Sie sind auf Seite 1von 11

Agnello di latte al rosmarino con patate e carciofi.

Zutaten / Ingredients
Carne di agnello/Lammfleisch/Lamb meat
Carciofi/Artischocken/Artichoke
Vino bianco/Weißwein/White wine
Patate/Kartoffeln/Potato
Rosmarino/Rosmarin/Rosemary
Info
Milchlamm-Kotelett mit Artischocken, Kartoffeln und Rosmarin . Als
Lamm wird das juvenile Tier eines Schafes oder einer Ziege bezeichnet.
Lebensmittelrechtlich dürfen Tiere bis zum Alter von einem Jahr als Lamm
bezeichnet werden. Lämmer, die noch Muttermilch aufnehmen, werden als
Sauglamm bezeichnet (Österreich: Milchlamm). Lämmer werden aufgrund ihres
zarten Fleisches geschlachtet, das milder ist als das der erwachsenen Tiere. Neben
dem Lammfleisch werden an Innereien genutzt: Lammleber, Lammnieren,
Lammbries und Lammzunge.
In verschiedenen Religionen werden oder wurden junge Schafe häufig als Opfertiere
verwendet, unter anderem im Islam, im alten Judentum vor der Zerstörung des
Tempels, bei den Samaritanern und in anderen Religionen des Nahen Ostens.
In der christlichen Religion ist das Lamm ein Analogie-Symbol für das Menschen-
Opfer durch den stellvertretenden Kreuzestod von Jesus Christus - insbesondere in
der katholischen Liturgie. Der besonders in Südeuropa verbreitete Brauch, ein
Osterlamm zu essen, stammt daher.

Preis € 17.00
Bavarese alla cannella e liquore al caffé con castagne
caramellate
Zutaten / Ingredients
Panna/Sahne/cream
Zucchero/Zucker/Sugar
Tuorlo/Eigelb/Egg yolk
Cannella/Zimt/Cinnamon
Liquore/Likör/liquer
Info
Bayerische Creme mit Zimt und Mokkalikör Geschmack und
karamelisierte Kastanien. Basis ist eine Englische Creme (eine im heißen
Wasserbad abgeschlagene Creme aus Eigelb, Zucker und Milch oder süßer Sahne),
die mit Gelatine gebunden und mit Schlagsahne aufgelockert wird.Der Ursprung der
Bayerischen Creme lässt sich bis ins Jahr 1385 an den Hof Stephans III., Herzog von
Bayern-Ingolstadt, zurückverfolgen. Andere Quellen berufen sich auf Stephans
Tochter Isabeau, die als Königin von Frankreich eine verfeinerte Variante der aus
ihrer Heimat bekannten bayerischen Rahmsulz in der französischen Haute Cuisine
etabliert haben soll.
Preis € 5,00

Carpaccio di fesa marinata con champignon e grana.


Zutaten / Ingredients
Fesa marinata/Marinierte Rinderoberschale/Marin.Topserloin slices
Champignon
Grana/Parmesan/Parmesan cheese
Limone/Zitrone/Lemon
Olio di oliva/Olivenöl/Olive oil
Info
Carpaccio mit Champignon und Parmesankäse.
Carpaccio ist eine Vorspeise der italienischen Küche aus rohem Rindfleisch.
Erfunden wurde es um 1950 in Harry's Bar in Venedig von deren Inhaber Giuseppe
Cipriani – der Legende nach für seine Stammkundin Contessa Amalia Nani
Mocenigo, der der Arzt den Verzehr gekochten Fleischs verboten hatte.
Preis € 11,00
Coppa, salame ubriachi con caprino.
Zutaten / Ingredients
Coppa/Kopfnackenwurst/cold cut of pork
Salame/Salami/salami
Caprino fresco/Ziegenfrischkäse/Fresh goat cheese

Info
In Rotwein gereifte Salami, Nackenschinken und Ziegenfrischkäse.
Coppa ist eine traditionelle italienische Spezialität aus Schweinenacken und -filet.
Das Fleisch wird in Därme gefüllt und in Netze gehüllt ähnlich wie Rohschinken
zuerst gepökelt und dann luftgetrocknet, allerdings nur für fünf bis sechs Monate.
Dabei verliert es etwa 40 % seines ursprünglichen Gewichts.
Preis € 9,50

