Sie sind auf Seite 1von 5

Alberto, Hysen und Keishi

15.März 2019

Wortschatzliste

1. das Mittel
Wortart: Nomen
Definition:
1) etwas, was man zu Erreichung eines Zieles braucht
2) Medikament
3) Geldmittel die zur Verfügung stehen
4) Durchschnittswert
Synonym: Gerät, Lösungsweg, Material
Verwendung: Bedeutung im Text: 2)

2. der Ansatz
Wortart: Nomen
Definition:
1) erstes sichtbares Zeichen→Beispiel: der Baum zeigte einen reichlichen
Ansatz von Früchten
2) erstes Anzeichen→Beispiel: es gibt spannende medizinische Ansätze
Synonym: Andeutung, Ausgangspunkt
Verwendung: Bedeutung im Text: 2)

3. die Ablagerung
Wortart: Nomen
Definition: Stoffe anhäufen→Beispiel: die Ablagerung des Eiweiß im Gehirn
Synonym: Anschwemmung, Bodensatz

4. das Verfahren
Wortart: Nomen
Definition:
1) Ausführung von etwas
2) Folge von Rechtshandlungen, die der Erledigung einer Rechtsache
dienen→Beispiel: das Verfahren wurde ausgesetzt
Synonym: Methode, Behandlung, Rechtshandel
Verwendung: Bedeutung im Text: 1)

5. die Würde
Wortart: Nomen
Definition:
1) Bewusstsein des eigenen Wertes→Beispiel: wenn ein Mensch nicht mehr
funktionieren kann, wird damit im schlimmsten Fall der Verlust der Würde
verbunden.
2) ein mit hohem Ansehen verbundenes Amt→Beispiel: akademische
Würden erwerben
Synonym: Menschenrecht, Autorität, Ehre
Verwendung: Bedeutung im Text: 1) ohne Plural

6. die Versorgung
Wortart: Nomen
Definition:
1) das Sorgen für den Lebensunterhalt

1
Alberto, Hysen und Keishi
15.März 2019

2) sich kümmern um etwas


Synonym: Betreuung, Fürsorge
Verwendung: Bedeutung im Text: 2)

7. die Einrichtung
Wortart: Nomen
Definition:
1) Gesamtheit des Mobiliars→Beispiel: nicht in separierten Einrichtungen
organisieren
2) etwas, was von einer kirchlichen, staatlichen oder kommunalen Stelle zur
öffentlichen Nutzung eingerichtet worden ist→Beispiel: die Müllabfuhr ist
eine nützliche Einrichtung
Synonym: Ausstattung
Verwendung: Bedeutung im Text: 1)

8. darstellen
Wortart: schwaches Verb
Definition:
1) als Abbild gestalten→Beispiel: etwas grafisch darstellen
2) in Worten deutlich machen
3) die Bedeutung einer Sache haben→Beispiel: die zusätzliche Arbeit stellt
eine große Belastung für sie dar
4) sich als etwas Bestimmtes zeigen
Synonym: zeigen, ausdrücken, bedeuten
Verwendung: oft: etwas, sich jemandem, einer Sache zeigen, zum Anblick
darbieten, Bedeutung im Text: 2)

9. forschen
Wortart: schwaches Verb
Definition:
1) durch intensives Bemühen jemanden/etwas zu finden oder zu ermitteln
suchen
2) sich um wissenschaftliche Erkenntnis bemühen
Synonym: auf der Suche sein, sich beschäftigen
Verwendung: Bedeutung im Text; 1)

10. unternehmen
Wortart: starkes Verb
Definition:
1) in die Tat umsetzen→Beispiel: einen Ausflug unternehmen
2) sich irgendwohin begeben und etwas tun, was Freude macht
Synonym: durchführen, veranstalten
Verwendung: Bedeutung im Text: 1)

11. belegen
Wortart: schwaches Verb
Definition:
1) etwas (mit etwas) bedecken
2) jemandem, einer Sache etwas auferlegen→Beispiel: er wurde mit einer
hohen Strafe belegt

2
Alberto, Hysen und Keishi
15.März 2019

3) durch ein Dokument nachweisen


Synonym: bedecken, bedenken, beweisen
Verwendung: Bedeutung im Text: 1)

12. bieten
Wortart: starkes Verb
Definition:
1) zur Verfügung stellen
2) sichtbar werden lassen
Synonym: anbieten, zeigen
Verwendung: oft: darreichen, hinhalten, Bedeutung im Text: 1)

