Sie sind auf Seite 1von 54

Deutsche Grammatik

einfach, kompakt und übersichtlich


21
Übungen
A2–B2

Reflexive Verben
Erläuterung und Übungen

Reflexive Verben sind Verben mit einem Reflexivpronomen (sich). Im Deutschen


verwenden wir reflexive Verben, wenn Subjekt und Objekt dieselbe Person sind (er
rasiert sich).

In der Erläuterung lernst du die Regeln zur richtigen Bildung und Verwendung und
erfährst, wann wir das Reflexivpronomen im Akkusativ oder Dativ verwenden
müssen. In den Übungen kannst du das Erlernte testen.

▪ Erläuterung zur Bildung und Verwendung mit Beispielen


▪ Liste der wichtigsten reflexiven Verben
▪ Übungen inkl. Test mit gemischtem Schwierigkeitsgrad
▪ Lösungen zu allen Übungen

© 2018 Lingo4you GbR – Alle Rechte vorbehalten.

Letzte Änderung: 29.11.2018 W W W. L I N G O L I A . C O M


Lizensiert für Svitlana Markina (switlana.markin@gmail.com)

Rechtliche Informationen

© 2018 Lingo4you GbR – Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsrechte
Die Inhalte der herunterladbaren PDFs sind in der Regel nach dem Urheberrecht geschützt. Wir räumen
dem Kunden mit dem Verkauf an den Inhalten ein einfaches, zeitlich und örtlich unbegrenztes Nutzungs-
recht wie folgt ein:

▪ zur Vervielfältigung (z.B. Ausdrucken) für eigene private Zwecke.


▪ Ist der Kunde Lehrer oder Dozent oder gibt er in sonstiger Weise Unterricht oder Nachhilfe, darf er die
einmal erworbenen PDFs für alle seine Schüler zu Unterrichtszwecken körperlich vervielfältigen und
körperlich verbreiten. Dies gilt für zum Zeitpunkt des Kaufs aktuelle Schüler gleichermaßen wie für
zeitlich nachfolgende Schüler.
▪ Die von uns eingeräumten Nutzungsrechte sind personengebunden und weder übertragbar, noch ver-
erblich.
▪ Der Weiterverkauf der PDFs ist unzulässig.
▪ Die digitale Weitergabe/Verbreitung ist unzulässig.
▪ Die öffentliche Zugänglichmachung (Einstellen im Internet) ist unzulässig.
▪ Unzulässig ist es, die Gestaltung der PDFs beim Vervielfältigen zu ändern.

Unsere vollständigen AGB finden Sie unter https://lingolia.shop/agb/

Bildnachweise
Illustrationen: Stefanie Czapla, Lorraine Garchery, Fotolia, Storyblocks

Impressum
Lingo4you Mario Müller & Heike Pahlow GbR

Kastanienweg 3  mail@lingolia.com
04827 Machern  +49 (0) 34 292 – 63 21 70
Deutschland  www.lingolia.com

Kontakt
Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu den Materialien haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an:

 support@lingolia.com

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 2
Inhaltsverzeichnis

Reflexive Verben in der deutschen Grammatik........................................................................................... 4

Wichtige reflexive Verben ..................................................................................................................... 9

Übung Reflexive Verben – Präsens, Aussagesätze 1 (A2).......................................................................................13

Übung Reflexive Verben – Präsens, Aussagesätze 2 (A2).......................................................................................14

Übung Reflexive Verben – Präsens, Aussagesätze 3 (A2).......................................................................................15

Übung Reflexive Verben – Präsens, Aussagesätze 4 (B1) .......................................................................................16

Übung Reflexive Verben – Präsens, Aussagesätze 5 (B1) .......................................................................................17

Übung Reflexive Verben – Präsens, Aussagesätze 6 (B1) .......................................................................................18

Übung Reflexive Verben – Präsens, Fragen 1 (A2) ..................................................................................................19

Übung Reflexive Verben – Präsens, Fragen 2 (A2) ..................................................................................................20

Übung Reflexive Verben – Präsens, Fragen 3 (B1)...................................................................................................21

Übung Reflexive Verben – Präsens, Fragen 4 (B1)...................................................................................................22

Übung Reflexive Verben – Perfekt 1 (A2).................................................................................................................23

Übung Reflexive Verben – Perfekt 2 (A2).................................................................................................................24

Übung Reflexive Verben – Perfekt 3 (B1) .................................................................................................................25

Übung Reflexive Verben – Perfekt 4 (B1) .................................................................................................................26

Übung Reflexive Verben – verschiedene Zeiten 2 (B2) ...........................................................................................27

Übung Reflexive Verben – Akkusativ/Dativ 1 (B2) ..................................................................................................28

Übung Reflexive Verben – Akkusativ/Dativ 2 (B2) ..................................................................................................29

Übung Reflexive Verben – reflexiv oder nicht? (Lückentext) (B1) .........................................................................30

Übung Reflexive Verben – reflexiv oder nicht? (Auswahl) (B2) .............................................................................31

Übung Reflexive Verben – reflexiv oder nicht? (Lückentext) (B2) .........................................................................32

Übung Reflexive Verben – gemischt (Abschlusstest)...............................................................................................33

Lösungen ............................................................................................................................................... 34
Reflexive Verben in der deutschen Grammatik

Reflexive Verben in der deutschen Grammatik


Einleitung
Reflexive Verben sind Verben mit einem Reflexivpronomen (sich). Im Deutschen verwenden wir reflexive Verben, wenn Sub-
jekt und Objekt dieselbe Person sind (er rasiert sich).
In der Erläuterung lernst du die Regeln zur richtigen Bildung und Verwendung und erfährst, wann wir das Reflexivprono-
men im Akkusativ oder Dativ verwenden müssen. In den Übungen kannst du das Erlernte testen.

Heute ist mein freier Tag, da lasse ich es mir immer gut ge-
hen. Ich stehe spät auf. Ich ziehe mich an, kämme mich und
putze mir die Zähne. Dann setze ich mich in den Sessel und
ruhe mich aus.
Aber heute treffe ich mich mit einer Freundin. Ich habe
mich heute Morgen geduscht und mir die Haare gewaschen.
Jetzt sehe ich mich im Spiegel an. Meine Haare sind viel zu
lang! Ich nehme mir eine Schere und einen Föhn. Ich föhne mir die Haare und schneide sie mir.
Oh, jetzt muss ich mich beeilen, damit ich mich nicht verspäte. Ich muss mich noch schminken.

Bildung
Reflexive Verben bilden wir, indem wir das Verb in der entsprechenden Zeitform konjugieren und das passende Reflexiv-
pronomen hinter das konjugierte Verb setzen.
Beispiel: Ich setze mich.
Ich ziehe mich an.
Ich habe mich geduscht.

Reflexivpronomen im Akkusativ
Bei den meisten deutschen reflexiven Verben steht das Reflexivpronomen im Akkusativ.
Beispiel: Ich kämme mich.

Personalpronomen Reflexivpronomen Beispiel


ich mich ich kämme mich

du dich du kämmst dich

er/sie/es sich er kämmt sich

wir uns wir kämmen uns

ihr euch ihr kämmt euch

sie/Sie sich sie kämmen sich

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 4
Reflexive Verben in der deutschen Grammatik

 (sich) duschen/baden

Die Verben duschen und baden im Sinne von „sich in der Dusche/Wanne waschen“ können wir ohne Bedeutungsände-
rung reflexiv oder nicht reflexiv verwenden.
Beispiel: Ich dusche (mich) nach dem Sport.
Wir baden (uns) jeden Sonntag.

Im Sinne von „in einem See/Fluss baden“ ist baden nie reflexiv.
Beispiel: Die Kinder baden im See.

Reflexivpronomen im Dativ
Gibt es im Satz ein weiteres Objekt, verwenden wir das Reflexivpronomen im Dativ. Reflexivpronomen im Dativ und Akku-
sativ unterscheiden sich nur in der 1./2. Person Singular (mir–mich, dir–dich).
Beispiel: Ich putze mir die Zähne.

Personalpronomen Reflexivpronomen Beispiel


ich mir ich putze mir die Zähne

du dir du putzt dir die Zähne

er/sie/es sich er putzt sich die Zähne

wir uns wir putzen uns die Zähne

ihr euch ihr putzt euch die Zähne

sie/Sie sich sie putzen sich die Zähne

Reflexive Verben in allen Zeiten


Die folgende Tabelle zeigt je ein Beispiel für reflexive Verben mit Akkusativ und Dativ in allen Zeitformen.

Reflexivpronomen Reflexivpronomen
Zeitform
im Akkusativ im Dativ
Präsens Ich setze mich. Du föhnst dir die Haare.

Perfekt Ich habe mich gesetzt. Du hast dir die Haare geföhnt.

Präteritum Ich setzte mich. Du föhntest dir die Haare.

Plusquamperfekt Ich hatte mich gesetzt. Du hattest dir die Haare geföhnt.

Futur I Ich werde mich setzen. Du wirst dir die Haare föhnen.

Futur II Ich werde mich gesetzt haben. Du wirst dir die Haare geföhnt haben.

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 5
Reflexive Verben in der deutschen Grammatik

Besonderheiten beim Satzbau

Aussagesätze
Im Hauptsatz steht das Reflexivpronomen direkt hinter dem finiten Verb.
Beispiel: Ich ruhe mich aus. (sich ausruhen)
Ich putze mir die Zähne. (sich etwas putzen)
Ich habe mir die Haare gewaschen. (sich etwas waschen)

Ist das eigentliche Objekt aber ebenfalls ein Pronomen, rutscht es vor das Reflexivpronomen.
Beispiel: Ich schneide mir die Haare. → Ich schneide sie mir.

In Nebensätzen steht das Reflexivpronomen hinter dem Subjekt. Das konjugierte Verb steht am Satzende.
Beispiel: Ich muss mich beeilen, damit ich mich nicht verspäte.
Du kommst zu spät, weil du dich nicht beeilt hast.

Fragesätze
Das Subjekt als Personalpronomen (ich, du, er, …) steht in der Frage zwischen finitem Verb und Reflexivpronomen.
Beispiel: Kämmst du dich?
Wann hast du dich gekämmt?

Das Subjekt als Indefinitipronomen (jeder, niemand, …) steht in der Frage hinter dem Reflexivpronomen.
Beispiel: Rasiert sich niemand?
Hat sich jemand geduscht?

Das Subjekt als Nomen steht in der Frage hinter dem Reflexivpronomen, wenn es kein Lebewesen ist.
Beispiel: Wo befindet sich der Föhn?

Handelt es sich bei dem Nomen um ein Lebewesen, kann es in der Frage vor oder hinter dem Reflexivpronomen stehen.
Beispiel: Wo befindet das Mädchen sich?/Wo befindet sich das Mädchen?

