Sie sind auf Seite 1von 12

Kurs Latein für Juristen WS19SS20 Präpositionen mit Ablativ 1

PRAEPOSITIONEN

prae (=vor) positio, -onis f.


vgl pono 3 posui, positus legen, setzen, stellen
(Position, positionieren, deponieren; engl. position)
„Voranstellungen“

Praepositionen sind unveränderlich und dienen zur Verdeutlichung der


Anwendung bestimmter Fälle. Sie drücken Verhältnisse bzw. Beziehungen
zwischen Personen, Gegenständen oder Sachverhalten aus, sie sind
„Verhältniswörter“.

Die Kenntnis der Präpositionen ist für den Juristen unverzichtbar!

Viele Präpositionen kennen Sie bereits, sie sind in unserem Sprachgebrauch

Wer hat noch nie de facto gesagt, oder in spe?


pro und contra, oder pro forma (= für die Form)?

Die Präpositionen verlangen entweder den Ablativ oder den Akkusativ, mit
dem Genetiv finden wir „nachgestellte“ Verhältniswörter („Postpositionen“)

Bei in/ sub (super) sind sowohl Ablativ als auch Akkusativ möglich:
Beim Ablativ auf die Frage wo? z B. in urbe in der Stadt, in iure auf der
Gerichtsstätte, vor Gericht

oder Akkusativ auf die Frage wohin?

I. Präpositionen mit ABLATIV


Beim Ablativ stehen ab, ex, de
auch cum und sine, pro und prae.
Wir merken in und sub uns so:
Beim Ablativ wir fragen wo?
Beim Wenfall fragen wir wohin?
genauso wie beim deutschen in!

AUCH: coram!
coram publico vor der Öffentlichkeit

1) de + Abl.: von (... herab, weg, her), über


(oft: Blickwinkel, aber auch Überschrift)
1
Kurs Latein für Juristen WS19SS20 Präpositionen mit Ablativ 1

Blickwinkel:
de iure
→de iure vom Recht her, von Rechts wegen; aufgrund des Rechts
ius, iuris n. Recht

de facto
→de facto vom Tatsächlichen (der Tatsache) her, tatsächlich, faktisch
facio 3 feci factum tun, machen; factum→ PPP

de lege
→de lege vom Gesetz her, von Gesetzes wegen
lex, legis f.

BETRACHTUNGSWEISE:
→ de lege lata vom bereits erlassenen Gesetz her
legem ferre: ein Gesetz erlassen
lex lata: bereits erlassenes Gesetz
fero, tuli, latus:erlassen, bringen, tragen
latus: PPP → bereits erlassen

→ de lege ferenda vom zu erlassenden Gesetz her


lex ferenda:
ferenda: Gerundiv

Überschrift:
→ De iustitia et iure

2) e, ex + Abl.: aus, von ... aus (mein “ex”)

ius ex scripto: wörtl.: Recht aus dem Geschriebenen


scribo 3 scripsi, scriptum schreiben
scriptum PPP: das Geschriebene

obligationes ex contractu / ex delicto: Verpflichtungen aus Vertrag / aus Delikt,


Vergehen, Unrechtstat
contractus, -us m Vertrag
delictum, -i n. Vergehen, Unrechtstat

argumentum e silentio / contrario


argunmentum, -i n Schlussfolgerung
silentium, -ii n Stille,
contrarium, -i n. Gegenteil
2
Kurs Latein für Juristen WS19SS20 Präpositionen mit Ablativ 1

argumentum e silentio / contrario Schlussfolgerung aus dem Stillschweigen /


aus dem Gegenteil
silentium, -ii n Stille,
contrarium, -i n. Gegenteil

BETRACHTUNG:
ex ante im vorhinein
ante: vor, zuvor

ex post im nachhinein
post: nach, danach

WIRKUNG:

