Sie sind auf Seite 1von 49

Webinar

Wichtige Sozialversicherungsinformationen
für Selbstständige in der Coronakrise

Herzlich willkommen zum Webinar.


Wir starten pünktlich um 10:00 Uhr.
Ronald Felsner im März 2020

training │ consulting
Ronald Felsner
Verkaufstrainer

geboren: 1973

- 14 Jahre Regionalbank (Leiter Wohnbaufinanzierung)


- seit 2006 selbständiger Verkaufstrainer in der Finanzbranche
- seit 2008 gewerblicher Vermögensberater
- Lehrbeauftragter Donau Universität Krems, Privates Vorsorgemanagement
- Freier Wirtschaftsjournalist
- Vorsitzender Prüfungskommission Befähigungsprüfung Versicherungsagenten
- Unabhängiges Bildungsinstitut für Weiterbildungsmaßnahmen nach IDD

- Entwicklung mehrere EDV-Beratungstools, u. a. VorsorgePlaner - das erste Tool in


Österreich, dass mit den Daten des Pensionskontoauszugs rechnen kann.

Bin sehr gerne bei Fragen für Sie da:

0676/975 44 88

felsner@sales-development.at

2
Meine laufende Finanz-/Verkaufstipps
finden Sie unter
https://www.facebook.com/Vorsorgeexperten
2
Ronald Felsner, März 2020
Themen

Krisenthesen und -bilder

Infizierte Unternehmen
- Überblick Hilfsmaßnahmen
- Reduktion Steuer- und Sozialversicherungsabgaben
- Reduktion Personalkosten (Kurzarbeit)

Infizierte(r) UnternehmerIn
- Gesetzliche Leistungen bei Krankheit
- Regelungen Arbeitslosenversicherung für Selbständige

Conclusio
- Was Corona für neue Risikobilder in den Kundenköpfen produziert

Wichtiger Hinweis! Die Webinarinhalte wurden bis inkl. 26.03.2020


sorgfältigst recherchiert. Es werden allerdings fast im Stundentakt
Klarstellungen, Neuerungen und teils Nachbesserungen vom
Gesetzgeber durchgeführt. Die Informationen sollten daher nur als
indikativ betrachtet werden.

3
Ronald Felsner, März 2020
3 Thesen zu Beginn
Was bleibt von Corona?

Ronald Felsner, März 2020


Zukunftsforscher Matthias Horx ...
... „Wie wir uns wundern werden, wenn die Krise vorbei ist“

„Ich werde derzeit oft gefragt, wann Corona denn


„vorbei sein wird” und alles wieder zur Normalität
zurückkehrt. Meine Antwort: Niemals. Es gibt
historische Momente, in denen die Zukunft ihre
Richtung ändert“

Matthias Horx, Trend- und Zukunftsforscher (www.horx.com), Foto: Klaus Vyhnalek (www.vyhnalek.com)
Ronald Felsner, März 2020
Jede Krise bringt auch Chancen ...
... speziell für Versicherungsberater im Wettbewerb gegen Online-Anbieter

Ronald Felsner, März 2020


Die neuen finanziellen Ängste und Sorgen ...
... werden längerfristig den Absicherungsfokus unserer Kunden verändern

„Es gibt ein neues für unsere Kunden


substanzielles Risikogefühl, das wir nicht direkt
versichern können“. Die Auswirkungen dagegen
sind versicherbar.

Ronald Felsner, März 2020


2 Krisenbilder
Welche Krise ist schlimmer?

Ronald Felsner, März 2020


Die Coronakrise ist politisch deutlich ...
... leichter zu meistern als die Finanzmarktkrise 2008

Finanzkrise 2008 vs. Coronakrise 2020

Diese Wirtschaftskrise
sollte keine Finanzmarkt-
krise auslösen.

Finanzmarktkrise führte
zu Wirtschaftskrise.

