besonders was man zu leisten imstande isl. Nora
leisten vermag. Itiischiiiaiiii isi eine solche Frau und Gitarristin, die
Auch Django Reinhardi hai seine Verehrung Für ihren Live-Mitschnitt aus Bern im November 1998
Bach auf seine Weise dokumentiert und höchst über als CD mil eben diesem Titel »Live in Bern« konser
zeugend restgeschrieben: Das Doppelkonzert Für zwei viert und zum Glück auch der Öffentlichkeit zugäng
Violinen gibl es hier in den zwei Fassungen - Inter lich gemacht hat. .Ulorad
pretation & Improvisation - von Grappclli und Warlop
an den Violinen, nur mil Reinhardi als treibendem
Kurz zur Künstlerin, die gerade vor einigen Mo
naldi eine neue CD mil dem Titel »Suile Orientale«
IROMIQ
Begleiter an der Rhythmusgitarre. Auch heute - fast herausgebracht hai. eine Porträt-Platte, die sie sich
70 Jahre nach ihrem Entstehen - strahlen diese Auf exakt in ihre Biografie geschrieben hai. Denn die ge
nahmen eine ausleckende Frische aus. ja. elvvas Spon bürtige Berlinerin isi eng mil der osteuropäischen
tanes, was uns oftmals bei neueren Versuchen der Musik verbunden, hat sieh während ihres mehrjähri
„freien" Interpretation zu fehlen scheint Diese Pas gen Aufenthaltes in Griechenland intensiv mit der tra
sungen sind frech und scheinen auch heute noch et ditionellen griechischen Musik und mii Byzantini
was gegen den Strich gebürstet; damals waren sie re schem Gesang befasst. Ihre künstlerisch-musikalische
volutionär. -; [PcM] > Ausbildung erhielt sie bei Jürgen und Monika Rosl
in Weimar, später setzte sie ihre Studien in der 0 Milorad Romic.
Solistenklasse von Hubert Käppel sowie bei David 7saiiige „Russische (iiiarre":
Russische Raritäten »Semisirunnaia,«
Russell. Manuel Barnieeo. Oscar Ghiglia und Tho
Der Giiarrisi Milorad Romic,!954 in Bihac. Bosni Gilarrenmusik aus Russland'
mas Müller-Pering fort.
en, geboren, studierte in Belgrad und war ab 1980 Europa des I8./I9. Jahrhun
Das Programm ihrer Bern-CD isl hoch anspruchs
Dozent (ürGitarre in Sarajevo. Seil 1992 in Regens derts. Prod.: 2004.
voll, gleichwohl vielseitig und unterhaltend. Es ist
burg lebend, veröffentliche er in den letzten Jahren eine bunte Mischung aus Werken sehr unterschiedli Oller Records [051
mehrere CDs bei regionalen Plallenfirmen.
cher Komponisten, was aber bei heutigen Giiarren-
Seil einiger Zeil beschäftigt er sich vor allem mil
CD-Prograinmen nicht unbedingt neu ist: Das spani
russischer Gitarrenmusik aus dem 18. und 19. Jahr sche Element Überwiegt mil Turina. Rodrigo. Aguado
hundert. Dazu ließ er sich von dem Giiarrenbauer und Barrios. dem »Vier Epitaphe« von Mikis Theo
Thomas Anibergcr eine „russische Gilarre" bauen. Der
dorakis, zwei »Phaniasias« von David Kellner und
Begriff „russische Gitarre" hat sich Für ein Insirumenl
mil 7 Sailen in der Terzsiimmung etabliert. Sechs der Au/cii!c
Saiten ergeben einen reinen G-Dur-Akkord, während
die 7. Saiie den Grundton der Dominante bildet.
Die neue CD »Semisirunnaia« enthalt neben den
Sonaten Nr. I und 28 von Paganini. der 8. Sonale
von Bresciancllo und 4 Stücken aus dem Moskau
„Wciss"-.VIamiskripi Werke bei uns kaum bekannter
russischer Komponisten des 18. und 19. Jahrhunderts.
Auch ein Blick in den Sehallplaiienkaialog meldete
bei den Namen Andrei Sychra (1773-1850). Wasili
Juriew (1881-1962). Wladimir Morkovv (1801-1864).
Nikolai Alcksandrow (1818-1884) und Mikhail
Wyssolsky (1791 -1837) bisher meist Fehlanzeige. Die Kon/erte in
Präludien. Balladen sowie Variationen über rassische Mierscheid
Volkslieder versieben sich als virtuose Gusto-Stück-
chen. als gelallige. im besten Wortsinne unterhaltsa 05. Juni 2004
me Musik. Gegen die spiellechnisehen Tücken isl
Roberto Moya & Mariano Ai-iiilino
Romic überzeugend gewappnet. Leicht und durch
Gilarre ' Gesang
sichtig vorgetragen, folgt er den geradezu selbstver
ständlich wirkenden Melodielinien, den schlichten
Tönen der Poesie mil sinnlichem Spiel, die dem inli- 03. Juli 2004
men Charakter dieser Kompositionen angemessen Nassler & Schneider
sind. Gleiches gib lür die Wiedergabe von Polonaise Gitarrenduo
und Rondolei seines Landsmannes Iwan Padowelz
(1800-1873) und der Darstellung seines eigenen 18. September 2004
Werkes mil dem Tilel »Marusehka Maia«. in dem die 0 Norn Buschmann:
Andreas Stevens
Musik maßvoll dahinfließt, ohne je in Turbulenzen »Live in Bern.«
Konzertgiiane CD: 53:36 Min., rec: 1998.
zu geraten. < |Ulrich Alberts) >
Die Konzerte beginnen um 20.00 Uhr prod,: o.A. [©.Nr.]
Risikobereit
Mul muss Iran schon haben, ein Live-Konzerl als CD Information: Musik & Wein
zu veröffentlichen. Und Selbstbewusstsein, denn das Mimcliciu* 22, I> - 5,*78.1 Kilorf
Antreten gegen perfekte Studioaufnahmen, bei denen III. -,'I(II)224.*'S41(,II FAX ^■■)(ll)22,.VX,nillX
\\M,\.imi\ikiimlm'iiMli'
am Schneidetisch (Computer) „kreiert** wird, bedarf