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 6
Reflexive Verben in der deutschen Grammatik

Liste der wichtigsten reflexiven Verben


Welche reflexiven Verben musst du für die Sprachprüfung Level A2, B1, B2 und C1 unbedingt beherrschen? Wir haben die-
se Verben mit Übersetzung und Beispielsatz für dich aufgelistet, unterteilt nach Verben mit Reflexivpronomen im Akkusativ
und Dativ.
▪ Liste der reflexiven Verben Level A1-A2 (Seite 9)
▪ Liste der reflexiven Verben Level B1
▪ Liste der reflexiven Verben Level B2
▪ Liste der reflexiven Verben Level C1

Verwendung
Bei einem reflexiven Verb sind Subjekt und direktes Objekt gleich.
Beispiel: Ich ziehe mich an. (sich anziehen)
Du wäschst dich. (sich waschen)

Einige Verben sind im Deutschen immer reflexiv. Sie existieren nicht ohne Reflexivpronomen. Zu diesen Verben gehören
zum Beispiel: sich bedanken, sich beeilen, sich befinden, sich benehmen, sich betrinken, sich eignen, sich erholen, sich erkälten, sich
schämen, sich verspäten, sich weigern.
Beispiel: Jetzt muss ich mich beeilen, damit ich mich nicht verspäte.

Andere Verben verwenden wir nur reflexiv, wenn jemand die Handlung für sich selbst ausführt. ist die Handlung aber für
eine andere Person bestimmt, nehmen wir das Objektpronomen. In der 3. Person kann man das am besten erkennen.
Beispiel: Die Friseurin kämmt sich. (sich kämmen)
Die Friseurin schneidet sich die Haare. (sich etwas schneiden)
aber: Die Friseurin kämmt sie/die Kundin. (jemanden kämmen)
Die Friseurin schneidet ihr/der Kundin die Haare. (jemandem etwas schneiden)

Einige Verben haben als einfache und reflexive Verben eine komplett andere Bedeutung.

Bedeutung Beispiel
Weg verfehlen (reflexiv) Ich habe mich verlaufen.
verlaufen
ablaufen, vonstattengehen (nicht reflexiv) Die Prüfung verlief gut.

genervt sein (reflexiv) Ich ärgere mich über meinen Fehler.


ärgern
belästigen (nicht reflexiv) Er ärgert seine Schwester.

verweilen (reflexiv) Wir halten uns gerade in München auf.


aufhalten
behindern, verzögern (nicht reflexiv) Ich will Sie nicht aufhalten.

sich entkleiden (reflexiv) Das Kind hat sich ausgezogen.


ausziehen
Wohnort verlassen (nicht reflexiv) Ich bin bei meinen Eltern ausgezogen.

vertrauen (reflexiv) Ich verlasse mich auf dich.


verlassen
weggehen, sich trennen (nicht reflexiv) Sie hat ihren Freund verlassen.

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 7
Reflexive Verben in der deutschen Grammatik

Reflexive Wendungen
Gelegentlich nutzen wir im Deutschen eine reflexive Wendung (oft mit lassen) als Umschreibung einer anderen Form.
Beispiel: Ich lasse es mir gut gehen.

 Ich sorge dafür, dass es mir gut geht.


Das Buch liest sich gut./Das Buch lässt sich gut lesen.

 Es macht Spaß, das Buch zu lesen.

Einige Wendungen gibt es nur in der unpersönlichen Form (3. Person). In der Tabelle findest du einige typische Beispiele.

reflexive Wendung Beispiel Umschreibung


sich drehen Auf dieser Messe dreht sich alles ums Reisen. Es geht um dieses Thema.

sich einrichten lassen Ein Treffen im Park? Das lässt sich einrichten. Das kann man arrangieren.

sich (jmds Kenntnis) ent-


Wo Torben seinen Urlaub verbingt, das entzieht sich meiner Kenntnis. Das weiß ich nicht.
ziehen

Als Anfänger wirst du Muskelkater bekommen. Aber das gibt sich ir- Das wird nachlassen/auf-
sich geben
gendwann. hören.

Das zeigt keine guten Ma-


sich nicht gehören Man spuckt nicht auf den Tisch. Das gehört sich nicht!
nieren.

Ich soll am Samstag zu dir kommen? Das gestaltet sich schwierig, ich
sich schwierig gestalten Das wird schwierig.
muss arbeiten.

sich hören lassen Du bekommst eine Gehaltserhöhung? Das lässt sich hören! Das klingt großartig!

Es ist die Mühe (nicht)


sich (nicht) lohnen Es lohnt sich nicht, den Film anzusehen. Er ist langweilig.
wert.

Ich muss jeden Morgen um sechs Uhr aufstehen. Dagegen lässt sich Man kann nichts dagegen
sich machen lassen
nichts machen. tun.

sich (nicht) rechnen Wir brauchen kein zweites Auto. Das rechnet sich nicht. Das ist (nicht) profitabel.

Das trifft sich gut, dass du anrufst. Ich wollte dich auch gerade anru-
sich (gut) treffen Das passt zeitlich perfekt.
fen.

sich (von selbst) verste- Dass Laura die geeignete Person für den Posten ist, das versteht sich Das muss nicht erklärt
hen von selbst. werden.

Das muss noch bewiesen


sich zeigen Ob er wirklich im Recht ist, das wird sich noch zeigen.
werden.

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 8
Wichtige reflexive Verben

Wichtige reflexive Verben


Wichtige reflexive Verben – Liste
Level A1 + A2

Reflexive Verben mit Akkusativ

Verb Beispiel
sich duschen Ich dusche mich.

sich waschen Du wäschst dich.

sich anziehen Ich stehe auf und ziehe mich an.

sich ausziehen Er zieht sich aus und geht ins Bett.

sich baden Sonntags bade ich mich.

sich befinden Das Brandenburger Tor befindet sich in Berlin.

sich beschweren (über) Die Schüler beschweren sich über den schweren Test.

sich freuen Wir freuen uns auf die Ferien.

sich fühlen Wie geht es dir? Fühlst du dich heute besser?

sich informieren Sie informieren sich über die Sehenswürdigkeiten der Stadt.

sich interessieren Interessiert ihr euch für Geschichte?

sich kämmen Kämm dich bitte! Deine Haare sind ganz zerzaust.

sich legen Wollen wir uns an den Strand legen?

sich rasieren Mein Vater rasiert sich nicht mehr.

sich setzen Setzen Sie sich, bitte!

sich stellen Er stellt sich auf den Stuhl, dann kann ihn jeder sehen.

sich treffen Triffst du dich morgen mit Beate?

sich verletzen Ich bin vom Rad gestürzt und habe mich verletzt.

sich verabschieden Wir müssen uns leider schon verabschieden.

sich vorstellen Ich möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Erwin Schulze und komme aus München.

Reflexive Verben mit Dativ

Verb Beispiel
sich die Haare bürsten Du bürstest dir die Haare.

sich die Haare kämmen Ich habe mir die Haare gekämmt.

sich etwas anziehen Ich ziehe mir eine Jacke an.

sich etwas ausziehen Du ziehst dir die Schuhe aus.

sich etwas putzen Ich putze mir jeden Morgen und Abend die Zähne.

sich wehtun Hast du dir wehgetan?

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 9
Wichtige reflexive Verben

Level B1

Reflexive Verben mit Akkusativ

Verb Beispiel
sich ändern Die Zeiten haben sich geändert.

sich anmelden Wo kann man sich für den Kurs anmelden?

sich anschauen Schau dich mal im Spiegel an! Du bist ganz schmutzig im Gesicht.

sich anschnallen Schnallen Sie sich während der Fahrt bitte an!

sich ärgern Er ärgerte sich über seinen Fehler.

sich bedanken Ich möchte mich bei dir für das schöne Geschenk bedanken.

sich beeilen Wir müssen uns beeilen, sonst verpassen wir den Zug.

sich bewegen Sei nicht so faul! Du musst dich mehr bewegen!

sich bewerben Karin hat sich bei der Touristinformation beworben.

sich entscheiden Ich kann mich nicht entscheiden, was ich essen soll. Es sieht alles lecker aus.

sich entschuldigen Bitte entschuldigen Sie mich einen Moment. Ich muss ans Telefon gehen.

sich erholen Hast du dich im Urlaub gut erholt?

sich hinlegen Mir geht es nicht gut. Ich werde mich ein paar Minuten hinlegen.

sich hinsetzen Du musst nicht stehen, du darfst dich gern hinsetzen.

sich irren Du irrst dich, München ist nicht die Hauptstadt von Deutschland.

sich konzentrieren Kinder, seid leise! Ich muss mich konzentrieren.

sich trennen (von) Lina hat sich von ihrem Freund getrennt.

sich verirren Wir haben uns im Wald verirrt.

sich verlieben Hast du dich im Urlaub verliebt?

sich wohlfühlen Du hast eine schöne Wohnung. Da kann man sich richtig wohlfühlen.

Reflexive Verben mit Dativ

Verb Beispiel
sich etwas überlegen Ich werde mir eine Lösung überlegen.

sich etwas vorstellen Kannst du dir vorstellen, was gestern passiert ist?

sich etwas wünschen Was wünschst du dir zum Geburtstag?

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 10
Wichtige reflexive Verben

Level B2

Reflexive Verben mit Akkusativ

Verb Beispiel
sich amüsieren Wir haben uns auf der Party prächtig amüsiert.

sich anfühlen Das Material fühlt sich sehr weich an.

sich aufregen Reg dich nicht über die Fehler der anderen auf! Du bist selbst nicht perfekt.

sich auskennen Ich kenne mich in dieser Gegend gar nicht aus.

sich ausruhen Nach der langen Fahrt möchtest du dich sicher etwas ausruhen.

sich ausweisen Können Sie sich irgendwie ausweisen?

sich bedienen Das Essen steht auf dem Tisch in der Küche. Bedient euch einfach!

sich beruhigen Beruhige dich wieder! Es ist alles nicht so schlimm.

sich beschäftigen (mit) In dieser Lektion beschäftigen wir uns mit reflexiven Verben.

sich einschreiben Warum habt ihr euch nicht für den Fortgeschrittenen-Kurs eingeschrieben?

sich entschließen Mein Sohn hat sich entschlossen, Astronaut zu werden.

sich entwickeln Lass uns abwarten, wie sich die Situation entwickelt.

sich erkälten Carla hat sich im Urlaub erkältet.

sich erkundigen Ich werde mich erkundigen, von welchem Gleis unser Zug abfährt.

sich fortbilden An der Volkshochschule kann man sich auf verschiedenen Gebieten fortbilden.

sich fragen Ich frage mich, woher du das alles weißt.

sich fürchten Unsere Katze fürchtet sich vor fremden Leuten.

sich langweilen Sie hat so ein interessantes Leben, sie hat sich noch nie gelangweilt.

sich melden Karl ist so schüchtern – er meldet sich im Unterricht nie.

sich scheiden lassen Frau Lehmann will sich (von ihrem Mann) scheiden lassen.

sich täuschen Du hast Recht, ich habe mich getäuscht.

sich übergeben Plötzlich wurde mir so schlecht, dass ich mich übergeben musste.

sich verabreden Du bist so elegant gekleidet. Hast du dich mit jemandem verabredet?

sich verändern Seit unserem letzten Besuch hat sich die Stadt sehr verändert.

sich verfahren Ich weiß nicht, wo wir sind. Ich glaube, wir haben uns verfahren.

sich verlassen (auf) Kann ich mich darauf verlassen, dass ihr Brot mitbringt?

sich verstecken Der Junge versteckt sich immer hinter der Tür und erschreckt seine Schwester.

sich verteidigen Wir lernen Karate, um uns im Notfall verteidigen zu können.

sich weiterbilden Wenn du in deinem Job gut sein willst, musst du dich ständig weiterbilden.

sich wundern Sie wundern sich, warum wir so fröhlich sind.

sich vorbereiten Habt ihr euch gut auf die Prüfung vorbereitet?