Ronald Felsner, März 2020


Infizierte Unternehmen
Hilfsmaßnahmen

Ronald Felsner, März 2020


Whatever it takes ...
... das österreichische 38 Milliarden Euro Hilfsprogramm

Link:
WKO Info zu Coronahilfen

über WKO

über Hausbank
auch für EPUs

noch offen:
Mix aus Krediten
und Zuschüssen

Stand: 26. März 2020

Ronald Felsner, März 2020


Härtefallfonds ...
... für Selbständige und Kleinunternehmer, Antragstellung ab 27.03., 17:00 Uhr möglich

Anspruchsberechtigt
- EPUs
- neue Selbständige (zB. Journalisten, Vortragende, Künstler, etc.)
- freie Dienstnehmer (zB. Nachhilfelehrer, IT-Spezialisten, etc.)
- freie Berufe (zB. Gesundheitsbereich)
- Kleinstunternehmer (< 10 Vollzeitbeschäftigte)

Voraussetzungen > Ursachen durch Corona


- laufende Kosten können nicht mehr gedeckt werden ODER
- behördliches Betretungsverbot ODER
- Umsatzrückgang > 50 % zum Vergleichsmonat 2019

- Jahresgewinn vor Abgaben 2019 zw. € 5.528,- und € 60.000,-

Ronald Felsner, März 2020


Härtefallfonds ...
... für Selbständige und Kleinunternehmer, Antragstellung ab 27.03., 17:00 Uhr möglich

Einmalzuschuss / nicht rückzahlbar > Phase 1) ab 27.03.


- Nettoeinkommen bis zu € 6.000,- p. a. Zuschuss € 500,-
- Nettoeinkommen > € 6.000,- p. a. Zuschuss € 1.000,-

Einmalzuschuss / nicht rückzahlbar > Phase 2) noch offen


- Zuschuss max. € 2.000,- pro Monat für max. 3 Monate somit
höchstens € 6.000,- Gesamt
- Zuschuss soll sich nach Einkommenseinbuße richten

Ronald Felsner, März 2020


Infizierte Unternehmen
Reduktion / Stundung Abgaben

Ronald Felsner, März 2020


Herabsetzung / Aussetzung der Einkommenssteuer ...
... über FinanzOnline oder mittels Formular

1) Weitere Services

3) Änderung der
Vorauszahlung bis auf
NULL möglich

Begründung:
Umsatzrückgang durch
Corona
2) Vorauszahlung

Ronald Felsner, März 2020


Nach Herabsetzung / Aussetzung der Einkommenssteuer ...
... ist sogar die Rückzahlung der Vorschreibung aus dem 1. Quartal 2020 möglich

Ronald Felsner, März 2020


Unterstützungsleistungen der gesetzlichen
... Sozialversicherung wegen des Coronavirus > www.svs.at

Tipp: Berufsgruppe wählen

Ronald Felsner, März 2020


Unterstützungsleistungen der gesetzlichen
... Sozialversicherung wegen des Coronavirus

>>> für Vorjahre /


Nachbemessung!

Ronald Felsner, März 2020


Aus steuerlichen Gründen sollten bei einem sehr schlechten ...
... Geschäftsjahr 2020 (geringer Gewinn) die SV-Zahlungen aufgeschoben werden

SV Vorauszahlung SV tatsächlich
2019 2020 2020
Unternehmensgewinn € 60.000 € 16.000 € 16.000
SV-Beitrag (Pension/Krankenvers.) € 15.690 € 15.635 € 4.048
hiervon 1. Quartal € 3.923 € 3.909
hiervon 2. - 4. Quartal € 11.768 € 11.727
Steuersatz / Progression SV 2. - 4. Qu. 42% 0%
Steuereffekt Zahlung 2. - 4. Quartal € 4.942 € -

SV-Leistungen: vom Gewinn im jeweiligen Kalenderjahr

Steuermindernde Wirkung: im Jahr der Beitragsentrichtung

Mindestwerte gesetzliche Sozialversicherung


Krankenversicherung: 6,80 % von € 5.528,- = € 375,90 p. a.
Pensionsversicherung: 18,50 % von € 6.892,32 = € 1.275,08 p. a.
Unfallversicherung fix € 121,08 p. a. und 1,53 % Selbstständigenvorsorge

