Sie sind auf Seite 1von 2

Ich würde gerne euren selbstgebackenen Kuchen bewundern,

darum sendet mir bitte eine Foto an:


margit.lehner100@gmail.com DANKE!
GUTES GELINGEN!
ERDBEERKUCHEN

Geräte: tiefes Blech, Mixer, Mixquirle oder Küchenmaschine, Waage, Löffel, Teigkarte,
Schneerute, 2 kleine Schüsseln, Messer, Brett, kleinen Kochtopf

Zubereitung:
Zutaten Zubereitung
tiefes Backblech Backblech mit Backpapier belegen. Rohr auf
Backpapier 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.
5 Eier Eier, Kristallzucker und Vanillezucker
270 g Kristallzucker dickschaumig rühren (mit dem Mixer ca. 15
1 ½ Packungen Vanillezucker Minuten). Schlagobers ebenfalls gut
350 g Schlagobers einrühren.
Mehl und Backpulver über Teig sieben, mit
360 g glattes Mehl der Schneerute einrühren. Teig auf das Blech
1 ½ Packungen Backpulver streichen. Im Rohr auf der mittleren Schiene
ca. 20 Minuten goldbraun backen,
herausnehmen und auskühlen lassen
Erdbeeren waschen, halbieren.

1 kg Erdbeeren

Marmelade in einem kleinen Topf erhitzen


(dabei mit der Schneerute rühren), überkühlen
5 Esslöffel Erdbeermarmelade lassen, dünn auf den Kuchen streichen. Die
halbierten Erdbeeren dicht auf den Kuchen
legen. Mit der Schnittseite nach unten. Mit
dem Tortengelee überziehen
TORTENGELEE

Geräte: Waage, Messbecher, Schneerute, kleiner Kochtopf, Löffel

Zubereitung:
Wasser, Zucker und Tortengelee in einen
Kochtopf geben, mit einer Schneerute
100 g Kristallzucker verrühren. Auf die Herdplatte stellen,
½ Wasser aufkochen, dabei öfter mit einer Schneerute
2 Packungen rotes Tortengelee umrühren. Kurz kochen lassen und ca. 10
Minuten überkühlen lassen, dabei öfters
umrühren, damit sich keine Haut bildet. Über
das Obst, mit einem Löffel, verteilen.