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 11
Wichtige reflexive Verben

Reflexive Verben mit Dativ

Verb Beispiel
sich etwas leisten So ein teures Auto kann ich mir nicht leisten.

sich Zeit nehmen Ich nehme mir morgen Zeit und gehe mit dir ins Kino.

sich Zeit lassen Lass dir Zeit, es eilt nicht.

Level C1

Reflexive Verben mit Akkusativ

Verb Beispiel
sich beherrschen Wenn ich das Lied höre, muss ich tanzen. Da kann ich mich nicht beherrschen.

sich einsetzen Der Schauspieler setzt sich sehr für die Umwelt ein.

sich ereignen Seit letzter Woche hat sich nichts Besonderes ereignet.

sich gedulden Bitte gedulden Sie sich noch einen Moment. Ich habe gleich für Sie Zeit.

sich schämen Für dein Verhalten musst du dich nicht schämen.

sich sehnen (nach) Bei dem grauen Wetter sehne ich mich nach Sonne und Palmen.

sich trauen Ich traue mich nicht, ihr meine Meinung zu sagen.

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 12
Übung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 1

Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 1 Lösung S. 34

Setze die reflexiven Verben im Präsens ein.

1. Wir (sich treffen)  in zwei Stunden am Bahnhof.

2. Ich (sich interessieren)  für Sport.

3. Er (sich freuen)  über das Geschenk.

4. Du (sich informieren)  über die Preise.

5. Ihr (sich setzen)  auf die Bank.

6. Die Katze (sich legen)  aufs Sofa.

7. Wir (sich stellen)  an den Tisch.

8. Du (du/sich fühlen)  fit nach dem Sport.

9. Ich (sich rasiere)  heute nicht.

10. Die Gäste (sich verabschieden)  .

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 13
Übung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 2

Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 2 Lösung S. 35

Setze die reflexiven Verben im Präsens ein.

1. Er (sich rasieren)  .

2. Wir (sich kämmen)  .

3. Die Kinder (sich ausziehen)  und gehen schlafen.

4. Ihr (sich waschen)  .

5. Luisa (sich baden)  jeden Freitag.

6. Ich (sich duschen)  jeden Morgen.

7. Du (sich anziehen)  .

8. Das Kind (sich legen)  aufs Sofa.

9. Ich bleibe heute zu Hause, denn ich (sich fühlen)  krank.

10. Herr Schmidt macht eine Diät und (sich stellen)  jeden Tag auf die Waage.

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 14
Übung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 3

Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 3 Lösung S. 36

Setze die reflexiven Verben im Präsens ein.

1. Wir (sich befinden)  in einem Museum.

2. Viele Besucher (sich interessieren)  für die Ausstellung.

3. Ich arbeite in diesem Museum und (sich freuen)  auf die Gäste.

4. In ein paar Minuten (ich/sich treffen)  mit einer Gruppe.

5. Ich (sich vorstellen)  und beginne die Führung.

6. Die Besucher (sich stellen)  um mich herum und hören aufmerksam zu.

7. Die Gruppe (sich informieren)  über dies und das.

8. Zum Schluss (wir/sich verabschieden)  .

9. Einige Gäste (sich setzen)  dann ins Café und essen ein Stück Kuchen.

10. Alle sind glücklich, niemand (sich beschweren)  .

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 15
Übung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 4

Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 4 Lösung S. 37

Bilde Sätze im Präsens. Setze das Subjekt an den Anfang.

1. Das Klima/sich ändert

→

2. ich/sich beeilen

→

3. du/sich bewegen/zu wenig

→

4. Pfadfinder/sich verirren/nie

→

5. ich/sich anmelden/für den Tanzkurs

→

6. du/sich entschuldigen/bei ihnen

→

7. wir/sich entscheiden/bis morgen

→

8. der Hund/sich hinlegen

→

9. meine Eltern/sich wohlfühlen/in dieser Stadt

→

10. ihr/sich trennen/von eurem Auto

→

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 16
Übung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 5

Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 5 Lösung S. 38

Bilde Sätze im Präsens. Setze das Subjekt an den Anfang.

1. wir/sich konzentrieren/auf die Aufgabe

→

2. du/sich interessieren/für Musik

→

3. er/sich erinnern/nicht/an uns

→

4. Die Nachbarn/sich ärgern/über den Lärm

→

5. ich/sich bedanken/nicht

→

6. wir/sich erholen/im Urlaub

→

7. Das Mädchen/sich freuen/auf die Ferien

→

8. du/sich unterhalten/mit den Freunden

→

9. Mein Bruder/sich bewerben/nicht/um den Job

→

10. ihr/sich irren/nicht

→

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 17
Übung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 6

Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 6 Lösung S. 39

Ergänze die Sätze im Präsens.

1. ich/sich erinnern/an deinen Geburtstag

→ 

2. du/sich ausruhen/heute

→ 

3. ihr/sich unterhalten/zu laut

→ 

4. er/sich beeilen/nicht

→ 

5. die Kinder/sich hinsetzen/nicht

→ 

6. ihr/sich anschnallen/immer

→ 

7. du/sich verlieben/viel zu schnell

→ 

8. der neue Schüler/sich vorstellen

→ 

9. ich/sich anschauen/im Spiegel

→ 

10. die Erde/sich bewegen

→ 

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 18
Übung: Reflexive Verben - Präsens, Fragen 1

Reflexive Verben - Präsens, Fragen 1 Lösung S. 40

Ergänze die Fragen im Präsens.

1. (er/sich freuen)  auf seinen Geburtstag?

2. Wo (ihr/sich treffen)  ?

3. Warum (du/sich informieren/nicht)  ?

4. (der Mann/sich interessieren)  für Geschichte?

5. Warum (Sie/sich setzen)  auf den Fußboden?

6. Wo (wir/sich befinden)  ?

7. (wer/sich beschweren)  über das Essen?

8. Wann (du/sich kämmen)  endlich?

9. (der Hund/sich legen)  immer auf die Couch?

10. Wie (der Patient/sich fühlen)  heute?

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 19
Übung: Reflexive Verben - Präsens, Fragen 2

Reflexive Verben - Präsens, Fragen 2 Lösung S. 41

Bilde Fragen im Präsens.

1. ihr/sich rasieren/jeden Morgen

→  ?

2. wie oft/Helen/sich schminken

→  ?

3. wann/wir/sich verabschieden

→  ?

4. warum/die Leute/sich freuen/nicht

→  ?

5. wer/sich treffen/im Club

→  ?

6. wann/du/sich waschen/endlich

→  ?

7. wer/sich interessieren für Fußball

→  ?

8. wie/der Präsident/sich informieren/über Politik

→  ?

9. warum/wir/sich beschweren/nicht

→  ?

10. wo/das Museum/sich befinden

→  ?

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 20
Übung: Reflexive Verben - Präsens, Fragen 3

Reflexive Verben - Präsens, Fragen 3 Lösung S. 42

Bilde Fragen im Präsens.

1. ihr/sich bewegen/viel

→  ?

2. Max/sich bewerben/bei der Firma

→  ?

3. wann/du/sich bedanken/bei ihr

→  ?

4. wer/sich entschuldigen/bei den Nachbarn

→  ?

5. wie/wir/sich anmelden/für den Kurs

→  ?

6. wann/der Fahrplan/sich ändern

→  ?

7. worauf/der Magier/sich konzentrieren

→  ?

8. worüber/du/sich ärgern

→  ?

9. warum/die Gäste/sich hinsetzen/nicht

→  ?

10. wo/das Theater/sich befinden

→  ?

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 21
Übung: Reflexive Verben - Präsens, Fragen 4

Reflexive Verben - Präsens, Fragen 4 Lösung S. 43

Schreibe Fragen im Präsens.

1. (das Paar/sich trennen)

→  ?

2. (ihr/sich erinnern/an meinen Opa)

→  ?

3. (wir/sich einigen/auf einen fairen Preis)

→  ?

4. (du/sich irren/da nicht)

→  ?

5. (er/sich ärgern/über seinen Fehler)

→  ?

6. (ihr/sich anschnallen/nicht/im Auto)

→  ?

7. (wann/wir/sich ausruhen)

→  ?

8. (warum/du/sich bewerben/um die Stelle)

→  ?

9. (wo/ich/sich anmelden)

→  ?

10. (wann/Sie/sich entscheiden)

→  ?

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 22
Übung: Reflexive Verben - Perfekt 1

Reflexive Verben - Perfekt 1 Lösung S. 44

Ergänze die Sätze im Perfekt.

1. Du (sich freuen)  .

2. Wir (sich anziehen)  .

3. Das Mädchen (sich kämmen)  .

4. Der Junge (sich setzen/auf den Stuhl)  .

5. Gestern (ich/sich verletzen)  .

6. In München (Clara/sich verlieben)  .

7. (ihr/sich entscheiden)  , ein Haus zu kaufen?

8. Wann (er/sich trennen/von seinem Auto)  ?

9. (ich/sich vorstellen/schon)  ?

10. Wie (die Kinder/sich fühlen/gestern)  ?

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 23
Übung: Reflexive Verben - Perfekt 2

Reflexive Verben - Perfekt 2 Lösung S. 45

Bilde Sätze im Perfekt.

1. ich/sich freuen/über seinen Anruf

→ 

2. wir/sich duschen/noch nicht

→ Heute 

3. die Gäste/sich verabschieden/schon

→ 

4. ihr/sich informieren/über die Zugverbindung

→ Auf dem Bahnhof 

5. du/sich vorstellen/nicht

→ 

6. ?/er/sich verlieben/in sie

→ 

7. ?/warum/du/sich hinsetzen/nicht

→ 

8. ?/wir/sich verirren

→ 

9. ?/worüber/die Leute/sich beschweren

→ 

10. ?/ihr/sich erholen/im Urlaub

→ 

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 24
Übung: Reflexive Verben - Perfekt 3

Reflexive Verben - Perfekt 3 Lösung S. 46

Sortiere die Sätze im Perfekt.