Ronald Felsner, März 2020


Aus steuerlichen Gründen sollten bei einem sehr schlechten ...
... Geschäftsjahr 2020 (geringer Gewinn) die SV-Zahlungen aufgeschoben werden

Ronald Felsner, März 2020


Infizierte Unternehmen
Reduktion Personalkosten

Ronald Felsner, März 2020


Reduktion der Personalkosten ...
... sind über mehrere Formen möglich

Ohne Zustimmung des Arbeitnehmers:


- Kündigung *

Nachteil: Durch Einhaltung der Fristen zeitlich verzögerter Kosteneffekt

Einvernehmlich (sofortige Wirksamkeit möglich):


- Kündigung * (evtl. mit Wiedereinstellungszusage)
- Reduktion Arbeitszeit
- Corona-Kurzarbeit

* Ansprüche aus Abfertigung ALT könnten fällig werden

Ronald Felsner, März 2020


Corona Kurzarbeit ...
... mit größzügigen Rahmenbedingungen, fast alles ist möglich ...

Grundregelungen:
- Für alle Unternehmen möglich
- Für alle Arbeitnehmer möglich (außer geringfügig Beschäftigte,
GSVG-versicherte Geschäftsführer, Vorstände und freie
Dienstnehmer
- Maximal 3 Monate, bei Bedarf Verlängerung um weitere 3 Monate
möglich
- Mindestens 10 % bis max. 90 % der Normalarbeitszeit im Kurz-
arbeitszeitraum, temporär aber Reduktion auf Null möglich (zB. 0 %
im April und Mai, 30 % im Juni)
- Auch für einzelne Beschäftige möglich
- Rückwirkend ab 01. März 2020 möglich

- Betriebsvereinbarung (bei Unternehmen mit Betriebsrat) oder


Einzelvereinbarung über Modalitäten der Kurzarbeit.

Ronald Felsner, März 2020


Corona Kurzarbeit ...
... Finanzielles, vereinfacht auf den Punkt gebracht

Arbeitnehmer – unabhängig von der Stundenreduktion:


- Einkommen vor Kurzarbeit: Einkommen Kurzarbeit
bis zu brutto pro Monat: € 1.700,- 90 % vom „alten“ Nettoentgelt
zwischen € 1.700,- und € 2.685,- 85 % Nettoentgelt
über € 2.685,- 80 % Nettoentgelt

- Lehrlinge erhalten 100 %

- Sozialversicherungsbeiträge (u. a. Gutschrift am Pensionskonto) &


Beiträge für die Abfertigung werden unvermindert weiter entrichtet

Arbeitgeber
- bezahlt nur die effektiven Arbeitsstunden OHNE Lohnnebenkosten
(Ersatz durch AMS)
- Für Gehaltsteile ÜBER € 5.370,- p. M. (Höchstbeitragsgrundlage) gibt
es keine Kostenübernahme durch das AMS.

Ronald Felsner, März 2020


indikative Berechnungen – keine Gewähr
Corona Kurzarbeit ...
... Rechenbsp. Angestellter, 38 Std. pro Woche, € 2.500,- brutto > 85 % Nettoersatzrate

Juni
Einkommen "normal" April Mai Gesamt pro Stunde
inkl. Urlaubsgeld
Bruttogehalt € 2.500 € 2.500 € 5.000 € 10.000
Lohnnebenkosten € 751 € 751 € 1.490 € 2.992
Gesamt Arbeitgeber € 3.251 € 3.251 € 6.490 € 12.992 € 23,04
Netto Arbeitnehmer € 1.749 € 1.749 € 3.734 € 7.231 € 12,64

