Sie sind auf Seite 1von 1

Nomen

super! Wir haben auch viele typische französische (13) _ _ __ _ _ _ (Gericht) probiert -
sehr lecker! Ich schicke dir ein paar (14) (Foto). Vielleicht hast du ja Lust, das
nächste Mal mitzukommen!
Liebe (15) _ _ _ _ _ _ (Gruß)
Melli

Nominalisierung von Verben B2K9M1


Es gibt viele Möglichkeiten, ein Verb zu nominalisieren. Häufige Endungen und Veränderungen sind:
Endung/Veränderung Verb Nomen
Verb ohne Endung abbauen der Abbau
(mit/ohne Vokaländerung) wählen die Wahl
das+ Infinitiv erkennen das Erkennen

die+-ung entstehen die Entstehung


wahrnehmen die Wahrnehmung

der+-er lernen der Lerner


die/der+-e folgen die Folge
(mit/ohne Vokaländerung) helfen die Hilfe
glauben der Glaube
die/das + -(t)nis erkennen die Erkenntnis
erleben das Erlebnis
die + -(t)ion reagieren die Reaktion

Der Körper reagiert auf Musik. ---> die Reaktion des Körpers auf Musik
Nominativ Genitiv
Bei Verben mit Akkusativ wird die Akkusativergänzung auf zwei Arten umgeformt:
mit Artikelwort: Musik verändert den Blutdruck. ---> die Veränderung des Blutdruck~ durch Musik
Nominativ Akkusativ Genitiv durch+ Akkusativ
ohne Artikelwort: Musik baut Stress ab. ---> der Abbau von Stress durch Musik
Nominativ Akkusativ von + Dativ durch + Akkusativ

45 Tipps gegen Stress. Formen Sie wie im Beispiel um.

1. sich gesund ernähren: gesunde Ernährung


2. ausreichend schlafen:
3. nach dem Essen ruhen:
4. sich viel bewegen:
5. Freundschaften pflegen:
6. sich an Schönes erinnern:
7. sich auf Positives konzentrieren:
8. täglich meditieren:
9. auf Kaffee verzichten:
10. ein Haustier kaufen:

29