Sie sind auf Seite 1von 1

Gul’gorgloth

ein neungehörnter Diener Blakharaz’


© ‘98 Andreas Lenz

Gul’gorgloth kennt man als den Scharfrichter Blakharaz’ und Henker der Niederhöllen. Er
wird auch Karhesél, Die Blutige Axt, oder Tuul-Quol’mat, Der Todbringer genannt. Er
manifestiert sich als menschenähnliches Wesen von über zwei Schritt Schulterhöhe, mit
nachtschwarzer, lederartiger Haut, den muskulösen Körper über und über mit Blut beschmiert.
Anstatt eines Kopfes trägt er neun doppelspannlange messerscharfe Hörner, die aus einer
frischen Wunde auf seinen Schultern wachsen. Ebenfalls blutbeschmiert ist die gewaltige
doppelblättrige Axt Gul’gorgloths, die so groß ist, das kein Mensch sie zu führen im Stande
währe.

Beschwörung: +45 Beherrschung: +19


Wahrer Name: unbekannt
Dienste und Kosten: Kampf (50 ASP), Wache (80 ASP), Suchen und Vernichten (90 ASP)

Kampfwerte:
MU: 60 AT: 19* PA: -
LE: 100 RS: 4 TP: 4W+8
GS: 9 AU: unendlich MR: 15

*) den Angriffen Gul’gorgloths kann man nur durch gute Paraden oder Ausweichen entgehen, will man
nicht riskieren, das einem durch die gewaltige Wucht des Schlages die Waffe aus der Hand geprellt
wird (KK-Probe +5).