Haben / sich / geändert / die Öffnungszeiten / .

1. →

Anders / den Film / vorgestellt / sich / sie / hat / .

2. →

Uns / auf der Straße / getroffen / haben / wir / .

3. →

Ich / habe / schon / mich / entschieden / .

4. →

Nicht / hat / er / sich / unterhalten / .

5. →

Euch / ihr / nicht / habt / geirrt / .

6. →

¿ / Du / wohlgefühlt / hast / dich / im Hotel / ?

7. →

¿ / Ihr / wann / habt / gewünscht / dieses Buch / euch / ?

8. →

¿ / Sich / nicht / sie / konzentriert / warum / hat / ?

9. →

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 25
Übung: Reflexive Verben - Perfekt 4

Reflexive Verben - Perfekt 4 Lösung S. 47

Bilde Sätze im Perfekt.

1. wir/sich verirren/im Wald

→ Gestern 

2. die Gäste/sich erholen/gut

→ Im Hotel 

3. ich/sich hinlegen

→ Weil ich müde war, 

4. du/sich beeilen/nicht

→ Wir haben den Bus verpasst, weil 

5. sich vorstellen/nicht/bei uns

→ Der neue Nachbar 

6. sich bewegen/nicht

→ Die Spinne an der Wand 

7. sich anmelden/noch nicht/für den Kurs

→ Ihr 

8. ?/ihr/sich informieren

→ Wann  ?

9. ?/Lena/sich trennen/von ihrem Freund

→ Warum  ?

10. ?/sich bewerben/bei der Firma

→ Wer  ?

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 26
Übung: Reflexive Verben - verschiedene Zeiten 2

Reflexive Verben - verschiedene Zeiten 2 Lösung S. 48

Setze die reflexiven Verben richtig ein. Beachte dabei die Zeitform.

1. Julia (sich schminken)  jeden Morgen.

2. Wir (sich drehen)  im Kreis.

3. Ihr müsst (sich fürchten/nicht)  .

4. Er hat (sich verändern/sehr)  .

5. Ich habe (sich verabreden/mit einer Freundin)  .

6. Die Kinder (sich unterhalten)  über ihre Lieblingstiere.

7. Wenn der Lärm nicht aufhört, werde ich (sich beschweren)  .

8. Hast du (sich vorbereiten)  ?

9. (er/sich interessieren)  für Fahrräder?

10. Warum willst du (sich melden/nicht)  ?

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 27
Übung: Reflexive Verben – Akkusativ/Dativ 1

Reflexive Verben – Akkusativ/Dativ 1 Lösung S. 49

Sezte das Reflexivpronomen im Akkusativ oder Dativ ein.

1. Du hast  dich /  dir einen schönen Mantel gekauft.

2. Ich habe  mich /  mir verliebt.

3. Interessierst du  dich /  dir für Musik?

4. Ich habe  mich /  mir schon ein Wasser bestellt.

5. Präg  dich /  dir diese Regel gut ein!

6. Ich erinnere  mich /  mir noch gut an meinen ersten Schultag.

7. Du drehst  dich /  dir um.

8. Ich kämme  mich /  mir jeden Morgen die Haare.

9. Vor dem Essen wäschst du  dich /  dir die Hände.

10. Ich habe  mich /  mir beeilt.

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 28
Übung: Reflexive Verben – Akkusativ/Dativ 2

Reflexive Verben – Akkusativ/Dativ 2 Lösung S. 50

Sezte das Reflexivpronomen im Akkusativ oder Dativ ein.

1. Du hast  einen schönen Mantel gekauft.

2. Ich habe  verliebt.

3. Interessierst du  für Musik?

4. Ich habe  schon ein Wasser bestellt.

5. Präg  diese Regel gut ein!

6. Ich erinnere  noch gut an meinen ersten Schultag.

7. Du drehst  um.

8. Ich kämme  jeden Morgen die Haare.

9. Vor dem Essen wäschst du  die Hände.

10. Er hat  beeilt.

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 29
Übung: Reflexive Verben - reflexiv oder nicht? (Lückentext)

Reflexive Verben - reflexiv oder nicht? (Lückentext) Lösung S. 51

Entscheide, ob du das Reflexivpronomen im Akkusativ oder Dativ verwenden musst bzw. ob gar kein Reflexivpronomen
verwendet wird.

1. Heute habe ich  mich /  mir /  - verschlafen.

2. Ich bin  mich /  mir /  - erst halb acht aufgestanden. Meine Arbeitszeit beginnt  sich /  - acht Uhr.

3. Ganz schnell habe ich  mich /  mir /  - gewaschen und  mich /  mir /  - die Zähne geputzt.

4. Dann habe ich  mich /  mir /  - angezogen und  mich /  mir /  - etwas gefrühstückt.

5. Ich war so in Eile – ich habe  mich /  mir /  - beim Essen gar nicht hingesetzt.

6. Ich habe  mich /  mir /  - beeilt und bin  mich /  mir /  - zur Arbeit gerannt.

7. Der Chef freut  sich /  - nicht, wenn die Mitarbeiter  sich /  - zu spät kommen.

8. Jetzt bin ich im Büro. Aber niemand regt  sich /  - auf – ich bin die Erste.

9. Zwei Kolleginnen haben  sich /  - den Bus verpasst, eine andere hat  sich /  - erkältet und will
 sich /  - zum Arzt gehen.

10. Und selbst unser Chef hat  sich /  - heute verspätet.

11. Bis die anderen  sich /  - kommen, schaue ich  mich /  mir /  - schon einmal die E-Mails an.

12. Es ist schon schön ruhig. So einen ruhigen Morgen wünsche ich  mich /  mir /  - öfter.

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 30
Übung: Reflexive Verben - reflexiv oder nicht? (Auswahl)

Reflexive Verben - reflexiv oder nicht? (Auswahl) Lösung S. 52

Entscheide, ob das Verb reflexiv ist oder nicht. Wenn das Verb ohne Reflexivpronomen verwendet wird, wähle den Bin-
destrich (-).

1. Ich hoffe, dass Sie  - /  sich wohlfühlen.

2. Heute bleibe ich  - /  mich allein zu Hause.

3. Ich ziehe  - /  mich jeden Morgen an.

4. Erinnerst du  - /  dich noch an unseren ersten Kuss?

5. Der Schüler meldet  - /  sich und steht  - /  sich auf.

6. Wir konzentrieren  - /  uns , weil wir  - /  uns ein Buch lesen.

7. Für die Party ziehen wir  - /  uns um. Unsere Kleider sehen  - /  sich toll aus.

8. Nach fünf Jahren im selben Haus ziehen wir  - /  uns heute um.

9. Ich habe ihn  - /  sich gestern verlassen, weil ich  - /  mich nicht auf ihn verlassen konnte.

10. Ihr haltet  - /  euch zurzeit in Wien auf.

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 31
Übung: Reflexive Verben - reflexiv oder nicht? (Lückentext)

Reflexive Verben - reflexiv oder nicht? (Lückentext) Lösung S. 53

Ergänze die Sätze im Präsens. Entscheide dabei, ob das Verb reflexiv ist oder nicht.

1. Ihr (lachen)  schon wieder über mich!

2. Um sieben Uhr (aufwachen/die Kinder)  .

3. Wir (ärgern)  über dein Verhalten.

4. Ich (bewerben)  um eine Praktikumsstelle.

5. Er (ärgern)  immer seinen Bruder.

6. Wir (beteiligen)  auch am Geburtstagsgeschenk für Paul!

7. Die roten Schuhe (gefallen)  meiner Schwester besser als die schwarzen.

8. Du (aufhalten)  in Berlin  .

9. Er (merken)  sehr gut Vokabeln.

10. Ich (ausruhen)  im Garten  .

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 32
Übung: Reflexive Verben – gemischt

Reflexive Verben – gemischt Lösung S. 54

Setze die reflexiven Verben richtig ein (Zeitform beachten).

1. Er (sich kämmen)  die Haare.

2. Wenn ihr keine Jacke anzieht, werdet ihr (sich erkälten)  .

3. Du musst (sich schämen/nicht)  .

4. Wir haben (sich verlaufen)  .

5. Ich (sich bewerben)  um eine Arbeitsstelle.

6. Sie haben (sich bemühen)  , nicht zu lachen.

Setze das Reflexivpronomen im Akkusativ oder Dativ ein.

1. Ich habe  versteckt.

2. Wäschst du  die Haare?

3. Ich ziehe  schnell eine Strickjacke an.

4. Dreh  nicht um!

5. Hast du  schon etwas zu essen bestellt?

Bilde Sätze. Entscheide, ob du ein Reflexivpronomen verwenden musst oder nicht.

verlassen (Präsens)

▪ (?/wann/du/die Stadt) 

▪ (er/auf dein Wort) 

aufhalten (Perfekt)

▪ (ich/in Berlin) 

▪ (wir/den Lehrer) 

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 33
Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 1

Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 1


Setze die reflexiven Verben im Präsens ein.

1. Wir treffen uns in zwei Stunden am Bahnhof.1

2. Ich interessiere mich für Sport.2

3. Er freut sich über das Geschenk.3

4. Du informierst dich über die Preise.4

5. Ihr setzt euch auf die Bank.5

6. Die Katze legt sich aufs Sofa.6

7. Wir stellen uns an den Tisch.7

8. Du fühlst dich fit nach dem Sport.8

9. Ich rasiere mich heute nicht.9

10. Die Gäste verabschieden sich.10

1. wir → uns | Verb 1. Person Plural → -en


2. ich → mich | Verb 1. Person Singular → -e
3. er → sich | Verb 3. Person Singular → -t
4. du → dich | Verb 2. Person Singular → -st
5. ihr → euch | Verb 2. Person Plural → -t
6. die Katze (sie) → sich | Verb 3. Person Singular → -t
7. wir → uns | Verb 1. Person Plural → -en
8. du → dich | Verb 2. Person Singular → -st
9. ich → mich | Verb 1. Person Singular → -e
10. die Gäste → sich | Verb 3. Person Plural → -en

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 34
Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 2

Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 2


Setze die reflexiven Verben im Präsens ein.

