Sie sind auf Seite 1von 3

1.Wie nannten die Ägypter die Pyramiden?Warum?

Häuser für das ewige Leben.Sie glaubten an ein Weiterleben nach dem
Tod.
2.Wie sieht eine Tempelstadt aus?
Die Tempelstadt hatte riesige Torbauten, Auffahrten , Hallen, Treppen ,
Mauern und Götterbildern. Sie war auch die Totenstadt für die Frauen
und Kinder der Pharaonen, sowie auch die höchsten Beamten des
Staates.
3.Was ist ein Sarkophag?
In den Sargophagen wurden die Pharaonen begraben. Der Sarg der
Pharaonen.
4. Wie wurden die Pyramiden von Grabräubern geschützt?
In den Pyramiden waren viele Geheimgänge .
5. Wer arbeitete bei den Pyramidenbau und warum?
Viele Menschen, unterdessen Handwerkern und Künstlern. Diese
mussten alle versorgt werden. Deshalb arbeiteten auch Köche und
Bäcker.
Während der Überschwemmungen, haben die Bauern auch bei den
Pyramidenbau gearbeitet, da sie nicht am Ackerbau arbeiten konnten.
6. Warum legten die Ägypter den Verstorbenen Totenbücher mit ins
Grab?
Sie waren überzeugt, dass sich jeder nach seinem Tod vor einem
Todesgericht Prüfungen ablegen musste. In diesen Totenbüchern stand
alles, was sie wissen, erledigen und sagen mussten.
7. Erkläre die Schritte des Totengerichts.(Was sind die Stationen auf
dem Weg ins Jenseits?)
-Nach der Einbalsamierung,musste der Tote vor den Göttern stehen
und über alles, was er in seinem Leben getan hat, berichten.
-Dann führte ihn der Totengott (mit Hundekopf), Anubis ,zur Waage, wo
sein Herz gegen die Feder der Maat ( das Zeichen für Ordnung und
Wahrheit) gewogen wurde.
-TOT (Gott mit Vogelkopf) notierte das Ergebnis. Wenn das Herz
leichter als die Feder war, konnte der Verstorbene ins Jenseits gehen,
wenn nicht, wurde er von Ammit (Fresserin der Sünder)gefressen.
-Horus führte ihn zu Osiris, der Herscher des Totengerichts und dieser
belohnte das gute Verhalten und schickte den Toten ins Paradis.

8. Erkläre wie Hunefer seine Unschuld bekennt.


9.Ergänze:
Weltwunder/Gebäude/Pyramide/Hülle/begraben/ Pharao/
Baudenkmäler

Die Pyramiden von Gizeh sind drei -----------------------------------aus dem


alten Ägypten.Sie sind nicht nur die bekanntesten Pyramiden in
Ägypten. Als einziges der sieben ---------------------------------- haben sie
die Zeiten überstanden.Jede der drei Pyramiden hat ihren Namen von
einem anderen -------------------------------, einem König.
In ihnen liegen die Pharaonen --------------------------. Weil sie sehr stabil
gebaut worden sind , aus Steinen , haben sie sich gut
erhalten.Allerdings hatten sie alle einmal eine --------------------------aus
weißem, polierten Kalkstein. Dass meiste davon haben die Menschen
mittlerweile für andere Gebäude genommen.
10- Wann wurde die Stadt Alexandria gegründet? Und wo?
11-Warum ist sie sehr wichtig geworden?
12-Was bedeutet : Museion?
13-Nenne die Kennzeichen einer Hochkultur.