Gak 1/04 55
€»•» William Walious »Five Bagatelles« gegenüber ste kung. Sic hat bei einem Stück den Gesangspart,
hen. Gewiss, das sind größtenieils Repertoirc-Slan- »Cancö callada«. Soler entfacht Seele und Sentiment
dards, »En los irigales« ebenso wie »Sevillana-Fan- in dem langen Solo- und Titelstück »Vita nuova«,
tasia« und besonders Barrios' »Una limosna por el einem melodischen, ja fast sentimental balladeskcn
anior de dios«. Finzig die Theodorakis-Licdcr fallen Werk, das sich wie süßes Gifi in die Gehörgänge
elwas aus dem Rahmen. Aber Für ein Konzerlpro- schleicht. Für den einen isi diese Musik Entspannung,
granini. was cs ja war. isl die Auswahl der Sliicke lür andere mag sie aber auch aufdie feine, subtile Art
doch hochkarätig. Es wäre interessant z.u wissen, ob aufwühlend sein, weil sie direkt ins Gemüt geht. Toli
eigentlich im Vorhinein die CD geplant war. oder ob Solcr isl ein „Heartbreaker" auf seine eigene Weise!
sie sieh mehr aus dem Ergebnis des Mitschnitts erge <|PeM]>
ben hat.
Wie auch Immer, Nora Buschmann zeigt auf die Damenwahl
ser CD eine abgerundete künstlerische und gitarris-
Bach, Rossini, Schubert. Chopin. Brahms und
tisch perfekte Leistung. Von zaghafter Annäherung
Piazzolla gehören alle zum gängigen Gitarren
auch an knifflige Stellen kann kaum die Rede sein.
Hier wird Risiko mil einkalkuliert und - man Staune! repertoire. Warum sollte man die CD »Melange« den
- offensichtliche Ungenauigkeit gekonnt überspielt, noch kaufen - die Debül-CD des lünl"köpllgen Wie
ner Ensembles Gitarrissima, das. bestehend aus Ju-
Und cs sind wenig Stellen, die als Störung überhaupt
diih Bernhart, Krisztina Dobö. Zuzsa Jänosi. Caroli
in Betracht zu ziehen sind. Im Vordergrund steht bei
ne Auer und Gabi I lartinger. hier einen Sound pro
Nora Buschmann die Musik, die sie mit feinem Spiel
duziert, wie man ihn seil dem „Stockholmer Gitarren
und sensibler Musikalität darzustellen vennag. Am
Ende hätte man ihr noch viel mehr Applaus gegönnt, Quartett" niclu mehr zu Ohren bekommen hai. Die
als das Publikum im Berner Konservatorium zu ge Damen spielen niclu mit fünf Prim-Giiarren. sondern
ben in der Lage war. Warten wir also aufdie nächste erweitern ihr Klangspektnim durch eine Oktavgiiarre
© Toti Soler:
und eine Konzertbass-Gitarrc So erscheint Rossinis
»vita niiiivu.« CD: 53:25 Min. Nora Buschmann! ■' [PeM ] >
»Ouvertüre zum Barbier von Sevilla« in einem völ
rec: 2001/02. prod.: 2002.
vvorldmuxxic'Galilco lig neuen Gewand, spritzig durch die Oktav-Gitarre,
aber mit dem nötigen Platz nach unten durch den Bass.
[8431588026328] Geheimtipp Hinzu komml, dass die fünf Frauen in der Lage sind,
Der spanische Giiarrisi Toti Solcr isi (noch) ein
auf ihren Instrumenten viele Klangfarben zu bilden
Gelicimiipp! Obwohl er eigenen Angaben zufolge last
I '/: Dutzend Plauen eingespielt hat, sind seine CDs und so die Werke in einem farbenfrohen Kleid da
hierzulande Für Interessierte relativ schwierig aufzu herkommen. Dies wird auch bei den drei von Judith
Bernhard bearbeiteten Scliubertlicdern deutlich, die
spüren. Bei dem Vertrieb Galileo sind allerdings ne
ben Solers Plane!n) noch ganz andere Schätze dieses zusätzlich mit einer ausgefeilten Dynamik und mit
oder ähnlichen Genres zu heben. viel musikalischem Gespür vorgetragen werden und
Wenn man es nicht unterdrücken kann und bei dabei alles Altbackene oder Antiquierte verlieren. Bei
„spanisch" sofort auch „Flamenco" assoziiert, dann Chopins Walzer Nr. 2 in eis-moll zeigt Gitarrissima
isl man bei Soler in der falschen ..Abteilung". Er isi besonders, dass nicht nur der orchestrale Klang be
kein Flamciicospieler. sondern ein Giiarrisi. der von herrscht wird, sondern dass das Ensemble auch zu
überall her seine Inspirationen erhall. Das isl nicht lünfl verhalten kanimermusikalisch mit wunderschö
nur musikalisch gemeint Seine Heimat ist Kataloni nem Ton arbeiten kann. Dieser Walzer ist eines der
en, also der Norden Spaniens mit der Nähe zu Frank Highlights aufder CD. er ist in der Dynamik und im
{ d reich, und hat nichts mit dem Flamenco und der Tempo ausgefeilt und gut pointiert, was sicher auch
auf das gelungene Arrangement von Kriszina Dobö
Musiktradition des Südens zu tun.
Seine neue CD »vita nuova« ist eine Mischung zurück zu Führen ist, die tür die meisteil der Bearbei
tb. "1Ä/W aus virtuoser Gitarrenmusik und melancholischem tungen verantwortlich zeichnet Gelungen interpre
^M\
•;*1 Gesang. Den Teppich lür die melodischen Paris, ganz tiert 's| auch Montis »Csardas«. Der Csardas, der ver
halten beginnt, steigert sich konsequent, und die Töne
'ttvKiL gleich ob lür die mil einer eigenwilligen Tristesse
gesungenen Melodien oder Für die mit Innigkeit ge- perlen zum Schluss auch in den unisono Passagen so
formlen Gitarrentöne, bildet meist eine wanne Be herrlich in die Weh, dass offensichtlicher Spiclspaß
hier zu Hörspaß wird. Bei Piazzollas »Le Grand Tan
gleitung, manchmal durch dezenteste Percussionef-
fekie eingcfärbi. worüber die Sologitarre mit dem go« zieht das Ensemble alle Register, reizt die Dyna
© Gitarrissima: mik voll aus und produziert eine Fülle von Klangfar
runden Ton wie in faniasievoller Trance moduliert,
