Sie sind auf Seite 1von 7

OSTERN

Deutschland zu Ostern verkleidet sich, weil die in verschiedenen Teilen des Landes durchgeführten Riten das Erlebnis
seiner Bewohner und Besucher einzigartig machen. Die Deutschen nutzen ihre Freizeit, um mit der Familie den Zoll
zu genießen. Dieses Datum für Kinder ist ein fast magischer Moment wie Weihnachten, während es für Erwachsene
eine Art Übergang von der Fastenzeit und dem Winter zum Eintritt in den Mai und bei gutem Wetter ist.
Osterhase
• Am Ostersonntag bringt die Figur eines
Kaninchens den Kindern Ostereier. Dies ist
eine der wichtigsten Traditionen, da die
ersten Fußabdrücke des Osterkaninchens in
einem Buch aus dem 17. Jahrhundert in
Deutschland auftauchten. Das Kaninchen
steht wie das Ei für Fruchtbarkeit. Der
Legende nach gab die germanische
Frühlingsgöttin Ostara sie sein Name zu
dieser Partei, auf Deutsch "Oster" genannt.
Aus diesem Grund war der Osterurlaub
immer eine glückliche Zeit, die mit der
offiziellen Ankunft des Frühlings gefeiert
wird.
Osterfeuer
In einigen Städten im Norden des
Landes werden gigantische
Lagerfeuer angezündet, um böse
Geister auszutreiben und den
Frühling zu begrüßen. Dieser Ritus
steht im Zusammenhang mit der
katholischen Liturgie und in einigen
Fällen werden Bäume aus
vergangenen Weihnachten
verbrannt, die speziell für dieses
Datum gerettet wurden.
Osterbaum
Am Gründonnerstag malen die
Deutschen die Eier normalerweise
grün und hängen sie während der
Woche an die Zweige der Bäume.
Außerdem schmücken sie ihre
Häuser mit typischen
Frühlingsblumen
Osterbrunnen
Am Ostersamstag werden die öffentlichen
Brunnen mit bunten Eiern geschmückt,
um den Ostersonntag zu erhalten, der die
Sauberkeit und das Leben darstellt, die
Wasser uns nach der Reinigung der
Verunreinigungen von Herbst und Winter
gibt.
Feste
In den verschiedenen Städten Deutschlands
finden verschiedene Festivals statt,
darunter:
* Im Stadtteil Lippe, in einer Stadt namens
Lugüe, findet der Osterraeder statt, in
dem sechs Holzräder angezündet und auf
den Hügeln in Brand gesetzt werden.
Diese Tradition geht auf das 8.
Jahrhundert zurück, das den Sieg der
Sonne über den Winter symbolisiert.
* * In Berlin findet im Chorkloster das
Osterklosterfest statt, das unter anderem
eine Ausstellung, eine Parade, Konzerte,
das Werk der Passion Christi, Ritter im
mittelalterlichen Stil präsentiert.
Ostersüßigkeiten
Süßigkeiten sind ein wichtiger
Bestandteil der Ostertradition, wie zum
Beispiel Hasenschokoladen, die erstmals
in Deutschland veröffentlicht wurden. Wir
haben auch den Kuchen in Form eines
Hasen und den Cruller, dies ist ein süßes
Brötchen, das aussieht wie ein Donut mit
einer rechteckigen Form.

All dies macht Ostern in Deutschland


magisch, interessant und spirituell. Wenn
Sie also daran denken, an diesen Daten
zu reisen, zögern Sie nicht, Sie werden
alles genießen, was dieses Land Ihnen
bieten kann, Sie werden es näher
kennenlernen Bräuche und Sie werden
tolle Erfahrungen machen.