Sie sind auf Seite 1von 3

UNIVERSIDAD COMPLUTENSE MADRID

PRUEBA DE ACCESO A LA UNIVERSIDAD


PARA MAYORES DE 25 AÑOS
Año 2020 MODELO

MATERIA: ALEMÁN
FRAGEN
Antworten Sie mit eigenen Worten auf folgende Fragen zum Text.
INSTRUCCIONES GENERALES Y VALORACIÓN
1.- Frage: Was sind „Schlüsselkinder“?
CALIFICACIÓN: Las preguntas 1 y 2 se calificarán de 0 a 1,5 puntos. La 2.- Frage: Wie sind die Kinder mit berufstätigen Müttern nach der
pregunta 3 de 0 a 1 punto. Las preguntas 4 y 5 de 0 a 3 puntos. Untersuchung in England und in den USA?
TIEMPO: 1 Hora
Berufstätige Mütter 3.- Richtig oder falsch?
„Schlüsselkinder“ deren Mütter wie die Väter einem außerhäuslichen a) Man glaubte, dass „Schlüsselkinder“ das Opfer der modernen
Beruf nachgingen, galten als Märtyrer der harten Berufswelt und des Gesellschaften seien.
Strebens vieler Eltern nach einem überdurchschnittlichen b) Nach der Untersuchung in England und in der USA gibt es viele
Lebensstandard. Ärzte und Psychologen glaubten, dass die „Schlüsselkinder“.
„Schlüsselkinder“ in ihrer kindlichen Entwicklung gefährdet seien. c) Die Frauen, die zu Hause sind, pflegen oft, zu viel ihre Kinder zu
Auch die Kriminalisten schalteten sich ein und wollten beweisen, dass schützen.
Kinder aus Familien, in denen beide Elternteile einem Beruf nachgehen, d) In Spanien hat man versucht, die Meinung über das Thema zu verändern.
häufiger mit dem Gesetz in Konflikt kämen als Kinder aus Familien mit
„Nur-Hausfrauen“. Inzwischen ist man diesem Problem in den USA 4. Ergänzen Sie folgende Sätze mit den passenden Wörtern.
und in England auf den Grund gegangen und kam zu erstaunlichen a) Die Kinder berufstätiger Mütter sind aufgeschlossener und reifer,
Feststellungen. Die Kinder von Müttern, die einem außerhäuslichen __________________ (Konjunktion) sie mehr Autonomie haben.
Beruf nachgehen, sind keineswegs weniger glücklich als die Kinder, b) Nach der Untersuchung _____________ (Hilfsverb – Passiv
deren Mütter zu Hause sind. Die echten „Schlüsselkinder“, denen Präteritum) die Kinder der berufstätigen Mütter positiv bewertet.
einfach ein Hausschlüssel um den Hals gehängt wird und die den c) Heutzutage____________ (3. Person Sing. Präsens: halten) man für
ganzen Tag sich selbst überlassen sind, gibt es kaum. Fast immer ist positiv, _____________ (Konjunktion) Mütter berufstätig sind.
jemand da, der die Kinder während der Abwesenheit der Mutter betreut. d) Berufstätige Mütter __________ (Hilfsverb) zu einer modernen
So sind die Kinder mit berufstätigen Müttern weder verwahrlos noch Gesellschaft ___________ (Perfekt: beitragen).
ungeliebt. Die Psychologen meinen sogar, dass Kinder mit berufstätigen
Müttern aufgeschlossener und reifer sind, dass sie auch mehr 5.- Frage:
Verantwortungsgefühl haben als die Kinder, deren Mütter immer zu Was meinen Sie dazu? Haben es berufstätige Mütter leichter oder
Hause sind. Auch ihre Einstellung zur Gemeinschaft und zu anderen schwieriger als kinderlose Frauen? Was meinen Sie zum Thema
Kindern soll positiver sein. Sie haben mehr Freunde und sind Kindergarten? Kennen Sie andere Lösungen, um Familie und Arbeit zu
kontaktfreudiger. Da Mütter, die zu Hause sind, nicht selten dazu verbinden? Glauben Sie, dass unsere Gesellschaft „kinderfreundlich“
neigen, ihre Kinder allzu zu betreuen und zu bevormunden, ist das ist? Warum?
Leben dieser Kinder nicht sehr abwechslungsreich und nicht sehr Beantworten Sie diese Fragen in 100 bis 125 Wörtern. Schreiben
anregend. Das soll sich sogar auf die schulischen Leistungen negativ Sie keine Sätze vom Text ab, benutzen Sie daraus nur die
auswirken. Ihre Umwelt sei zu einseitig und eng. Vor allem in England Informationen.
vertritt man die Auffassung, dass es an der Zeit ist, die Vorurteile gegen
berufstätige Mütter als „Halbwaisen“ zu bedauern.
ALEMÁN
CRITERIOS ESPECÍFICOS DE CORRECCIÓN Y CALIFICACIÓN
La calificación del ejercicio de Alemán para la prueba de Acceso a la Universidad de los
Mayores de 25 años se llevará a cabo atendiendo a los siguientes criterios:

