Sie sind auf Seite 1von 1

câu 3 : die '' virchow-trias '' umfasst welche punkt .

- schädigung der gefäßwände


- veränderungen der Hämodynamik
- veränderungen der Blutzusammensetzung

câu 8 : welche zeichen einer venenthrombose kann man beim betroffenen festellen ?
- schwellung und wämrmegefühl am fußknöchel,am unterschenkel oder am ganzen bein mit
spannungsgefühl .
- gerötete und gespannte haut,evllt blaufärbung
-spannungsgefühl und schmwezren in fuß,wade und kniekehle
-überwärmung des gesamten beins ..
câu 12 : welche Maßnahmen kennen sie zur Thromboseprophylaxe ?
+) Medikamentös
- Heparine
- Hirudin
- Vitamin-K-Antagonisten
- Direkte orale Antikoagulantien
+) Nicht-medikamentös
- Verkürzung der präoperativen - - Immobilisation
- Frühmobilisation
-bewegungstraining
- Physiotherapie
- Kompressionsstrümpfe
- kompressionsverbände

cau 14. was müssen sie beim hochlagern der Beine zur thromboseprophylaxe beachten und welche
kontraindikationen bestehen ?
+) hochlagern der beine nach Expertenmeinung ,bewirkt das hochlagern der beine bis 20° eine
verbessrung des venösen Rückstroms. wichtig ist ,dass die kniekehlen dabei leicht gebeugt sind ,da bei
ausgestreckten beinen schmerzen entstehen können
+) kontraindikationen :
- arterielle durchblutungsstörungen
- avk
- herzinsufiezienz NYHA stadium III
cau 16 : welche aufgaben haben kompressionsstrümpfe und medizinische
Thromboseprophylaxestrümpfe ?
- diese maßnahmen sind sehr häufig bestandteil der thromboseprophylaxe. in allen fällen soll der
gradutier (an- )kompressionsdruck auf die Venen den Rückfluss des blutes zum herzen unterstützen .
// - üben einen kompressiondruck auf die venen
- verstächen muskel venen druck
=)Rückfluss des blutes wird geführtdert