Fegatini d'anitra glassati al miele e balsamico su insalata


riccia.
Zutaten / Ingredients
Fegato d'anitra/Entenleber/Duck liver
Miele/Honig/Honey
Aceto balsamico/Balsamicoessig/Balsamico vinegar

Info
Entenleber in Balsamico-Honigsauce auf Frisee-Salat.
Preis € 9,00
Creste di gallo con gamberi, calamari e bottarga.
Zutaten / Ingredients
Creste di gallo
Calamaretti/Tintenfische/Squid
Gamberi/Garnelen/Shrimps
Polipetti/Baby Oktopus/Baby Octopuses
Bottarga/Fischrogen/Botargo

Info
Pasta mit Fischragout.
Preis € 11,50

Filetti di ombrina con pomodoro e aromi.


Zutaten / Ingredients
Ombrina bocca d'oro/Adlerfisch/Meagre
Pomodori/Tomaten/Tomatoes
Erbe/Kraüter/Herbes
Patate/Kartoffeln/Potato
Info
Adlerfischfilets in Weissweinkrautersauce.
Preis € 15,00
Insalata di carciofi freschi con scaglie di Castelmagno
Zutaten / Ingredients
Carciofi/Artischocken/Artichoke
Castelmagno/Castelmagnokäse/Castelmagno cheese
Olio di oliva/Olivenöl/Olive oil
Succo di limone/Zitronensaft/Lemon juice
Info
Frischer Artischockensalat mit Castelmagnokäse. Die erste Erwähnung ist in
einem Gerichtsurteil aus dem Jahr 1277 zu finden. Der Castelmagno wird aus
Kuhmilch mit Beigabe von etwas Schafs- oder Ziegenmilch hergestellt, deren Fett
abgeschöpft wird (halbfetter Käse). Die Verarbeitung dauert 6 Tage; danach reift der
Käse zwischen 2 und 5 Monaten in natürlichen Grotten oder nachgeahmten Räumen.
Je länger der Käse gereift ist, je mehr tritt eine Äderung ein, je mehr wird er pikanter
und erhält den von Kennern so sehr geschätzten Geschmack.
Preis € 10,00

Insalata di pomodori con caprino fresco.


Zutaten / Ingredients
Caprino fresco/Ziegenfrischkäse/Fresh goat cheese
Pomodori/Tomaten/Tomatoes
Insalata/Blattsalat/Salad
Olio di oliva/Olivenöl/Olive oil
Info
Tomatensalat mit Ziegenfrischkäse. Bei Ziegenmilch ist der Gehalt an kurz-
und mittelkettigen Fettsäuren im Vergleich zur Kuhmilch höher. Diese Fettsäuren
werden leichter vom Körper assimiliert als langkettige und sind daher besser
verdaulich. Darüber hinaus sind die Fettkügelchen der Ziegenmilch kleiner als die
der Kuhmilch. Die vielen kleinen Fettkügelchen ergeben eine größere
Gesamtoberfläche und somit eine größere Angriffsfläche für Enzyme, wodurch
wiederum die Verdaulichkeit verbessert wird.
Preis € 9,00
Pappardelle al ragu' di carne
Zutaten / Ingredients
Pappardelle/Breitbandnudeln/Pappardelle
Carne di manzo/Rindsfleisch/Beef meat
Carne di vitello/Kalbsfleisch/Veal Meat
Carne di maiale/Schweinefleisch/Pork meat
Salsa pomodoro/Tomatensauce/Tomato sauce
Info
Pasta mit Fleischragout. Ragù alla bolognese ist ein gehaltvolles Ragout, das
vorwiegend zu Nudeln (z. B. Tagliatelle, Maccheroni oder Penne) gereicht wird. Es
stammt aus dem norditalienischen Bologna und ist auch unter dem französischen
Namen Sauce bolognaise bekannt. In Deutschland und auch in anderen Ländern
werden häufig Spaghetti mit Ragù alla bolognese (Spaghetti bolognese) angeboten,
was in Italien unüblich ist.
Preis € 10,00

