Sie sind auf Seite 1von 2

IIK Düsseldorf - Fortbildung: „Methodentraining fach- und berufsbezogenes Deutsch“ (16.-20.07.

2018)

Portal: Forum Wirtschaftsdeutsch


http://www.wirtschaftsdeutsch.de

[[A Kommentierte Webliographie Wirtschaftsdeutsch (KWW) ]]


Linksammlung mit Materialien zum berufsbezogenen Deutsch/Wirtschaftsdeutschen, die im
Internet frei erhältlich sind:
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/webliographie/

B Lehrmaterialien
Unterrichtsmaterialien aus der Redaktion des Forums Wirtschaftsdeutsch und von Kollegen
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/lehrmaterialien/index.php

C Bibliographie Wirtschaftdeutsch
Kostenpflichtige Lehrwerke Berufliches Deutsch/Wirtschaftsdeutsch, Wirtschaftsbezogene
Landeskunde, Kartenmaterial, Selbstlernprogramme
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/bibliographie/index.php

D Infobrief Wirtschaftsdeutsch
Unterrichtstipps, Aktuelle Wirtschaftsthemen, Buchrezensionen, Fälle aus der
Sprachberatung, interessante Links, Veranstaltungstermine
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/infodienst/index.php

E Sprachberatung
Hilfen bei Rechtschreibfragen, Internetrecherche zum Fach etc.
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/fachberatung/index.php

F Einstufungstest
C-Test zur Bestimmung des Sprachstandes
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/ctest/ctestwirt.txt.php3

Software

A Hot Potatoes
Hot Potatoes ist eine Sammlung von Autorenprogrammen, mit denen schnell Übungen erstellt
werden können, die online (im Internet oder im Intranet) genutzt werden können
Download: http://hotpot.uvic.ca/
Tutorial: http://www.lehrer-online.de/hot.php

B Goethe-Lückentext-Generator
Der Übungsgenerator erlaubt es, im Handumdrehen aus Online-Texten (wie z.B. aktuellen
Zeitungsartikeln) Übungen zum Deutschlernen zu erstellen.
Aufgabentypen: Lückentexte, Überschriften oder Abschnitte zuordnen, Abschnitte in die
richtige Reihenfolge bringen.
Webadresse: http://www.goethe.de/lhr/prj/usg/deindex.htm

-C Audacity
Audacity ist ein kostenloses Programm, so genannte Open Source Software, mit dem man
Musik aufnehmen und auch bearbeiten kann. Wenn man ein Mikrofon anschließt, kann man
mit Hilfe von Audacity auch sehr leicht Podcasts erstellen.
Download: http://audacity.sourceforge.net/?lang=de, oder: http://audacity.softonic.de/
Tutorial: http://www.lehrer-online.de/728388.php
IIK Düsseldorf - Fortbildung: „Methodentraining fach- und berufsbezogenes Deutsch“ (16.-20.07.2018)

Interessante Links zu EU-geförderten Projekten

A Das Picture-Projekt
Das Picture-Projekt ist ein durch das Socrates-Programm gefördertes EU-Projekt, das im
Zeitraum von 2004-2007 durchgeführt wurde, wobei der Name "Picture" für "Portfolio
Intercultural Communication: Towards Using Real Experiences" steht.
Im PICTURE-Projekt wurde eine Reihe von Modulen zur Interkulturellen Kommunikation
entwickelt, die in jeder Form von Fremdsprachenunterricht in der EU eingesetzt werden
können, unabhängig vom Sprachniveau. Das Material richtet sich an Lernende ab 16 Jahren.
http://www.worldenough.net/picture/German/index_de.html

B Meet the need - Bedarfsgerecht schulen


Das EU-Projekt "Meet the Need" wurde vom Forschungsinstitut des Roten Kreuzes in
Kooperation mit dem "lernraum.wien" (VHS Wien) und in Zusammenarbeit mit Partnern aus 4
weiteren Ländern durchgeführt. Es wurde im Rahmen des Programms "Lebenslanges Lernen,
Grundtvig" der Europäischen Kommission und durch das BMUKK gefördert.
Der Fokus im Projekt "Meet the Need. Vocational Teaching Material Supporting the Integration
of Migrants into the Labour Market" liegt auf der Förderung von Sprachkompetenzen für den
beruflichen Kontext.
Aufbauend auf den Ergebnissen einer Bedarfserhebung, in der Zweit-Sprache-Trainer/innen,
Arbeitgeber/innen und Mitarbeiter/innen mit Migrationshintergrund befragt wurden, entwickelte
das Projektteam in Zusammenarbeit mit Expert/innen aus verschiedenen Berufsfeldern
berufsbezogene Unterrichtsmaterialien für den Sprachunterricht.
http://www.meet-the-need-project.eu/deutsch/unterrichtsmaterial/

C Fachfremdsprachen für den Beruf (IDIAL4P)


In dem von der EU geförderten Projekt IDIAL4P wurden 28 Fachfremdsprachemodule zur
Vermittlung von arbeitsplatzrelevanten Sprachkompetenzen für die Berufskommunikation
entwickelt.
Dem aktuellen Bedarf entsprechend wurden Unterrichtsmaterialien
(Fachfremdsprachenmodule) für die Bereiche Wirtschaftskommunikation, Informatik,
Gefahrguttransport, Tourismus, Politik und Presse, Office-Management, Maschinenbau etc.
für den Hochschul- und Schulbereich (Fachgymnasien, Berufsschulen, Europa-Schulen etc.)
sowie für die beruflichen Aus- und Weiterbildung (Firmentrainings) entwickelt:
http://www.idial4p-center.org/de/uebersicht-materialien

D Mehrsprachige Interkulturelle Geschäftskommunikation für Europa


Bei dem von der Europäischen Union geförderten LEONARDO-Projekt handelt es sich um
einen Blended-Learning-Kurs zur geschäftssprachlichen Kommunikation in den Sprachen
Deutsch, Estnisch, Lettisch, Litauisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Tschechisch und
Ungarisch. Es wurde im Zeitraum von November 2009-0ktober 2011 von einem
multinationalen Konsortium unter Koordination des Instituts für Interkulturelle Kommunikation
in Jena entwickelt. Gedacht sind die Materialen für Auszubildende und Studenten im
ausbildungs-, studiengleitenden und vorbereitenden Fremdsprachenunterricht, Arbeitnehmer
in Umschulungs- und Fortbildungskursen sowie- Mitarbeiter/innen von Hotels, Reisebüros und
Touristeninformationsstellen.
http://www.mig-komm.eu