»Melange.« Solcr scheint seine Töne wie eine Sprache zu gebrau ben und zeigl, das es auch mit der Musik des gerade
CD: 55:11 Min., rec: 2003. verstrichenen Jahrhunderts keine Probleme hat Bleibi
chen, als formuliere er sie mal so oder mal eiwas -
prod.: 2003, Acoustic Music eigentlich nur zu hoffen, dass noch ein paar CDs des
Records [319.1291.2] variierend - anders. Wie in einem innigen Zwiege
spräch mil sich selbsi. Soler isl Individualist und ein Ensembles folgen, ich freue mich jedenfalls schon
Mensch, der sich mit seinem Instrument als „Part jetzt darauf. < |llolgcr Reuning] >
ner" zurückziehen kann. So entstehen auch seine Plat
ten in Form von Home-Recordings, indem er alle In Ohne Worte
strumente selbst einspielt inklusive Gesang. Das er Nicht allzu viel Worte machl der Dresdner Giiarrisi
klärt auch die dezente Instrumentierung der Beglei Frank Fröhlich mit bzw. auf seiner neuen CD. die
tung und den großen Freiraum lür die Gilarre. Laia er »Feuerwache 5« genannt hat und die als ein
Solcr ist auf dieser CD die einzige „fremde" Mitwir
Kooper.itionsprojckt zwischen ihm und dem Vibra-
56 Gak 1/04
« • - • »
phonisien (Andreas) Scolly Böttcher verstanden wer zu geben.
den kann. Aber die Kooperation muss niclu nur im Wenn der Regen abgetropft isl. gehl man in den
Sinne von „zusammenarbeitend" interpretiert werden Wald - oder anderswo hin - zum »Tanz der Geister«.
- die beiden Musiker haben beide einen Hang zur Wenn man genau liinhorchl. sieht man tatsächlich ein
Improvisation, zur freien Gestaltung von Musik, so Skelett mil den Knochen klappern... oder isl das alles
dass Wechselspiele und Dialoge zwischen den Instru nur Einbildung? »Weites Land«. »Verführung« und
menten entstehen. Zwar nicht einmalig, aber auf je »Danach« heißen die restlichen drei Titel, in die man
den Fall seilen isl die Kombination von Gitarre und zusammen mit den anderen Titeln versucht, eine sinn
Vibraphon. zwei Instrumente, die die fehlende Trag volle Folge, eine Geschichle elwa hinein zu interpre
weite ihrer Töne durch Schnelligkeit und ständiges tieren. Das gelingt noch niclu so gul beim ersten Hö
Repetieren kompensieren müssen, damit der Zusam ren, weil die Musik vielleicht hin und wieder andere
menhalt in der Musik nicht leidet, ein Stück nicht Wege zu gehen scheint als die Fanlasie...
„zerrissen" wird wie ein löchriger Leinensack. Das Dass die beiden Musiker sehr slark vom Jazz in
bedeutet auch, die musikalische Fantasie immer auf © Frank Fröhlich.
spiriert sind, wird einem schon einleuchten wegen der
Hochtouren zu hallen, was besonders im ersten Stück improvisierten Passagen. Es ist dann auch niclu so Scott? Böttcher:
mit dem Titel »Feucrsiiirm« zu einem hektischen leicht zu erkennen, was frei isi und was Konzept. Je »Feuerwache 5.«
Trommelfeuer gerät, in dem es dem Zuhörer ziem denfalls, viel Fantasie haben Fröhlich und Böttcher CD: 48:53 Min., rec: o.A.
lich heiß wird. in ihr Produkt gepackt, sowohl in die Komposition prod.: 2003. born music
Warum sollte man auch aber seine Musik spre als auch in die musikalischen Umsetzung. Und dass 1032411]
chen, wenn sie doch Für sich selbst einiges aussagt, sie niehl daran gedacht haben, irgendwelche Standards
was man niehl gerade in Worte packen kann. Das mil ins Programm aufzunehmen, zeugt doch schon
mögen Giiarrisi und Vibraphonisl auch gedacht ha lür ein beachtliches musikalisches Selbstbewusstsein.
ben, als sie - wohl elwa in Kooperation? - die acht < [PeM] >
Tilel tür die CD entwarfen. Nun muss allerdings niehl
angenommen werden, dass die beiden ständig am Entführer
Anschlag spielen. Im Gegenteil! Dem Einleitungs- Die ersle CD des ßelmout Trios, dass sich aus zwei
Stück folgen zwei eher verträumte, nachdenkliche schon existierenden Duos zusammengefunden hat, hat
Stücke mit »Walpurgisnacht« und »Zauberhaft«, mit seinem Debüt-Album einen neuen Standard ge
wobei gerade bei letzterem das Vibraphon die sphä setzt. Peter Ernst, der mil Karin Scholz schon lan
rische Stimmung zu erzeugen und zu hallen in der
ge als Duo Bergcrac fest in der Gitarrenszene veran
Lage ist. Überhaupt ist die Klangspielerei neben den kert isl und mil Maxinc Neunuin (New York) seil ei
ausgedehnten Improvisationen Sache der Beiden. Den nigen Jahren unler dem Namen Claremoiil Duo kon
zaudernden »Landregen« sieht man förmlich herunier- zertiert, spieli nun mil beiden im Trio. Und man kann
Iröpfcln. so. als wollte man jedem oder jeder Folge spüren, dass cs sich hier um aufeinander eingespielte
von Tropfen eine eigene Gestalt geben. Fröhlichs © Bi'liiiont 'Frio:
Musiker handelt, die zudem mit ihrem Spaß am Mu
Gebiel ist nicht seilen das Programmatische. Szenen ».-I Trois.«
sizieren niclu hinter dem Berg hallen. Artikulation
in Musik umzusetzen, was wohl auch zu seiner Am Zwei Gitarren & Cello.
und Klangfarbenvielfali werden auf dieser CD in vol
Thorofon [CTH 2479]
bition gehört, zum Beispiel. Filmszenen mit seiner len Zügen ausgenutzt. Schon in den ersten drei Stü
Gilarre zu „vertonen", den Bildern nach aller Siuiiini- cken von Astor Piazzolla »Libertango«, »Tanii Anni
lilmmanicr eine weiiere. eine akustische Dimension Prima« und »Escualo« zeigen die Drei, was möglich

