Sie sind auf Seite 1von 2

Studium von der Steuer absetzen: Steuervorteil Studiengebühr? - e-fellows.

net Seite 1

Studiengänge MBA LL.M. Bologna -Prozess Promotion > Finanzen International Skills Uni- Start Stipendien- Datenbank

Studiengebühren Stipendien BAföG Kredite Geld verdienen > Geld sparen Geldanlage Versicherungen

10 .03 .2009 Suche >>


Geld sparen
von Kay Szantyr
Die erste Steuererklärung
STUDIUM VON DER STEUER ABSETZEN
> Studium und Steuern
Zweitwohnungssteuer
Studentenrabatte Steuervorteil Studiengebühr?
Einloggen >>
Wer studiert, muss keine Steuern zahlen? Leider weit gefehlt -
wer neben dem Studium genug verdient, ist sehr wohl Logindaten vergessen ?

steuerpflichtig. Allerdings kann er sein Studium teilweise von


der Steuer absetzen. Und das sogar nachträglich.
Verwandte Artikel:

Finanz-News für Studenten und Absolventen regelmäßig ins


Postfach Freibeträge bei BaföG
und Kindergeld

Das Neueste zu Studienfinanzierung , Stipendien, Steuern sowie Studentenrabatte


aktuelle Jobs, Praktika und Recruiting-Events - im e-fellows.net - Akkreditierung privater
Newsletter . Hier anmelden. Hochschulen: Die
Like
Prüfer auf dem
Es war ein stetes Hin und Her in den vergangenen Jahren: Erst Prüfstand
durften Absolventen ihre Studienkosten voll von der Steuer des Zweitwohnungssteuer
ersten Jahres im Job absetzen, dann nicht mehr, dann gab es ein paar
Die erste
Klagen. Inzwischen ist das Geld, das man fürs Studium zahlt, nicht
Steuererklärung
mehr Teil der "Werbungskosten", sondern eine so genannte
"Sonderausgabe ". Trotzdem: Wer sich rechtzeitig informiert, kann Studiengebühren : Wo
dank der Studienkosten Geld sparen. zahlst du wieviel?

Geld im Studium -
Alternative A: Sonderausgabe Studium Rezension
Studienkosten sind jetzt "Sonderausgaben", also Aufwendungen, die
Kredite fürs Studium
weder Werbungskosten noch Betriebsausgaben sind. Maximal 4.000
Euro pro Jahr sind nun absetzbar - und zwar nur in dem Jahr , in
dem sie aufgewendet werden. Wer während des Studiums also unter
der magischen Einkommensgrenze von 7 .664 Euro pro Jahr bleibt ,
dem gehen diese Sonderausgaben verloren .
Finde dein Stipendium !

Deine Eltern zahlen? Pech für dich


Wer mehr verdient , das Studium aber von den Eltern finanziert
bekommt , hat ebenfalls Pech gehabt. In diesem Fall darf er die Kosten Teste dich
nicht absetzen, weil er sie ja nicht selbst bezahlt , und die Eltern
dürfen das auch nicht, da es nicht ihre Ausbildung ist . Bist du ein Steuer-Fuchs?

So viel darfst du steuerfrei verdienen (2009) - wenn du


Sonderkosten geltend machst

Steuerfreibetrag : 7. 664 Euro


Vorsorgepauschale* : rund 1.950 Euro
Werbungskostenpauschale : 920 Euro
Sonderkosten: bis 4 .000 Euro

Steuerfreier Jahresverdienst : rund 14. 500 Euro

* Die Vorsorgepauschale setzt sich zusammen aus: 36 Prozent der Hälfte


des Rentenversicherungsbeitrags (2009; 2010: 40 Prozent usw.), abhängig
vom Bruttoverdienst plus 11 Prozent des Arbeitslohns, aber maximal 1.500
Euro. Berechnet für einen Jahresverdienst von 15.000 Euro.

