Sie sind auf Seite 1von 6

D ach a ufbau g e m.

En E V:

-Begrünung
-Vegetationsschicht, d= 80mm, z.B. Bauder Pflanzerde Extensiv, oder glw.
-Schutz-,Drän- und Filterschicht, d=20mm, z.B. Bauder SDF Matte oder glw.
-Abdichtung PVC d=2mm - 2,5mm, z.B Bauder oder glw.
-Dämmung im Gefälle, ca. 20cm im Mittel gem. Wärmeschutzberechnung
-Dampfsperre V60 S4 + AL, Eignung als Notdach für Montagezustand
-Stahlbetondecke (Halbfertigteil), d=250mm
-Deckenuntersicht gespachtelt Q2, d=5mm, 2 facher Dispersionsanstrich weiß

Gefälle 2,0%

OK R +18,99
25

OK R +18,74

P_0 11.07.1 6 Prüfstatus KS gez. • D atum :


ARCHITEKTEN
GESELLSCHAFT FÜR ARCHITEKTUR UND URBANE STRATEGIEN MBH
BRUNNENSTRASSE 156 I 10117 BERLIN
Neu bau eines Wohn- und Geschäftshauses
M ühlengru nd • Haus 3 A_- 22.07.1 6 An m erku n ge n ein ge pfle gt; zur Ausführu ng freig eg e be n SL KS • 2 1.04.20 16 M GR D ac h a uf b a u

MGR H3 A RC 50 DE 99 9 P121 A B
INFO@PETERSENARCHITEKTEN.DE

FON +49 30. 3439 6747 I FAX +49 30. 3439 6749
R ü dicke nstraße 3 3 • 13 053 Berlin A_A 31.08.1 6
A_B 17.11.1 7
An stric h w eiß
freig e ge b en
KS M aßstab:
IK 1:5 • DIN A 3
121 Objekt Bauteil Gewerk L.phase Planart Geschoss Darst. Status Index
D ach a ufbau g e m. En E V:

-Begrünung
-Vegetationsschicht, d= 80mm, z.B. Bauder Pflanzerde Extensiv, oder glw.
-Schutz-,Drän- und Filterschicht, d=20mm, z.B. Bauder SDF Matte oder glw.
-Abdichtung PVC, d=2mm - 2,5mm, z.B Bauder oder glw.
-Dämmung im Gefälle, ca. 20cm im Mittel gem. Wärmeschutzberechnung
-Dampfsperre V60 S4 + AL ( auch als Notdach für Montagezustand)
-Stahlbetondecke (Halbfertigteil), d=250mm
-Deckenuntersicht gespachtelt Q2, d=5mm, 2-facher Dispersionsanstrich weiß Dachentwässerung, z.B. Loro Drainlet, DN 100 oder glw.
mit Siebeinheit/Filterhaube für Gründächer

Filterkies, Korngröße 16/32mm

50 50

OK R +18,99

25

OK R +18,74

V_0 17.06.1 6 Pla nu n gsgru n dlag e KS gez. • D atum :


ARCHITEKTEN
GESELLSCHAFT FÜR ARCHITEKTUR UND URBANE STRATEGIEN MBH
BRUNNENSTRASSE 156 I 10117 BERLIN
Neu bau eines Wohn- und Geschäftshauses
M ühlengru nd • Haus 3 P_0 11.07.1 6 Prüfstatus KS KS • 1 5.06.20 16 M GR D ac h einla uf

MGR H3 A RC 50 DE 99 9 P122 A A
INFO@PETERSENARCHITEKTEN.DE

FON +49 30. 3439 6747 I FAX +49 30. 3439 6749
R ü dicke nstraße 3 3 • 13 053 Berlin A_- 22.07.1 6
A_A 17.11.1 7
An m erku n ge n ein ge pfle gt; zur Ausführu ng freig eg e be n
freig e ge b en
SL M aßstab:
IK 1:5 • DIN A 3
122 Objekt Bauteil Gewerk L.phase Planart Geschoss Darst. Status Index
D ach a ufbau g e m. En E V:

-Begrünung
-Vegetationsschicht, d= 80mm, z.B. Bauder Pflanzerde Extensiv, oder glw.
-Schutz-,Drän- und Filterschicht, d=20mm, z.B. Bauder SDF Matte oder glw.
-Abdichtung PVC, d=2mm - 2,5mm, z.B Bauder oder glw.
-Dämmung im Gefälle, ca. 20cm im Mittel gem. Wärmeschutzberechnung
-Dampfsperre V60 S4 + AL ( auch Notdach für Montagezustand)
-Stahlbetondecke (Halbfertigteil), d=250mm, gem. Statik
-Deckenuntersicht gespachtelt Q2, 2-facher Dispersionsanstrich gem. Angabe Architekt, d=5mm

-Schmutzwasserentlüftung gem. Angabe TGA, z.B. Gebavent FDS, od. glw. -Lüftung gem. Angabe TGA, z.B. Gebavent FDL, od. glw.

