Sie sind auf Seite 1von 15

Häkelanleitung „bunte Dinos“ von

Fuchsgeschwister

Um die Dinos zu häkeln benötigst du:

 Eine Häkelnadel 2-3,5 (abhängig von der Wolle)


 Wolle, ich habe die Mondial bio soft cotton (50g 180m) für die
kleinen Dinos (ca. 17 cm), Ecobebek (50g 105m) für den größeren
Dino (ca. 23 cm) verwendet. Beide Garne bestehen aus 100% bio
Baumwolle, sind somit bestens für Babyspielzeug geeignet.
 Mondial bio soft cotton ist bei Wollerino erhälltlich:
https://www.wollerino.de/
 Du kannst aber auch die bio cotton von Austermann verwenden,

1
beide Garne sind miteinander kompatibel.
 Natürlich kannst du auch ein anderes Garn deiner Wahl verwenden,
dadurch ändert sich aber die Größe deiner Dinosaurier.

 Du brauchst für den großen Dino: ca. 100g Hauptfarbe, Reste in


Kontrastfarben für Flecken, Mähne, Augen.
 Für den kleinen Dinosaurier brauchst du ca. 50 g Hauptfarbe, Reste
in Kontrastfarben für Bäckchen, Augen, Flecken, Mähne.
 schwarz Reste, um die Augen (falls du keine Perlen verwenden
möchtest) zu sticken
 kleine Perlen / Linsenperlen für die Augen oder Sicherheitsaugen in
passender Größe
 Glöckchen / Rasselscheiben /Rasselkugeln
 Knisterfolie
 Füllwatte

Falls du andere Wolle verwendest musst du die Mengenangaben für die


Wolle evtl. korrigieren.

 Eine Stopfnadel zum Vernähen


 Eine Schere
 Nähgarn in passender Farbe, um die Augen, und die Applikationen
zu vernähen.

Um die Dinos zu häkeln, musst du folgendes beherrschen:

 Feste Maschen (fm)


 Abnahmen, Zunahmen
 Kettmasche
 Amigurumi Ring
 Picots

Nun möchte ich dir noch ein paar nützliche Ratschläge geben:

1. Alle Teile werden in Reihen gehäkelt (außer die Bäckchen, Flecken,


Augen)
2. Versuche möglichst fest zu häkeln, damit die Füllwatte nicht
herausquillt, falls die Maschen locker gelingen, kannst du eine
kleinere Nadel wählen.

2
3. Jede neue Reihe fängt mit einer Wendeluftmasche an.

Der Dino wird in zwei Teilen gehäkelt (vorderes Teil, hinteres Teil), jedes
Teil wird mit festen Maschen umhäkelt, anschließend werden beide Teile
mit festen Maschen zusammen gehäkelt.

Dino, 2 Teile mit deiner Grundfarbe häkeln:

Beine 2x:

1. 8 Luftmaschen anschlagen, 1 Wendeluftmasche, Arbeit wenden


2. 8 fm
3. Abnahme, 6 fm (7 fm)
4. 5 fm, Abnahme (6 fm)
5. 6 fm
6. 6 fm
7. 6 fm, Kettmasche, Faden abschneiden

Das zweite Bein wird genauso gehäkelt, diesmal den Faden aber nicht
abschneiden, da wir beide Beine aneinander häkeln und anschließend
den Körper häkeln. Du beginnst mit einer Steigemasche und wendest die
Arbeit.

8. Zunahme, 5 fm entlang des ersten Beines, 12 Luftmaschen

3
anschlagen (zwischen beiden Beinen), 5 fm entlang des zweiten
Beines, Zunahme, Wendeluftmasche, Arbeit wenden

9. 26 fm , (7 fm des ersten Beines, 12 fm entlang der


Luftmaschenkette, 7 fm entlang des zweiten Beines)

10. 25 fm, Zunahme (27 fm)


11. Zunahme, 26 fm (28 fm), Arbeit mit einer Kettmasche beenden.

Nun wird der Schwanz gehäkelt.

4
Schwanz in deiner Hauptfarbe häkeln:

1. 10 Luftmaschen anschlagen, 1 Wendeluftmasche


2. Zunahme, 9 fm (11 fm)
3. Abnahme, 8 fm, Zunahme (11 fm)
4. Zunahme, 6 fm, Abnahme REIHE WIRD NICHT ZU ENDE
GEHÄKELT (9 fm)
5. Abnahme, 6 fm, Zunahme (9 fm)
6. Zunahme, 5 fm, Abnahme REIHE WIRD NICHT ZU ENDE
GEHÄKELT (8 fm)
7. Abnahme, 5 fm, Zunahme (8 fm)
8. Zunahme, 4 fm, Abnahme REIHE WIRD NICHT ZU ENDE
GEHÄKELT (7 fm)
9. Abnahme, 4 fm, Zunahme (7 fm)
10. Zunahme, 6 fm (8 fm) Nun wird der Schwanz zum Körper
verbunden

5
11. 8 fm entlang des Schwanzes, 27 fm entlang des Körpers,
Zunahme (37 fm)

12. 37 fm
13. Abnahme, 34 fm, Zunahme (37 fm)
14. Zunahme, 34 fm, Abnahme (37 fm)
15. 37 fm
16. Abnahme, 33 fm, Abnahme (35 fm)
17. Abnahme, 31 fm, Abnahme (33 fm)
18. Abnahme, 29 fm, Abnahme (31 fm)
19. Abnahme, 29 fm (30 fm)
20. 30 fm

