Sie sind auf Seite 1von 2

_______________________________________________________________________________

imagePROGRAF Media Configuration Tool version 7.02


*** Copyright CANON INC. 2014 ***
_______________________________________________________________________________

Inhalt

1. Einführung
2. Systemanforderungen
3. Vorsichtshinweise, Begrenzungen und Beschränkungen

1. Einführung -----------------------------------------------------------------

Das imagePROGRAF Media Configuration Tool (im Folgenden Media Configuration


Tool genannt) ist eine Software-Utility, die neue Medientypen und zugehörige
Software je nach Papierwahl im Drucker registriert.

< Warenzeichen >


- Canon, das Canon-Logo, und imagePROGRAF sind Warenzeichen oder eingetragene
Warenzeichen der CANON INC.
- Microsoft ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation.
- Windows ist eine Marke oder eine eingetragene Marke der Microsoft
Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.
- Windows Vista ist eine Marke oder eine eingetragene Marke der Microsoft
Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.

2. Systemanforderungen --------------------------------------------------------

Die folgenden Hardware- und Softwareprodukte werden für diese Software


empfohlen.

Betriebssysteme:
64-Bit-Edition von Microsoft Windows 8.1, Deutsche Ausgabe
64-Bit-Edition von Microsoft Windows 8, Deutsche Ausgabe
64-Bit-Edition von Microsoft Windows Server 2012 R2, Deutsche Ausgabe
64-Bit-Edition von Microsoft Windows Server 2012, Deutsche Ausgabe
64-Bit-Edition von Microsoft Windows 7, Deutsche Ausgabe
64-Bit-Edition von Microsoft Windows Server 2008 R2, Deutsche Ausgabe
64-Bit-Edition von Microsoft Windows Server 2008, Deutsche Ausgabe
64-Bit-Edition von Microsoft Windows Vista, Deutsche Ausgabe
64-Bit-Edition von Microsoft Windows Server 2003 R2, Deutsche Ausgabe
64-Bit-Edition von Microsoft Windows Server 2003, Deutsche Ausgabe

(Hinweis)
- 32-Bit-Versionen von Windows nicht verfügbar.
- Für das Betriebssystem Windows verwenden Sie die neueste Service
Pack-Version.

Hardware:
Jeder Rechner, der die unten aufgeführte Software ausführt.

Kompatible Drucker:
Canon imagePROGRAF-Serie

3. Vorsichtshinweise, Begrenzungen und Beschränkungen -------------------------


Beachten Sie bei der Benutzung der Software die folgenden Einschränkungen.

- Müssen Sie sich bei Windows vor der Installation als Administrator anmelden.

- Vor der Installation beenden Sie alle anderen laufenden Anwendungen.


Sie können nicht bei aktivem imagePROGRAF Status Monitor installieren.

- Vor dem Starten von Media Configuration Tool beenden Sie all anderen
laufenden Anwendungen und das Druckertreiber-Schirmbild.

- Beim Registrieren, Hinzufügen oder Bearbeiten der Medientypen mit Media


Configuration Tool wird der Drucker abhängig vom Modell möglicherweise
automatisch zurückgesetzt, und die Kommunikation wird möglicherweise
kurzzeitig beendet.

- Um die Einstellungen für das Land oder Gebiet, in dem der Drucker nach
der Installation verwendet werden soll, ändern zu können, müssen Sie
das Ausgabemedium-Konfigurationstool deinstallieren und dann erneut
mit der Installation beginnen.

- Die Media Information File (Medieninformationsdatei), die mit dieser


Software hinzugefügt werden kann, sind Dateien mit der Erweiterung .amx.
Dateien mit der Erweiterung .amf, die vor 2014 veröffentlicht wurden,
können nicht verwendet werden.

- Wenn Sie benutzerdefiniertes Papier verwenden wollen, das mit imagePROGRAF


Media Configuration Tool der Version 5.8000 oder niedriger erstellt wurde,
müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.
Diese Schritte sollten auf allen Druckern durchgeführt werden, auf denen
benutzerdefiniertes Papier erstellt wurde.

1. Führen Sie die Version von Media Configuration Tool aus, die dem Drucker
entspricht, auf dem das benutzerdefinierte Papier erstellt wurde.
2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Benutzerdef. Papier hinzufügen und
bearbeiten, wählen Sie den Drucker aus, und wählen Sie dann auf dem
Bildschirm, der geöffnet wird, das benutzerdefinierte Papier aus, das Sie
hinzugefügt haben, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Exportieren,
um das entsprechende benutzerdefinierte Papier zu exportieren.
3. Beenden Sie Media Configuration Tool.
4. Führen Sie diese Version von Media Configuration Tool aus.
5. Nach Auswahl des Druckers klicken Sie auf dem Menübildschirm auf
Benutzerdef. Papier hinzufügen und bearbeiten, klicken Sie dann auf die
Schaltfläche Importieren, und importieren Sie das exportierte
benutzerdefinierte Papier.