Wichtig etwa bei Anfechtung von Verträgen: ab wann wirkt Nichtigkeit


(→Rechtsfolgen)
ex nunc von jetzt an (!!!!!)
„aus dem nun/ jetzt“

ex tunc von damals an, (zu)rückwirkend


„aus dem damals“

Pflicht zum Tätigwerden:


ex officio, ex offo
officium, -i n. Amtspflicht, Amt

ex officio iudicis
officium, -i n. Amtspflicht, Amt
iudex, iudicis m. Richter

3) ab, a + Abl.: von (... her)

argumentum a minori ad maius


argumentum, -i n. Schlussfolgerung
minor, minus: weniger, kleiner: Komparativ von parvus
maior, maius: größer: Komparativ von magnus

argumentum a maiori ad minus


Schlußfolgerung vom Größeren zum Kleineren

Beispiel:
3
Kurs Latein für Juristen WS19SS20 Präpositionen mit Ablativ 1

Erbrecht:
ab intestato
intestatus: untestiert, ohne Testament
Bedeutung:

successio ab intestato
successio, successionis f. Nachfolge hier Erbfolge
Verb: succedo 3 successi, successum: nachrücken, nachfolgen
Wortbilung mit PPP successum ersetzenn durch –io → successio

ab initio von Anfang an


initium, -i n. Anfang

ab ovo vom Ei an = vom Beginn an (ab ovo ad mala vom Ei bis zu den Äpfeln –
römische Speisefolge)

Betrachtung/ Analyse
a posteriori vom späteren, im Nachhinein (Erfahrung)
posterior, posterius später
a priori im vorhinein, vom früheren her (ohne Erfahrungswerte “a priori würde
ich sagen...”
prior, prius früher

zeitlich:
ab urbe condita von der Gründung der Stadt an
urbs, urbis f. Stadt
condo 3 condidi, conditum gründen

a radice “von der Wurzel an”


radix radicis f. Wurzel;
zB sanatio a radice
sanatio –onis f. Heilung
“Heilung von der Wurzel an”
a dato vom Datum / Tag der Ausstellung an
do, das, dare, dedi, datus: geben, mitteilen, nennen (→ Datei, Daten)

4) cum + Abl.: mit (zusammen) (oft als Praefix verschmolzen


zu co-, con-, coll-; zB Co-Autor, Copilot..)

cum tempore mit Zeit (mit dem akademischen Viertel)


4
Kurs Latein für Juristen WS19SS20 Präpositionen mit Ablativ 1

tempus, temporis n. Zeit

cum laude mit Lob


laus, laudis f.: Lob

summa cum laude mit höchstem Lob


summus 3 der höchste

cum grano salis mit einem Korn Salz (=mit Einschränkungen)

5) sine + Abl.: ohne


sine tempore (s.t.) „ohne Zeit“ Zeitangabe, urspr. für Lehrveranstaltungsbeginn
in der Universität= pünktlich (im Gegensatz zu cum tempore: „mit der Zeit“ =
mit dem „akademischen Viertel“ = ¼ Stunde nach der angegebenen Zeit: zB
9.00 c.t.= 9.15 Uhr)

nulla poena sine lege


poena, -ae f. Strafe

nulla poena sine culpa


culpa, -ae f. Schuld

nullum crimen sine lege


crimen, -criminis n. Verbrechen
nemo iudex sine actore
nemo (Gen. nullius, Dat.: nemini, Akk. -em, Abl. –e) kein
iudex, iudicis m Richter
actor, actoris m Kläger
(Dispositionsmaxime)

6) pro + Abl.: für, je, gemäß, im Verhältnis


(entsprechend)

allgemeiner Sprachgebrauch: pro Studienjahr, pro Kopf, Pro und Kontra-


Stimmen….pro forma (= für die Form), pro domo sprechen = für das Haus (für
sich, die eigenen Interessen betreffend)
domus f. Haus (unregelm. Dekl.)
Sing.:domus, domus, domui, domum, Abl. domo; Plural: domus,
domuum/domorum, domibus, domos, domibus; Lokativ : domi

pro forma für die Form, der Form halber

in dubio pro
5
Kurs Latein für Juristen WS19SS20 Präpositionen mit Ablativ 1

dubium, dubii n Zweifel

in dubio pro reo


reus, rei m / rea, -ae f Angeklagte(r)/ Beklagte(r)

in dubio pro studente

communio pro indiviso


communio, - onis f. Gemeinschaft, Miteigentum
divido 3 divisi, divisus teilen

pars pro diviso


divido 3 divisi divisus: teilen
pars, partis f. Teil
(→partiell)
pars pro indiviso?