6
21. Abnahme, 26 fm, Abnahme (28 fm)
22. 26 fm, Abnahme (27 fm)
23. Abnahme, 25 fm (26 fm)
24. 24 fm, Abnahme (25 fm)
25. Abnahme, 21 fm, Abnahme (23 fm)
26. 21 fm, Abnahme (22 fm)
27. Abnahme, 20 fm (21 fm) der Körper ist fertig, nun wird der Hals
gehäkelt.
28. Abnahme, 7 fm (8 fm) REIHE WIRD NICHT ZU ENDE GEHÄKELT

29. Zunahme, 5 fm, Abnahme (8 fm)


30. 8 fm
31. Zunahme, 5 fm, Abnahme (8 fm)
32. 8 fm
33. Zunahme, 5 fm, Abnahme (8 fm)
34. 8 fm
35. Zunahme, 5 fm, Abnahme (8 fm)
36. 8 fm
37. 8 fm, 4 Luftmaschen anschlagen, 1 Wendeluftmasche

7
38. Zunahme, 3 fm (in die Luftmaschenkette), 8 fm entlang des
Halses (13 fm)
39. Zunahme, 11 fm, Zunahme (15 fm)
40. 15 fm
41. 14 fm Zunahme (16 fm)
42. 16 fm
43. 16 fm
44. 16 fm
45. Abnahme, 12 fm, Abnahme (14 fm)
46. 14 fm
47. Abnahme, 10 fm, Abnahme (12 fm)
48. Abnahme, 8 fm, Abnahme (10 fm)
49. Abnahme, 6 fm, Abnahme (8 fm) Kettmasche, Faden nicht
abschneiden, nun wird der Körper mit festen Maschen
umhäkelt.

8
Nun wird der Körper mit festen Maschen umhäkelt, dabei in die Ecken je
3 fm als Zunahme arbeiten, dies ist notwendig, damit sich die Arbeit
nicht wölbt. Die Stellen der Zunahmen sind mit schwarzen Punkten
markiert.

Auf diese Weise werden zwei Teile gehäkelt.

9
Nun werden beide Teile aufeinander gelegt und mit festen Maschen
zusammengehäkelt, im Fortschritt der Arbeit wird der Dino mit Füllwatte
gefüllt. (Falls du Rasseln verwendest, werden diese ebenfalls eingebaut)
Um den Schwanz mit Watte zu stopfen, kannst du dir eine
Häkelnadel aus Aluminium zur Hilfe nehmen.

WICHTIG: Falls du mit Sicherheitsaugen arbeitest, werden diese


angebracht, bevor du beide Teile des Körpers aneinanderhäkelst.

10
Nun wird die Mähne gehäkelt, dazu wird der Faden am Kopf oder am
Schwanz angesetzt. Anschließend häkelst du wie folgt:

„2 fm, Picot“ wiederholen bis die Mähne fertig ist, alternativ kannst du
auch „3 fm, Picot“ häkeln.

Bäckchen 2x in deiner Kontrastfarbe:

1. 6 fm in den magischen Ring häkeln


2. 6x Zunahme, (12 fm), Arbeit mit einer Kettmasche beenden,

11
Faden abschneiden.

Augen, 2x häkeln:

1. 6 fm in den magischen Ring häkeln


2. 6x Zunahme, (12 fm)
3. „1 fm, Zunahme“ 6x wiederholen bis Runde endet (18),
Kettmasche, Faden abschneiden.

Innenaugen 2x in schwarz:

1. 6 fm in den magischen Ring häkeln, Kettmasche, Faden


abschneiden

Nun werden die Augen wie auf dem Bild gezeigt aufeinander gelegt,
vernäht und am Körper festgenäht.

Um die perfekte Position für die Augen zu finden, kannst du sie erst mit
Nadeln am Kopf fixieren.

12
Nun werden die Augen entweder gestickt, oder als Perlen aufgenäht.

Ich empfehle dir bei gehäkelten Augen Lichtblicke in weiß zu sticken.

Große Flecken 2x in Kontrastfarbe häkeln:

1. 6 fm in den magischen Ring häkeln


2. 6x Zunahme, (12 fm)
3. „1 fm, Zunahme“ 6x wiederholen bis Runde endet (18),
Kettmasche, Faden abschneiden.

13
Kleine Flecken 4x in Kontrastfarbe häkeln:

1. 6 fm in den magischen Ring häkeln


2. 6x Zunahme, (12 fm)

Flecken am Körper vernähen.

Näschen sticken (für die Stickereien empfehle ich dir Nähgarn 4x zu


nehmen)

14
Ich wünsche dir viel Spaß beim Häkeln, über Bilder deiner Arbeiten und
eine Bewertung meiner Anleitung würde ich mich sehr freuen.

fuchsgeschwister@gmx.de

Bleib fair, diese Anleitung ist urheberrechtlich geschützt,


Weitergabe, Verkauf, Tausch, Veröffentlichung (auch Teile der
Anleitung), Übersetzung sind nicht erlaubt.

https://www.facebook.com/Fuchsgeschwister/

In meiner Gruppe „häkeln mit Fuchsgeschwister bist du ebenfalls


herzlich willkommen.

https://www.facebook.com/groups/100954934084319/insights/

15