Sie sind auf Seite 1von 10

Erste Schritte plus A 6

A1 Was tun die Personen?

©  Jörg Saupe, Düsseldorf ©  Jörg Saupe, Düsseldorf

©  Jörg Saupe, Düsseldorf ©  Jörg Saupe, Düsseldorf

©  Jörg Saupe, Düsseldorf ©  Jörg Saupe, Düsseldorf

©  Jörg Saupe, Düsseldorf ©  Jörg Saupe, Düsseldorf

Erste Schritte plus, Kopiervorlage Lektion 6 © 2012 Hueber Verlag, Autorin: Daniela Niebisch 1
Erste Schritte plus A 6
A2 Zusätzliche Übungen zu „sch“
1 Wo hören Sie „sch“? Markieren Sie.

s pazieren • singen • sprechen • Deutsch • spielen


Schneiderin • Samstag • Stadt • Sohn • Schwester • sie
schwimmen • Spanien • Sudan • Schweiz • Straße

2 Sortieren Sie die Wörter mit „sch“ aus Übung 1. Kennen Sie noch andere
Wörter? Ergänzen Sie.

sch:
sp:
st:

3 Diktat: Schreiben Sie.

a

b

c

c Am Samstag geht sie spazieren.


b Sie spricht Deutsch und wohnt in der Schweiz.
a Meine Schwester ist Schneiderin von Beruf.
Diktattext zu Übung 3:
Spanien; st: Stadt, Straße
2 sch: Deutsch; Schneiderin; Schwester; schwimmen; Schweiz; sp: spazieren; sprechen; spielen;
Straße
1 sprechen; Deutsch; spielen; Schneiderin; Stadt; Schwester; schwimmen; Spanien; Schweiz;

Erste Schritte plus, Kopiervorlage Lektion 6 © 2012 Hueber Verlag, Autorin: Daniela Niebisch 2
Erste Schritte plus A 6
A2 Zusätzliche Übungen zu „ch“
1 Wo hören Sie „ch“? Markieren Sie.

verheiratet • halb • woher • acht • kochen • besuchen


gehen • machen • Nacht • Wochenende • Uhr • Koch • Schneider
Tochter • Schwester • hallo • tschüs

2 Schreiben Sie die Wörter mit „ch“ aus Übung 1. Kennen Sie noch andere
Wörter? Ergänzen Sie.

3 Diktat: Schreiben Sie.


a

b

c

c Sie kocht und dann macht sie Pause.


b Er ist Koch und arbeitet von halb acht bis zwölf.
a Meine Tochter besucht am Wochenende Freunde.
Diktattext zu Übung 3:
2 wie Übung 1
1 acht; kochen; besuchen; machen; Nacht; Wochenende; Koch; Tochter

Erste Schritte plus, Kopiervorlage Lektion 6 © 2012 Hueber Verlag, Autorin: Daniela Niebisch 3
Erste Schritte plus A 6
A2 Zusätzliche Übungen zu „ei – ie“
1 Wo hören Sie langes „i“? Markieren Sie.

spazieren • mein • Schneider • Reinigungskraft • spielen


arbeiten • Freitag • Dienstag • telefonieren • eins • zwei
drei • vier • heißen • sie • schreiben • diktieren • einkaufen

2 Sortieren Sie die Wörter aus Übung 1. Kennen Sie noch andere Wörter?
Ergänzen Sie.
ei:

ie:

3 Diktat: Schreiben Sie.


a

b

c

c Ich telefoniere und diktiere meine Adresse, ich höre und schreibe Ihre Adresse.
b Sie arbeitet von Dienstag bis Freitag, von zwei bis vier.
a Sind Sie Schneider oder Reinigungskraft von Beruf?
Diktattext zu Übung 3:
einkaufen; ie: spazieren; spielen; Dienstag; telefonieren; vier; sie; diktieren
2 ei: mein; Schneider; Reinigungskraft; arbeiten; Freitag; eins; zwei; drei; heißen; schreiben;
1 spielen; Dienstag; telefonieren; vier; sie; diktieren

Erste Schritte plus, Kopiervorlage Lektion 6 © 2012 Hueber Verlag, Autorin: Daniela Niebisch 4
Erste Schritte plus B 6
B4 Würfelspiel: Hinweis für die Kursleiterin / den Kursleiter:
Material:
-  Spielfeld wenn möglich auf A3 vergrößern
-  ein Würfel pro Gruppe à 3 – 4 Spieler
-  ein Spielstein pro Mitspieler (oder auch Münzen o. Ä.)