pars pro toto


totus 3 ganz, voll
pars pro toto ein Teil für das Ganze; pars-pro –toto-Bezeichnung: ein
Teilbegriff wird für den Gesamtbegriff verwendet: zB Dach für Haus, Kopf für
Mensch (pro Kopf)

pro parte gemäß dem Anteil


pars, partis f. Teil, Anteil
→pro rata parte für den bestimmten /berechneten Teil, anteilsmäßig
ratus 3: berechnet, gültig
(→davon: Rate, Ratenzahlung; Ratifikation: ratum facere)

pro non scripto (habetur)


habeo 2 habui haben, halten (für)

„es wird für nicht geschrieben gehalten“


habetur: Passiv

pro futuro für die Zukunft


futurus 3 zukünftig

pro bono für das Gute (→ unbezahlt, ehrenhalber)

[pro et contra]

6
Kurs Latein für Juristen WS19SS20 Präpositionen mit Ablativ 1

7) sub + Abl.: unter

sub modo unter der Auflage!


modus, modi m. auch Auflage
(natürlich auch: Art und Weise)

sub poena unter Strafe


poena, -ae f. Strafe

sub auspiciis unter der Leitung


auspicium i n. Vogelschau; Oberbefehl

sub auspiciis praesidentis rei publicae - unter den Auspizien des Präsidenten
des Staates

sub aegide unter dem Schild, unter der Schirmherrschaft


aegis, aegidis f. Schild Jupiters

sub censura

sub colore unter dem (An) Schein


color, coloris m.: Farbe, Anstrich, Aussehen, Anschein; iuris des Rechts,
insaniae der Krankheit, des Wahnsinns

sub imperio esse unter der Herrschaft sein

sub voce unter dem Stichwort →Abk. s.v.


(vox, vocis f. Stimme; Äußerung, Rede; Wort; Satz, Gebot, Befehl; Betonung,
Akzent)

8) in + Abl.: (wo?)

in iure auf der Gerichtsstätte, vor Gericht!!!


(→ ius = Recht, aber auch Gerichtsort, Gerichtsstätte, der Ort, wo der
Gerichtsmagistrat tätig ist)

iura in re aliena Rechte an fremder Sache = beschränkte dingliche Rechte


alienus 3 : fremd (engl. alien)
res, rei f.: Sache

in abstracto - im Abstrakten, im Allgemeinen, losgelöst vom Einzelfall


7
Kurs Latein für Juristen WS19SS20 Präpositionen mit Ablativ 1

zB culpa in abstracto

in concreto - im Konkreten, im Einzelfall


zb culpa in concreto

in extenso - im Ausgedehnten, ausführlich


extendo 3 extendi, extensum (extentum) ausstrecken, ausdehnen

in pleno in der Vollversammlung


(„im Vollen“)
plenus 3: voll
plenum n. das Volle = die Vollversammlung

in dubio im Zweifel
dubium, -i n. Zweifel

in dubio pro reo Im Zweifel für den Angeklagten


→pro: Präp. + Abl. für, gemäß

uxor in manu
manus, manus f. Hand, Gewalt
Ehefrau in der ehemännlichen Gewalt

in spe in der Hoffnung = zukünftig

culpa/dolus in contrahendo
contraho 3 contraxi, contractum: abschließen, zusammenziehen
culpa, -ae f. Schuld
dolus, -i m. Vorsatz, Arglist, Unredlichkeit