1. Er rasiert sich.1

2. Wir kämmen uns.2

3. Die Kinder ziehen sich aus und gehen schlafen.3

4. Ihr wascht euch.4

5. Luisa badet sich jeden Freitag.5

6. Ich dusche mich jeden Morgen.6

7. Du ziehst dich an.7

8. Das Kind legt sich aufs Sofa.8

9. Ich bleibe heute zu Hause, denn ich fühle mich krank.9

10. Herr Schmidt macht eine Diät und stellt sich jeden Tag auf die Waage.10

1. er → sich | Verb 3. Person Singular → -t


2. wir → uns | Verb 1. Person Plural → -en
3. die Kinder (sie) → sich | Verb 3. Person Plural → -en | trennbares Verb (ausziehen) – aus steht am Satzende
4. ihr → euch | Verb 2. Person Plural → -t
5. Luisa (sie) → sich | Verb 3. Person Singular → -t
6. ich → mich | Verb 1. Person Singular → -e
7. du → dich | Verb 2. Person Singular → -st | trennbares Verb (anziehen) – an steht am Satzende
8. das Kind (es) → sich | Verb 3. Person Singular → -t
9. ich → mich | Verb 1. Person Singular → -e
10. Herr Schmidt (er) → sich | Verb 3. Person Singular → -t

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 35
Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 3

Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 3


Setze die reflexiven Verben im Präsens ein.

1. Wir befinden uns in einem Museum.1

2. Viele Besucher interessieren sich für die Ausstellung.2

3. Ich arbeite in diesem Museum und freue mich auf die Gäste.3

4. In ein paar Minuten treffe ich mich mit einer Gruppe.4

5. Ich stelle mich vor und beginne die Führung.5

6. Die Besucher stellen sich um mich herum und hören aufmerksam zu.6

7. Die Gruppe informiert sich über dies und das.7

8. Zum Schluss verabschieden wir uns.8

9. Einige Gäste setzen sich dann ins Café und essen ein Stück Kuchen.9

10. Alle sind glücklich, niemand beschwert sich.10

1. wir → uns | Verb 1. Person Plural: -en


2. viele Besucher (sie) → sich | Verb 3. Person Plural: -en
3. ich → mich | Verb 1. Person Singular: -e
4. ich → mich | Verb 1. Person Singular: -e
5. ich → mich | Verb 1. Person Singular: -e | trennbares Verb – vor steht am Ende des Teilsatzes
6. die Besucher (sie) → sich | Verb 3. Person Plural: -en
7. die Gruppe (sie) → sich | Verb 3. Person Singular: -t
8. wir → uns | Verb 1. Person Plural: -en
9. einige Gäste (sie) → sich | Verb 3. Person Plural: -en
10. niemand (er) → sich | Verb 3. Person Singular: -t

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 36
Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 4

Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 4


Bilde Sätze im Präsens. Setze das Subjekt an den Anfang.

1. Das Klima/sich ändert1


→ Das Klima ändert sich.

2. ich/sich beeilen2
→ Ich beeile mich.

3. du/sich bewegen/zu wenig3


→ Du bewegst dich zu wenig.

4. Pfadfinder/sich verirren/nie4
→ Pfadfinder verirren sich nie.

5. ich/sich anmelden/für den Tanzkurs5


→ Ich melde mich für den Tanzkurs an.

6. du/sich entschuldigen/bei ihnen6


→ Du entschuldigst dich bei ihnen.

7. wir/sich entscheiden/bis morgen7


→ Wir entscheiden uns bis morgen.

8. der Hund/sich hinlegen8


→ Der Hund legt sich hin.

9. meine Eltern/sich wohlfühlen/in dieser Stadt9


→ Meine Eltern fühlen sich in dieser Stadt wohl. / Meine Eltern fühlen sich wohl in dieser Stadt.

10. ihr/sich trennen/von eurem Auto10


→ Ihr trennt euch von eurem Auto.

1. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen | das Klima (es) → sich


2. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen | ich → mich
3. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + … | du → dich
4. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + nie | Pfadfinder (pl) → sich | Singular würde hier nur mit Artikel funktionieren: Ein/Der Pfadfinder verirrt sich nie.
5. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + … + Partikel | ich → mich | trennbares Verb (an-melden) → Partikel steht am Satzende
6. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + … | du → dich
7. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + … | wir → uns
8. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + … | der Hund → sich
9. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + … | meine Eltern (pl) → sich | trennbares Verb (wohl-fühlen) → Partikel steht am Satzende (bei diesem Verb auch
möglich: direkt hinter dem Verb)
10. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + … | ihr → euch

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 37
Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 5

Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 5


Bilde Sätze im Präsens. Setze das Subjekt an den Anfang.

1. wir/sich konzentrieren/auf die Aufgabe1


→ Wir konzentrieren uns auf die Aufgabe.

2. du/sich interessieren/für Musik2


→ Du interessierst dich für Musik.

3. er/sich erinnern/nicht/an uns3


→ Er erinnert sich nicht an uns.

4. Die Nachbarn/sich ärgern/über den Lärm4


→ Die Nachbarn ärgern sich über den Lärm.

5. ich/sich bedanken/nicht5
→ Ich bedanke mich nicht.

6. wir/sich erholen/im Urlaub6


→ Wir erholen uns im Urlaub.

7. Das Mädchen/sich freuen/auf die Ferien7


→ Das Mädchen freut sich auf die Ferien.

8. du/sich unterhalten/mit den Freunden8


→ Du unterhältst dich mit den Freunden.

9. Mein Bruder/sich bewerben/nicht/um den Job9


→ Mein Bruder bewirbt sich nicht um den Job.

10. ihr/sich irren/nicht10


→ Ihr irrt euch nicht.

1. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + … | wir → uns


2. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + … | du → dich
3. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + nicht + … | er → sich
4. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + … | die Nachbarn (pl) → sich
5. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + nicht | ich → mich | nicht trennbares Verb (be-danken) → Partikel bleibt vorm Verb
6. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + … | wir → uns | nicht trennbares Verb (er-holen) → Partikel bleibt vorm Verb
7. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + … | das Mädchen → sich
8. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + … | du → dich | nicht trennbares Verb (unter-halten) → Partikel bleibt vorm Verb
9. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + … | mein Bruder → sich | nicht trennbares Verb (be-werben) → Partikel bleibt vorm Verb
10. Subjekt + Verb + Reflexivpronomen + nicht | ihr → euch | Verneinung des Verbs → nicht steht hinter dem Verb

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 38
Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 6

Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Aussagesätze 6


Ergänze die Sätze im Präsens.

1. ich/sich erinnern/an deinen Geburtstag


→ Ich erinnere mich an deinen Geburtstag. / An deinen Geburtstag erinnere ich mich.1

2. du/sich ausruhen/heute
→ Du ruhst dich heute aus. / Heute ruhst du dich aus.2

3. ihr/sich unterhalten/zu laut


→ Ihr unterhaltet euch zu laut.3

4. er/sich beeilen/nicht
→ Er beeilt sich nicht.4

5. die Kinder/sich hinsetzen/nicht


→ Die Kinder setzen sich nicht hin.5

6. ihr/sich anschnallen/immer
→ Ihr schnallt euch immer an.6

7. du/sich verlieben/viel zu schnell


→ Du verliebst dich viel zu schnell.7

8. der neue Schüler/sich vorstellen


→ Der neue Schüler stellt sich vor.8

9. ich/sich anschauen/im Spiegel


→ Ich schaue mich im Spiegel an.9

10. die Erde/sich bewegen


→ Die Erde bewegt sich.10

1. ich → mich | nicht trennbares Verb → Partikel bleibt vor dem Verb
2. du → dich | trennbares Verb → Partikel steht am Satzende
3. ihr → euch | nicht trennbares Verb → Partikel bleibt vor dem Verb
4. er → sich | nicht trennbares Verb → Partikel bleibt vor dem Verb
5. sie → sich | trennbares Verb → Partikel steht am Satzende
6. ihr → euch | trennbares Verb → Partikel steht am Satzende
7. du → dich | nicht trennbares Verb → Partikel bleibt vor dem Verb
8. er → sich | trennbares Verb → Partikel steht am Satzende
9. ich → mich | trennbares Verb → Partikel steht am Satzende
10. sie → sich | nicht trennbares Verb → Partikel bleibt vor dem Verb

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 39
Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Fragen 1

Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Fragen 1


Ergänze die Fragen im Präsens.

1. Freut er sich auf seinen Geburtstag?1

2. Wo trefft ihr euch?2

3. Warum informierst du dich nicht?3

4. Interessiert der Mann sich / Interessiert sich der Mann für Geschichte?4

5. Warum setzen Sie sich auf den Fußboden?5

6. Wo befinden wir uns?6

7. Wer beschwert sich über das Essen?7

8. Wann kämmst du dich endlich?8

9. Legt der Hund sich / Legt sich der Hund immer auf die Couch?9

10. Wie fühlt der Patient sich / fühlt sich der Patient heute?10

1. er → sich | Wenn das Subjekt ein Personalpronomen ist, steht es in der Frage vor dem Reflexivpronomen.
2. ihr → euch | Wenn das Subjekt ein Personalpronomen ist, steht es in der Frage vor dem Reflexivpronomen.
3. du → dich | Wenn das Subjekt ein Personalpronomen ist, steht es in der Frage vor dem Reflexivpronomen.
4. der Mann → sich | Wenn das Subjekt ein Nomen und gleichzeitig ein Lebewesen ist, kann es in der Frage vor oder nach dem Reflexivpronomen stehen.
5. Sie → sich | Wenn das Subjekt ein Personalpronomen ist, steht es in der Frage vor dem Reflexivpronomen.
6. wir → uns | Wenn das Subjekt ein Personalpronomen ist, steht es in der Frage vor dem Reflexivpronomen.
7. wer → sich | Das Fragewort steht immer an erster Stelle im Satz. In diesem Fall ersetzt es aber gleichzeitig das Subjekt.
8. du → dich | Wenn das Subjekt ein Personalpronomen ist, steht es in der Frage vor dem Reflexivpronomen.
9. der Hund → sich | Wenn das Subjekt ein Nomen und gleichzeitig ein Lebewesen ist, kann es in der Frage vor oder nach dem Reflexivpronomen stehen.
10. der Patient → sich | Wenn das Subjekt ein Nomen und gleichzeitig ein Lebewesen ist, kann es in der Frage vor oder nach dem Reflexivpronomen ste-
hen.

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 40
Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Fragen 2

Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Fragen 2


Bilde Fragen im Präsens.