Panna cotta ai frutti di bosco


Zutaten / Ingredients
Panna/Sahne/cream
Zucchero
Frutti di bosco/Waldbeeren/Berries
Gelatina/Gelatine/Gelatin
Info
Panna cotta mit Waldbeeren. Zubereitung wird Sahne mit Zucker und einer
Vanillestange vorsichtig erhitzt und bis zu einer Viertelstunde leise gekocht. Dieser
Masse wird gerade soviel Gelatine untergerührt, dass die Creme nach dem Erkalten
ihre Form behält, aber nicht zu fest ist. Die Mischung wird in Förmchen gegossen und
nach dem Erstarren auf Dessertteller gestürzt.
Preis € 4,50
Polpo alla luciana con patate
Zutaten / Ingredients
Polipo/Oktopus/Octopus
Salsa pomodoro/Tomatensauce/Tomato sauce
Patate/Kartoffeln/Potato
Erbe/Kraüter/Herbes
Info
Geschmorter Oktopus mit Kartoffeln (Warm). Die Kraken (Ordnung
Octopoda, singular: der Krake, umgangssprachlich auch: die Krake) sind eine
Teilgruppe der Achtarmigen Tintenfische (Vampyropoda) innerhalb der
Tintenfische (Coleoidea). Ihre nächsten Verwandten sind die Cirrentragenden
Kraken und die Vampirtintenfischähnlichen (Vampyromorpha).
Preis € 16,00

Provola affumicata fresca su spinaci e pomodori.


Zutaten / Ingredients
Provola affumicata/Geräucherte Brühkasesorte/Smoked Provolacheese
Pomodori/Tomaten/Tomatoes
Spinaci/Spinat/Spinach
Olio di oliva/Olivenöl/Olive oil
Info
Frischer geräucherter Provolakäse auf Spinat und Tomaten. Typisch für
diesen Käse aus Mittel- und Süditalien ist seine Birnenform. Wie alle Filata-Sorten
wird der frische Käsebruch des Scamorza mit 80°C heißem Wasser überbrüht. Die
heiße Masse wird unter Rühren zu einem weichen und formbaren Teig verarbeitet.
Danach werden gleichmäßige Stücke abgetrennt. Der Scamorza wird dabei zu einem
Zopf oder zu seiner typischen Gestalt geformt und danach zum Abkühlen in ein kaltes
Wasserbad und anschließend in eine Salzlake gelegt. Er besitzt einen Fettgehalt von
etwa 40% bis 50% in der Trockenmasse und wird neben der normalen Variante auch
als geräucherter Käse verkauft.
Preis € 9,00
Ravioli ripieni di caprino e spinaci al burro e grana
Zutaten / Ingredients
Ravioli/Gefüllte Teigtaschen/Wrapped filled pasta
Caprino fresco/Ziegenfrischkäse/Fresh goat cheese
Spinaci/Spinat/Spinach
Burro/Butter/Butter
Grana/Parmesan/Parmesan cheese
Info
Ravioli mit Ziegenfrischkäse-Spinat-Füllung in Butter und Parmesan.
Ravioli (vom Genueser Dialektwort rabioli für „Reste“) sind eine gefüllte
Nudelspezialität der ligurischen Küche. Erfunden wurden sie vermutlich im
Mittelalter von Dienstboten oder Seeleuten zur Verwertung von Speiseresten. In
Akten zur Seligsprechung des Guglielmo Malavalle († 1157) wird von einem Wunder
berichtet, durch das mit Spreu gefüllte Ravioli durch seinen Segen in mit würzigem
Quark gefüllte Ravioli ersetzt wurden.
Preis € 10,00

Ris8 al vino rosso con quaglia.


Zutaten / Ingredients
Riso/Reis/Rice
Quaglie/Wachteln/Common Quail
Vino rosso/Rotwein/Red wine
Burro/Butter/Butter
Grana/Parmesan/Parmesan cheese

