Sie sind auf Seite 1von 2

Checkliste: Rückenschmerzen

Anamnese
Jetziges Leiden

Schmerzen -> 7 Punkte


• Lokalisation
• Ausstrahlung
• Qualität
• Schweregrad (VAS 0-10) RED FLAGS
• zeitliches Auftreten (Verlauf)
◦ Trauma
◦ nächtliche Schmerzen
• Verstärkung/Abschwächung des Symptoms
◦ Bewegung / Ruheschmerz
◦ Husten / Pressen
• Begleitsymptomatik
◦ Neurologische Ausfälle (Schwäche <M3/Parästhesien)
◦ Blasen-/Darmfunktionsstörungen
◦ Sexualfunktionsstörungen

Fieber
Gewichtsverlust B-Symptome
Nachtschweiss

Persönliche Anamnese

bekannte Erkrankungen
Krebsleiden
Immunsuppression / Diabetes
Osteoporose
Diskushernie (vorbestehende Rückensz)
Operationen
Medikamente
Allergien
Noxen (Rauchen / Alkohol / Drogen)

FA+(SyA)

klinische Untersuchung

Gehen
Gangbild / Zehen- / Fersengang
Stehen
statisch dynamisch
Fehlhaltung Flexion
lumbaler Flachrücken Extension
Hyperlordose-/kyphose Rotation
Stufenbildung (Schober/Ott-Test)
Skoliose

Sitzen
HWS-Untersuch
Druck-/Klopfdolenz
Reflexe (PSR,ASR)
Kraft-/Sensibilitätsprüfung
Kennmuskeln
L3/L4 M. quadriceps femoris
L5 M. extensor hallucis longus
S1 M. triceps surae
Dermatome

Liegen
Muskelhartspann (Druckdolenz/Klopfdolenz)
Laségue
Hüftgelenk (dynamisch)
Rektaluntersuch
periphere Pulse palpieren (v.a. bei Ausstrahlung in Beine)

DD: degenerativ
Myogelosen
Lumbago
Spondylarthrose -> Chondrose / Osteochondrose
Spinalkanalstenose
Bandscheibenprolaps / -protrusion
Cauda-equina-Syndrom
Hüftarthrose
infektiös
Spondylodiscitis
S. Aureus Paravertebraler Senkungsabszess
Tbc Pott Trias: Paraplegie
Pyelonephritis Gibbus
Herpes zoster (unilateral)
entzündlich
Spondylarthritiden (M. Bechterew etc.)
Pankreatitis
Nephrolitiasis
vaskulär
Aortenaneurysma (reissend, wandernd)
thorakal
abdominal
PAVK (proximaler Typ)
Niereninfarkt
neoplastisch
Osteoblastom (nächtliche Sz)
Pankreas-CA (Schwanzbereich)
Niernezellkarzinom
traumatisch
WK-Fraktur
traumatisch
pathologisch (Metastase, Osteoporose)

Management
Labor (BB, CRP, BSR) -> bei Vd. a. Chondrodiscitis
Bildgebung
• Rx Wirbelsäule ap/lat -> bei Traumaanamnese
• MRI -> bei progredienten/schweren neurologischen Ausfällen

Analgesie NSAR+ evtl. Tramadol


ggf. nur leichte Arbeiten bis nächste Konsultation