Sie sind auf Seite 1von 1

Lesetext

Kapitel 1, Modul 2
Lesen Sie den folgenden Text und wählen Sie bei den Aufgaben 1–10 die
Wörter (a, b, c oder d), die in den Satz passen. Es gibt jeweils nur eine richtige
Antwort.
Wie gründet man einen Verein?
Ob Fußball, Kaninchen, Tauben oder Brief- Gründet man einen Verein, so muss dieser in
marken – für so gut wie jede (0) gibt es in das Vereinsregister eingetragen werden. (5)
Deutschland einen Verein, in dem Menschen muss ein Name festgelegt werden, der auf
aller Altersgruppen zusammenkommen kön- jeden Fall den Zusatz „e. V.“ (6) muss.
nen, um sich über ihr Hobby auszutauschen. Wichtig ist auch die Formulierung einer
Vereine (1) ihren Mitgliedern ein ganz beson- Vereinssatzung, (7) muss eine protokollierte
deres Zugehörigkeitsgefühl, (2) den Gemein- Gründerversammlung, mit mindestens sieben
schaftssinn und stellen einen Zufluchtsort für Teilnehmern, durchgeführt werden. Die Ver-
die unsinnigsten Fanlieben dar. Wie aber einssatzung muss den Vereinsnamen und
gründet man einen Verein? Was muss man -sitz, die Regelung zur Eintragung des Vereins
beachten und welche Voraussetzungen muss und den Zweck des Vereins beinhalten. Der
man erfüllen? Ein- und Austritt von Mitgliedern, die Mitglieds-
(3) für die Gründung eines Vereins ist in jedem beiträge, die Bildung des Vorstandes sowie
Fall eine Mindestanzahl von sieben Mitglie- Zeit und Ort der Mitgliederversammlung müs-
dern. Der Verein muss für eine gewisse Dauer sen ebenfalls in der Satzung (8) werden.
und zu einem gewissen Zweck gegründet (9) die Eintragung in das Vereinsregister erlangt
werden. Sein Fortbestehen darf nicht vom der Verein die Rechtsfähigkeit, d. h. dass er zu
Wechsel der Mitglieder abhängig sein. (4) einer eigenen juristischen Person wird und
muss für die Vertretung des Vereins ein Vor- eigene Rechte und Pflichten besitzt und
stand gewählt werden. Fördermittel (10) kann. Dem Verein ist es auch
möglich, ein eigenes Vermögen zu bilden.

Beispiel: (0)
a Herzenswunsch
b Hobby
c Interesse
d Leidenschaft

1 3 5 7 9
a ausleihen a Bedürftig a Hieraus a außerdem a Durch
b entleihen b Dringend b Hierfür b besonders b Für
c leihen c Erforderlich c Hiermit c darüber c Mittels
d verleihen d Unbedingt d Hiervon d sonst d Um

2 4 6 8 10
a erbauen a Andernfalls a betragen a angeordnet a auffordern
b halten b Des Weiteren b einschließen b beibehalten b beantragen
c machen c Sogar c enthalten c durchgesetzt c bezahlen
d stärken d Sonst d verbinden d festgehalten d genehmigen

© Klett-Langenscheidt GmbH, München 2016 | www.klett-sprachen.de | Aspekte neu C1


Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für Lesetext zu Kapitel 1, Modul 2
den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten.
Seite 1