Sie sind auf Seite 1von 8

33 stilvolle und elegante

Textbausteine für Ihre


Begleitschreiben per E-Mail
und Brief

Inhalt
Mit diesen Begleittexten werben Sie für Ihr Angebot ............. 2
Musterformulierungen, mit denen Ihr Informationsmaterial
noch besser ankommt .............................................................. 4
Zeugnisse versenden – das Begleitschreiben sollte eine
persönliche Note haben ........................................................... 6

1
„Anbei erhalten Sie“ und „Für Rückfragen stehen wir zur
Verfügung“ – ja, das kann man schreiben, ist aber nicht
schön. In diesem E-Book finden Sie 33 Textbausteine für
persönliche und gelungene Begleitschreiben zu Angeboten,
Informationsmaterial und Zeugnissen. So machen Sie mit
minimalem Aufwand Eindruck.

Mit diesen Begleittexten werben Sie für


Ihr Angebot
Einstieg

1. Wir freuen uns, dass Sie an unserem … interessiert


sind. Danke schön, dass Sie uns die Möglichkeit
geben, Ihnen ein Angebot zu erstellen.
2. Danke schön für Ihr Vertrauen und dass wir Ihnen ein
Angebot über ... zusenden dürfen. Sie können gern
kontrollieren, ob wir halten, was wir versprechen.
3. Sie erhalten unser Angebot über … Ich hoffe, ich habe
alle Ihre Wünsche alle richtig verstanden und
umgesetzt.

Mittelteil

4. Wir schicken Ihnen neben unserem detaillierten und


für Sie hoffentlich übersichtlichen Angebot eine
Referenzliste unserer Kunden mit.
5. Zusätzlich erhalten Sie eine detaillierte Übersicht über
… und eine Referenzliste.
6. Wir sind Spezialisten für …

2
7. Mit der ... (Firmenname) setzen Sie auf den
Spezialisten im Bereich … Unser
Traditionsunternehmen steht für Zuverlässigkeit,
Vertrauen und Innovation.
8. In der mitgeschickten PDF finden Sie alle
Informationen zu Konditionen und Lieferzeiten.
9. Das mitgeschickte Angebot berücksichtigt die
Wünsche, die Sie mit unserem Mitarbeiter Bernd
Kleinschmidt besprochen haben. Sie setzen mit der ...
(Firmenname) auf einen leistungsstarken,
zuverlässigen und fairen Partner.

Schluss

10. Wenn Sie Fragen haben oder Details zur


Auftragsabwicklung besprechen möchten, hilft Ihnen
mein Kollege Sebastian Pakleppa sehr gerne weiter.
Seine Telefonnummer lautet 06221 748-29. Oder Sie
schicken ihm eine E-Mail an
s.pakleppa@firmenname.net. Können wir noch etwas
tun, um Sie davon zu überzeugen, dass wir der
richtige Partner für Sie sind?
11. Bitte geben Sie uns Bescheid, ob Sie unser Angebot
annehmen möchten. Wenn Sie weitere
Informationen benötigen oder Fragen auftauchen,
zögern Sie nicht, unseren Berater Marc Volkers
anzurufen. Sie erreichen ihn telefonisch unter 069
7898-211.
12. Wir hoffen, dass wir Ihnen ein interessantes Angebot
gemacht haben und Sie davon profitieren möchten.
Bitte lassen Sie uns wissen, wenn wir noch etwas für
Sie tun können.

3
13. Wir würden uns sehr freuen, Sie mit … beliefern zu
dürfen.
14. Es würde uns freuen, bald wieder mit Ihnen zu
arbeiten!
15. Testen Sie uns und lassen Sie sich begeistern!
16. Wir würden uns sehr freuen, Ihren Auftrag zu
erhalten.