I
ED ED

J h HI, J- J>J7T]|j J7J71.J* XLJ


frf r pr f r F r r r r r
Ach Antonito El Camborio / du bisl einer Königin wen /
«
ist. Ein sehr gutes Zusammenspiel, eine gm ausgelo kann. Diese CD isl Kammermusik vom Feinsien. <
tete Dynamik und rhythmisch sehr präzise gibt cs |Reu]>
keine Chance mehr, als Zuhörer zu enlkoinincn. son
dern nur zu genießen. Seilen habe ich die Melancho Poesie gespielt
lie und Lebensfreude Piazzollas so deutlich wahrge
Er isi ein Universaltalent, das sich wie ein Chamäle
nommen wie bei dieser Aufnahme, wo die Melodie-
on zwischen Musik und Poesie hcvvcgi. Oliver Stei
Zuweisung der Instrumente klug gewählt und über ler, vor einiger Zeil - cs isi inzwischen schon zwei,
zeugend interpretiert wird. Die nächsten drei Sliicke drei Jahre her - ging der auf Poesie abonnierte Spre
der Französin Nadja Boulanger sind eine Entdeckung
cher und zeitweilige Lieferant von musikalischem
dieses Ensembles, nur seilen im Original (Cello I Pia
Malerial lür Luiz Gömer seinen eigenen Weg. indem
no) gespielt, scheinen die »Trois Pieces« regelrecht er Programme mil Texten bekannter Literaten vor
Für diese Besetzung gemacht. Kompositorisch sehr
trag und auf CDs einspielte. Das Besondere war dar
interessant, mit schönen Melodien ausgestattet, sind
an, dass Steller seine Sets Für die begleitende Musik,
© Oliver Steiler: sie elwas Fürs Herz, ohne aber kitschig zu sein, den
die Untermalung und die Zwischenmusiken, die die
»Lieder ohne Worte.« noch kommen rhythmische Elemente niclu zu kurz.
einzelnen Gedichte miteinander verband (oder auch
CD: 42:13 Min., rec: o.A.. Bachs Ganibcnsonale Nr. I erhall durch die zwei Gi
thematisch trennte), selbsi spielte, selbst komponiert
larren anstelle des Cembalos mehr Dynamik, die aber
prod.: O.A.. Naxos und arrangiert halte und sic mil der Poesie zusam
niehl übertrieben wird. Die fein herausgearbeitete
[NHB 170X2] men brachte. Hier bewies er stets Fingerspitzenge
Polyphonic dieses Werkes Führt niclu zu musikali fühl und Kreativität. Geschmack Für die dem titerari
schen Einbußen und bietet so Platz lür den analyti
schen Sujet angemessene Tonmalerei. Fantasie in der
schen als auch den reinen Genussliörer. Niclu nur hier,
sondern bei allen Übertragungen hai das Ensemble Instrumentierung, aber auch Mut zu unorthodoxen
eine gute Hand bewiesen. Wie auch bei den beiden Klängen. Das mag hier als Einleitung genügen lür
einen aktiven Künstler, der auch dem brciieren Pu
Werken RaclinianinolTs. »Danse Oriental« und der
blikum elvvas zu sagen hat. etwas sagen will!
»Vocalise«. Hier zeigt das Trio abermals seine hohe
Nun hai sich Sicher nach mehreren CDs. auf de
Musikalität. Mil wunderschönen Klangfarben und
nen er erfolgreich rezitierte und musizierte, auf seine
einer Ausgewogenheit der Instrumente untereinander
wird man ein wenig in den Orient entführt und von künstlerischen Wurzeln besonnen, das heißl eigent
lich auf seine musikalische Ausbildung, die er in den
der Schönheit dieser Musik verzaubert. Das einzige
USA an der Gilarre genossen hai. die ihn letztendlich
Originalwerk lür diese Besetzung aufder CD ist von auch ausweist als studierten Gilarrislen mil einer Viel
Radamcs Gnallali. Die »Sonaiina« für zwei Gilarren
zahl von dortigen Inspirationen auf diesem instru
und Cello isl ein zu unrecht eher unbekanntes Werk,
das den musikalischen Weg Villa-Lobos weiier gehl ment, und er hat mil »Lieder ohne Worte« eine reine
Musik-CD herausgebracht, die erstaunt und das zu
und eindeutig z.u seinen brasilianischen Wurzeln steht.
Zum Schluss erklingen vier Salze aus Bizeis »Car- sammenbringt, was der Musiker an Jazz- und Rock-
Eleiuenien ebenso wie liedhaften oder balladesken
nien-Suile«. so dass vielleiehl der eine oder andere
Formen und aus allem eine Mischung in sein Pro
denken mag: „War's denn nötig'.'" Aber die Bearbei
gramm mil einfließen lässl. Sieller ist nicht so ein
tungen Maxine Neumans machen einfach Spaß, sie fach zu kalcgorisicren. Schon bei seinen früheren CD-
sind witzig und sehr intelligent. Hier zeigl auch das
Produktionen nahm der Musik-Anteil (die Gitarre war
Trio noch einmal, welche Klangfarben diese Beset
don stets im Vordergrund) großen Raum ein. Konse-
zung bietet und wie viel Spaß musizieren machen

7 Molaniorphoson
7 Bilder für Gitarre, 'romancero gllntio' (ür Lorca. 'Romancoro Gitano1
Gllarro solo, Musik M. Theodorakis noch (dt.-griach.-spiin) Hamburg 1997,
Gedichton von O. Elytis / F.G. Lorca. Toxin Buch 96 S • 32 S. Bolhofl Poom« & Guilar
.c (dl.) und 7 Farbbilder. 36 S.. Besl.-Nr. vpm
220. ISMN M-700061-18-0. Preis 6 13,90
ISBN 3-S80236-.2-0. ISMN M-700061-16-6.
Preis. > 19,00

o
25
ö Vertrieb: Haus der Musik. Joachim Trekel, P.O. Bo\ 62 04 2». 2240-I Ilamburg. Tel.: DIU 520 33 v7, Fax: O40'520 7N 24.
Internet: wvvw.trekcl.dc E-Mail: infoS trekel de
quem hai Steiler nun diese Musik-CD produziert, auf mentale »Farewell Nonino« mit dem kurzen optimi
der er zusammen mit einigen Gasimusikeni sein ei stischen Mittelteil unddem tänzerischen Schluss, dann
genes Programm macht, als Gitarrensolist, Kompo »Midniglu in Buenos Aires« mil einer schreitenden
nisi und Arrangeur. pulsierenden Bassfigur, über die verwehte Akkorde
Seine zehn Titel sind von außergewöhnlichem geschichtet werden und in einem späteren Pari unge
Reiz. In seinem elektrischen Giiarrenspiel sind die wöhnliche perkussiv e Klänge dein Insirumenl entlockt
Einflüsse großer Jazzgitarristen auszumachen - niehl werden müssen, Carlos Gardel isl ein weiterer, auch
nur die von Wes Montgomery;.. Aber hier werden bei uns bekannter Komponisi, so wie auch Carlos
keine Stile kopiert, lis gehl Sieller immer um eine Moseardini, Giiarrisi und Komponisi und zur jünge
eigene musikalische Sprache, die er mit großem ren Generation gehörend. Er wurde 1959 in Buenos
Selbstverständnis aus sich heraus sprich!. Siels isl es Aires geboren und ist, was auch vom Blickpunkt der
das Zusammenspiel mit anderen Instrumenten (Cel Musik her interessant ist. über 70 Jahre späler gebo «»15! i.inl.ii ( OllcCtlMI
lo. Saxofon., Violine usw.) aus dem Sieller die Span ren als Gardel (1887-1935). d.h. weil vor Piazzolla
1 AM.O
nung Für seine Musik schöpft. Mal jazzig. lyrisch, (1921-1992) der eine und weil nach ihm der andere. •\RGENTINO
gesanglich oder gar swingend. Die Bandbreite ist Schwierig, aus unserer Sicht zu sagen, wie sich das
groß, die Palette an Farben breil. »Rubina« (mil fet musikalisch auswirkt. Gardeis Musik, wie elwa die \li.!i...*lii m
Hiirii.r. Sin -
tem Kontrabass und Saxophon besetzt) isl eine rich beiden hier /u hörenden Sliicke »El dia que me
lainuiH \iiiuii-.
tig schöne blues-atmcnde Jazziiummer. »Viola« (mit quieras« und »Volver«. klingi inelodiebeionier. klas i in ( m Wouinii
Bassklarinette und Hass) cool und abgeklärt. Dage sischer, allerdings werden typische Wendungen aus Mii -ii-iii.: Urem»
gen »Ich mach ein Lied aus Stille« mit der gleichen der Tangomusik allenthalben offenbar. Moscurdini ist
Besetzung fast folkloristisch mit einer unglaublichen akzentuierter, rhythmischer - aber das kann auch das ' ' < ' »«l— ■,l"«lMC— (,*.-.•