Info
Risotto mit 1/2 Wachteln. Wachteln gelten bei Gourmets sowohl wegen ihrer
Eier als auch wegen ihres Fleisches als Delikatesse. Sie erfreuen sich zunehmender
Beliebtheit als Heimtiere, da sie im Vergleich zu anderen Hühnervögeln sehr wenig
Platz benötigen. Sie können zutraulich werden, wenn man sie artgerecht hält und sich
genügend um sie kümmert. Während bei Wachteln die Nominatform in der Wildnis
ein Alter von etwa 2 Jahren erreicht, können sie in der Gehegehaltung bei guter
Pflege bis zu 5 Jahre alt werden.
Preis € 10.50
Stufato di cervo con polenta.
Zutaten / Ingredients
Cervo/Hirsch/Deer
Vino rosso/Rotwein/Red wine
Verdure/Gemüse/Vegetables
Erbe/Kraüter/Herbes
Polenta/Maisgrießbrei/boiled cornmeal
Info
Hirschfleischeintopf mit Maisgrießbrei. Als puls oder pulmentum gehörte
ein Vorläufer der Polenta zu den Hauptnahrungsmitteln der Küche des alten Rom,
anfangs aus Hirse, Dinkel oder Kichererbsenmehl zubereitet, später aus Gerste oder
einer besonderen Weizenart, far. Nach 1650 begann Mais als granoturco, „türkisches
Korn“, in der italienischen Küche populär zu werden. Im 17. Jahrhundert war
Maisbrei ein verbreitetes „Arme-Leute-Essen“ von Spanien bis nach Südrussland. In
Norditalien ist Polenta bis heute so beliebt geblieben, dass die Süditaliener ihre
nördlichen Landsleute etwas abfällig polentoni (= Polentafresser) nennen.

Preis € 14,50
Stufato di salsiccia e verza su polenta
Zutaten / Ingredients
Salsiccia/gewürzte Mettwurst/italian sausage
Cipolla/Zwiebeln/Onion
Verza/Wirsing/Cabbage
Vino bianco/Weißwein/White wine
Polenta/Maisgrießbrei/boiled cornmeal
Info
Geschmorte Salsiccia und Wirsing auf Polenta. Die Salsiccia ist eine
italienische, pikant gewürzte Mettwurst. Vom Aussehen ähnelt sie oft einer deutschen
groben Bratwurst, ist allerdings bereits vor dem Verkauf gegart, oft auch geräuchert
worden. Je nach Region wird die Salsiccia mit verschiedenen Kräutern und Aromen
angereichert.

Preis € 11,00

Tagliere di affettati misti, formaggi e verdure


Zutaten / Ingredients
Prosciutto crudo/Rohschinken/Ham
Finocchiona/Fenchelsalami/Fennel salami
Coppa/Kopfnackenwurst/cold cut of pork
Pecorino giovane/Junger Schafskäse/Young sheeps milk cheese
Verdure/Gemüse/Vegetables
E altro/und mehr/and more
Info
-Gemischte italienische Aufschnitt und Käseplatte mit eingelegtem
Gemüse.
-A selection of italian cold cuts and cheese with marinated vegetables.
Preis € Klein 11.00 / Mittel 16,00 /
Magnum 26,00
Tagliere di formaggi misti
Zutaten / Ingredients
Pecorino giovane/Junger Schafskäse/Young sheeps milk cheese
Pecorino stagionato/Reifer Schafskäse/Old sheeps milk cheese
Toma/Frischkäse aus Piemont/Fresh cheese from Piemonte
E altro/und mehr/and more
Info
- Käse Variation aus Italien mit Hönig
- Mixed plate of Italian Cheese with Honey.
Preis € Klein 9,00 / Groß 14,00

Vitello tonnato
Zutaten / Ingredients
Carne di vitello/Kalbsfleisch/Veal Meat
Maionese
Capperi/Kapern/Capers
Tonno in scatola/Thunfisch aus der Dose/Tuna
Acciughe/Anchovis/Anchovy fillets
Info
Vitello tonnato. Ist eine Vorspeise der italienischen Küche, die aus Piemont
stammt. Es handelt sich um dünn aufgeschnittenes, mit Weißwein und Gemüsen
gekochtes Kalbfleisch, das erkaltet mit einer Thunfischsauce überzogen wird. Diese
feinpürierte Sauce besteht meist aus eingelegtem Thunfisch, Mayonnaise, ein wenig
Kochwasser des Fleisches, Sardellen und Kapern, jedoch gibt es regional
abweichende Rezepturen. Das Gericht wird gekühlt und mariniert serviert und mit
Zitronenscheiben und Kapern dekoriert
Preis € 10,00