Musterformulierungen, mit denen Ihr


Informationsmaterial noch besser
ankommt
Einstieg

17. Ruck, zuck, sehr geehrte Frau Weber, erhalten Sie das
angeforderte Prospektmaterial. Genauso schnell –
aber nicht minder sorgfältig – bearbeiten wir auch
Ihren Auftrag, wenn Sie sich für uns entscheiden. Sie
baten um die Präsentation, die ich für unser Gespräch
vorbereitet hatte. Ergänzt um unsere Ergebnisse und
Vereinbarungen auf den letzten beiden Seiten,
schicke ich sie Ihnen heute mit.
18. Danke schön für Ihren Anruf von heute Morgen. Es
freut mich, dass Sie sich ausführlich über unser
Unternehmen informieren möchten.

Mittelteil

19. Volker Schöndorf lässt Sie zum einen sehr herzlich


grüßen und hat mich zum anderen von unterwegs

4
gebeten, Ihnen noch weitere Informationen zu
unserem Unternehmen zu schicken.
20. Bei uns erhalten Sie individuelle Beratung und ein
ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Testen
Sie uns – wir können es kaum erwarten!
21. Dem mitgeschickten Geschäftsbericht können Sie die
erfolgreiche Entwicklung unseres Unternehmens in
den letzten drei Jahren entnehmen.

Schluss

22. Wenn Sie darüber hinaus noch Informationen


benötigen, zögern Sie bitte nicht, mich das wissen zu
lassen. Ich kümmere mich unmittelbar um Ihre
Wünsche.
23. Nicht jederzeit, aber immerhin von 8 bis 18 Uhr
erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 0221
9874-0. Wenn Sie lieber eine E-Mail schicken:
info@speedmaxx.de.
24. Bitte lassen Sie uns wissen, wenn wir noch etwas für
Sie tun können.
25. Sie wünschen Beratung? Benötigen weitere
Informationen? Immer gern. Sie erreichen uns
montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr.

5
Zeugnisse versenden – das
Begleitschreiben sollte eine persönliche
Note haben
Einstieg

26. Als letztes noch ausstehendes Dokument, lieber Herr


Korn, erhalten Sie mit diesem Schreiben Ihr
Arbeitszeugnis. Alle weiteren Unterlagen haben Sie
bereits mit der letzten Gehaltsabrechnung
bekommen.
27. Sie erhalten heute Ihr Arbeitszeugnis, um das Sie uns
gebeten haben.
28. Sie haben uns um ein Zwischenzeugnis gebeten, das
wir Ihnen gern zusenden.

Mittelteil

29. Wir senden Ihnen heute auch unseren Dank für Ihre
Mitarbeit in unserem Unternehmen und unsere guten
Wünsche für Ihre beruflichen und privaten Pläne!
30. Schön, dass Sie unser Team so viele Jahre bereichert
haben. Danke!
31. Es ist mir wichtig, Ihnen zumindest auf diesem Weg
für Ihren Einsatz in unserem Unternehmen zu
danken. Ich weiß, dass ich da auch im Namen aller
Kolleginnen und Kollegen sprechen kann.

6
Schluss

32. Ich wünsche Ihnen in der neuen Heimat mit neuen


Kollegen und einem etwas anderen Arbeitsfeld ganz
viel Glück und Erfolg, sowohl im privaten wie auch im
beruflichen Bereich.
33. Ich wünsche Ihnen auf Ihrer „Entdeckungsreise“ ganz
viel Glück und Erfolg – und wenn Sie von Zeit zu Zeit
von sich hören lassen und wir den Kontakt zueinander
nicht ganz verlieren, dann werde ich mich sehr
darüber freuen!

7
Impressum:

Eine Publikation von Sekada und working@office


Autorin: Claudia Marbach

VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG


Eingetragen: Amtsgericht Bonn HRB 8165
Vorstand: Richard Rentrop
Besucheradresse: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft
AG, Theodor-Heuss-Straße 2 – 4, 53177 Bonn
(Großkundenpostleitzahl: 53095 Bonn)

Telefon: 0228 9550140, Telefax: 0228 3696480


E-Mail: service@sekada.de
Internet: www.sekada.de, www.workingoffice.de

Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung,


auch auszugsweise, nicht gestattet. Alle Angaben wurden
mit äußerster Sorgfalt ermittelt und überprüft. Eine Gewähr
kann jedoch nicht übernommen werden.

© by VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG

Bonn  Bukarest  Manchester  Melbourne  Warschau