Sie sind auf Seite 1von 6

myCockpit! Ihr Weg bei Austrian!

Bewerben Sie sich auf das Ab Initio Ausbildungsprogramm der Austrian Airlines!
We are Austrian!

Wer kann sich bewerben?


Alle Kriterien finden Sie unter:
http://www.austrianpilot.at/flugschule/

Welche Kosten entstehen für einen


Schüler?
40.000EUR, gestaffelte Rückzahlungen
innerhalb von 10 Jahren

Was erwartet den Schüler?


Eine Ausbildung zum Linienpiloten in
Bremen, Phönix und Rostock mit
interessantem Karrieremodell bei
Austrian!

Seite 2
Am Anfang wird gelernt und viel geflogen …

Ohne Theorie geht’s nicht


Bevor Sie das erste Mal abheben, absolvieren Sie die theoretische
Bremen
Ausbildung im Klassenzimmer, in E-Learning Einheiten und im
Theorie Selbststudium. Dies kann entweder in einem durchgehenden Block
12 Monate oder zwei Einzelblöcken erfolgen, begleitet von hochqualifizierten
Lehrern der Verkehrsfliegerschule Bremen.

Cleared for Takeoff


Goodyear Die erste Flugphase findet in Phoenix auf hochmodernen
einmotorigen Flugzeugen des Typs Cirrus SR 20 statt. Hier lernen
Fliegen
Sie fliegen, starten und landen sowie verschiedenste andere
6 Monate Flugmanöver. Neben Fliegen nach Sicht, lernen Sie hier auch den
Instrumentenflug.

Lizenz zum Linienpiloten


Rostock Hier trainieren Sie am Simulator und auf zweimotorigen Flugzeugen
Fliegen das Fliegen nach Instrumenten und den Umgang mit technischen
Problemen. Abschließend geht’s zur praktischen Prüfung – Sie
3 Monate erhalten die Berufspilotenlizenz CPL (Commercial Pilot License) mit
Instrumentenflugberechtigung (IR).

Seite 3
Und schon bald sitzen Sie selbst in einem Verkehrsflugzeug …

Gemeinsam jede Situation meistern (2-Mann Cockpit)


Wien/
Hier werden Übungen im Full Flight-Simulator, Theorieunterricht
Frankfurt/ im Klassenzimmer und Selbststudium durchgeführt.
Berlin/
Der Schwerpunkt der MCC (Multi-Crew-Concept) Ausbildung
MCC liegt im Arbeiten in einem 2-Mann Airline Cockpit. Themen sind:
1 Monat interpersonelle Kompetenzen wie Kommunikation, Führung,
Entscheidungsfindung und Teamwork.

Typenberechtigung Einstiegsflotte (Typerating)


Bisher haben Sie die Grundausbildung absolviert, ab jetzt
werden Sie auf ein Einstiegsmuster eingeschult, auf dem
Wien Sie Ihre Karriere bei Austrian Airlines beginnen. Zuerst
Typerating Theorie, dann Simulator Übungen, danach geht’s endlich
los im Cockpit eines Verkehrsflugzeuges (z.B. A320).
2.5 Monate Starten Sie Ihre ersten Linienflüge mit einem Lehrer auf
Strecken wie z.B. Wien-London-Wien.
Klares Ziel: First Officer! Nach einigen Jahren haben Sie
dann die Möglichkeit eine Kapitänsausbildung zu machen.

Seite 4
Eine Ausbildung die sich jeder leisten kann …
Austrian übernimmt zunächst die Ausbildungskosten, Sie zahlen über 10 Jahre Ihren Eigenanteil zurück.
Bei Kursbeginn in 2019 gilt folgender Eigenanteil:
40.000EUR werden innerhalb 10 Jahren an Das mntl. Rückzahlungsmodell ist mit der FO
Austrian zurückgezahlt Gehaltstabelle vereinbar (Stand 01.05.19)
10 Jahre / Progressiv Dienstjahre FO mntl. Bruttogehalt
Jahr mntl. Rückzahlung jährl. Rückzahlung Jahr 1 4.202,50
1 € 289,86 € 3.478,26 Jahr 2 4.202,50
2 € 289,86 € 3.478,26 Jahr 3 4.407,50
3 € 303,99 € 3.647,93 Jahr 4 4.612,50
4 € 318,13 € 3.817,60 Jahr 5 4.715,00
5 € 325,20 € 3.902,44 Jahr 6 5.022,50
6 € 346,41 € 4.156,95 Jahr 7 5.022,50
7 € 346,41 € 4.156,95 Jahr 8 5.330,00
8 € 367,62 € 4.411,45 Jahr 9 5.330,00
9 € 367,62 € 4.411,45 Jahr 10 5.483,75
10 € 378,23 € 4.538,71
Eigenanteil: € 40.000,00

Start Austrian Dienstverhältnis


Ausbildung
Ready for Takeoff!
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Seite 6