1. Las cinco preguntas deberán ser contestadas en lengua alemana. El uso del diccionario
no está permitido.

2. Las preguntas 1ª y 2ª se calificarán de cero a un punto y medio cada una, atendiendo


fundamentalmente a la comprensión lectora del alumno, al buen uso y corrección
gramatical de la lengua empleada – que permitirán detectar los conocimientos
morfológicos y sintácticos del alumno en lengua alemana. En las preguntas 1ª y 2ª los
alumnos habrán de escribir por lo menos dos oraciones completas como respuesta a las
preguntas planteadas.

3. La pregunta 3ª se calificará de cero a un punto.

4. En la pregunta 4ª, los alumnos deberán completar los espacios vacíos con las palabras
y formas gramaticales que se le indican entre paréntesis. Se calificará de cero a tres
puntos.

5. En la pregunta 5ª, los alumnos podrán demostrar su capacidad de producción escrita


libre en alemán. Esta pregunta se calificará de cero a tres puntos, atendiendo al
siguiente baremo:
- Estructuración y contenido del texto: 1 punto.
- Vocabulario, gramática y otros aspectos: 2 puntos.

6. La contestación que en cualquiera de los ejercicios se aparte de la pregunta formulada,


deberá ser calificada con cero puntos, sin considerar en este caso el uso correcto de la
lengua alemana. No se tendrá tampoco en cuenta en ninguna de las preguntas la
reproducción literal de oraciones del texto o del enunciado de la pregunta.

7. La calificación final del ejercicio – de cero a diez puntos -, se obtendrá atendiendo a la


suma de las calificaciones obtenidas en las diversas preguntas.
ALEMÁN
SOLUCIONES

1.- Frage: Im Text.

2.- Frage: Im Text.

3.- Richtig oder falsch?


a) )Man glaubte, dass Kinder das Opfer der modernen Gesellschaften seien. RICHTIG
b) Nach der Untersuchung in England und in der USA gibt es viele „Schlüsselkinder“ FALSCH
c) Die Frauen, die zu Hause sind, pflegen oft, zu viel ihre Kinder zu schützen. RICHTIG
d) In Spanien hat man versucht, die Meinung über das Thema zu verändern. FALSCH

4. Ergänzen Sie folgende Sätze mit den passenden Wörtern:


a) Die Kinder berufstätiger Mütter sind aufgeschlossener und reifer, weil (Konjunktion) sie mehr
Autonomie haben.
b) Nach der Untersuchung wurden (Hilfsverb- Passiv Präteritum) die Kinder der berufstätigen Mütter positiv
bewertet.
c) Heutzutage hält (3. Person Sing. Präsens: halten) man für positiv, dass (Konjunktion) Mütter berufstätig sind.
d) Berufstätige Mütter haben (Hilfsverb) zu einer modernen Gesellschaft beigetragen (Perfekt: beitragen).

5.- Frage:
Was meinen Sie dazu? Haben es berufstätige Mütter leichter oder schwieriger als kinderlose Frauen? Was meinen
Sie zum Thema Kindergarten? Kennen Sie andere Lösungen, um Familie und Arbeit zu verbinden? Glauben Sie,
dass unsere Gesellschaft „kinderfreundlich“ ist? Warum?
Beantworten Sie diese Fragen in 100 bis 125 Wörtern. Schreiben Sie keine Sätze vom Text ab, benutzen Sie
daraus nur die Informationen.