Sie sind auf Seite 1von 3

Selbstbewusstsein:

Manfred Frank (Hrsg.): Analytische Theorien des Selbstbewusstseins. 2. Aufl.


Suhrkamp, Frankfurt a.M. 1996, ISBN 3-518-28751-6 Aufsatzsammlung zum Problem
des Selbstbewusstseins
Ernst Tugendhat: Selbstbewußtsein und Selbstbestimmung. Sprachanalytische
Interpretationen. 6. Aufl. Suhrkamp, Frankfurt a.M. 1997, ISBN 3-518-27821-5
Sprachanalytische Interpretation des Selbstbewusstseins, mit Wittgenstein- und
Heideggerinterpretation

Freiheit:

Peter Bieri: Das Handwerk der Freiheit. Über die Entdeckung des eigenen Willens. 3.
Aufl. Fischer (u.a.), Frankfurt a.M. 2005, ISBN 3-596-15647-5 Versuch, eine
kompatibilistische Theorie der Willensfreiheit mit phänomenologischer Genauigkeit
darzustellen
Daniel Dennett: Freedom evolves. Penguin books (u.a.), New York u.a. 2004, ISBN 0-
670-03186-0 Eine kompatiblistische und naturalistische Theorie der Willensfreiheit
Hans Jonas: Macht oder Ohnmacht der Subjektivität?. Das Leib-Seele-Problem im
Vorfeld des Prinzips Verantwortung. Suhrkamp, Frankfurt a.M. 1987, ISBN 3-518-
38013-3 Das Problem der Willensfreiheit aus der Perspektive des interaktionistischen
Dualismus

Sprachphilosophie

Basisliteratur im Artikel „Sprachphilosophie“

Klassische Texte

John Langshaw Austin: How To Do Things With Words, Oxford: Clarendon, 1962.
(Deutsch: Zur Theorie der Sprechakte, Reclam, Stuttgart 1972
Alfred Jules Ayer: Language Truth and Logic (1936) (eine um ein klärendes Vorwort
erweiterte 2. Auflage erschien 1946), dt: Sprache, Wahrheit und Logik. Reclam,
Ditzingen 1990, ISBN 3-15-007920-9
Gottlob Frege, "Über Sinn und Bedeutung" in Zeitschrift für Philosophie und
philosophische Kritik, (1892): 25-50.
Ernst Cassirer: Philosophie der symbolischen Formen, Band 1: Die Sprache (1923),
Primus, Darmstadt 1997
Noam Chomsky: Language and Mind. Harcourt Brace & World, Inc., New York 1968;
dt.: Sprache und Geist. Suhrkamp, Frankfurt am Main 1999, ISBN 3-518-27619-0
Noam Chomsky: Rules and Representations, 1980, ISBN 0-231-04827-0 (Neuauflage
2005. Gebundene Ausgabe: ISBN 0-231-13270-0, Taschenbuchausgabe: ISBN 0-231-
13271-9. Deutsch: Regeln und Repräsentationen, ISBN 3-518-07951-4)
Jacques Derrida, Grammatologie (Original 1967), zuletzt als Taschenbuch 2003, ISBN
3-518-06739-7
Donald Davidson, Inquiries into Truth and Interpretation, 1984, Oxford: Oxford
University Press, 1984. (Deutsch: Wahrheit und Interpretation. Übs. v. Joachim Schulte.
Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1986. ISBN 3-518-06040-6).
Helmut Gipper: 'Das Sprachapriori. Sprache als Voraussetzung menschlichen Denkens
und Erkennens'. Stuttgart 1987
Helmut Gipper: 'Sprache und Denken in sprachwissenschaftlicher und
sprachphilosophischer Sicht'. Münster 1992
Paul Grice, "Meaning", in: The Philosophical Review 64, 1957, pp. 377-388
(wiedabgedruckt in Grice, Studies in the Way of Words, 1989).
Paul Grice, "Logic and Conversation", in: P. Cole and J. Morgan (Hgg.), Syntax and
Semantics, Bd. 3, 1975, pp. 41-58, (wiedabgedruckt in Grice, Studies in the Way of
Words, 1989).
Martin Heidegger, Unterwegs zur Sprache,1959, 13., Aufl. 2003, ISBN 3-608-91085-9
Johann Gottfried Herder, Sprachphilosophie. Ausgewählte Schriften, Hamburg:
Meiner 2005, ISBN 3-7873-1768-6
Wilhelm von Humboldt, Über die Verschiedenheit des menschlichen Sprachbaues und
ihren Einfluß auf die geistige Entwicklung des Menschengeschlechts, UTB, 1998, ISBN
3-8252-2019-2
Saul Kripke, Naming and Necessity, Cambridge, Mass.: Harvard University Press,
1980. ISBN 0-674-59845-8
Kuno Lorenz: Elemente der Sprachkritik. Eine Alternative zum Dogmatismus und
Skeptizismus in der Analytischen Philosophie. Suhrkamp, Frankfurt 1970
Josef Simon: Philosophie des Zeichens, Berlin/New York: Walter de Gruyter 1989.
ISBN 3-11-012345-2.
Benjamin Lee Whorf: Language, Thought and Reality, MIT Press, 1956, dt.: Sprache-
Denken-Wirklichkeit. Beiträge zur Metalinguistik, rowohlt, Reinbek 1984/2003, ISBN 3-
499-55403-8
Ludwig Wittgenstein: Tractatus Logico-Philosophicus, 1921.
Ludwig Wittgenstein: Philosophische Untersuchungen, 1953.