1. ihr/sich rasieren/jeden Morgen


→ Rasiert ihr euch jeden Morgen?1

2. wie oft/Helen/sich schminken


→ Wie oft schminkt Helen sich / Wie oft schminkt sich Helen?2

3. wann/wir/sich verabschieden
→ Wann verabschieden wir uns?3

4. warum/die Leute/sich freuen/nicht


→ Warum freuen die Leute sich nicht / Warum freuen sich die Leute nicht?4

5. wer/sich treffen/im Club


→ Wer trifft sich im Club?5

6. wann/du/sich waschen/endlich
→ Wann wäschst du dich endlich?6

7. wer/sich interessieren für Fußball


→ Wer interessiert sich für Fußball?7

8. wie/der Präsident/sich informieren/über Politik


→ Wie informiert der Präsident sich über Politik / Wie informiert sich der Präsident über Politik?8

9. warum/wir/sich beschweren/nicht
→ Warum beschweren wir uns nicht?9

10. wo/das Museum/sich befinden


→ Wo befindet sich das Museum?10

1. ihr → euch | Wenn das Subjekt ein Personalpronomen ist, steht es in der Frage vor dem Reflexivpronomen.
2. Helen → sich | Wenn das Subjekt ein Nomen und gleichzeitig ein Lebewesen ist, kann es in der Frage vor oder nach dem Reflexivpronomen stehen.
3. wir → uns | Wenn das Subjekt ein Personalpronomen ist, steht es in der Frage vor dem Reflexivpronomen.
4. die Leute (pl) → sich | Wenn das Subjekt ein Nomen und gleichzeitig ein Lebewesen ist, kann es in der Frage vor oder nach dem Reflexivpronomen ste-
hen. | nicht verneint die gesamte Aussage und steht deshalb am Satzende.
5. wer → sich | Das Fragewort steht immer an erster Stelle im Satz, ist hier aber gleichzeitig das Subjekt. | wer → im Deutschen immer 3. Person Singular
(trifft)
6. du → dich | Wenn das Subjekt ein Personalpronomen ist, steht es in der Frage vor dem Reflexivpronomen.
7. wer → sich | Das Fragewort steht immer an erster Stelle im Satz, ist hier aber gleichzeitig das Subjekt. | wer → im Deutschen immer 3. Person Singular
(interessiert)
8. er → sich | Wenn das Subjekt ein Nomen und gleichzeitig ein Lebewesen ist, kann es in der Frage vor oder nach dem Reflexivpronomen stehen.
9. wir → uns | Wenn das Subjekt ein Personalpronomen ist, steht es in der Frage vor dem Reflexivpronomen. | nicht verneint die gesamte Aussage und
steht deshalb am Satzende.
10. das Museum → sich | Wenn das Subjekt ein Nomen aber kein Lebewesen ist, steht es in der Frage nach dem Reflexivpronomen.

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 41
Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Fragen 3

Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Fragen 3


Bilde Fragen im Präsens.

1. ihr/sich bewegen/viel
→ Bewegt ihr euch viel?1

2. Max/sich bewerben/bei der Firma


→ Bewirbt Max sich bei der Firma / Bewirbt sich Max bei der Firma?2

3. wann/du/sich bedanken/bei ihr


→ Wann bedankst du dich bei ihr?3

4. wer/sich entschuldigen/bei den Nachbarn


→ Wer entschuldigt sich bei den Nachbarn?4

5. wie/wir/sich anmelden/für den Kurs


→ Wie melden wir uns für den Kurs an?5

6. wann/der Fahrplan/sich ändern


→ Wann ändert sich der Fahrplan?6

7. worauf/der Magier/sich konzentrieren


→ Worauf konzentriert der Magier sich / Worauf konzentriert sich der Magier?7

8. worüber/du/sich ärgern
→ Worüber ärgerst du dich?8

9. warum/die Gäste/sich hinsetzen/nicht


→ Warum setzen die Gäste sich nicht hin / Warum setzen sich die Gäste nicht hin?9

10. wo/das Theater/sich befinden


→ Wo befindet sich das Theater?10

1. ihr → euch | Wenn das Subjekt ein Personalpronomen ist, steht es in der Frage vor dem Reflexivpronomen.
2. Max → sich | Wenn das Subjekt ein Nomen und gleichzeitig ein Lebewesen ist, kann es in der Frage vor oder hinter dem Reflexivpronomen stehen. |
Verb mit Vokalwechsel in der 2./3. Person Singular (e → i)
3. du → dich | Wenn das Subjekt ein Personalpronomen ist, steht es in der Frage vor dem Reflexivpronomen.
4. wer → sich | Das Fragewort steht immer an erster Stelle im Satz, ist hier aber gleichzeitig das Subjekt. | wer → im Deutschen immer 3. Person Singular
5. wir → uns | Wenn das Subjekt Personalpronomen ist, steht es in der Frage vor dem Reflexivpronomen. | trennbares Verb (an-melden): Partikel steht am
Satzende
6. der Fahrplan → sich | Wenn das Subjekt ein Nomen aber kein Lebewesen ist, steht es in der Frage nach dem Reflexivpronomen.
7. der Magier → sich | Wenn das Subjekt ein Nomen und gleichzeitig ein Lebewesen ist, kann es in der Frage vor oder nach dem Reflexivpronomen ste-
hen.
8. du → dich | Wenn das Subjekt ein Personalpronomen ist, steht es in der Frage vor dem Reflexivpronomen.
9. die Gäste (pl) → sich | Wenn das Subjekt ein Nomen und gleichzeitig ein Lebewesen ist, kann es in der Frage vor oder nach dem Reflexivpronomen ste-
hen. | trennbares Verb (hin-setzen): Partikel steht am Satzende
10. das Theater → sich | Wenn das Subjekt ein Nomen aber kein Lebewesen ist, steht es in der Frage nach dem Reflexivpronomen.

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 42
Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Fragen 4

Lösung: Reflexive Verben - Präsens, Fragen 4


Schreibe Fragen im Präsens.

1. (das Paar/sich trennen)


→ Trennt das Paar sich / Trennt sich das Paar?1

2. (ihr/sich erinnern/an meinen Opa)


→ Erinnert ihr euch an meinen Opa?2

3. (wir/sich einigen/auf einen fairen Preis)


→ Einigen wir uns auf einen fairen Preis?3

4. (du/sich irren/da nicht)


→ Irrst du dich da nicht?4

5. (er/sich ärgern/über seinen Fehler)


→ Ärgert er sich über seinen Fehler?5

6. (ihr/sich anschnallen/nicht/im Auto)


→ Schnallt ihr euch im Auto nicht an / Schnallt ihr euch nicht im Auto an?6

7. (wann/wir/sich ausruhen)
→ Wann ruhen wir uns aus?7

8. (warum/du/sich bewerben/um die Stelle)


→ Warum bewirbst du dich um die Stelle?8

9. (wo/ich/sich anmelden)
→ Wo melde ich mich an?9

10. (wann/Sie/sich entscheiden)


→ Wann entscheiden Sie sich?10

1. das Paar → sich | Frage: Verb + Subjekt + Reflexivpronomen | oder: Verb + Reflexivpronomen + Subjekt | Ist das Subjekt ein Nomen, kann es in der Fra-
ge vor oder nach dem Reflexivpronomen stehen
2. ihr → euch | Frage: Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + … | Ist das Subjekt ein Pronomen, muss es in der Frage vor dem Reflexivpronomen stehen
3. wir → uns | Frage: Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + … | Ist das Subjekt ein Pronomen, muss es in der Frage vor dem Reflexivpronomen stehen
4. du → dich | Frage: Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + … | Ist das Subjekt ein Pronomen, muss es in der Frage vor dem Reflexivpronomen stehen
5. er → sich | Frage: Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + … | Ist das Subjekt ein Pronomen, muss es in der Frage vor dem Reflexivpronomen stehen
6. ihr → euch | Frage: Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + … | Bei trennbaren Verben im Präsens steht der Partikel am Satzende.
7. wir → uns | Frage, trennbares Verb: Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + Partikel vom trennbaren Verb | Bei trennbaren Verben im Präsens steht der Par-
tikel am Satzende.
8. du → dich | bewerben (2. P. Sing.): e → i | Frage: Fragewort + Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + … | Ist das Subjekt ein Pronomen, muss es in der
Frage vor dem Reflexivpronomen stehen
9. ich → mich | Frage mit trennbarem Verb: Fragewort + Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + Partikel vom trennbaren Verb | Bei trennbaren Verben im Prä-
sens steht der Partikel am Satzende.
10. Sie → sich | Frage: Fragewort + Verb + Subjekt + Reflexivpronomen | Ist das Subjekt ein Pronomen, muss es in der Frage vor dem Reflexivpronomen
stehen

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 43
Lösung: Reflexive Verben - Perfekt 1

Lösung: Reflexive Verben - Perfekt 1


Ergänze die Sätze im Perfekt.

1. Du hast dich gefreut.1

2. Wir haben uns angezogen.2

3. Das Mädchen hat sich gekämmt.3

4. Der Junge hat sich auf den Stuhl gesetzt.4

5. Gestern habe ich mich verletzt.5

6. In München hat Clara sich verliebt / hat sich Clara verliebt.6

7. Habt ihr euch entschieden, ein Haus zu kaufen?7

8. Wann hat er sich von seinem Auto getrennt?8

9. Habe ich mich schon vorgestellt?9

10. Wie haben die Kinder sich gestern gefühlt / haben sich die Kinder gestern gefühlt?10

1. Aussagesatz im Perfekt: | Subjekt + konjugiertes Verb + Reflexivpronomen + Partizip II | regelmäßiges Verb (ge…t)
2. Aussagesatz im Perfekt: | Subjekt + konjugiertes Verb + Reflexivpronomen + Partizip II | trennbares Verb (an-ziehen) → ge- zwischen Partikel und Verb
(unregelmäßig: ziehen → gezogen)
3. Aussagesatz im Perfekt: | Subjekt + konjugiertes Verb + Reflexivpronomen + Partizip II | regelmäßiges Verb (ge…t)
4. Aussagesatz im Perfekt: | Subjekt + konjugiertes Verb + Reflexivpronomen + Ort + Partizip II | regelmäßiges Verb (ge…t)
5. Aussagesatz im Perfekt, Zeit an 1. Position: | Zeit + konjugiertes Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + Partizip II | untrennbares Verb (ohne ge-) | Das
konjugierte Verb steht im Aussagesatz (Hauptsatz) immer an 2. Position. Ist die erste Position nicht durch das Subjekt belegt, rutscht es hinter das konju-
gierte Verb
6. Aussagesatz im Perfekt, Ort an 1. Position: | Ort + konjugiertes Verb + Subjekt/Reflexivpronomen + Partizip II | untrennbares Verb (ohne ge-) | Das
konjugierte Verb steht im Aussagesatz (Hauptsatz) immer an 2. Position. Ist die erste Position nicht durch das Subjekt belegt, rutscht es hinter das konju-
gierte Verb | Ist das Subjekt ein Nomen und ein Lebewesen, kann es vor oder hinter dem Reflexivpronomen stehen
7. Frage ohne Fragewort im Perfekt: | konjugiertes Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + Partizip II | untrennbares Verb (ohne ge-)
8. Frage mit Fragewort im Perfekt: | Fragewort + konjugiertes Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + … + Partizip II | regelmäßiges Verb (ge…t)
9. Frage ohne Fragewort im Perfekt: | konjugiertes Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + … + Partizip II | trennbares Verb (vor-stellen) → ge- steht zwi-
schen Partikel und Verb
10. Frage mit Fragewort im Perfekt: | Fragewort + konjugiertes Verb + Subjekt/Reflexivpronomen + … + Partizip II | regelmäßiges Verb (ge…t) | Ist das
Subjekt ein Nomen und ein Lebewesen, kann es vor oder hinter dem Reflexivpronomen stehen

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 44
Lösung: Reflexive Verben - Perfekt 2

Lösung: Reflexive Verben - Perfekt 2


Bilde Sätze im Perfekt.

