Sie sind auf Seite 1von 11

MOBILE VIDEO SYSTEMS

10" MONITOR
12/24V, PAL / SECAM / NTSC
7 607 275 029

HALTERUNG
Mounting
7 607 005 725
CM/PSS 8 622 403 631 12/02

Schaltbild • Schematic diagram


D GB
Weitere Dokumentation Supplementary documentation

Sicherheitshinweise Safety instructions


CM/PSS 8 622 403 470 CM/PSS 8 622 403 470
Ersatzteilliste Spare parts list
CM/PSS 8 622 403 604 CM/PSS 8 622 403 604
Montagehinweise Mounting instructions
CM/PSS 8 622 403 651 CM/PSS 8 622 403 651

7 607 005 725

7 607 275 029

D GB

Achtung: Bei Eingriffen in das Gerät sind die Sicherheit- Attention: Please observe the applicable safety
svorschriften nach VDE 701 (reparaturbezogen) bzw. requirements according to VDE 701 (concerning repairs)
VDE 0860 / IEC 65 (gerätebezogen) zu beachten! and VDE 0860 / IEC 65 (concerning type of product)!
D GB

Service-Hinweise Servicing notes


Beachten Sie bei jeder Reparatur, dass die mit Heiß- bzw. Whenever repairs are carried out, please ensure that the compo-
Silikonkautschuk-Kleber festgelegten Bauteile nach der nents which are glued using hot-melt adhesive or silicone rub-
Reparatur wieder festgeklebt werden und alle Muttern mit ber adhesive are glued in place again properly after the repair
Sicherungskleber z.B. Loctite wieder gesichert werden. work is finished and that all nuts are secured using a thread-
Die Verdrahtung muß in jedem Fall wieder so hergestellt locking adhesive such as Loctite.
werden wie vor der Reparatur. Achten Sie deshalb besonders The wiring must always be restored to how it was before the
auf die Kabellage beim Wechseln der Bildröhre. repair work was carried out. Therefore, please pay special atten-
Wichtiger Hinweis ! tion to the position of the cables when replacing the television
• Die Vorschriften für den Umgang mit Bildröhren sind tube.
unbedingt zu beachten! Important information!
• Vor Ausbau der Bildröhre oder Abnehmen des Anoden- • You must always observe the regulations on how to handle
anschlusses muß die Anode der Bildröhre über einen television tubes!
ca. 600 MΩ Widerstand entladen werden. • Before uninstalling the television tube or detaching the anode
connection, you must first discharge the anode of the
television tube across a 600 MΩ resistor.

Gehäusedeckel abnehmen Detaching the housing lid


• Die 15 Torx-Schrauben "A" (Fig.1) herausdrehen. • Undo the 15 Torx screws “A” (Fig. 1).
• Mit dem Sicherheitsschlüssel die Verriegelung • Use the special safety key to open the locking mechanism
öffnen und das Schloss zurückdrücken. and press back the lock.
• Den Deckel abnehmen. • Remove the lid.

Fig.1

Abnehmen der Frontblende Detaching the front surround panel


• Die zwei Muttern "B" (Fig.2) links und rechts neben der Bildröhre • Undo and remove the two nuts “B” (Fig. 2) located on the left
entfernen. and right next to the television tube.
• Die Blende vorsichtig nach vorn abziehen. • Carefully pull off the surround panel towards the front of the
unit.

Fig.2 B B

-2-
Ausbau der Bildröhre Uninstalling the television tube
• Die vier Muttern "C" (Fig.3) entfernen. • Remove the four nuts “C” (Fig. 3).
• Den Stecker der Entmagnetisierung und zwei Ansclusskabel • Disconnect the plug for the degaussing function from the chassis
der RGB-Platte von der Chassisplatte abziehen. board as well as the two connecting cables that lead to the RGB
• Alle Kabelbinder lösen. board.
• Die Bildröhre oben leicht nach vorne kippen und vorsichtig • Undo all cable ties.
aus dem Gehäuse ziehen. • Slightly tip the top of the television tube towards the front and care
• Die Bildröhre mit RGB-Platte auf eine nichtleitende rutschfeste fully pull it out of the housing.
Unterlage stellen und mit einem Styroporklotz "D" (Fig.4, Fig.5) • Place the television tube together with the RGB board on a non-
(ca. 65 mm hoch) sicher abstützen. conducting non-slip surface and support it using a block of polysty
rene foam “D” (Fig. 4, Fig. 5) (approx. 65 mm high).

