Sie sind auf Seite 1von 2

OBO Auswahlhilfe für Fundament- und Ringerder nach DIN 18014

Fundamentenerder:
Fundamenterder - ohne Blitzschutz Erdungsmaterial, für Verwendung im Beton:
• min. allseitig mit 5 cm Beton umschlossen; ≤ 2m mit Bewehrung verklemmen
1 2 • Maschenweite max. 20 x 20m; mit EMV-Schutz nach VDE 0185-305-4: 5 x 5m
• unbewehrten Fundament: Material – Nr. 1.4571/1.4404 ,V4A
5+7
3 Typ VPE Art.-Nr. Beschreibung

1 5052 50m 5019347 Bandstahl 30x3,5mm FT

1811 L 25 Stk. 5014026 Abstandshalter 400mm FT

2 250 A-FT 25 Stk. 5313015 Verbinder Bandstahl mit Bewehrung FT

1814 FT 25 Stk. 5014468 Klemme an Bewehrung bis Ø 14mm


Funktionspotentialausgleichsleiter und Ringerder
• ohne Blitzschutz  isolierendes Fundament
3
1814 FT D37 25 Stk. 5014469 für Bewehrungen Ø 16-37mm

205 B-M10 VA 25 Stk. 5420008 Erdungsfestpunkt M10


4
DW RD 10 10 Stk. 2360041 Dichtmanschette für Rundleiter 10mm

5 1 2 Isolierendes Fundament, wenn:


5011 VA M10 50 Stk. 5334934 Endstück für Erdungsfestpunkt M10
4
5+7 • WU-Beton (Weiße Wanne) bei WZ<0,6, ab
3 C30/B35, (ab C25/B30)  bereits möglich)
Erdungs- und Anschluss-Material, für Verwendung im Erdreich
• schwarze/braune Wanne
5 bzw. Sauberkeitsschicht
• Material – Nr. 1.4571/ 1.4404 ,V4A; Klemmen Erdreich mit Korrosionsschutzbinde
• komplett umschlossenes Fundament mit Peri­
• min. 0,8m tief, Verlegung außerhalb Drainageschicht, Frostschürze (feuchter Bereich) meterdämmung oder Noppenbahnen
6
• Masche: ohne Blitzschutz: 20 x 20m, Verbindung Erdreich-Beton: alle 20m, mit Blitzschutz: 10 x 10m, • zusätzlich eingebrachten, kapillarbrechenden,
Verbindung Erdreich-Beton: jede Ableitung
schlecht elektrisch leitenden Bodenschich­ten
Funktionspotentialausgleichsleiter und Ringerder Typ VPE Art.-Nr. Beschreibung z. B. aus Recyclingmaterial
• mit Blitzschutz  isolierendes Fundament
5 RD 10 V4A 50m 5021642 Rundleiter Ø10mm V4A

05/2015 DE
5052 V4A 30x3 25m 5018730 Bandstahl 30x3,5mm V4A Ringerder:

6 250 V4A 25Stk. 5312925 Klemme für Rundleiter und Bandstahl

Art Nr. 9131908


1 2 356 10m 2360101 Korrosionsschutzbinde, Breite: 100mm
5+7
4

Material für den Potentialausgleich


3

© OBO BETTERMANN
5 Typ VPE Art.-Nr. Beschreibung
7 1801 VDE 1 Stck. 5015650 Potentialausgleichschiene, industriell
6
1809 1 Stck. 5015073 Potentialausgleichschiene, privat

www.obo.de I Kundenservice Deutschland Telefon: 0 23 73/89-15 00


Planungsbeginn

Erhöhter Einzelfundamente Bewehrte


nein nein nein
Erdübergangswiderstand z. B. für Fundamente
durch z. B. „Schwarze Wanne“, Bauwerkstützen vorhanden?
„Weiße Wanne“, vorhanden?
vollumschlossene
Perimeterdämmung ja ja
vorhanden?

ja Jedes Fundament
mit einem
Fundamenterder
von ≤ 2,5 m Länge
ja Blitzschutzmaß- nein ausrüsten
Unbewehrte
nahmen
Fundamente/
gefordert?
Material mit Fundamente aus
mindestens 5 cm Faserbeton/
Betondeckung verlegt Walzbeton

Fundamenterder
Ringerder Ringerder aller Einzelfundamente
außerhalb der außerhalb der Fundamenterder Fundamenterder
zum
Bodenplatte/ Bodenplatte/ Maschenweite Maschenweite
geschlossenen Ring
Dämmung Dämmung von von
verbinden,
Maschenweite Maschenweite ≤ 20 m x 20 m ≤ 20 m x 20 m
Maschenweite
≤ 10 m x 10 m ≤ 20 m x 20 m ≤ 20 m x 20 m

Material mit min. 5 cm


Material V4A, Material V4A, Material V4A, Material mit Betondeckung verlegt oder
Material- Nr.1.4571/ Material- Nr.1.4571/ Material- Nr.1.4571/ 1.4404 mindestens 5 cm aus rostfreiem Edelstahl
1.4404 1.4404 Betondeckung verlegt V4A, Material- Nr.1.4571/
1.4404

Funktionspotentialausgleichsleiter innerhalb der alle 2 m eine Verbindung des Fundamenterders


Bodenplatte, Maschenweite ≤ 20 m x 20 m mit der Armierung
und alle 2 m eine Verbindung zur Armierung

mindestens alle 20 m eine Verbindung zwischen


Ringerder und Funktionspotentialausgleichsleiter,
bei Blitzschutzsystemen: mindestens eine
Verbindung je Ableiter Messung

Anschlussteile für den Anschluss an die


Haupterdungsschiene, Ableitungen eines
Blitzschutzsystems, Anschlussfahnen sollen
von der Eintrittsstelle in den jeweiligen Raum
eine Länge von mindestens 1,5 m haben.
Material dauerhaft korrosionsgeschützt,
bevorzugt V4A, Material.-Nr. 1.4571/1.4404

Messung und Dokumentation

www.obo.de I Kundenservice Deutschland Telefon: 0 23 73/89-15 00

Das könnte Ihnen auch gefallen