Juni
Kurzarbeit 50 % April Mai Gesamt pro Stunde
inkl. Urlaubsgeld
Bruttogehalt € 1.982 € 1.982 € 4.482 € 8.446
Lohnnebenkosten € 751 € 751 € 1.490 € 2.992
Gesamt Arbeitgeber € 2.733 € 2.733 € 5.972 € 11.438
Kostenübernahme AMS -€ 1.606 -€ 1.606 -€ 1.606 -€ 4.817
Kosten Arbeitgeber nach AMS € 1.127 € 1.127 € 4.366 € 6.621 € 20,26
Netto Arbeitnehmer € 1.486 € 1.486 € 3.471 € 6.444 € 22,09

Juni
Kurzarbeit 10 % April Mai Gesamt
inkl. Urlaubsgeld
Bruttogehalt € 1.982 € 1.982 € 4.482 € 8.446
Lohnnebenkosten € 751 € 751 € 1.490 € 2.992
Gesamt Arbeitgeber € 2.733 € 2.733 € 5.972 € 11.438
Kostenübernahme AMS -€ 2.890 -€ 2.890 -€ 2.890 -€ 8.670
Kosten Arbeitgeber nach AMS -€ 157 -€ 157 € 3.081 € 2.767 € 23,26
Netto Arbeitnehmer € 1.486 € 1.486 € 3.471 € 6.444Ronald€Felsner,110,44
März 2020
Corona Kurzarbeit ...
... zu beachten ...

- Nachträgliche Erhöhungen der Arbeitszeit sind nur einvernehmlich (mit


Arbeitnehmer) möglich. Sein Entgelt würde aber trotz Mehrstunden gleich
bleiben ...
- AMS-Beihilfe kommt ein bis zwei Monate im Nachhinein, Vorfinanzierung
durch Unternehmen notwendig

Corona Kurzarbeit grundsätzlich:

Win-Win-Situation für Arbeitgeber und Arbeitnehmer ...

... mit verhältnismäßig wenig Hürden / Auflagen und


unkompliziertem Zugang

Ronald Felsner, März 2020


Infizierte UnternehmerIn
Gesetzliche Sozialversicherungsleistungen bei Krankheit

Ronald Felsner, März 2020


SVS mit breitem Leistungskatalog bei Krankheit ...
... aber auch viele Ausschlüsse im Kleingedruckten

Ronald Felsner, März 2020


Praxisbeispiel Physiotherapeutin, 44 Jahre, 2fache Mutter ...
... arbeitet selbständig ca. 20 Stunden / pro Woche >>> erkrankt am Coronavirus

Ronald Felsner, März 2020


Praxisbeispiel Physiotherapeutin, 44 Jahre, 2fache Mutter ...
... Pensionskontoauszug / Beitragsgrundlage als Leistungsbasis

Ronald Felsner, März 2020


Praxisbeispiel Physiotherapeutin, 44 Jahre, 2fache Mutter ...
... KRANKENGELD aus der beitragspflichtigen, freiwilligen Zusatzversicherung

Kosten / Leistung:
Beitragsgrundlage entspricht Beitrag Leistung
pro Jahr pro Monat 2,5% * pro Monat
€ 9.771 € 814 € 31 € 489
€ 20.000 € 1.667 € 42 € 1.000
€ 45.000 € 3.750 € 94 € 2.250
€ 75.180 € 6.265 € 157 € 3.759
* mindestens € 30,77 pro Monat

Wichtigste Eckdaten:
- Leistung bei Arbeitsunfähigkeit ab dem 4. Tag
- Wartefrist für Erstleistung: 6 Monate
- Maximale Dauer: 26 Wochen > dann wieder 26 Wochen Wartezeit für
Leistung aus gleicher Erkrankung
- Beiträge steuerlich absetzbar, Leistung steuerpflichtig
- Keine Gesundheitsprüfung

Ronald Felsner, März 2020


Praxisbeispiel Physiotherapeutin, 44 Jahre, 2fache Mutter ...
... UNTERSTÜTZUNGSLEISTUNG beitragsfrei & zusätzlich zu etwaigem Krankengeld