Alternative B: Hoffnung auf Werbungskosten


Offiziell %0000die Möglichkeit , Studienkosten als Werbungskosten
abzusetzen , zwar abgeschafft. Vielleicht muss der Steuergesetzgeber
hier aber nachbessern: Derzeit sind nämlich mehrere Verfahren zu
dieser Frage vor dem Bundesfinanzhof anhängig . Das bedeutet:
Studenten sollten für alle Jahre ab einschließlich 2005 eine
Steuererklärung einreichen, auch wenn sie nichts oder wenig
verdienen. Die Studienausgaben werden als Werbungskosten
deklariert .

Einspruch einlegen - so geht's


Gegen den Steuerbescheid des Finanzamts, das diese Werbungskosten

http://www.e-fellows.net/show/detail.php/14543 28.12.2010 18:00:35


Studium von der Steuer absetzen: Steuervorteil Studiengebühr? - e-fellows.net Seite 2

nicht anerkennt , wird dann Einspruch eingelegt - mit dem Hinweis


darauf , dass die Ausgaben Werbungs- und keine Sonderkosten sind
und (nicht vergessen !) mit Verweis auf die anhängigen Verfahren
(Aktenzeichen : VI R 79 /06, VI R 6 /07, VI R 14/07, VI R 31 /07, VI R
49 /07). Solange die nämlich nicht abgeschlossen sind, ruht der
Einspruch - und wenn sie zugunsten der Studenten entschieden
werden , liegen die passenden Steuererklärungen bereits vor. Wer bis
dahin nach der Sonderkosten-Regelung abgerechnet hat , kann
nachträglich nicht mehr auf die Werbungskosten-Variante
umschwenken .

Und was ist mit dem Kindergeld?


Die Steuer ist eine Sache, das Kindergeld eine zweite . Zwar lässt sich
sicher darüber streiten, ob jemand, der 15.000 Euro im Jahr verdient ,
noch als Kind gilt - solange er die Einkommensgrenze nicht
überschreitet , ist er es für die Familienkasse . Diese Grenze liegt
derzeit bei 7.680 Euro .

Die Werbungskostenpauschale darf auch hier abgezogen werden,


ebenso viele der "besonderen Ausbildungskosten". Aber - Achtung -
nicht alle. Wer also auf die (meist) 1 .968 Euro Kindergeld pro Jahr
nicht verzichten will , sollte sich rechtzeitig vorher schlau machen,
welche Ausgaben er geltend machen kann.

Dieser Artikel dient ausschließlich der Information. Die in diesem


Artikel enthaltenen Informationen stellen keine Empfehlung dar.
e -fellows.net übernimmt keine Gewähr und keine Haftung für die
Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen
Informationen . Die in dem Artikel enthaltenen Informationen und
Meinungen basieren auf öffentlich zugänglichen Informationen .

Finanz-News für Studenten und Absolventen regelmäßig ins


Postfach

Das Neueste zu Studienfinanzierung , Stipendien, Steuern sowie


aktuelle Jobs, Praktika und Recruiting-Events - im e-fellows.net -
Newsletter . Hier anmelden.

Das könnte dich auch interessieren

Rechtliche Probleme in Wohn gemeinschaften


Jeder fünfte Student lebt in einer WG. Was die meisten
nicht wissen: Die WG wirft viele. .. mehr

Studienkredite
Lange Zeit waren Studenten nicht unbedingt die belieb-
teste Klientel der Banken. Seit 2005 aber.. . mehr

Uni-Start
Du hast es also geschafft. Ein Studi enplatz in deinem
Traumfach ist dir sicher. Alles riecht nach.. . mehr

Berufsbegleitende Studiengänge
Berufsbeglei tenden Studiengängen gehört die Zukunft.
Davon sind Perso nalmanager überzeugt. Vor ... mehr

powered by plista

Gesellschafter : Deutsche Telekom AG, McKinsey & Company Inc, Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH

Copyright · Impressum · Nutzungsbedingungen · Datenschutz · Stipendien -Datenbank


Karrierewissen · Schüler · Stipendium · Jobs & events · Blog & community · Alumni
Home · Suche · Kontakt · Hilfe · Über uns · Partner · Blog · Neu anmelden

http://www.e-fellows.net/show/detail.php/14543 28.12.2010 18:00:35