Sie sind auf Seite 1von 3

PC WorX Express

IEC 61131-Programmiersystem PC WorX Express

AUTOMATION
Anwenderhinweis
7790_de_01 © PHOENIX CONTACT - 06/2008

1 Beschreibung
PC WorX Express ist eine kleinere Variante des bewährten Dennoch bietet PC WorX Express nach wie vor einen
IEC 61131-Programmiersystems PC WorX. Dieses großen Umfang an bewährter Funktionalität, zum Beispiel
schlanke und einfach zu bedienende Programmier- für die Projekterzeugung, die schnelle Applikationsentwick-
werkzeug zielt hauptsächlich ab auf weniger komplexe lung sowie den einfachen Download, die Überwachung und
SPS-Anwendungsprogrammierung und richtet sich auch an die Inbetriebnahme des SPS-Programms.
„IEC-Neulinge“. Darüber hinaus gibt es in PC WorX Express einige zusätz-
Um diesen Anspruch zu realisieren, erhielt liche intelligente Automatismen, wie zum Beispiel das
PC WorX Express eine noch komfortablere Benutzer- Einfügen von Programminstanzen in der Task oder ein
oberfläche und es wurde auf einige Expertenfunktionen ver- vereinfachtes Variablen-Handling.
zichtet. PC WorX Express passt optimal zu den „ILC 1xx ETH“-
Kleinsteuerungen, z. B. ILC 150 ETH.

2 Funktionen und Leistungsmerkmale


Die intuitiv zu bedienenden Funktionen und Leistungs- Die unterstützten Programmiersprachen Strukturierter Text
merkmale unterstützen den Anwender in allen Phasen des ST und Kontaktplan KOP (gemischt mit der Funktionsbau-
Automatisierungsprojekts: stein-Sprache FBS) sowie die Projektstruktur sind konform
– Projektmanagement mit dem internationalen Standard IEC 61131-3.
– Erstellen der Steuerungsanwendung Um die Handhabung von Projekten zu vereinfachen, wurde
– Parametrierung und Konfiguration der Steuerung die Hardware-Struktur (aus Gründen der Klarheit und Ein-
deutigkeit) vereinfacht: Eine Konfiguration, eine Ressource
– Code-Erzeugung
und eine Task sind pro Projekt erlaubt.
– Test, Inbetriebnahme und Wartung
PC WorX Express läuft auf Microsoft Windows® 2000,
– Dokumentation
Windows® XP und Windows® Vista-Plattformen.
– Archivierung

Stellen Sie sicher, dass Sie immer mit der aktuellen Dokumentation arbeiten.
Diese steht unter der Adresse www.download.phoenixcontact.de zum Download bereit.
PC WorX Express

3 Weitere Leistungsmerkmale
Das IEC 61131-Programmiersystem beinhaltet die – Optimierte Code-Erzeugung, gegebenenfalls nur für
Programmiersprachen Strukturierter Text ST und Kontakt- geänderte Projektteile
plan KOP (gemischt mit der Funktionsbaustein-Sprache – Debug- und Inbetriebnahme-Funktionen, wie beispiels-
FBS) sowie weise Logikanalyse, Breakpoints, Adress-Debugging,
– Projektmanager einschließlich Bibliothekenverwaltung Einzelschritt-Betrieb, Rezeptur-Verwaltung, Über-
– Projekt- und Editor-Assistenten schreiben und Forcen von Variablen
– Kontaktplan-Editor, der die Entwicklung von graphi- – Watch-Fenster mit fortlaufender Instanz-Information
schem KOP/FBS-Code erleichtert – Detailliertes, kontextsensitives Hilfesystem
– Texteditor mit Syntax-Hervorhebung und IntelliSense – Benutzeroberfläche in Deutsch, Englisch, Französisch,
– Variableneditor (tabellenbasiert) für das einfache und Spanisch und Chinesisch
fehlerfreie Deklarieren von Variablen und Funktions- – Integrierter Bus- und Verschaltungs-Editor
baustein-Instanzen – Projektierung von Ethernet- und INTERBUS-
– Querverweis-Fenster beim Editieren und im Debug- Netzwerken
Betrieb – „SPS-Ersetzen“-Assistent
– Integrierte SPS-Simulation – Diag+ vollständig in PC WorX Express integriert für die
INTERBUS-Diagnose