13. profitieren
Wortart: schwaches Verb
Definition: einen Vorteil durch etwas, jemanden haben→Beispiel: bei diesem
Prozess hat nur der Anwalt profitiert
Synonym: ausnutzen, nutznießen

14. beitragen
Wortart: starkes Verb
Definition:
1) einen Beitrag zu einer Sache leisten
2) als seinen Beitrag zu einer Sache beisteuern→Beispiel: etwas zu
jemandes Erfolg beitragen
Synonym: beschließen, zusetzen
Verwendung: Bedeutung im Text: 2)

15. erwähnen
Wortart: schwaches Verb
Definition: kurz von etwas sprechen→Beispiel: wie oben erwähnt, war er zu
dieser Zeit bereits abgereist
Synonym: andeuten, vorbringen

16. belasten
Wortart: schwaches Verb
Definition:
1) in seiner Existenz beeinträchtigen→Beispiel: erblich belastet sein
2) stark in Anspruch nehmen→Beispiel: jemanden mit Verantwortung, Arbeit
belasten
Synonym: bedrücken, beanspruchen
Verwendung: Bedeutung im Text: 1)

17. prägen
Wortart: schwaches Verb
Definition:
1) mit einem Bild, mit Schriftzeichen versehen, wobei die Oberfläche von
geeignetem Material durch Druck mit entsprechenden Werkzeugen oder
Maschinen reliefartig geformt wird→Beispiel: geprägtes Briefpapier
2) sich als Einfluss auswirken und jemandem, einer Sache ein
entsprechendes besonderes Gepräge geben→Beispiel: alte Fachwerkhäuser

3
Alberto, Hysen und Keishi
15.März 2019

prägen das Stadtbild


Synonym: pressen, beeinflussen
Verwendung: oft: sich formen, Bedeutung im Text: 2)

18. ausrichten
Wortart: schwaches Verb
Definition:
1) im Auftrag eines anderen mitteilen→Beispiel: jemandem Grüße ausrichten
2) bei etwas Erfolg haben
3) in eine bestimmte einheitliche Richtung bringen→Beispiel: etwas, sich in
einer Linie ausrichten
4) auf etwas, jemanden einstellen→Beispiel: das Warenangebot an den
Bedürfnissen der Käufer ausrichten
5) für jemanden gestalten
Synonym: benachrichtigen, durchführen, erreichen
Verwendung: Bedeutung im Text: 4)

19. hinterfragen
Wortart: schwaches Verb
Definition: nach den Hintergründen, Voraussetzungen, Grundlagen von
etwas fragen→Beispiel: etwas kritisch hinterfragen
Synonym: anzweifeln, beleuchten, nachfragen

20. einbinden
Wortart: starkes Verb
Definition:
1) Druckbogen mit einem Einband versehen→Beispiel: ein grün
eingebundenes Buch
2) durch feste Verbindung einbeziehen→Beispiel: ein Gebiet ins Verkehrsnetz
einbinden
Synonym: einwickeln, eingliedern
Verwendung: Bedeutung im Text: 2)

21. ausdrücklich
Wortart: Adjektiv
Definition: mit Nachdruck, unmissverständlich vorbringen→Beispiel: etwas
ausdrücklich betonen
Synonym: besonders, nachdrücklich, extra

22. vorhanden
Wortart: Adjektiv
Definition: als existierend feststellbar→Beispiel: die Gefahren sind unleugbar
vorhanden
Synonym: existent, verfügbar

23. gewiss
Wortart: Adjektiv
Definition: nach jemandes Meinung ohne Zweifel, mit Sicherheit→Beispiel:
das kannst du mir gewiss glauben
Synonym: bestimmt, klar, natürlich

4
Alberto, Hysen und Keishi
15.März 2019

24. fatal
Wortart: Adjektiv
Definition:
1) sehr unangenehm und peinlich
2) schlimme Folgen nach sich ziehend→Beispiel: etwas wirkt sich fatal aus
Synonym: ärgerlich, katastrophal, verderblich
Verwendung: Bedeutung im Text: 2)

25. weitgehend
Wortart: Adjektiv
Definition:
1) umfangreich (was Erstreckung betrifft)
2) nahezu komplett→Beispiel: einen Plan weitgehend verwirklichen
Synonym: erheblich, überwiegend
Rechtschreibung: Von Duden empfohlene Schreibung: weitgehend.
Alternative Schreibung: weit gehend
Verwendung: Bedeutung im Text: 2)