Leistung, einkommensunabhängig: € 940,17 pro Monat

Wichtigste Eckdaten:
- Durchgängige Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit von mind. 42 Tagen
- Leistung rückwirkend ab dem 4. Tag
- Maximale Dauer: 20 Wochen (Wartezeit auf neue Leistung: 26 Wochen)
- Aufrechterhaltung des Betriebs muss von persönlicher Arbeitsleistung
abhängen
- Betriebsgröße mit maximal 25 Mitarbeitern

Ronald Felsner, März 2020


Praxisbeispiel Physiotherapeutin, 44 Jahre, 2fache Mutter ...
... BETRIEBSHILFE als Zuschuss für eine Arbeitskraft oder Sachleistung

Wichtigste Eckdaten:
- Durchgängige Arbeitsunfähigkeit von mind. 14 Tagen
- Leistung rückwirkend ab dem 1. Tag
- Aufrechterhaltung des Betriebs muss von persönlicher Arbeitsleistung
abhängen
- Maximales versicherungspflichtiges Gesamteinkommen € 21.165,- p. a.

Leistungen:
- Bereitstellung eines Betriebshelfers
- Kostenzuschuss für Betriebshelfer max. € 7,79 / Stunde (€ 70,11 / Tag)
- Höchstdauer: 70 Tage

Ronald Felsner, März 2020


Definitionen Arbeitsunfähigkeit ...
... Unterschiede zwischen Angestellten und Selbständigen

§ 273 ASVG, Berufsunfähigkeit, Angestellte


(1) Als berufsunfähig gilt die versicherte Person, deren Arbeitsfähigkeit infolge ihres
körperlichen oder geistigen Zustandes auf weniger als die Hälfte derjenigen einer
körperlich und geistig gesunden versicherten Person von ähnlicher Ausbildung
und gleichwertigen Kenntnissen und Fähigkeiten herabgesunken ist ...

§ 133 GSVG, Erwerbsunfähigkeit, Selbständige


(1) Als erwerbsunfähig gilt der (die) Versicherte, der (die) infolge von Krankheit oder
anderen Gebrechen oder Schwäche seiner (ihrer) körperlichen oder geistigen Kräfte
außerstande ist, einem regelmäßigen Erwerb nachzugehen

Frühestens nach 6 Monaten

Ronald Felsner, März 2020


Mit dem HDI VorsorgePlaner die dramatisch ...
... geringe Höhe der Erwerbsunfähigkeitspension berechnen

Ronald Felsner, März 2020


Infizierte UnternehmerIn
Gesetzliche Sozialversicherungsleistungen bei Arbeitslosigkeit

Ronald Felsner, März 2020


Arbeitslosengeld für Selbständige ...
... grundsätzliche Regelungen / freiwillige Arbeitslosenversicherung

Grundsätzliches:
- Gewerbe muss niedergelegt oder zumindest ruhend gestellt werden

Beitritt freiwillige Versicherung:


- Innerhalb von 6 Monaten ab Gewerbeanmeldung möglich
- Danach ist man 8 Jahre an die Entscheidung (ja oder nein) gebunden

Leistungen und Beitrag:

Beitrag p. M. Leistung p. M.
Stufe 1 € 46,99 € 756,55
Stufe 2 € 187,95 € 1.202,74
Stufe 3 € 281,93 € 1.662,24

Ronald Felsner, März 2020


Arbeitslosengeld für Selbständige ...
... grundsätzliche Regelungen für Leistungen abseits der freiwilligen Arbeitslosenversicherung

Unbeschränkt weiterversichert aufgrund unselbständiger Vortätigkeit


- Selbständige Tätigkeit wurde vor dem 01.01.2009 aufgenommen und es
bestand zuvor Arbeitslosenschutz (mind. 6 Monate ASVG Tätigkeit)

- Aufnahme selbständige Tätigkeit nach dem 31.12.2008: Mindestens 5


Jahre vorherige ASVG-Tätigkeit. Bei weniger als 5 Jahren besteht der
Arbeitslosenversicherungsschutz nur befristet (für 5 Jahre).