1. ich/sich freuen/über seinen Anruf


→ Ich habe mich über seinen Anruf gefreut.1

2. wir/sich duschen/noch nicht


→ Heute haben wir uns noch nicht geduscht.2

3. die Gäste/sich verabschieden/schon


→ Die Gäste haben sich schon verabschiedet.3

4. ihr/sich informieren/über die Zugverbindung


→ Auf dem Bahnhof habt ihr euch über die Zugverbindung informiert.4

5. du/sich vorstellen/nicht
→ Du hast dich nicht vorgestellt.5

6. ?/er/sich verlieben/in sie


→ Hat er sich in sie verliebt?6

7. ?/warum/du/sich hinsetzen/nicht
→ Warum hast du dich nicht hingesetzt?7

8. ?/wir/sich verirren
→ Haben wir uns verirrt?8

9. ?/worüber/die Leute/sich beschweren


→ Worüber haben die Leute sich beschwert? / Worüber haben sich die Leute beschwert?9

10. ?/ihr/sich erholen/im Urlaub


→ Habt ihr euch im Urlaub erholt?10

1. konjugiertes Verb → 2. Position (1. Position = Subjekt) | Reflexivpronomen→ hinter konjugiertem Verb | Partizip II → Satzende | regelmäßiges Verb
(ge…t)
2. konjugiertes Verb → 2. Position (1. Position = Zeit) | Personalpronomen steht vor Reflexivpronomen | Partizip II → Satzende | regelmäßiges Verb (ge…t)
3. konjugiertes Verb → 2. Position (1. Position = Subjekt) | Reflexivpronomen→ hinter konjugiertem Verb | Partizip II → Satzende | untrennbares Verb (oh-
ne ge-)
4. konjugiertes Verb → 2. Position (1. Position = Ort) | Personalpronomen steht vor Reflexivpronomen | Partizip II → Satzende | Verben auf -ieren (ohne
ge-)
5. konjugiertes Verb → 2. Position (1. Position = Subjekt) | Reflexivpronomen→ hinter konjugiertem Verb | Partizip II → Satzende | trennbares Verb (vor-
stellen) → ge- zwischen Partikel und Verb
6. Frage ohne Fragewort: konjugiertes Verb + Personalpronomen + Reflexivpronomen + … + Partizip II | untrennbares Verb (ohne ge-)
7. Frage mit Fragewort: Fragewort + konjugiertes Verb + Personalpronomen + Reflexivpronomen + … + Partizip II | trennbares Verb (hin-setzen) → ge- zwi-
schen Partikel und Verb
8. Frage ohne Fragewort: konjugiertes Verb + Personalpronomen + Reflexivpronomen + Partizip II | untrennbares Verb (ohne ge-)
9. Frage mit Fragewort: Fragewort + konjugiertes Verb + (Nomen + Reflexivpronomen) oder (Reflexivpronomen + Nomen) + Partizip II | untrennbares Verb
(ohne ge-) | Ist das Subjekt ein Nomen und gleichzeitig ein Lebewesen, kann es in Fragen vor oder hinter dem Reflexivpronomen stehen)
10. Frage ohne Fragewort: konjugiertes Verb + Personalpronomen + Reflexivpronomen + … + Partizip II | untrennbares Verb (ohne ge-)

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 45
Lösung: Reflexive Verben - Perfekt 3

Lösung: Reflexive Verben - Perfekt 3


Sortiere die Sätze im Perfekt.
1
1. Die Öffnungszeiten haben sich geändert.

2
2. Sie hat sich den Film anders vorgestellt.

3
3. Wir haben uns auf der Straße getroffen.

4
4. Ich habe mich schon entschieden.

5
5. Er hat sich nicht unterhalten.

6
6. Ihr habt euch nicht geirrt.

7
7. Hast du dich im Hotel wohlgefühlt?

8
8. Wann habt ihr euch dieses Buch gewünscht?

9
9. Warum hat sie sich nicht konzentriert?

1. Subjekt + konjugiertes Verb + Reflexivpronomen + Partizip II


2. Subjekt + konjugiertes Verb + Reflexivpronomen + Objekt + Partizip II | oder: | Objekt + konjugiertes Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + Partizip II
3. Subjekt + konjugiertes Verb + Reflexivpronomen + Ort + Partizip II | oder: | Ort + konjugiertes Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + Partizip II
4. Subjekt + konjugiertes Verb + Reflexivpronomen + schon + Partizip II
5. Subjekt + konjugiertes Verb + Reflexivpronomen + nicht + Partizip II
6. Subjekt + konjugiertes Verb + Reflexivpronomen + nicht + Partizip II
7. Frage: konjugiertes Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + Ort + Partizip II
8. Frage: Fragewort + konjugiertes Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + Objekt + Partizip II
9. Frage: Fragewort + konjugiertes Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + nicht + Partizip II

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 46
Lösung: Reflexive Verben - Perfekt 4

Lösung: Reflexive Verben - Perfekt 4


Bilde Sätze im Perfekt.

1. wir/sich verirren/im Wald


→ Gestern haben wir uns im Wald verirrt.1

2. die Gäste/sich erholen/gut


→ Im Hotel haben sich die Gäste gut erholt. / haben die Gäste sich gut erholt.2

3. ich/sich hinlegen
→ Weil ich müde war, habe ich mich hingelegt.3

4. du/sich beeilen/nicht
→ Wir haben den Bus verpasst, weil du dich nicht beeilt hast.4

5. sich vorstellen/nicht/bei uns


→ Der neue Nachbar hat sich bei uns nicht vorgestellt. / hat sich nicht bei uns vorgestellt.5

6. sich bewegen/nicht
→ Die Spinne an der Wand hat sich nicht bewegt.6

7. sich anmelden/noch nicht/für den Kurs


→ Ihr habt euch noch nicht für den Kurs angemeldet. / habt euch für den Kurs noch nicht angemeldet.7

8. ?/ihr/sich informieren
→ Wann habt ihr euch informiert?8

9. ?/Lena/sich trennen/von ihrem Freund


→ Warum hat sich Lena von ihrem Freund getrennt / hat Lena sich von ihrem Freund getrennt?9

10. ?/sich bewerben/bei der Firma


→ Wer hat sich bei der Firma beworben?10

1. konjugiertes Verb → 2. Position (1. Position = Zeit) | Subjektpronomen steht vor Reflexivpronomen | Partizip II → Satzende | nicht trennbares Verb →
Partizip II ohne ge-
2. konjugiertes Verb → 2. Position (1. Position = Ort) | Subjekt ist Nomen → vor/nach dem Reflexivpronomen | Partizip II → Satzende | nicht trennbares
Verb → Partizip II ohne ge-
3. konjugiertes Verb → 2. Position (1. Position = Nebensatz) | Subjektpronomen steht vor Reflexivpronomen | Partizip II → Satzende | trennbares Verb →
ge- steht nach dem Präfix
4. Nebensatz mit weil: weil + Subjekt + … + konjugiertes Verb | Subjektpronomen steht vor Reflexivpronomen | Partizip II + konjugiertes Verb → Satzende
| nicht trennbares Verb → Partizip II ohne ge-
5. konjugiertes Verb → 2. Position (1. Position = Subjekt) | Reflexivpronomen → hinter konjugiertem Verb | Partizip II → Satzende | trennbares Verb → ge-
steht nach dem Präfix
6. konjugiertes Verb → 2. Position (1. Position = Subjekt) | Reflexivpronomen → hinter konjugiertem Verb | verneintes Partizip II → Satzende | nicht trenn-
bares Verb → Partizip II ohne ge-
7. konjugiertes Verb → 2. Position | Reflexivpronomen → hinter konjugiertem Verb | Partizip II → Satzende | trennbares Verb → ge- steht nach dem Präfix
8. konjugiertes Verb → hinter dem Fragewort | Subjektpronomen → vor dem Reflexivpronomen | Partizip II → am Satzende | Verb auf -ieren → Partizip II
ohne ge-
9. konjugiertes Verb → hinter dem Fragewort | Subjekt ist Nomen → kann vor/hinter dem Reflexivpronomen stehen | Partizip II → am Satzende | Partizip
II, schwaches Verb → ge…t
10. Fragewort (Frage nach dem Subjekt) | konjugiertes Verb + Reflexivpronomen → hinter dem Fragewort | Partizip II → am Satzende | nicht trennbares
Verb → Partizip II ohne ge-

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 47
Lösung: Reflexive Verben - verschiedene Zeiten 2

Lösung: Reflexive Verben - verschiedene Zeiten 2


Setze die reflexiven Verben richtig ein. Beachte dabei die Zeitform.

1. Julia schminkt sich / schminkte sich jeden Morgen.1

2. Wir drehen uns / drehten uns im Kreis.2

3. Ihr müsst euch nicht fürchten.3

4. Er hat sich sehr verändert.4

5. Ich habe mich mit einer Freundin verabredet.5

6. Die Kinder unterhalten sich / unterhielten sich über ihre Lieblingstiere.6

7. Wenn der Lärm nicht aufhört, werde ich mich beschweren.7

8. Hast du dich vorbereitet?8

9. Interessiert er sich für Fahrräder?9

10. Warum willst du dich nicht melden?10

1. Präsens/Präteritum: Subjekt + Verb + Reflexivpronomen | Julia (sie) → sich


2. Präsens/Präteritum: Subjekt + Verb + Reflexivpronomen | wir → uns
3. Satz mit Modalverb: Subjekt + konjugiertes Verb + Reflexivpronomen + verneinter Infinitiv (am Satzende) | ihr → euch
4. Perfekt: Subjekt + konjugiertes Verb + Reflexivpronomen + sehr + Partizip II (am Satzende) | er → sich
5. Perfekt: Subjekt + konjugiertes Verb + Reflexivpronomen + … + Partizip II (am Satzende) | ich → mich
6. Präsens/Präteritum: Subjekt + Verb + Reflexivpronomen | die Kinder (sie) → sich
7. Futur I: konjugiertes Verb → 2. Position (1. Position = Nebensatz) | anschließend: Subjekt + Reflexivpronomen + Infinitiv (am Satzende) | ich → mich
8. Frage: konjugiertes Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + Partizip II (am Satzende)
9. Frage: konjugiertes Verb + Subjekt + Reflexivpronomen | er → sich
10. Frage mit Modalverb: Fragewort + konjugiertes Verb + Subjekt + Reflexivpronomen + verneintes Partizip II (am Satzende) | du → dich

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 48
Lösung: Reflexive Verben – Akkusativ/Dativ 1

Lösung: Reflexive Verben – Akkusativ/Dativ 1


Sezte das Reflexivpronomen im Akkusativ oder Dativ ein.