Regeln:
-  die Spieler würfeln reihum
- ein Spieler zieht und bildet einen Satz mit der Struktur „Ich … gern …“
bzw. „Ich … nicht gern …“, die anderen kontrollieren anhand des Lösungs-
blattes
- bei einem Fehler muss der Spieler eins zurück und es noch einmal
versuchen
- Feld mit Leiter: der Spieler springt ans andere Ende der Leiter
(und bildet oben und unten einen Satz)

Erste Schritte plus, Kopiervorlage Lektion 6 © 2012 Hueber Verlag, Autorin: Daniela Niebisch 5
Erste Schritte plus B 6
B4 Würfelspiel

Start

„Ich ... gern ... .“

Was machen Sie gern?

„Ich ... nicht gern ... .“


Illustrationen ©  Jörg Saupe, Düsseldorf

Ziel

Erste Schritte plus, Kopiervorlage Lektion 6 © 2012 Hueber Verlag, Autorin: Daniela Niebisch 6
Erste Schritte plus B 6
B4 Würfelspiel: Lösungsblatt

+ -

Ich telefoniere gern. Ich telefoniere nicht gern.

Ich koche gern. Ich koche nicht gern.

Ich sehe gern fern. Ich sehe nicht gern fern.

Ich gehe nicht gern


Ich gehe gern spazieren.
spazieren.

Ich spiele gern am Ich spiele nicht gern am


Computer. Computer.

Ich gehe gern einkaufen. Ich gehe nicht gern einkaufen.

Ich schwimme gern. Ich schwimme nicht gern.

Ich besuche nicht gern


Ich besuche gern Freunde.
Freunde.

Ich arbeite gern. Ich arbeite nicht gern.

Ich höre gern Musik. Ich höre nicht gern Musik.

Ich lese gern. Ich lese nicht gern.

Illustrationen © Jörg Saupe, Düsseldorf

Erste Schritte plus, Kopiervorlage Lektion 6 © 2012 Hueber Verlag, Autorin: Daniela Niebisch 7
Erste Schritte plus C 6
C2 Steckbriefe

Name:  Beruf: 
Wohnort:  

Alter:  

Familie: 

Name:  Beruf: 
Wohnort:  

Alter:  

Familie: 

Name:  Beruf: 
Wohnort:  

Alter:  

Familie: 

Name:  Beruf: 
Wohnort:  

Alter:  

Familie: 

Erste Schritte plus, Kopiervorlage Lektion 6 © 2012 Hueber Verlag, Autorin: Daniela Niebisch 8

Podgórski & Sauer Folge 3
Herr und Frau Sauer! Und wie geht es Ihnen,
Hallo! Wie geht es Ihnen? Herr Podgórski?
Sehr
gut,
danke.
Cartoon zum Ausschneiden: Folge 3

Ach? … Ich
Ja, ja, sehr gern! …
Erste Schritte plus

Ich gehe nämlich nicht gehe gern


Nicht gern einkaufen. einkaufen. Na dann, tschüs,
so gut. Herr Podgórski.
Auf
Wieder-
sehen.
E

©  Matthias Schwoerer, Badenweiler; Idee und Text: Franz Specht, Weßling


6

Erste Schritte plus, Kopiervorlage Lektion 6 © 2012 Hueber Verlag, Autorin: Daniela Niebisch
9
Erste Schritte plus E 6
Cartoon mit leeren Sprechblasen: Folge 3
Folge 3
Podgórski & Sauer

©  Matthias Schwoerer, Badenweiler; Idee und Text: Franz Specht, Weßling

Erste Schritte plus, Kopiervorlage Lektion 6 © 2012 Hueber Verlag, Autorin: Daniela Niebisch 10