Sie sind auf Seite 1von 2

Technische Universität Berlin

Institut für Mathematik


Analysis III – Sommersemester 2020
Prof. Dr. Christian Mehl, Dr. Felix Hermann

Hausaufgaben – Blatt 1
Abgabe: bis spätestens 01.05.2020.

Aufgabe 1 (5 Punkte)
Wir betrachten Anfangswertprobleme zweiter Ordnung. Diese haben die Form

00 0
x (t) = f (t, x(t), x (t))

x(t0 ) = x0

 0
x (t0 ) = y0

mit f : R × Rn × Rn , t0 ∈ R und x0 , y0 ∈ Rn . Formulieren und beweisen Sie einen Satz zur


Existenz und Eindeutigkeit von Lösungen zu solchen Problemen.

Aufgabe 2 (5 Punkte)
− 2t 1
   
1
Betrachten Sie die Gleichung x0 (t) = 3
t · x(t) + für t > 0.
t 0 0

a) Zeigen Sie, dass    


1 1 1
x1 (t) = und x2 (t) = t
t3 −1 3
ein Fundamentalsystem für die zugehörige homogene Gleichung bilden.

b) Bestimmen Sie mittels Variation der Konstanten die allgemeine Lösung der inhomo-
genen Gleichung.

(bitte wenden)
Aufgabe 3 (5 Punkte)
Bestimmen Sie ein reelles Fundamentalsystem für die Gleichung
 
−5 0 0
x0 (t) =  0 0 −9 · x(t).
0 1 0
 
4
Finden Sie anschließend diejenige Lösung der Gleichung mit x(0) =  3 .
−1

Aufgabe 4 (5 Punkte)
Es sei A ∈ Rn,n eine Matrix mit der Eigenschaft, dass Re(λ) < 0 für alle ihre Eigenwerte λ.
Ferner sei x̄ : R → Rn eine Lösung der Differentialgleichung x0 (t) = Ax(t). Zeigen Sie, dass

lim x̄(t) = 0.
t→∞

Hinweis: Es ist hilfreich, sich den Beweis zunächst für den Spezialfall zu überlegen, dass A nur relle
Eigenwerte hat und diagonalisierbar ist, und daraus den allgemeinen Fall zu folgern.