Leistungen (beitragsfrei!)
- Auf Basis der letzten unselbständigen Beitragsgrundlagen

Ronald Felsner, März 2020


Praxisbeispiel Physiotherapeutin, 44 Jahre, 2fache Mutter ...
... ARBEITSLOSENGELD

Leistungen:
- Aufwertung Beitragsgrundlage / Einkommen auf das Jahr 2018
- Entspricht Jahresbrutto von € 39.569,- im Jahr 2018
- Arbeitslosengeld: € 1.264,- pro Monat netto

Ronald Felsner, März 2020


Arbeitslosenleistungen für Selbständige ...
... grundsätzliche Regelungen / NOTSTANDSHILFE

Arbeits- 20 bis max. 52 Wochen Notstands-


losengeld abhängig von Vers.-Zeiten / Alter hilfe

Leistungen Notstandshilfe (beitragsfrei!)


- Nur wenn vorher Arbeitslosengeld bezogen wurde
- Arbeitsfähigkeit / Arbeitswilligkeit
- Berücksichtigung von Vermögenswerten / Einkünften
- Seit Juli 2018 keine Anrechnung des Partnereinkommens mehr
- Maximal 92 % des Arbeitslosengeldes
- Nach dem 7. Monat meist Kürzung (abhängig von Versicherungszeiten
und falls vorher höher) auf € 967,- pro Monat

Ronald Felsner, März 2020


Praxisbeispiel Physiotherapeutin, 44 Jahre, 2fache Mutter ...
... ARBEITSLOSENGELD & NOTSTANDSHILFE

Arbeits-
20 Wochen € 1.264,-
losengeld

Notstands- 6 Monate (weil erstmalig) € 1.163,-


hilfe danach: € 967,-

Mindest- Regelungen
- idR. maximal € 917,- pro Monat für Einzelpersonen
sicherung
- Arbeitswilligkeit
- Einbeziehung des Gesamt-Haushaltseinkommens
- Vermögen maximal € 4.587,-
- Diese Regelungen gelten auch für etwaige
Aufstockungen von AMS-Leistungen

Ronald Felsner, März 2020


Conclusio
Was von der Coronakrise bleiben wird

Ronald Felsner, März 2020


Die neuen finanziellen Ängste und Sorgen ...
... werden längerfristig den Absicherungsfokus unserer Kunden verändern

Betriebliche und private Liquidität sind ein extrem


wertvolles Gut.

> Ausbau / ansparen von Kapitalpolstern


> Stärkerer Fokus auf Kapitalzugriff

Stärkere Nachfrage nach Versicherungsprodukten


für Betriebsunterbrechungen und Krankheit /
Arbeitsunfähigkeit.

Ronald Felsner, März 2020


Der neue Feind beim Bunkern von Geldreserven ...
... wird sich durch die Coronakrise vermutlich noch länger halten