1. Du hast dir einen schönen Mantel gekauft.1

2. Ich habe mich verliebt.2

3. Interessierst du dich für Musik?3

4. Ich habe mir schon ein Wasser bestellt.4

5. Präg dir diese Regel gut ein!5

6. Ich erinnere mich noch gut an meinen ersten Schultag.6

7. Du drehst dich um.7

8. Ich kämme mir jeden Morgen die Haare.8

9. Vor dem Essen wäschst du dir die Hände.9

10. Ich habe mich beeilt.10

1. einen schönen Mantel → weiteres Objekt im Satz | Dativ → dir


2. Bei den meisten reflexiven Verben steht das Reflexivpronomen im Akkusativ → mich
3. Bei den meisten reflexiven Verben steht das Reflexivpronomen im Akkusativ → dich | für Musik ist eine Ergänzung, die von einer Präposition eingeleitet
wird, also kein Objekt
4. ein Wasser → weiteres Objekt im Satz | Dativ → mir
5. diese Regel → weiteres Objekt im Satz | Dativ → dir
6. Bei den meisten reflexiven Verben steht das Reflexivpronomen im Akkusativ → mich | an meinem ersten Schultag ist eine Ergänzung, die von einer Präpo-
sition eingeleitet wird, also kein Objekt
7. Bei den meisten reflexiven Verben steht das Reflexivpronomen im Akkusativ → dich
8. die Haare → weiteres Objekt im Satz | Dativ → mir
9. die Hände → weiteres Objekt im Satz | Dativ → dir
10. Bei den meisten reflexiven Verben steht das Reflexivpronomen im Akkusativ → sich

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 49
Lösung: Reflexive Verben – Akkusativ/Dativ 2

Lösung: Reflexive Verben – Akkusativ/Dativ 2


Sezte das Reflexivpronomen im Akkusativ oder Dativ ein.

1. Du hast dir einen schönen Mantel gekauft.1

2. Ich habe mich verliebt.2

3. Interessierst du dich für Musik?3

4. Ich habe mir schon ein Wasser bestellt.4

5. Präg dir diese Regel gut ein!5

6. Ich erinnere mich noch gut an meinen ersten Schultag.6

7. Du drehst dich um.7

8. Ich kämme mir jeden Morgen die Haare.8

9. Vor dem Essen wäschst du dir die Hände.9

10. Er hat sich beeilt.10

1. einen schönen Mantel → weiteres Objekt im Satz | Dativ → dir


2. Bei den meisten reflexiven Verben steht das Reflexivpronomen im Akkusativ → mich
3. Bei den meisten reflexiven Verben steht das Reflexivpronomen im Akkusativ → dich | für Musik ist eine Ergänzung, die von einer Präposition eingeleitet
wird, also kein Objekt
4. ein Wasser → weiteres Objekt im Satz | Dativ → mir
5. diese Regel → weiteres Objekt im Satz | Dativ → dir
6. Bei den meisten reflexiven Verben steht das Reflexivpronomen im Akkusativ → mich | an meinem ersten Schultag ist eine Ergänzung, die von einer Präpo-
sition eingeleitet wird, also kein Objekt
7. Bei den meisten reflexiven Verben steht das Reflexivpronomen im Akkusativ → dich
8. die Haare → weiteres Objekt im Satz | Dativ → mir
9. die Hände → weiteres Objekt im Satz | Dativ → dir
10. Bei den meisten reflexiven Verben steht das Reflexivpronomen im Akkusativ → sich

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 50
Lösung: Reflexive Verben - reflexiv oder nicht? (Lückentext)

Lösung: Reflexive Verben - reflexiv oder nicht? (Lückentext)


Entscheide, ob du das Reflexivpronomen im Akkusativ oder Dativ verwenden musst bzw. ob gar kein Reflexivpronomen verwendet
wird.

1. Heute habe ich - verschlafen.1

2. Ich bin - erst halb acht aufgestanden. Meine Arbeitszeit beginnt - acht Uhr.2

3. Ganz schnell habe ich mich gewaschen und mir die Zähne geputzt.3

4. Dann habe ich mich angezogen und - etwas gefrühstückt.4

5. Ich war so in Eile – ich habe mich beim Essen gar nicht hingesetzt.5

6. Ich habe mich beeilt und bin - zur Arbeit gerannt.6

7. Der Chef freut sich nicht, wenn die Mitarbeiter - zu spät kommen.7

8. Jetzt bin ich im Büro. Aber niemand regt sich auf – ich bin die Erste.8

9. Zwei Kolleginnen haben - den Bus verpasst, eine andere hat sich erkältet und will - zum Arzt gehen.9

10. Und selbst unser Chef hat sich heute verspätet.10

11. Bis die anderen - kommen, schaue ich mir / - schon einmal die E-Mails an.11

12. Es ist schon schön ruhig. So einen ruhigen Morgen wünsche ich mir öfter.12

1. verschlafen → nicht reflexiv


2. aufstehen, beginnen → nicht reflexiv
3. sich waschen → Reflexivpronomen im Akkusativ | sich die Zähne putzen → Reflexivpronomen im Dativ
4. sich anziehen → Reflexivpronomen im Akkusativ | (aber: sich etwas anziehen (Ich habe mir einen Pullover angezogen. → Dativ) | frühstücken → nicht refle-
xiv
5. sich hinsetzen → Reflexivpronomen im Akkusativ
6. sich beeilen → Reflexivpronomen im Akkusativ | rennen → nicht reflexiv
7. sich freuen → Reflexivpronomen im Akkusativ | zu spät kommen → nicht reflexiv
8. sich aufregen → Reflexivpronomen im Akkusativ
9. etwas verpassen → nicht reflexiv | sich erkälten → Reflexivpronomen im Akkusativ | zum Arzt gehen → nicht reflexiv
10. sich verspäten → Reflexivpronomen im Akkusativ
11. kommen → nicht reflexiv | (sich) etwas anschauen → nicht reflexiv oder mit Reflexivpronomen im Dativ
12. sich etwas wünschen → Reflexivpronomen im Dativ

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 51
Lösung: Reflexive Verben - reflexiv oder nicht? (Auswahl)

Lösung: Reflexive Verben - reflexiv oder nicht? (Auswahl)


Entscheide, ob das Verb reflexiv ist oder nicht. Wenn das Verb ohne Reflexivpronomen verwendet wird, wähle den Bindestrich (-).

1. Ich hoffe, dass Sie sich wohlfühlen.1

2. Heute bleibe ich - allein zu Hause.2

3. Ich ziehe mich jeden Morgen an.3

4. Erinnerst du dich noch an unseren ersten Kuss?4

5. Der Schüler meldet sich und steht - auf.5

6. Wir konzentrieren uns , weil wir - ein Buch lesen.6

7. Für die Party ziehen wir uns um. Unsere Kleider sehen - toll aus.7

8. Nach fünf Jahren im selben Haus ziehen wir - heute um.8

9. Ich habe ihn - gestern verlassen, weil ich mich nicht auf ihn verlassen konnte.9

10. Ihr haltet euch zurzeit in Wien auf.10

1. sich wohlfühlen → reflexiv


2. bleiben → nicht reflexiv
3. sich umziehen → hier reflexiv
4. sich erinnern → reflexiv
5. sich melden → reflexiv | aufstehen → nicht reflexiv
6. sich konzentrieren → reflexiv | lesen → nicht reflexiv
7. sich umziehen → hier reflexiv | sehen → hier nicht reflexiv
8. umziehen → hier nicht reflexiv
9. verlassen → hier nicht reflexiv | sich verlassen → hier reflexiv
10. sich aufhalten → hier reflexiv

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 52
Lösung: Reflexive Verben - reflexiv oder nicht? (Lückentext)

Lösung: Reflexive Verben - reflexiv oder nicht? (Lückentext)


Ergänze die Sätze im Präsens. Entscheide dabei, ob das Verb reflexiv ist oder nicht.

1. Ihr lacht schon wieder über mich!1

2. Um sieben Uhr wachen die Kinder auf.2

3. Wir ärgern uns über dein Verhalten.3

4. Ich bewerbe mich um eine Praktikumsstelle.4

5. Er ärgert immer seinen Bruder.5

6. Wir beteiligen uns auch am Geburtstagsgeschenk für Paul!6

7. Die roten Schuhe gefallen meiner Schwester besser als die schwarzen.7

8. Du hältst dich in Berlin auf.8

9. Er merkt sich sehr gut Vokabeln.9

10. Ich ruhe mich im Garten aus.10

1. lachen (nicht reflexiv), ihr → lacht


2. aufwachen (nicht reflexiv) | bei trennbaren Verben steht die Vorsilbe am Satzende → wachen die Kinder auf
3. sich ärgern (hier reflexiv), wir → ärgern uns
4. sich bewerben (reflexiv), ich → bewerbe mich
5. ärgern (hier nicht reflexiv), er → ärgert
6. sich beteiligen (reflexiv), wir → beteiligen uns
7. gefallen (nicht reflexiv), Schuhe → gefallen
8. aufhalten (hier reflexiv) | bei trennbaren Verben steht die Vorsilbe am Satzende → hältst dich in Berlin auf
9. sich merken (reflexiv), er → sich merken
10. sich ausruhen (reflexiv) | bei trennbaren Verben steht die Vorsilbe am Satzende → ruhe mich im Garten aus

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 53
Lösung: Reflexive Verben – gemischt

Lösung: Reflexive Verben – gemischt


Setze die reflexiven Verben richtig ein (Zeitform beachten).

1. Er kämmt sich / kämmte sich die Haare.

2. Wenn ihr keine Jacke anzieht, werdet ihr euch erkälten.

3. Du musst dich nicht schämen.

4. Wir haben uns verlaufen.

5. Ich bewerbe mich / bewarb mich um eine Arbeitsstelle.

6. Sie haben sich bemüht, nicht zu lachen.

Setze das Reflexivpronomen im Akkusativ oder Dativ ein.

1. Ich habe mich versteckt.

2. Wäschst du dir die Haare?

3. Ich ziehe mir schnell eine Strickjacke an.

4. Dreh dich nicht um!

5. Hast du dir schon etwas zu essen bestellt?

Bilde Sätze. Entscheide, ob du ein Reflexivpronomen verwenden musst oder nicht.

verlassen (Präsens)

▪ Wann verlässt du die Stadt?


▪ Er verlässt sich auf dein Wort.

aufhalten (Perfekt)

▪ Ich habe mich in Berlin aufgehalten.


▪ Wir haben den Lehrer aufgehalten.

© Lingo4you W W W. L I N G O L I A . C O M 54