Sie sind auf Seite 1von 2

ABUS Leichtportalkran LPK – … Das starke Stück folgt auf dem Fuße

Der ABUS Leichtportalkran ist überall dort die wirtschaftliche Die technischen Daten im Überblick:
Lösung, wo Hebeleistung nicht permanent und zudem häufig
an unterschiedlichen Orten benötigt wird. Tragfähigkeit: bis 2 000 kg Gesamtbreite:
Er ist für die ABUS Elektro-Kettenzüge und für Lasten bis 2 000 kg Gesamthöhe: bis 5 000 mm kg mm max.
ausgelegt. Auf seinen vier Lenk-Stoprollen, von denen zwei serien- 250 7 900
500 7 000
mäßig mit 90°-Richtungsfeststellern ausgerüstet sind, ist der ABUS Auslegung: für ABUS Elektro-
800 6 500
Leichtportalkran besonders leicht verfahrbar. Darüber hinaus lässt Kettenzüge GM2, GM4
1 000 6 300
er sich aufgrund seiner Konstruktion bei Bedarf problemlos zerle- und GM6 1 250 5 650
gen. Mit zwei Baugrößen lassen sich die erforderlichen Höhen und Option: Katzfahren elektrisch 1 600 5 000
Breiten des Kranes in einem weiten Bereich realisieren. Einstufung: nach DIN 15018, H2 B2 2 000 4 000

Wir bewegen etwas.


Kransysteme
Anfrage
Firma PLZ/Ort

Name Telefon

Postf./Str. Telefax

E-Mail

Angaben zum gewünschten Leichtportalkran:

Tragfähigkeit: __________________ kg Katzfahren:


von Hand elektrisch 5 m/min
Gesamthöhe (HT): _________________ mm
Dienstleistungen:

Gesamtbreite (L): _________________ mm Fracht durch ABUS


Montage durch ABUS
Höchste Hakenstellung (HÖ): _________________ mm Abnahme durch ABUS
AN 19530 . 1.12

Ihr Ansprechpartner ist:


Telefon: Fax: E-Mail:
Herr Markus Steuer 02261 37 - 506 02261 37 - 90798 markus.steuer@abus-kransysteme.de

ABUS Kransysteme GmbH


Sonnenweg 1 · 51647 Gummersbach · Telefon 02261 37-0 · Telefax 02261 37-589 Wir bewegen etwas.
E-Mail: info@abus-kransysteme.de · www.abus-kransysteme.de Kransysteme