Hingabe zur Ruhe. Sieller kostet Stimmungen aus. Typische an den vorliegenden Stücken »Milonga of
und er hat viele Sehaitierungen /w bieten. Seine CD Confusion« und »For the lilingos« sein, liier isi der © Victor Yilladaiigos:
ist Stimmung! < | PeM] > Rezensent kein Fxpene. F.ladia Blazquez. Mariano »Tango Argentina.« CD:
Mores (mit einem brillanten Virluosenstück). Julian 64:47 Min., rec.: 2001. prod.;
Plaza. Anibal Troilo und Lito Vitale sind weitere 2004. Naxos [8.555721]
Wieder Wiegeschritte
Der Tango isl ungebrochen im Vormarsch. Jeden Komponisten der CD. die grob gesehen den gesam
ten Zeitraum des 20. Jahrhunderts mil ihrem Schaf
falls hai cs den Anschein, dass seine Beliebtheit an-
fen ausfüllen, so dass hier mehr als eine Tango-Hi
hält, wenn man sich die neue CD des argentinischen
storie entstanden ist,
Gilarrislen Victor Villudiinj-os in den CD-Schachl
lädt. 65 Minuten lang »Tango Argentine« pur. I8 Titel Villadangos isi ein eleganter Interpret mit ange
nehmem Ton. Er spielt eher zurückhaltend in der
Sologiiarre im Wiegeschritt, dennoch keineswegs die
sem Klischee folgend, dem wir Europäer ja elvvas Dynamik, isl aber dennoch im Anschlag -rhythmisch
verfallen sind. Denn eigentlich sind wir doch „Ba kraftvoll und geschmeidig. Bei den langsamen Stü
cken und Passagen entwickelt er träumerische Stim
nausen**, was die musikalischen Stile und Strömun
mungen, die die Fanlasie des I hirers anzuregen im
gen Laicinamcrikas anbelangt, entwicklungshilfe
Stande sind. Mit der CD ist ihm eine Porträt-Platte
bedürftig. Der kurze Abriss Im Booklet über die Um der besonderen Art gelungen. - [PeM] >
stellung der Milonga und im weiteren des Tango ver
deutlicht die komplizierte Verschmelzung musikali
scher und sozialer europäischer, afrikanischer und Hör-Spiele
Südamerikanischer Finflüssc, die wohl kaum jemals Die drille CD des Dresdeners Detlef Bunk isl. wie
ein Notentext «ermitteln könnte; Es muss spannend auch die beiden davor (»nice feeling« und »California
und aufregend gewesen sein (Für einen Menschen Impressions«) eine Sammlung aus kleinen schönen
wahrscheinlich aber auch unmöglich und mehr als Geschichten, die mit Bildern und mit angenehm kur
Fiktion zu verstehen), diese Entwicklung im Schmelz- zen Texten im schön gestalteten Booklet vorgestellt
tiegel von Buenos Aires miterlebt z.u haben: es ist werdeil. Die einfühlsamen runden Kompositionen
eigentlich eher unvorstellbar, dieses ..Klima" über erinnern oll an die großen Tage von Windhani Hill.
haupt zu erfühlen, Alex de Grassi und William Ackerman. Unterstützt
Inwieweit Tango und Gitarrenmusik eine authen wird er u.a. von seinem allen Weggefährten F.rik
tische Ehe eingehen können, isl schon oft bei Astor Kross, der im zweiten Stück mit einem wunderschö
Piazzolla und seinen (liir [Solo-|Giiarre transkribier nen Pianopart zu hören ist. Aber auch die anderen
ten) Werken gefragt worden. Aber Villadangos, die Gastmusiker sollen niclu unerwähnt bleiben, so wür
ser Musiker aus der I Icimai des „sündigen Tanzes", zen Marcus Schlousscn am Bass (z.T. Freiless). Wolf
der schon vor gm zwei Jahren mit seiner Naxos-CD ram Lötseh mit der Bass-Klarinette und Nora Thiele
»Guilar Music of Argentina« positiv aufgefallen war. mil allerlei Perkussionsiiistnimciitcn sehr gefühlvoll
müsste es ja eigentlich aus erster Quelle wissen. Lei die Musik Detlef Bunks. Auch lau Melrose isi mit
der isl anhand der Booklet-Aiigaben niclu ersichtlich, dabei so wie die Harfenistin Katharina Müller, die
bei welchen Stücken es sich um Transkriptionen und gekonnt noch ein paar Farben aufdie Perlen dieser
Originalwerke für Gilarre handelt. Das stellt zwar CD setzen, Die akustische Gitarre stein hier immer
niclu die Qualität des gebotenen Repertoires in Fra im Vordergrund, auch wenn sie mal die Führung in
ge, aber cs wäre interessant Allein sechs Sliicke von nerhalb der Sliicke abgibt. Detlef Blink ruht sich auch
Piazzolla wurden eingespielt, worunter auch der be nicht auf ein, zwei Ideen aus und tritt sie breit, jedes
kannte »Libertango« ist, so wie das elegisch-senti Slück hat seinen eigenen Charakter und seine eigene

