Sie sind auf Seite 1von 7

Grammatik 2

Arbeitsblatt zum Thema Passiversatzformen mit Modalbedeutung

Ein Überblick 1

zu + Partizip I +
Adjektivdeklination Das ist eine zu lösende Aufgabe. Möglichkeit Das ist eine Aufgabe, die leicht gelöst
(modales Partizip/Gerundiv) werden kann.

Die zu beachtenden Regeln Notwendigkeit, Verbot Die Regeln, die beachtet werden müssen.

es gilt/ es heißt + zu + Infinitiv Hier gilt es / heißt es Veränderungen Notwendigkeit / Empfehlung Hier müssen/sollten Veränderungen
vorzunehmen vorgenommen werden

Passivumschreibung mit unpersönlichem Subjekt: sich lassen + Infinitiv 2

1 Buscha, A.; Szita, G.; Raven, S., (2013) Übungsgrammatik DaF. Sprachniveau C1-C2. Leipzig: Schubert. S. 62
2 Hall, Karin; Schreiner, Barbara (2014) Deutsch als Fremdsprache. Übungsgrammatik für die Oberstufe.B2-C2. Ismaning: Max Hueber Verlag. S. 82
Grammatik 2
Arbeitsblatt zum Thema Passiversatzformen mit Modalbedeutung

Passivumschreibung mit der Modalbedeutung von können: sein + Adjektiv (bar, lich, abel) 3

Passivumschreibung mit der Modalbedeutung von können: sein + Adjektiv (bar, abel) 4

3 Jin, Friederike; Voß, Ute (2017) Grammatik aktiv. Verstehen, üben, sprechen. Deutsch als Fremdsprache B2-C1. Berlin: Cornelsen. S.53
4 Hall, Karin; Schreiner, Barbara (2014) Deutsch als Fremdsprache. Übungsgrammatik für die Oberstufe.B2-C2. Ismaning: Max Hueber Verlag. S. 81
Grammatik 2
Arbeitsblatt zum Thema Passiversatzformen mit Modalbedeutung

5 Jin, Friederike; Voß, Ute (2017) Grammatik aktiv. Verstehen, üben, sprechen. Deutsch als Fremdsprache B2-C1. Berlin: Cornelsen. S.52
Grammatik 2
Arbeitsblatt zum Thema Passiversatzformen mit Modalbedeutung

Passivumschreibung mit der Modalbedeutung von müssen/sollen/können/nicht dürfen: sein + Infinitiv mit zu 6

Passivumschreibung mit der Modalbedeutung von können: Reflexiv gebrauchte Verben mit unpersönlichem Subjekt7

6 Hall, Karin; Schreiner, Barbara (2014) Deutsch als Fremdsprache. Übungsgrammatik für die Oberstufe.B2-C2. Ismaning: Max Hueber Verlag. S. 84
7 Hall, Karin; Schreiner, Barbara (2014) Deutsch als Fremdsprache. Übungsgrammatik für die Oberstufe.B2-C2. Ismaning: Max Hueber Verlag. S. 83
Grammatik 2
Arbeitsblatt zum Thema Passiversatzformen mit Modalbedeutung

Passivumschreibungen mit der Modalbedeutung von können/müssen/sollen: Modales Partizip/Gerundiv8

Passivumschreibungen mit der Modalbedeutung müssen/sollen: es gilt / es heißt / stehen + Infinitiv mit zu9

Passivumschreibungen mit der Modalbedeutung müssen/sollen: gehören + Partizip Perfekt10

8 Sieber, Tanja (2016). Aspekte neu. Mittelstufe Deutsch. Grammatik B1plus bis C1. München: Klett-Langenscheidt. S. 33
9 Hall, Karin; Schreiner, Barbara (2014) Deutsch als Fremdsprache. Übungsgrammatik für die Oberstufe.B2-C2. Ismaning: Max Hueber Verlag. S. 85
10 Hall, Karin; Schreiner, Barbara (2014) Deutsch als Fremdsprache. Übungsgrammatik für die Oberstufe.B2-C2. Ismaning: Max Hueber Verlag. S. 85
Grammatik 2
Arbeitsblatt zum Thema Passiversatzformen mit Modalbedeutung

Lust auf mehr?11 →

Bitte formulieren Sie die folgenden Sätze in mehreren →


Varianten
6. Die Miete ist pünktlich zu zahlen.


1. Einige Wörter lassen sich nur schwer aussprechen.

→ → 6

7. An seinem Vortrag war nichts zu kritisieren.






2. Der Schaden war nicht mehr zu reparieren.

→ →

8. Auch das deutsche Passiv lässt sich lernen.








3. Diese teuren Produkte waren unverkäuflich


9. Seine Kritik war kaum akzeptabel.






4. Die Straße ist sofort zu räumen

→ →

10. Diese Arbeit ist fertig. Hier ist nichts mehr zu tun.

→ .
5. Da Wahlergebnis lässt sich erst in vier Jahren

korrigieren. →

Stein-Bassler, D. (2008) Lerngrammatik zur Studienvorbereitung. Deutsch als Fremdsprache.


11

Meckenheim: Liebaug-Dartman. S. 31-32


Grammatik 2
Arbeitsblatt zum Thema Passiversatzformen mit Modalbedeutung

Übungen zu allen Passiversatzformen12

Bilden Sie aus den folgenden Sätze Passivsätze

➢ Nicht alle Pilze sind essbar.


➢ Bilder sind unverkäuflich.
➢ Das ist nur schwer realisierbarer Plan. 7

➢ Er leidet unter einer unheilbaren Krankheit.

➢ Die Prüfungen sind bis zum Ende der Semesterferien abzulegen


➢ Im Geschäftszimmer ist das Vorlesungsverzeichnis zu kaufen.
➢ Die Bescheinigung ist erst nach dem Urlaub abzuholen.
➢ Vor Semesterende sind viele Klausuren zu schreiben.

➢ Hier gilt es, schnell Lösungen zu finden.


➢ Im Dezember heißt es wieder, die Winterkleidung herauszuholen.
➢ Um endlich wieder eine höhere Geburtenrate in Deutschland zu erreichen, heißt es, umfangreiche Maßnahmen zu
ergreifen.
➢ Es gilt, endlich mehr Krippenplätze zu schaffen und junge Familien finanziell stärker zu unterstützen.

Formulieren Sie Sätze mit „sich lassen“

➢ Wenn man selbst nichts tut, ist es leicht Kritik zu äußern.


➢ Das ganze System ist kaum noch überschaubar.
➢ Diese teuren Sachen können überhaupt nicht verkauft werden.

Reflexive Verben als Passiversatz

➢ Das Problem erklärt sich im Laufe der nächsten Woche.


➢ Die Handschrift liest sich schwer.
➢ Das sagt sich so einfach. (Wenn du es tun musst, ist es schwer.)

12 Stein-Bassler, D. (2008) Lerngrammatik zur Studienvorbereitung. Deutsch als Fremdsprache. Meckenheim: Liebaug-Dartman. S. 33-34