Sie sind auf Seite 1von 5

Übungen zu Subjekt – und Objektsätzen

Subjektsätze und Infinitivkonstruktionen

1. Formen Sie die folgenden Sätze nach dem Muster um.

Eine gute Vorbereitung auf die Prüfung ist wünschenswert.


Es ist wünschenswert, dass man sich gut auf die Prüfung vorbereitet.

Dass man sich gut auf die Prüfung vorbereitet, ist wünschenswert

Es ist wünschenswert, sich gut auf die Prüfung vorzubereiten.

Sich gut auf die Prüfung vorzubereiten ist wünschenswert.

Das Lesen dieses Buches war eine Freude.

Das Auswendiglernen von Gedichten lohnt sich.

Eine Wiederholung des Tests ist erforderlich.

Vorbeugung von Krankheiten ist wichtig.

2. Verbinden Sie die Sätze. Welches Einleitungswort (dass, ob, ein w-Fragewort) ist richtig?

Beispiele:

Er war höflich. Es hat mich überrascht. Er kommt. Es ist fraglich


Es hat mich überrascht, dass er höflich war. Es ist fraglich, ob er kommt.

Dass er höflich war, hat mich überrascht. Ob er kommt, ist fraglich.

Wann/Mit wem er kommt, ist fraglich.

Ich sehe ihn morgen. Es ist schön.

Kinder essen gesund. Es ist sehr wichtig.

Wir können wieder zur Uni gehen. Es ist noch nicht absehbar.

Wir lernen einige Sätze auswendig. Es ist nicht verkehrt.

Die Maßnahmen werden zurückgezogen. Es ist ungewiss.


Objektsätze und Infinitivkonstruktionen

1. Formen Sie die folgenden Sätze nach dem Muster um.

Sie bittet um Verzeihung.


Sie bittet, dass man ihr verzeiht.

Sie bittet, ihr zu verzeihen.

Wir bitten Sie um baldige Bezahlung der Rechnung.

Martha hat sich für eine Reise nach London entschieden.

Lara hofft auf ein baldiges Wiedersehen mit ihrem Vater.

Der Angeklagte bestreitet den Diebstahl.

Wir sind an einer schnellen Erledigung der Angelegenheit interessiert.

2. Objektsätze versus Infinitivkonstruktionen

Objektsätze können durch eine Infinitivkonstruktion vertreten werden, wenn das Subjekt des
Nebensatzes …

a) … mit dem Subjekt des Hauptsatzes identisch ist,

Er hofft, dass er bald gesund wird.

Er hofft, bald gesund zu werden.

b) … mit dem Objekt des Hauptsatzes identisch ist,

Die Mutter bittet das Kind, dass es endlich ins Bett geht.

Die Mutter bittet das Kind, endlich ins Bett zu gehen.

Welche Sätze lassen sich in Infinitivkonstruktionen umformen? Schreiben Sie die


Infinitivkonstruktionen.

Wir glauben, dass wir abends in Paris sind.

Die Kinder denken, dass wir abends in Paris sind.

Martha und Jan sind überzeugt, dass sie problemlos Arbeit finden.

Wir sind überzeugt, dass Martha und Jan problemlos Arbeit finden.

Ich habe ihn mehrmals gebeten, dass er mir schreibt.

Er hat gebeten, dass du ihm bald schreibst.


Lösungen:

Subjektsätze und Infinitivkonstruktionen

1. Formen Sie die folgenden Sätze nach dem Muster um.

Das Lesen dieses Buches war eine Freude.

Es war eine Freude, dass ich dieses Buch las.

Dass ich dieses Buch las, war eine Freude.

Es war eine Freude, dieses Buch zu lesen.

Dieses Buch zu lesen war eine Freude.

Das Auswendiglernen von Gedichten lohnt sich.

Es lohnt sich, dass man Gedichte auswendig lernt

Dass man Gedichte auswendig lernt, lohnt sich.

Es lohnt sich, Gedichte auswendig zu lernen.

Gedichte auswendig zu lernen lohnt sich.

Eine Wiederholung des Tests ist erforderlich.

Es ist erforderlich, dass man den Test wiederholt.

Das man den Test wiederholt, ist erforderlich.

Es ist erforderlich, den Test zu wiederholen.

Den Test zu wiederholen ist erforderlich.

Vorbeugung von Krankheiten ist wichtig.

Es ist wichtig, dass man Krankheiten vorbeugt.

Dass man Krankheiten vorbeugt, ist wichtig.

Es ist wichtig, Krankheiten vorzubeugen.

Krankheiten vorzubeugen ist wichtig.


2. Verbinden Sie die Sätze. Welches Einleitungswort (dass, ob, ein w-Fragewort) ist richtig?

Ich sehe ihn morgen. Es ist schön. Es ist schön, dass ich ihn morgen sehe. Dass ich ihn morgen sehe,
ist schön.

Kinder essen gesund. Es ist sehr wichtig. Es ist sehr wichtig, dass Kinder gesund essen. Dass Kinder
gesund essen, ist wichtig

Wir können wieder zur Uni gehen. Es ist noch nicht absehbar. Es ist noch nicht absehbar, wann wir
wieder zur Uni gehen können. Wann wir wieder zur Uni gehen können, ist noch nicht absehbar.

Wir lernen einige Sätze auswendig. Es ist nicht verkehrt. Es ist nicht verkehrt, dass wir einige Sätze
auswendig lernen. Dass wir einige Sätze auswendig lernen, ist nicht verkehrt.

Die Maßnahmen werden zurückgezogen. Es ist ungewiss. Es ist ungewiss, ob/wann die Maßnahmen
zurückgezogen werden. Ob/wann die Maßnahmen zurückgezogen werden, ist ungewiss.

Objektsätze und Infinitivkonstruktionen

1. Formen Sie die folgenden Sätze nach dem Muster um.

Wir bitten Sie um baldige Bezahlung der Rechnung.

Wir bitten, dass Sie die Rechnung bald bezahlen.

Wir bitten Sie, die Rechnung bald zu bezahlen.

Martha hat sich für eine Reise nach London entschieden.

Martha hat sich entschieden, dass sie nach London reist.

Martha hat sich entschieden, nach London zu reisen.

Lara hofft auf ein baldiges Wiedersehen mit ihrem Vater.

Lara hofft, dass sie ihren Vater bald wiedersieht.

Lara hofft, ihren Vater bald wiederzusehen.

Der Angeklagte bestreitet den Diebstahl.

Der Angeklagte bestreitet, dass er den Diebstahl begangen hat./ … dass er gestohlen hat.

Der Angeklagte bestreitet, den Diebstahl begangen zu haben./ … gestohlen zu haben.

Wir sind an einer schnellen Erledigung der Angelegenheit interessiert.

Wir sind daran interessiert, dass man die Angelegenheit schnell erledigt./ … dass die Angelegenheit
schnell erledigt wird.

Wir sind daran interessiert, die Angelegenheit schnell zu erledigen.


2. Objektsätze versus Infinitivkonstruktionen

Wir glauben, dass wir abends in Paris sind. Wir glauben, abends in Paris zu sein.

Die Kinder denken, dass wir abends in Paris sind. X

Martha und Jan sind überzeugt, dass sie problemlos Arbeit finden. Martha und Jan sind überzeugt,
problemlos Arbeit zu finden.

Wir sind überzeugt, dass Martha und Jan problemlos Arbeit finden. X

Ich habe ihn mehrmals gebeten, dass er mir schreibt. Ich habe ihn mehrmals gebeten, mir zu
schreiben.

Er hat gebeten, dass du ihm bald schreibst. X