Gak 1/04 59
€«» Idee. Sehr überraschend auf dieser CD isl sicher die schen unbeschwerter Ausgelassenheit und tiefster
dreisälz.ige Suile »Magie Door«: Detlef Bunk schreibt Melancholie.
hier ein akustisches Hörspiel über die Lust am Ein Interpretiert werden die Sliicke von Jose Peixoto.
decken des Ungewissen und Unbekannlcii. Mil Sita klassische Gilarre. und dem akustischen Bassisten
und viel Perkussion bleibi cs dem Zuhörer überlas Fernando Jtidiee, der in der Tal so wuchtig im lie
sen, was er hinter dieser Tür entdeckt. Zu entdecken fen Bereich arbeiiei. dass die Boxen dröhnen. Unge
gibt cs auf dieser CD jede Menge, in den Arrange wöhnlich isi diese instrumentale Besetzung auf jeden
ments sind viele Kleinigkeiten verborgen, die einen Fall, die oftmals von der Gilarre lange und schnelle
immer wieder aufhorchen lassen. Zum Schluss Tonketten verlangt, der Bass folgt nicht seilen mil
verlässt die CD dann ihr Genre, und in dem Stück parallelen Passagen und muss sich einsprechend spu
»Too Much«, über das letzte Dresdener I lochwasser. len. Hierfür zwei Beispiele aus dein CD-Programm:
zeigl Delief Bunk, dass er immer liir eine Überra »Pagäo« und »Tico lico no fubä«. das schon vor vie
schung gul isi. < [Reu] > len, vielen Jahren auch als llinkfingcriger Schlager
© Detlef Bunk: In dem I leli »Bimkis Tierleben, 15 tierische Stii- in Europa interpretiert wurde. Ganz berühmt isi
»two stones.« .., „ cke für Gilarre« von Detlef Bunk, sind 15 Pixiiiguinhas »Lamenios«. ein Slück aus den 1920er
CD: 58:42 Min., rec.: 2003. Charakterstücke einhalten, die sich mit F.i- Jahren, dass damals Unverständnis beim brasiliani
prod.: 2003. Acoustic Music genarten von Tieren beschäftigen und dar schen Publikum hervorgerufen halte, weil dieser
Records [319.1322.2] ,-:-.- über eine Fülle von technischen und rhyth Clioros in seiner harmonischen und melodischen
mischen Problemen junger angehender Gi Struktur niclu den üblichen I lörgcwohnheilen ent
tarristen ansprechen. Sowohl in einfachen Singelnote- sprach, seiner Zeil also weil voraus war. »Lamentos«
Lines, als auch im zweistimmigen Spiel mil dem Dau mil dem Text von Vincius de Moraes wird hier ge
men werden grundsätzliche Schwierigkeiten der rech sungen von Luis Represas, der zusammen mit den
ten Hand auf spielerische Weise behandelt. Die Be beiden Sängerinnen Maria Joäo und Manuela
sonderheit dieses Heftes liegl wohl darin, dass die Azevedo als Gasl die CD gestaltet Vielleiehl isi die
Gilarre auch schon mal präpariert wird und der Spie Plane in Fachkreisen niehl die aufregendste aus die
ler früh an nicht alltägliche, aber Für die Koordinati sem Genre, lür Liebhaber brasilianischer Gitarrenmu
on wichtige Techniken der rechten I land herangeführt sik gibt sie mehr her als nur einen flüchtigen Ein
wird. Bei allein werden die Slüeke aber ihrem Thema druck. < [PeM] >
gerecht So läppst das Krokodil, und eine Schlange
tanzt und lässt so die Technik niclu im Vordergrund
stehen. Dieses Heft isl sicher eine Bereicherung des Trendy
Anlangeninterriclus oder einfach begleitende Litera Eine Porträt-CD zur Gitarrenmusik seiner Heimat hat
tur lür den jungen Gitarristen. Dem Heft liegl eine der kubanische Giiarrisi .Marco Taniavo eingespielt
CD bei. die man als Mitspiel-CD benutzen kann und und isl damit auch (oder besonders) in Europa im
als Kontrolle dient. -; [Reu] > Trend. »Guilar Music from Cuba« heißl seine CD.
CQ IImil, is Tierlehen, 15 tierische Sliicke für Gilar Das belieble Thema, dem sich in ähnlicher Weise u.a.
re, leicht bis fast leicht [AMB 3037] die Gilarrislen Johannes Tonio Kreusch (»Portraits
of Cuba« mit Kompositionen ausschließlich von
Per.imo) und Volker Höh (»Cantos de Cuba« mit ei
Clioros und Co ner etwas ähnlichen Auswahl wie bei der vorliegen
Leichte beschwingte Musik, bei der man nicht unbe den CD) angenommen haben, wird hier nun sozusa
dingt sein Augenmerk auf jeden gespielten Ton le gen von einem „Nalive-Player" behandelt. Taniavo
gen muss, aber auch gedämpfte Stimmungen bietet lebte viele Jahre in Salzburg. WO er früher bei I-lliot

cannhos 1
die CD »carinhoso«. Brasilianisches isl angesagt, die Fisk studierte und später selbst am Mozarteum unter
sogenannte MPB (Müsica Popular Brasileira), die auf richtete.
asaänL der vorliegenden Platte hauptsächlich von einem auch Das Einleitungsstück isl eine „ziemlich heiße
JDSf I'llXillll der Gitarre nahe liegenden Komponisten vertreten ist. Nummer" von Edward Simon (*I%9). die vor zig
IIRHJHDD JlJOICt der zwar Gilarre spielen könnle. aber eigentlich kein Jahrzehnten in vielerlei Varianten in verschiedenen
Giiarrisi gewesen ist: Pixinguinha. Der 1898 gebore Stilen große Popularität genoss. »El maniecro«. bei
rrmz ne Flötist und Saxophonist, Komponisi und Arran uns eher bekannt als „Tlie Peanut Vendor* (oder auch
geur isi Urheber Hunderter von Inslrunieniahiieln wie „The Peanui-Seller"). wurde im Jazz ebenso wie in
iir-TiTitil der Tanzmusik, von kleinen Combos ebenso gern
Valses. Maxixes, Sambas, Clioros usw.. und er war
derjenige, der in der Choro-Musik Maßstäbe gesetzt gespielt wie von bläserbcselzlen großen Orchesieni.
© .lose Peixoto, hat. I lier nun eine Fassung lür Gilarre solo (bei der man
Fernando .liidicc: Vielleicht muss man über die spezielle Entwick gern gewusst haue, von wem sie stammt...), die so
»curinhoso.« CD: 39:33 Min.. wohl die ausgeprägte rhythmische Komponente des
lung des Choro oder alle anderen Formen brasiliani
rec: 2001/02. prod.: o.A.. scher Musik nicht so gul Bescheid wissen, um die Stücks ausspielt als auch den harmonischen Unter
Zona/Galileo [000631 Musik dieser CD in all ihrer typischen melodischen bau zuweilen mit kräftigen Dissonanzen aufmischt.
Schönheit zu goulieren. Pixinguinlia isl niclu allein Fine gelungene Performance, die von Taniavo bril
der Urheber aller hier gebotenen zehn Sliicke. aber lant gemeistert wird.
sein Name erscheint fast bei jedem Lied - offenbar Natürlich dürfen bei einer Kuba-Plane mil dem
auch ein Resultat aus seiner besonders intensiven Untertitel »Canciön de euna« das gleichnamige Slück
Arrangicrarbeit. Wie dem auch sei, diese Musik, die und sein Meisier niehl fehlen: Leo Brouwers berühmte
wohl brasilianischer niclu sein kann, schwankt zwi „Berceuse*" isl eine allgegenwärtige Repertoire-Blü-

60 Gak 1/04
MUSI Kv
ARBEITSBÜCHER
te - vielleicht noch elvvas bekannter als »Zapateo«
und »Ojos brujos«. der schwungvolle Tanz, mit den
raffinierten Akkorden und das elegische Lied mii der
wunderschönen Melodie. Besonders interessant ist der
Zyklus »Cantos Yoniba de Cuba« von I lector Angulo
mit neun Bearbeitungen von Melodien afrikanischem
Ursprungs. Auch damit wird der ..Melting Pot" Ku
bas als Zusammentiihrung. Verarbeitung und Umset-

nun (.iiilar < ollt-ctioil


(' \\< I()\ 1)1 (TW
Guitar Music From Cubit EKLER KELLER1L
Maren Taniavo. (juitttr Alles für den Gitarristen.

Lehr- und Spielbücher mit


CD für den Musikunterricht
und 11, i\ Selbststudium, jedes
Buch mit einer CD, live und
•^ professionell eingespielt.
■ k* : '*-^
i -j

v1*?*^ E-Gitarre 1 - Basics

3. komplett überarbeitete Neuauflage.


