Sie sind auf Seite 1von 2

A 7.

Imperativ

A46 Ein ganz normaler Tag


Setzen Sie das Verb in den Imperativ.

Zu Hause am Morgen:

1) Steh endlich auf (aufstehen)!


2) dich schneller ,

es ist schon 7.30 Uhr (anziehen)!

3) wenigstens einen Toast (essen)

und eine Tasse Tee (trinken)!

4) deine Sportsachen nicht (vergessen)!

5) dich, es ist schon gleich Viertel vor acht (beeilen)!

6) dein Fahrrad, sonst kommst du zu spät (nehmen)!

7) Tschüs, mein Schatz, und auf dich (aufpassen)!

In der Schule:

8) eure Deutschbücher aus den Taschen (nehmen)!

9) eure roten Stifte (benützen) und

das Verb im Perfekt (unterstreichen)!

10) Max und Leon, ruhig (sein)!

11) Max, schnell ins Sekretariat (laufen) und dort den

Beamer (abgeben)!

66 Verben
7. Imperativ A
Im Büro:

12) Herr Müller, bitte gleich in mein Büro (kommen)!

13) bitte den Termin bei Mr Browner

(absagen), ich muss noch heute nach Paris fliegen!

14) bitte bis

spätestens morgen Nachmittag den Vertrag mit der Firma Slop

(abschließen)!

15) bitte Ihren Urlaub auf den nächsten Monat,

wir haben viel zu viel Arbeit (verschieben)!

Verben 67