Standrohr, Durchmesser gem. Angabe TGA Standrohr, Durchmesser gem. Angabe TGA
Isolierung mit PUR-Schaum, d=30mm Isolierung mit PUR-Schaum d=30mm

Dachabdichtung 15cm über OK Kies/ Begrünung Dachabdichtung 15cm über OK Kies/ Begrünung
15

15
Dampfsperre mind. 2cm oberhalb der Dachdämmung führen Dampfsperre mind. 2cm oberhalb der Dachdämmung führen
50 Filterkies, Korngröße 16/32mm 50 50 Filterkies, Korngröße 16/32mm 50
8

8
2

2
2

2
OK R +18,99
25

25
OK R +18,74

SW Entlüftung
SW Lüftung Standard

P_0 11.07.1 6 Prüfstatus KS gez. • D atum :


ARCHITEKTEN
GESELLSCHAFT FÜR ARCHITEKTUR UND URBANE STRATEGIEN MBH
BRUNNENSTRASSE 156 I 10117 BERLIN
Neu bau eines Wohn- und Geschäftshauses
M ühlengru nd • Haus 3 A_- 22.07.1 6 An m erku n ge n ein ge pfle gt; zur Ausführu ng freig eg e be n SL KS • 2 3.06.20 16 M GR D ac hlüft u n g, S W E ntlüftu n g u n d Lüft un g ein zeln

MGR H3 A RC 50 DE 99 9 P123 A A
INFO@PETERSENARCHITEKTEN.DE

FON +49 30. 3439 6747 I FAX +49 30. 3439 6749
R ü dicke nstraße 3 3 • 13 053 Berlin A_A 17.11.1 7 freig e ge b en IK M aßstab:
1:5 • DIN A 3 123 Objekt Bauteil Gewerk L.phase Planart Geschoss Darst. Status Index
D ach a ufbau g e m. En E V: Entrauchung RWA

-Begrünung Nenngröße 100cm


-Vegetationsschicht, d= 80mm, z.B. Bauder Pflanzerde Extensiv, oder glw. Aufsetzkranz 50 cm, wärmegedämmt A1
mit Sicherheitsrahmen und Absturzsicherung Anschlagöse (Sekurant)
-Schutz-,Drän- und Filterschicht, d=20mm, z.B. Bauder SDF Matte oder glw. Fabrikat Jet oder glw.
-Abdichtung PVC d=2mm - 2,5mm, z.B Bauder oder glw.
-Dämmung im Gefälle, ca. 20cm im Mittel gem. Wärmeschutzberechnung
-Dampfsperre, V60 S4 + AL (auch Notdach für Montagezustand)
-Stahlbetondecke (Halbfertigteil), d=250mm
-Deckenuntersicht gespachtelt Q2 , 2-facher Dispersionsanstrich weiß hagelsichere Kunststoff-
verglasung 3-schalig (PC)

Absturzsicherung
Anschlagöse (Sekurant)

Schraubklemme Abdichtung

mind. 25 Aufsetzkranz 50cm


elektromotorischer Spindelantrieb mit Aufschaltung
auf Hausalarm
100 100
Filterkies, Korngröße 16/32mm Filterkies,
Stützblech Korngröße
16/32mm

OK R +18,99

Trockenputz
gespachtelt Q2 , 2-facher Dispersionsanstrich
D ach aufstie g TR H 5: gem. Angabe Architekt
25

Die Leiter inkl. Haltevorrichtung ist Teil des Leistungspaketes des GU.
Der Dachaufstieg ist zu gewährleisten.

OK R +18,74

1,00

P_0 11.07.1 6 Prüfstatus KS


ARCHITEKTEN
GESELLSCHAFT FÜR ARCHITEKTUR UND URBANE STRATEGIEN MBH
BRUNNENSTRASSE 156 I 10117 BERLIN
Neu bau eines Wohn- und Geschäftshauses
M ühlengru nd • Haus 3
A_-
A_A
22.07.1 6 An m erku n ge n ein ge pfle gt; zur Aufü hrun g freige ge b en
31.08.1 6 Kiessc hicht auf b = 1,0 m g eä.
SL
KS
gez. • D atum :
KS • 1 5.06.20 16 M GR R WA

MGR H3 A RC 50 DE 99 9 P124 A C
INFO@PETERSENARCHITEKTEN.DE

FON +49 30. 3439 6747 I FAX +49 30. 3439 6749
R ü dicke nstraße 3 3 • 13 053 Berlin A_B
A_C
23.11.1 7 Schraubklemme Abdichtung erg.
08.12.1 7 Elektrische statt pneumatische Auslösung
MF
MF
M aßstab:
1:5 • DIN A 3 124 Objekt Bauteil Gewerk L.phase Planart Geschoss Darst. Status Index
Index
C
Status
54

A
P125
OK Attika +20,10 Aluminium-Blechabdeckung auf Klemmprofil

Darst.
1

Geschoss
99 9
Insektenschutzgitter

13

12

Planart
OK+20,00

DE
12

Unterkonstruktion

L.phase
50
1

A RC
Gewerk
Leichtkonstruktion nach Wahl AN, z.B. mittels Bolen, Abstimmung mit Statik,
kraftschlüssiger Anschluss zu den flankierenden Bauteilen ist zu gewährleisten!