© Marco Taniavo: Viele neue Themen und mehr Songs
»Canciön de Cuna.« Die ultimative Gitarrenschule.
CD: 5:15 Min., rec.: 2002. Das erfolgreiche Lemkonzept mit 140
Übungen und 15 Play Along Songs.
prod.: 2004. Naxos [8.555887] Sinnvoll auch für Gitarreneiiistoiger
und Umsteiger. Noten, TAB, l.icks.
Rhythmik. Akkorde. 2. Lage, Songs.
Powerchords. Solospiel. Tricks.
zung vieler musikalischer und sozialer Flemenie - Harmonielehre. Sound. Equipment.
niclu unähnlich der argentinischen Musik - vcrdeui- 12-1 Suiten, mit CD 22.90 EURO
lichi. Was dabei an neuen Formen herauskommt bzw. ISBN 3-928825 25-9
herausgekommen ist. kann ein „normaler" Musiklieb-
haber kaum noch verdauen.
Einen gewissen Bekanntheilsgrad genießen bei E-Gitarre 2 - Advanced
uns zum Teil auch die anderen Komponisten, die auf Als Fonsetzung von „E-Gitarre-BasJcs",
dieser Platte vertreten sind (nicht zuletzt auch durch oder als abgeschlossenes Lelirwcrk
Höhs Vorarbeil): Nico Rojas. Harold Gramaiges. für fortgeschrittene Gitarristen:
Erweiterte Akkorde. Double Slops.
Carlos Farinas und Aldo Rodriguez, die übrigens alle Rhythmusgitarre. Solospiel.
„Kinder" des 20. Jahrhunderts sind. Damil ist das I'lii.we; im;; und Artikulation.
Programm dieser CD eine Widerspiegelung der mo Dynamik
CD bietetund
SongsGestaltung. Die Profi
und Groovetracks
dernen Musik Kubas, die ebenso von zeitgenössischen zum praktischen Lernen.
Komponierstilen wie von europäischen allen Formen 164 Seiton. mil CD 22.90 EURO
beeinflusst isi. Das alles machl die sogenannte kuba ISBN 3 928825 32 1
nische Musik iiußersl komplex, dicht und hochgra
dig interessant und vielseitig, zumal noch eine defti
ge Prise der nordamerikanischen Musik und des Jazz Basic Songs - Gitarre
eingestreut isi. Bunter kann es eigentlich kaum noch
kommen. Die besten Songs und Traditional* aus
Dass in den Naxos-Serien „Guitar Collection" und aller Well mit Profi Playbacks in
verschiedenen Musik Stilen wie Rock.
„Laureate Scries • Guitar" zahlreiche Gilarrislen mil Blues. Funk, Jazz. Latin zum
höchstem Niveau vorgestellt werden, dürfte sich in gemeinsamen Musizieren. Erscheint
zwischen herumgesprochen haben. Somit ist auch auch für Trompete, Saxophon,
Posaune, Bass und Flöte. Die ideale
Tamayo ein Künstler, der mit seinem Spiel höchsten Uni erricht sergänzung und
Ansprüchen gerecht wird. Für Sammler von Gilar Spiollilcratur für jeden Anfänger.
renmusik sind aber auch die Programme dieser Seri 80 Seilen. Gilarrengrifre. mil CD.
en deshalb von besonderem Interesse, da sie neben ISBN 3 89775-036-8 17.90 EURO
dem Slaiidardrepenoire auch immer wieder ausgefal
lene Werke beinhalten. < [PeM <«
I.F.U VERLAG
Herweg 34 | 51429 Berglscli Gladbach
Giik 1/04 61 Tel. 0 22 04-98 1141 | Fax 0 22 04 98 11 13
e-mail: leuverlagÄaol rom | Internet www.leu ve
GewinnsPiel
GEWINNSPIEL Gak 84-1/04
IMPRESSUM
ov
■.cell
Wer waren die Vorbilder, was tue Namen? Als im Herbst 1979 in Hamburg die Idee lür ein Informa
VERLAG: PETER MAIER. Postfach 13 07
tionsblatt Für Gilarre Gestalt annahm, war die Szene mit internationalen Gitarristen, die regelmäßig 07, 20107 Hamburc. Telefon: 040'45 23
auf den Bühnen dieser Welt auftraten, noch sehr übersichtlich. Es gab nur einige wenige Namen von 47, Telefax: 040/450 05 34 • E-Mail:
Weltruf (die übrigens heute keineswegs an Popularität verloren haben), die bei jedem Publikum große gilarre-aktuell@l-onlinc.de * Internet:
Aufmerksamkeit genossen: Andres Segovia, Julian Bream, Narciso Yepes, John Williams und auch vvvvvv.giiarre-aktiiell.de * Herausgeber und
Chefredakteur: Peter Maier * Erschei
Siegfried Behrend. obwohl er ein „deutscher Giiarrisi*" war. Natürlich musste das Cover der Null- nungsweise: jährlich 4 Ausgaben *
Nummer von Gitarre aktuell und auch eine ganze Reihe der folgenden Ausgaben das Konierfei eines Redaktionsschluss: I.2., I.5., 1.8., HO.
Ä.v. * ISSN 0934-4241 * Bezug: über den
Idols der damaligen Gitarristen sein. Fachhandel oder im Jahresabonnement *
Interessant ist, das damals keiner daran dachte - auch niehl in der großen Hamburger Musikhalle - Ladenpreis: Einzelheit € 3,50; im Abo: €
sein Instrument in irgendeiner Form zu verstärken - also ..lauter zu machen". Heutzutage gibt es doch 2.S0 Exempl. (incl. MvvSt.) zzgl. Porto und
Versandspcscn (geg. Rechnung) * Abon-
einige passable Möglichkeiten, den Gitarrenton zu manipulieren. nenienlbcarbciluiig: Verlag. Konto: Ham
Bei unserem aktuellen Rätsel sind diesmal zu gewinnen burger Sparkasse (BLZ 200 505 50) Kon
drei Geräte „RECITALBO.V to-Nr. 123S 122 756 * Anzeigen: Verlag "
Anzeigenschluss: 15.2., 15.5., 15.8.,
Wir danken der Firma A VAK1AN, Freilassing, für die freundliche Zuwendung 15.10. Ä.v. * Güllige Anzcigciiprcislistc:
Nr. 12 • Kostenloser Abdruck öffentlicher
Wer sich noch an die „Gründerzeit" der GITARRE aktuell erinnert, wird das Cover Termine fiir Veranstaltungen mit Gitarrcn-
musik. Für angekündigte Termine und Da-
der ersten Ausgaben vielleiehl noch vor Augen haben. Der Schailenriss eines der len übernimmt der Verlag keine Gewähr
damals international bekannten Gitarristen war das Motiv. desgl. niehl für Progranimflndcningcn •
Die Aufgabe für das aktuelle Gevvinnspiel lautet: Der Verlag haftel niehl, wenn durch den
Erscheinungszeilpunkt der »Gitarre aktu
Wie beißt der Gitarrist, ell« annoncierte Termine ihre Gültigkeit
verloren haben, auch niehl. wenn die Ter-
dessen Schattenriss die ersten Ausgaben der GITARRE aktuell zierte? iiiiiiveröffentlicliung mit einer Anzcigcn-
Einsendeschluss (Poststempel, bzw. Fax-Datum): sclialuing gekoppelt isl • Für eingesandte
Manuskripte, Platten, Noten, Bücher oder
sonsliges Material übernimmt der Verlag
1. Mai 2004 keine Haftung. Alle Veröffentlichungen
behäll sich der Verlag vor. Manuskripte,
die gleichzeitig anderen Verlagen zum Ab
Nur den LOsungsnamcn einsenden per druck angeboten wurden, sind entspre
Postkarte an: GITARRE aktuell. POB. 13 07 07. D-20107 Hamburg chend zu kennzeichnen. Dein Verlag zur
Fax: 0049(0)40/450 05 34 Verfügung gestellte Folos. Zeichnungen.
Texte etc. werden grundsätzlich als hono-
Stichwort: Gewinnspiel Gak 84-1/04 rarfreie Beiträge behandelt, es sei denn, es
(Absender mit vollem Namen und Adresse bilte niehl vergessen. Einsendungen mit unvollständigen bestehen zwischen Verlag und Urheber
ausdrücklich gesonderte schriftliche Ver
Angaben sind ungültig und werden nicht bearbeitet. Es ist pro Mitspielerin nur eine Teilnahme
einbarungen. Diesbezügliche Forderungen
zulässig. Mehrere Einsendungen mit gleichem Namen sind ungültig.) nach Drucklegung sind ausgeschlossen.
Die Urheberschaft solchen Materials ist
O2004 by vom Einsender bekanntzugeben " Nament
lich oder durch Initialen gekennzeichnete
Verlag Gilarre aktuell Beiträge und Leserbriefe geben niclu un
P.O.B. 13 07 07 • D-20107 I lamburg bedingt die Meinung der Redaktion wie
der * Druck und Verarbeitung: Aalexx
Fax: 0049/(0)40/450 05 34 Druck, Großburgwedel * .0 2004 by GI
TARRE aktuell. Verlag Peler Maier. Ham
burg. Nachdnick (auch auszugsweise) nur
mit schriftlicher Genehmigung des Verla
LÖSUNG ges * prod.: vpm 257, 25. Jahrgang
zum Gewinnspiel Gak 82-111/03 Foto- und Abbildungsnachvvcis/Archiv:
S. 20 unten (A.-C. Scior). 38-41 (R.
Herkner), 49 (Fine Arts Management), 50
(M. Poliert): alle anderen a.a.O. bzw. Au
Wer in Meeresnähe wohin, dem wird die Lösung des letzten Rätsels praktisch aus dem Wasser toren, Tonlräger-.'Bildarelüv GITARRE
aktuell.
eiilgegengesprungeii sein. Nur: Nennt man denn so einen der wichtigsten Feile der Laute (in
der Bauphase)? Es war wohl nicht so schwierig, in van Edwards Lautcn-Bau-Kurs den Begriff Sollten Sie wider Erwarten die »Gak« in
wiederzufinden, um den es sich handelt. Zumal die Form des Lautenkörpers, so wie man ihn Ihrem Musikgcschäfi niclu erhalten, emp
fehlen wir Ihnen das zuverlässige Jahres-
als Skelett, später dann aber auch verkleidet sehen konnte, schon auf den Abbildungen die ABO (Coupon auf Seile 45/46 oder beim
Assoziation zur gesuchten kleinen Meeresbewohnerin herstellt. Gesucht wurde die Verlag anfordern).
HINWEIS: / i'.uzauOagc als kostenlose
MUSCHEL oder das MUSCHELMODELL
Leseprobe fur die Frankfurter Musikmes-
sc sowie ausgewählte Veranstaltungen.
(beide Antworten waren richtig), niclu die Schnecke oder die Perle, auch wenn diese Antwor
ten sehr reizvoll sind...
Für die korrekte Einsendung der Lösung erhallen die Leser L. Müller, Sangerhausen, R. Berg
mann. Küufbcurcn. und IL Bangert, Bärenbach, je eine Notenausgabe mit CD
Toto Bhinke: »Toto's music. Vol. I«
Die Hefte wurden uns freundlicherweise von der Firma ALISO Records. Paderborn, gespon
sert. Anzeigenschluss
Die Gewinne sind bereits unterwegs. GITARRE aktuell
Bitte beachten Sie, dass pro Mitspielerin nur eine Teilnahme möglich isi und mehrere Ein Nr. 85-11/04: 15. Mai 2004
sendungen mit gleichem Namen nicht bearbeitet werden. Redaktionsschluss: 1.5.2004