C C

Fig.3

C C

Fig.4

-3-
Ausbau der Chassisplatte Uninstalling the chassis board
• Alle M3-Muttern der vier Halteleisten entfernen. • Remove all M3 nuts from the four retaining rails.
• Zwei Schrauben in der Mitte der Chassisplatte herausdrehen. • Undo the two screws in the middle of the chassis board.
• Den Kabelbinder vom Anschlusskabel entfernen. • Detach the cable tie from the connecting cable.
• Die Sicherung herausziehen und den Sicherungshalter • Pull out the fuse and detach the fuse holder.
ausbauen. • Lift the chassis board and pull away the housing towards the back.
• Die Chassisplatte hochheben und das Gehäuse nach hinten • Reconnect the plug-and-socket connection to the chassis board.
wegziehen. • Rotate the chassis board by 90º (ZKA facing downwards) and
• Die Steckverbindungen zur Cassisplatte wieder herstellen. place it on end behind the television tube (Fig. 5) whilst making
• Die Chassisplatte um 90º drehen (ZKA nach unten) und rutschfest sure that it cannot slip and topple over.
hochkant hinter die Bilrohrplatte (Fig.5) stellen. Note: Make sure that nothing comes into contact with the
Hinweis: Sicherstellen,dass keine Berührung mit der television tube board.
Bildrohrplatte erfolgt. Connect the power supply and the video connection directly to the
Die Spannungsversorgung und den Videoanschluss direkt an die chassis board.
Chassisplatte anschließen.

Fig.5
D

Zusammenbau Assembly
• Die Montage in umgekehrter Reihenfolge vornehmen. • Re-assemble in reverse order.

Bitte besonders beachten ! Please pay special attention to the following!


Nach Austausch der Bildröhre After replacing the television tube,
• ist die Verdrahtungslage genauso wieder herzustellen wie bei der • the position of cables and wires must be the same as for the old
alten Bildröhre; television tube;
• ist das RC-Glied auf der Bildröhre wieder festzukleben; • the RC element must be glued back firmly onto the television tube;
• sind die 3 Spannkeile "E" (Fig. 6) der Ablenkeinheit, die 4 Rast- • the 3 clamping wedges “E” (Fig. 6) of the deflector unit, the 4
haken "F" (Fig. 6) der Ablenker-Anschlußplatte und der Bildröhren- latching hooks “F” (Fig. 6) of the deflector terminal board and
sockel "G" (Fig.6) mit Silikonkautschuk-Kleber wieder the television tube base “G” (Fig. 6) must be secured firmly
festzukleben; back in place using silicon rubber adhesive.
• sind die Anschlußkabel zur Ablenkerplatte wieder mit einem • the connecting cables leading to the deflector board must be at
Kabelbinder am Bildröhrenhals zu fixieren. tached to the neck of the television tube using a cable tie.

E E E

Fig.6

-4-
D GB

Einstellhinweise Alignment notes


Allgemeiner Hinweis: Der Videoeingang muß bei allen Einstell- und General note: The video input has to be terminated with 75 Ω during
Abgleicharbeiten mit 75 Ω abgeschlossen werden. all control and alignment operation.

1. Einstellen der Spannung U24 1. Voltage adjustment U24


• Die 24 V Betriebsspannung anschließen. • Connect the 24 V operating voltage.
• Helligkeitsregler R 6170 und Kontrastregler R 6175 in • Set the brightness and contrast controls R 6170 and R 6175
Mittelstellung. to their centre position.
• Mit dem Bildmustergenerator ein weißes Testbild mit • Use the picture pattern generator to feed in a white test pattern
einem Pegel 1 Vss in den Videoeingang einspeisen. with a level of 1 Vss to the video input.
• Digitalvoltmeter an L 2002 anschließen. • Connect a digital voltmeter to L 2002.
• Mit dem Einstellregler R 2043 die Spannung auf • Use the adjuster R 2043 to set the voltage to 26 V ± 0.2 V DC.
26 V ± 0,2 V DC einstellen.

2. Einstellen der Bildphasenlage, horizontal 2. Adjustment of the picture phase position, horizontal
• Gittermustertestbild einspeisen. • Feed in a grid pattern.
• Mit dem Einstellregler R 3010 die äußere linke und rechte • Use control R 3010 to adjust an identical distance of the
senkrechte Linie auf gleichen Abstand zum Bildrand einstellen. outer left and right vertical line to the margin of the picture.

3. Einstellen der Bildhöhe 3. Picture height adjustment


• Gittermustertestbild mit Kreis einspeisen. • Feed in a grid pattern with circle.
• Mit dem Einstellregler R 4009 einen runden Kreis einstellen. • Use control R 4009 to adjust a round circle.

4. Einstellen der Bildlinearität 4. Picture linearity adjustment


• Gittermustertestbild einspeisen. • Feed in a grid pattern.
• Mit dem Einstellregler R 4010 die Quadrate optisch auf • Use control R 4010 to optically adjust the squares to the
gleiche Größe einstellen. same size.
Die obere und untere Bildkante beobachten. Observe the position of the upper and lower picture margin.