4 Bestelldaten
Produkte
Beschreibung Typ Artikel-Nr. VPE
IEC 61131-Programmiersystem für die Programmiersprachen Strukturierter PC WORX EXPRESS 2988670 1
Text ST und Kontaktplan KOP/Funktionsbaustein-Sprache FBS;
Software inklusive Online-Hilfesystem

Dokumentation
Beschreibung Typ Artikel-Nr. VPE
Schnelleinstieg zur Software PC WorX Express UM QS DE PC WORX EXPRESS 2910619 1

5 Technische Daten
PC-System, Voraussetzungen
Unterstützte Betriebssysteme Windows® 2000 SP4,
Windows® XP SP2,
Windows® Vista
Hardware-Voraussetzungen
CPU Pentium III 1 GHz, empfohlen 2 GHz
Arbeitsspeicher min. 1 GByte, empfohlen 2 GByte Windows® Vista
min. 512 MByte, empfohlen 1 GByte Windows® XP SP2,
Windows® 2000 SP4
Festplattenspeicher 1 GByte freier Speicherplatz
CD-ROM-Laufwerk ja
Schnittstellen 1 x seriell (RS-232), 1 x Ethernet (TCP/IP)
Monitor min. SVGA, Auflösung 800 x 600 Bildpunkte,
empfohlen SXGA, Auflösung 1280 x 1024
Bediengeräte Tastatur, Maus
Web-Browser INTERNET-Explorer, Version 5.5 oder höher

7790_de_01 PHOENIX CONTACT 2


PC WorX Express

Datentypen
Bitstream BOOL(1/8), BYTE(8), WORD(16), DWORD(32)
Numerisch SINT(8), INT(16), DINT(32), USINT(8), UINT(16), UDINT(32), REAL(32),
Time (TIME), Felder (ARRAY), Strukturen (STRUCT) und Zeichenketten
(STRING)

Systemgrenzen
Knoten im Projektbaum 8000
Konfigurationen / Ressourcen im Projektbaum 1/1
Programminstanzen pro Ressource 500
Tasks pro Ressource 1
Programminstanzen pro Task 500
Globale Variablen / lokale Variablen pro POE 15000 / 15000
Eingebundene Bibliotheken 32
POEs in einem Projekt (inklusive POEs aus Bibliotheken) 2000
Anzahl Ein-/Ausgangsdaten pro Projekt 64 kBytes / 64 kBytes
I/O-Gruppen 200

Programmierung
Strukturierter Text- und Kontaktplan-Editor (gemischt mit Funktionsbaustein-
Sprache)
Komfortable Text- und Grafik-Editoren
Bedienbarkeit über Tastatur
Excel-Unterstützung
Querverweis-Fenster
Projekt-Assistenten/Projektvorlagen
Schnittstelle zum OPC-Konfigurator
Implizite Adressierung, IntelliSense

Buskonfiguration
Projektierung von INTERBUS- und Ethernet-Netzwerken
Baumansicht zur Netzwerk-Erstellung
Gerätekatalog
„SPS-Ersetzen“-Assistent
Einlesen des INTERBUS

Diagnose und Monitoring


Benutzerfreundliche Online-Bedienung
Online-Änderungsfähigkeit (ab Firmware 3.0)
Anzeige der geforceten Variablen im SPS-Code
Vollständige Integration von Diag+ für die Bus-Diagnose (INTERBUS)
Force-Liste, Watch-Fenster, Logik-Analysator
Fehlersuche in Bibliotheken
Rezeptur-Verwaltung
Quellcode-Speicherung im Zielsystem

© PHOENIX CONTACT 06/2008

7790_de_01 PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG • 32823 Blomberg • Germany • Phone: +49-(0) 5235-3-00 3
PHOENIX CONTACT • P.O.Box 4100 • Harrisburg • PA 17111-0100 • USA • Phone: +717-944-1300
www.phoenixcontact.com