Verschulden / Arglist beim Vertragsschluss

in absentia in Abwesenheit
absens, absentis: abwesend von absum (abesse) weg sein

in praesentia in Anwesenheit
praesens, praesentis: anwesend

in eventu im Fall
eventus, eventus m Ausgang, Vorfall, Ereignis, Schicksal, Geschick, Los
Bedeutung: möglicherweise
(→Eventualantrag)

in scriptis schriftlich
8
Kurs Latein für Juristen WS19SS20 Präpositionen mit Ablativ 1

in dorso auf dem Rücken (vgl Indossament beim Wechsel)


dorsum –i n. Rücken

error in corpore/nomine/substantia
error, erroris m. Irrtum
nomen, nominis n. Name
corpus, corporis n. Körper/ (Vertrags-) Gegenstand
substantia, -ae f. Wesen, Vorhandensein ~Beschaffenheit

in genere im Allgemeinen (der Gattung nach)


genus, generis n.: Gattung, Geschlecht,
Art, Hinsicht, Beziehung

in pectore in der Brust (noch nicht ausgesprochen)


pectus pectoris n. Brust („in petto“)

in natura - in Natur
Naturalestitution

in toto im Ganzen

in futuro in Zukunft
futurus 3: zukünftig, bevorsthend, kommend
futurum n.: Zukunft

in puncto hinsichtlich, betreffend, bezüglich

contradictio in adiecto
contradictio, -onis f. Widerspruch
adicio 3, adieci, adiectus: an, auf, zu etwas setzen; hinzugeben, hinzutun,
hinzufügen
contradictio in se

contradictio in adiecto Widerspruch im Beigefügten
adicio 3, adieci, adiectus: an, auf, zu etwas setzen; hinzugeben, hinzutun,
hinzufügen
Beispiel:

contradictio in se Widerspruch in sich

in fide in Treue = wortgetreu (Beglaubigungsformel bei Abschriften)


fides, -ei f.: Glaube, Treue, Ehre

in persona persönlich, selbst


9
Kurs Latein für Juristen WS19SS20 Präpositionen mit Ablativ 1

in pace - im Frieden
pax, pacis f.: Friede

in bello im Krieg

in continenti in Zusammenhang mit etwas anderem stehend, unmittelbar


folgend
coninens, -entis anschließend, angerenzend, unmittelbar aufeinander folgend
contineo 2, -tinui, -tentus: zusammenhalten, festhalten, nicht auseinanerlassen,
festhalten, verbinden

in praeterito in der Vergangenheit


praetereo, -is, -ire, -ii –itus m: vorübergehen, vergehen (zeitl.)

in fine am Ende
finis finis finium m. Grenze, Ende, Ziel, Gebiet

in nuce - in einer Nuss, im Kern


nux, nucis f.: Nuss (nux cassa: taube Nuss = Kleinigkeit; cassus 3: leer, nichtig,
beraubt, entbehrend)

in situ - an Ort und Stelle, in der (gegebenen) Lage

in vitro - im (Reagenz)Glas
vitrum, -i m Glas

9) coram + Abl. in Gegenwart von, vor

coram publico !!!


publicus 3 öffentlich

in Gegenwart der Öffentlichkeit, vor allen

coram iudice vor dem Richter


iudex, iudicis m Richter

coram lege vor dem Gesetz


lex, legis f.

coram testibus vor Zeugen


testis, testis, testium m. Zeuge
10
Kurs Latein für Juristen WS19SS20 Präpositionen mit Ablativ 1

10) super + Abl. - über, von


räumlich: über , oben auf
zeitlich: um, während
met. über , in betreff, wegen
super…… loqui - über … sprechen

11
Kurs Latein für Juristen WS19SS20 Präpositionen mit Ablativ 1

Postpositionen beim Genetiv (!)

Gen. + causa / gratia - halber, wegen, um....willen

honoris causa - um der Ehre willen, ehrenhalber

rei publicae causa - um des Staates willen

amici causa / gratia - um des Freundes willen

legendi causa - um des Lesens willen, um zu lesen (Gerundium)


aber: mea (tua, sua, nostra, vestra) causa - meinetwegen, um meinetwillen

exempli gratia (→engl. Abk. e.g.)


exemplum, -i n.
um des Beispiels willen, beispielhalber, zum Beispiel

12