Sekundärliteratur

Dieter Birnbacher/Armin Burckhardt (Hrsg.): Sprachspiel und Methode. Zum Stand


der Wittgenstein-Diskussion, Berlin 1985
Tilman Borsche, Sprachansichten. Der Begriff der menschlichen Rede in der
Sprachphilosophie Wilhelm von Humboldts, Klett-Cotta, Stuttgart 1981 ISBN 3-12-
913530-8
Tilman Borsche (Hrsg.): Klassiker der Sprachphilosophie. Von Platon bis Chomsky, C.
H. Beck, München 1996, ISBN 3-406-40520-7
Christoph Demmerling/Thomas Blume: Grundprobleme der analytischen
Sprachphilosophie, Schöningh/UTB, Paderborn 1998, ISBN 3-8252-2052-4 (Auch für
den Anfänger gut lesbares Lehrbuch, mit einem hilfreichen Glossar)
Friedrich Kambartel/Pirmin Stekeler-Weithöfer: Sprachphilosophie. Probleme und
Methoden, Reclam, Stuttgart 2005, ISBN 978-3-15-018380-4 (Systematische
Einführung. Es wird hohes Vorwissen unterstellt.)
Jochem Hennigfeld: Die Sprachphilosophie des 20. Jahrhunderts, de Gruyter, Berlin
1982
Jochem Hennigfeld: Geschichte der Sprachphilosophie. Antike und Mittelalter, de
Gruyter, Berlin 1994
Wilhelm Köller: Philosophie der Grammatik. Vom Sinn grammatischen Wissens,
Metzler, 1988, ISBN 3-476-00632-8 (anders als der Titel erwarten ließe eine ausführliche
Geschichte der sprachphilosophischen Überlegungen von der Antike bis zur Neuzeit,
deutlich umfangreicher als Prechtl)
Franz von Kutschera: Sprachphilosophie, Fink/UTB, 2. überarb. Aufl. München 1975,
ISBN 3-7705-1182-4 (Klassiker zur analytischen Sprachphilosophie: Bedeutungstheorie,
Theorien der Grammatik, Sprache und Wirklichkeit)
Bruno Liebrucks: Sprache und Bewußtsein, Bd. 1-7 (Versuch einer Philosophie "von
der Sprache her", dabei gleichzeitig eine historische Darstellung der Entwicklung des
sprachlichen Denkens entlang einer gedachten Traditionslinie Humboldt-Kant-Hegel-
Hölderlin)
Winfried Menninghaus: Walter Benjamins Theorie der Sprachmagie. Suhrkamp,
Frankfurt 1980, ISBN 3-518-28768-0
Eike von Savigny: Die Philosophie der normalen Sprache, Suhrkamp, 2. neub. Aufl.
Frankfurt 1974, ISBN 3-518-07629-9 (Wittgenstein II, Ryle, Austin)
Oliver R. Scholz: Verstehen und Rationalität. Untersuchungen zu den Grundlagen von
Hermeneutik und Sprachphilosophie. Klostermann, Frankfurt 2001, ISBN 978-3-465-
03136-9
Josef Simon: Sprachphilosophie, Karl Alber, Freiburg/München 1981. ISBN 3-495-
47467-6.
Gerhard Streminger: Zu Adam Smiths Sprachphilosophie, in dsb., Der natürliche Lauf
der Dinge. Essays zu Adam Smith und David Hume. Metropolis, Marburg 1995 online
ISBN 3-89518-048-3
Leo Weisgerber: Von den Kräften der deutschen Sprache, 4 Bde., 1949-1950
Albert Wellmer: Sprachphilosophie. Eine Vorlesung, Suhrkamp, Frankfurt 2004, ISBN
3-518-29292-7 (Hermeneutische Perspektive: Wittgenstein und Davidson sowie
Heidegger und Gadamer)
Günther Witzany: Natur der Sprache - Sprache der Natur. Sprachpragmatische
Philosophie der Biologie. Königshausen & Neumann, Würzburg 1993.

Philosophie der Orientierung

Werner Stegmaier: Philosophie der Orientierung, Berlin/New York: Walter de Gruyter


2008. ISBN 3-11-020025-6.