5. Einstellen der Schirmgitterspannung 5. Adjusting the screen grid voltage


• Kontrastregler R 6175 auf Minimum und Helligkeitsregler R 6170 • Set the contrast control R 6175 to minimum and the brightness
auf gerade sichtbare Helligkeit einstellen. control R 6170 such that the picture brightness just becomes
• Kein Signal einspeisen. visible.
• Digitalvoltmeter jeweils an Pin 9 der RGB-Endstufen Ic • Do not feed in a signal.
anschließen und Spannung messen. • Connect a digital voltmeter to pins 9 of the RGB output stages
• Mit dem Schirmgitterregler (unterer Regler am DST-Trafo) den lc and measure the voltage.
RGB-Ausgang mit der höchsten Spannung auf U = 130 V DC • Use the screen grid control (lower control on the DST line
einstellen. frequency transformer) to adjust the RGB output with the
highest voltage to U = 130 V DC.
6. Einstellen der Fokusspannung
• Gittermustertestbild einspeisen. 6. Adjustment of the focus voltage
• Mit dem Fokusregler (oberer Regler am DST-Trafo) die • Feed in a grid pattern.
Gitterlinien auf optimale Schärfe einstellen. • Use the focus control (upper knob of the DST transformer)
to set the grid lines to optimal focus.
7. Einstellen der Bildbreite
• Gittertestbild mit Kreis einspeisen. 7. Picture width alignment
• Die Bildbreite mit der Spule L 6236 so einstellen, daß der • Feed in a grid pattern with circle.
Kreis optisch rund erscheint. • Use the inductance L 6263 to adjust the picture width such
that the circle appears to be optically round.
8. Einstellen der Bildlage, vertikal
• Gittertestbild mit Kreis einspeisen. 8. Framing (adjustment of phase position, vertical)
• Den Stecker S 2 so umstecken, daß der Kreis optisch • Feed in a grid pattern with circle.
in der Bildschirmmitte liegt. • Reinsert connector S 2 until the circle optically appears
to be in the centre of the picture.

Einstellungen im Farbteil Colour channel alignments

1. Weißabgleich 1. White level adjustment


• Weißes Testbild einspeisen. • Feed in a white test pattern.
• Helligkeitsregler R 6170 auf Mitte, Kontrastregler R 6175 • Set the brightness control R 6170 to centre position, the
auf Maximum, Farbstärkeregler R 6177 auf Minimum stellen. contrast control R 6175 to maximum, and the colour control
• Mit den Einstellreglern R 6310 und R 6320 den Bildschirm R 6177 to minimum.
weiß (unbunt) einstellen. • Use the controls R 6310 and R 6320 to adjust a white picture
(i.e. no colour contaminations).
2. NTSC - Einstellung (Tint)
• Farbbalkentestbild einspeisen. 2. NTSC adjustment (Tint)
• Helligkeitsregler R 6170 , Kontrastregler R 6175 und • Feed the monitor with a colour bar test pattern.
Farbstärkeregler R 6177 auf Mitte stellen. • Set the brightness control R 6170 , the
• Mit dem Einstellregler R 6077 (Tint)auf gleichen Farbton contrast control R 6175 to and the colour control
bei PAL und NTSC einstellen. R 6177 to their middle settings.
• Use the control R 6077 (Tint) to set the same tint for PAL
and NTSC.

-5-
Monitor-Halterung • Mounting Monitor

Monitor-Verdrahtung • Wiring Monitor

-6-
1VSS

Bildphase /
Picture phase

Bildlinearität /
Picture linearity
0,3....2,5VSS
Bildhöhe /
Picture height

SC - Impuls / to deflection
Schaltbild • Schematic diagram

Bildbreite /
Picture width
3,5 V
1 VSS

1,5 VSS
250 VSS

17 KV
(IS =0 mA)

-7-
FOKUS

SCREEN 450.....550 V

26 V

50 VSS
25 KHz
175.....185 V

15 V 8V
/ to RGB board

350 V

12 V

Meßpunkt
! Alle Spannungen mit Digitalvoltmeter bzw.
U 24 V Oszilloskop (10:1/10pF) gegen Masse gemessen.
Spannung UB=24V, Farbbalkensignal PAL,
7V Einstellregler in Mittelstellung.
Measure point
30 V 11V Measure all voltages against ground using a digital
voltmeter or oscilloscope (10:1/10pF)
Voltage UB=24V volts. Pals colour bar signal,
control knob set to center position.

6001.23-50.01
Hauptplatte
Main board
PL 6001.23-50.01
+ Chip

-8-
Hauptplatte
Main board
PL 6001.23-50.01
+ Chip

-9-
RGB-Schaltbild • RGB schematic diagram

6001.23-52.01

RGB-Platte
RGB board
PL 6001.23-52.01
+ Chip

- 10 -
Blaupunkt GmbH, Hildesheim
Änderungen vorbehalten! Nachdruck - auch auszugsweise- Modification! Reproduction - also by extract -
nur mit Quellenangabe gestattet! only permitted with indication of sources used
Modification réservées! Reproduction - aussi en abrégé- ¡Modificaciónes reservades! Reproducción - también en parte