Bauteil
H3
EPS Dämmplatte d=8cm

Attik a
31

MGR
Objekt
D ach aufb au g e m . E nE V:

M GR
125
-Begrünung
-Vegetationsschicht, d= 80mm, z.B. Bauder Pflanzerde Extensiv, oder glw.
-Schutz-,Drän- und Filterschicht, d=20mm, z.B. Bauder SDF Matte oder glw.
OK R +19,69 -Dachabdichtung 1 lagig, PVC, d=2mm - 2,5mm, z.B Bauder oder glw.
-Dämmung im Gefälle, ca. 20cm im Mittel gem. Wärmeschutzberechnung
5

-Dampfsperre V60 S4 + AL ( auch als Notdach im Montagezustand)


47

-Stahlbetondecke (Halbfertigteil), d=250mm


-Deckenuntersicht gespachtelt Q2, d=5mm, 2-facher Dispersionsanstrich weiß

KS • 1 5.06.20 16

1:5/10 • DI N A3
gez. • D atum :
Stb.-Überzug gem. Statik

M aßstab:
1
5 14 25 8 100
Filterkies, Korngröße 16/32mm

MF
KS
KS

KS
SL
98

An m erku n ge n ein ge pfle gt, z ur Ausfü hrun g freige ge b e n

Anschluss Dampdsperre über Rohrmanschette ergänzt, Einlauftopf DN 125 spezifizier,


M aße Fassad e auf 4,2c m g eä. OK Attika auf +20,10m geä., K on struktion
Holzrahmenbauwand mit
Streckmetall

Attika Notentwässerung, z.B. Loro


mit Siebeinheit, integriertes Stauelement,
DN 125 mm gem. Angabe TGA
70

Kiessc hicht auf b = 1,00 m ge ä.


60

Attik ablech geä.


Prüfstatus

Fassade geä.t
Rohr: Rechteck Querschnitt

01.07.1 6
11.07.1 6
22.07.1 6
31.08.1 6
08.12.1 7
OK R +18,99

A_A
A_C
V_1
P_0
A_-
Neu bau eines Wohn- und Geschäftshauses

R ü dicke nstraße 3 3 • 13 053 Berlin


25

M ühlengru nd • Haus 3

UK R +18,74
5
0
60

GESELLSCHAFT FÜR ARCHITEKTUR UND URBANE STRATEGIEN MBH

FON +49 30. 3439 6747 I FAX +49 30. 3439 6749
BRUNNENSTRASSE 156 I 10117 BERLIN
ARCHITEKTEN

INFO@PETERSENARCHITEKTEN.DE
OK Attika BW +19,81 Aluminium-Blechabdeckung auf Klemmprofil

Insektenschutzgitter

2
Dämmschicht, nicht brennbar, Schmelzpunkt > 1000 °C, z.B Rockwool od. glw.

12

15
OK R +19,69

Dachbahn nicht über die Attika ziehen!

Mineralwolle, nicht brennbar, Schmelzpunkt > 1000 °C, z.B Rockwool od. glw.
Überzug gem. Statik
D ach a ufbau g e m. En E V:

-Begrünung
-Vegetationsschicht, d= 80mm, z.B. Bauder Pflanzerde Extensiv, oder glw.

mind. 30
-Schutz-,Drän- und Filterschicht, d=20mm, z.B. Bauder SDF Matte oder glw.
-Abdichtung PVC, d=2mm - 2,5mm, z.B Bauder oder glw.
-Dämmung im Gefälle, ca. 20cm im Mittel gem. Wärmeschutzberechnung
8 25 8 -Dampfsperre V60 S4 + AL ( auch als Notdach im Montagezustand)
-Stahlbetondecke (Halbfertigteil), d=250mm, gem. Statik
-Deckenuntersicht gespachtelt Q2, 2-facher Dispersionsanstrich weiß

70
1,00 1,00
Filterkies, Korngröße 16/32mm Filterkies, Korngröße 16/32mm
25

P_0 11.07.1 6 Prüfstatus KS gez. • D atum :


ARCHITEKTEN
GESELLSCHAFT FÜR ARCHITEKTUR UND URBANE STRATEGIEN MBH
BRUNNENSTRASSE 156 I 10117 BERLIN
Neu bau eines Wohn- und Geschäftshauses
M ühlengru nd • Haus 3 A_- 22.07.1 6 An m erku n ge n ein ge pfle gt; zur Ausführu ng freig eg e be n KS KS • 1 5.06.20 16 M GR D ac h a nsc hluss B ra n d w a n d

MGR H3 A RC 50 DE 99 9 P126 A B
INFO@PETERSENARCHITEKTEN.DE

FON +49 30. 3439 6747 I FAX +49 30. 3439 6749
R ü dicke nstraße 3 3 • 13 053 Berlin A_A 31.08.1 6 Kiessc hicht erg änzt
A_B 17.11.1 7 freig e ge b en
KS M aßstab:
IK 1:5 • DIN A 3
126 Objekt Bauteil Gewerk L.phase Planart Geschoss Darst. Status Index