62 Gak 1/04
DIE
GITARRE
Mehrbändiges
STANDARDLEHRWERK
mit Textbeiträgen zum Instrument
Methodische Anleitung mit elementarer Notenlehrc

£Q Band 1 Der supcrleichtc Grundkurs!


© Einstieg in das einstimmige Spiel mit mehr als
200 Stücken und Übungen. Mit vielen Tcxlbeiträgcn zum
Insirumenl sowie Folos und Infos rund um die Gilarre.
Große Giiarrenslars und zahlreiche Fachbegriffc im

4
ausführlichen Personen- und Sach-Lexikon. Für Schule.
Gruppen- und Einzelunterricht.
Basishefi des Lehrwerks, 136 Seiten, ca. 120 Abb., als
Ringbuch (Best.-Nr. vpm 030) oder gebundene Ausgabe
(vpm 130). € 17,90

CD Band ia Für Spiel und SpaO!


© Das ideale Spielheft Für den Anfang. Ebenso
leicht spielbar wie Heft I und auf den Grundkurs
abgestimmt. Enthüll zahlreiche Spiel-Alternativen filr
Solo- und Gruppenspicl mit vielen bekannten Liedern.
60 Seiten. Besl.-Nr. vpm 102. € 8.90

£3 Band 2 Für vielsaitige Gitarrenkünstler.


© Vom Solo- bis zum Begleilspiel. Leiehl verständ
liche und schlissige Fortsetzung von I left 1 zum
mehrstimmigen Spiel. Mit zahlreichen Übungen und
Zupfmuslcm Für das Akkordspiel.
60 Seilen mit Abb.. Besl.-Nr. vpm 115. € 11.90

£3 Band 2a Von Klassik bis Pop


© Das fsintasicvollc Spielhefl vom Solo bis zum
Quartett aus ullen Musikbereichen. Abgestimmt auf Kurs
und Heft 2 mit vielen beliebten Siucl.cn wie Blowin' in
the wind IB. Dylan). Asiurias (I. Albeniz). Londonderry
Air. Greensleeves, llawa nagila. Freight Train und
anderen „Klassikern". 113 Stucke mit mehr als 200
Summen in klangschönen Arrangements. Ab sehr leiehl
bis elwas schwieriger
100 Seilen, Besl.-Nr. Ipm 120. € 13,90

Vertrieb: Haus der Musik, Joachim Trekel,


P.O. Box 62 04 28, 22404 Hamburg,
Tel.: 040/520 33 97, Fax: 040/520 78 24,
Internet: www.lrekel.de, E-Mail: into » lrekcl.de

Verlag Gitarre aktuell Hamburg


■ >^ ■-
I
II
T

Am Puls der Gitarre.


I '.-..'

I
■ i

E9
Gitarre
aJctueH i
41

■T
www.gitarre-aktuell.de
I