Zinssatz Inflations- Guthaben Kaufpreis Differenz Differenz


Jahr Sparbuch ² rate Sparbuch Audi A6 in Euro in %
2004 € 50.000 € 50.000 € -
2005 1,28% 2,10% € 50.638 € 51.050 -€ 413 -0,81%
2006 1,61% 1,69% € 51.454 € 51.912 -€ 458 -0,88%
2007 2,37% 2,20% € 52.673 € 53.054 -€ 380 -0,72%
2008 2,91% 3,23% € 54.206 € 54.766 -€ 559 -1,02%
Sparziel 2004: 2009 1,82% 0,40% € 55.194 € 54.983 € 212 0,38%
Audi A6, € 50.000,- 2010 0,93% 1,69% € 55.708 € 55.913 -€ 206 -0,37%
2011 1,04% 3,56% € 56.288 € 57.904 -€ 1.616 -2,79%
2012 1,07% 2,57% € 56.892 € 59.393 -€ 2.501 -4,21%
2013 0,66% 2,11% € 57.267 € 60.646 -€ 3.378 -5,57%
2014 0,48% 1,46% € 57.542 € 61.533 -€ 3.991 -6,49%
2015 0,33% 0,81% € 57.732 € 62.029 -€ 4.297 -6,93%
2016 0,23% 0,97% € 57.866 € 62.631 -€ 4.764 -7,61%
2017 0,19% 2,23% € 57.975 € 64.027 -€ 6.052 -9,45%
Kaufpreis 2019: 2018 0,15% 2,12% € 58.062 € 65.385 -€ 7.323 -11,20%
Audi A6, € 66.359,- 2019 0,14% 1,49% € 58.145 € 66.359 -€ 8.214 -12,38%
² Zinssatz Sparbuch lt. ÖNB gebundene Spareinlagen bis 2 Jahre abzügl. KEST
Inflationsrate = harmonisierter Verbraucherpreisindex, Quelle: ÖNB Ronald Felsner, März 2020
Investieren als alternativloses sparen ...
... um die Kaufkraft zu erhalten und im Idealfall zu steigern

„HDI Leben Fondspolizze, Start: 01.01.2005, Einmalerlag € 50.000,-


Laufzeit circa 15 Jahre bis 24.03.2020
Ist der Audi aus einer HDI Leben TwoTrust Vario Polizze bezahlbar ???
- Unter Einrechnung sämtlicher Kosten und Steuern ???
- Schwieriges Anlageumfeld (Krisenjahre 2008 und 2020 ...)

Investmentfonds
C-Quadrat ARTS
Gesamtpreis 2019 Audi A6, € 66.359,- Total Return AMI

01.01.2005 bis 31.12.2019: Ertrag 5,00 % p. a. >>> € 98.362,- *


Tatsächlicher Fondsertrag (C-Quadrat): 5,04 % p. a.
01.01.2005 bis 24.03.2020: Ertrag 4,00 % p. a. >>> € 85.221,- *
Tatsächlicher Fondsertrag (C-Quadrat): 4,04 % p. a.
² Fondsertrag C-Quadrat ARTS Total Return AMI netto, ohne Kosten und Steuern, Quelle: www.fondsweb.at
* HDI Leben Two Trust Vario Extra, inkl. Kosten/Steuern, berechnet mit Fonds Top Mix Strategie Plus, Jg. 1990
Ronald Felsner, März 2020
Fonds C-Quadrat ARTS Total Return Global AMI ...
... Einmalerlag € 50.000,- von 01.01.2005 bis 24.03.2020 ohne Kosten / Steuern

Quelle: fondsweb.at
Ronald Felsner, März 2020
HDI Leben
Weiterhin für Sie aktiv und erreichbar

Ronald Felsner, März 2020


Die Vertriebsdirektoren von HDI Leben
... Ihre Ansprechpartner mit Kontaktdaten

Florian Staudinger Elisabeth Müllner Georg Stübler


Vertriebsdirektor WEST Partner Service Vertrieb Vertriebsdirektor OST

0664/88 333 006 0664/88 333 007 0664/88 333 004


florian.staudinger@hdi-leben.at elisabeth.muellner@hdi-leben.at georg.stuebler@hdi-leben.at

Christian Blaskovic Andreas Kornpointner


Vertriebsdirektor SÜD Vertriebsdirektor NORD

0664/88 333 005 0664/88 333 003


christian.blaskovic@hdi-leben.at andreas.kornpointner@hdi-leben.at

Ronald Felsner, März 2020


Kontaktdaten

4 sales development KG
Rechte Kremszeile 62a/7
A-3500 Krems

Ronald FELSNER
0676/975 44 88
felsner@sales-development.at

Laufende aktuelle Fachinfos und Verkaufstipps zu Themen rund


49
um die gesetzliche Sozialversicherung
https://www.facebook.com/Vorsorgeexperten

49
Ronald Felsner, März 2020