Sie sind auf Seite 1von 12

% 34+455+35 )*

% ?44@47(( 53

9 :
9 9
:
2 ; <9 0 ' ))

) 43

! " #$ %
DIN 711:2010-05

Inhalt
Seite
Vorwort ................................................................................................................................................................3
1 Anwendungsbereich ...................................................................................................................................4
2 Normative Verweisungen............................................................................................................................4
3 Begriffe und Symbole .................................................................................................................................4
4 Bauform, Bezeichnung, Maße ....................................................................................................................4
4.1 Allgemeines..................................................................................................................................................4
4.2 Bauform ........................................................................................................................................................5
4.3 Bezeichnung ................................................................................................................................................6
4.4 Maße, Kurzzeichen ......................................................................................................................................7
5 Werkstoff ....................................................................................................................................................11
6 Ausführung ................................................................................................................................................11
Anhang A (informativ) Erläuterungen..............................................................................................................12
Literaturhinweise ..............................................................................................................................................12

Bilder
Bild 1 — Axial-Rillenkugellager mit ebener Gehäusescheibe........................................................................5
Bild 2 — Axial-Rillenkugellager mit kugeliger Gehäusescheibe ...................................................................5
Bild 3 — Axial-Rillenkugellager mit kugeliger Gehäusescheibe und Unterlagscheibe...............................6

Tabellen
Tabelle 1 — Axial-Rillenkugellager, einseitig wirkend, mit ebener Gehäusescheibe..................................7
Tabelle 2 — Axial-Rillenkugellager, einseitig wirkend, mit kugeliger Gehäusescheibe und
Unterlagscheibe ..........................................................................................................................10

2
DIN 711:2010-05

Vorwort
Diese Norm wurde vom Normenausschuss Wälz- und Gleitlager, Arbeitsausschuss NA 118-01-02 AA
„Kugellager und Spannlager einschließlich Teile, allgemeines Wälzlagerzubehör und Gehäuse“ erarbeitet.

Änderungen

Gegenüber DIN 711:1988-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

a) Norm vollständig überarbeitet;

b) in Tabelle 1 folgende Änderungen:

1) Reihe 511 von d = 360 mm auf d = 560 mm erweitert;

2) Reihe 514 von d = 360 mm auf d = 180 mm reduziert.

c) in Tabelle 2 folgende Änderungen:

1) Reihe 532 von d = 360 mm auf d = 190 mm reduziert;

2) Reihe 533 von d = 200 mm auf d = 150 mm reduziert;

3) Reihe 534 von d = 180 mm auf d = 100 mm reduziert;

d) Gewichtsangaben in Tabellen 1 und 2 gestrichen;

e) normative Verweisungen aktualisiert.

Frühere Ausgaben
DIN 711:1933-11, 1939x-12, 1988-02
DIN 712: 1933-11, 1939-12
DIN 713: 1933-11
DIN 714: 1933-11
DIN Kr 1970: 1939-02
DIN 71970: 1940-07
DIN 5414: 1942-08
DIN 711-1: 1942-08, 1959x-09
DIN 711-3: 1942-08, 1959-09

3
DIN 711:2010-05

1 Anwendungsbereich
Diese Norm legt Maße und Kurzzeichen für einseitig wirkende Axial-Rillenkugellager mit ebener, mit kugeliger
Gehäusescheibe und mit Unterlagscheibe fest.

Sie bietet eine unter Berücksichtigung des Maßplanes nach DIN 616 und ISO 104 auf praktische Bedürfnisse
der Anwender abgestimmte Auswahl von Axial-Rillenkugellager mit ebener Gehäusescheibe und zusätzlich
ein ähnliches Sortiment der Ausführungen mit kugeliger Gehäusescheibe und mit Unterlagscheibe.

2 Normative Verweisungen
Die folgenden zitierten Dokumente sind für die Anwendung dieses Dokuments erforderlich. Bei datierten
Verweisungen gilt nur die in Bezug genommene Ausgabe. Bei undatierten Verweisungen gilt die letzte
Ausgabe des in Bezug genommenen Dokuments (einschließlich aller Änderungen).

DIN 616, Wälzlager — Maßpläne

DIN 620-1, Wälzlager — Messverfahren für Maß- und Lauftoleranzen

DIN 620-2, Wälzlager — Wälzlagertoleranzen — Toleranzen für Radiallager

DIN 620-3, Wälzlager — Toleranzen für Axiallager

DIN 620-6, Wälzlager — Wälzlagertoleranzen — Teil 6: Grenzmaße für Kantenabstände

DIN 623-1, Wälzlager — Grundlagen — Bezeichnung, Kennzeichnung

DIN ISO 1132-1, Wälzlager — Toleranzen — Teil 1: Begriffe

DIN EN ISO 683-17, Für eine Wärmebehandlung bestimmte Stähle, legierte Stähle und Automatenstähle —
Teil 17: Wälzlagerstähle

ISO 104, Rolling bearings — Thrust bearings — Boundary dimensions, general plan

3 Begriffe und Symbole


Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe und Symbole nach DIN 616 und DIN ISO 1132-1.

4 Bauform, Bezeichnung, Maße

4.1 Allgemeines

Die einseitig wirkenden Axial-Rillenkugellager brauchen der bildlichen Darstellung in Bild 1 bis Bild 3 im Detail
nicht zu entsprechen; nur die angegebenen Maße und Toleranzen sind einzuhalten.

Für die Bildung der Kurzzeichen gilt DIN 623-1.

4
DIN 711:2010-05

4.2 Bauform

Bauform eines Axial-Rillenkugellagers mit ebener Gehäusescheibe siehe Bild 1.

a Bei Lagern, deren Durchmesser d1 dem Durchmesser D entspricht (bis max. d = 130 mm), ist die Toleranz von d1 so
festgelegt, dass im Einbau die Freigängigkeit der Mittelscheibe gewährleistet ist.

Bild 1 — Axial-Rillenkugellager mit ebener Gehäusescheibe

Bauform eines Axial-Rillenkugellagers mit kugeliger Gehäusescheibe siehe Bild 2.

a Bei Lagern, deren Durchmesser d1 dem Durchmesser D entspricht (bis max. d = 130 mm), ist die Toleranz von d1 so
festgelegt, dass im Einbau die Freigängigkeit der Mittelscheibe gewährleistet ist.

Bild 2 — Axial-Rillenkugellager mit kugeliger Gehäusescheibe

5
DIN 711:2010-05

a Bei Lagern, deren Durchmesser d1 dem Durchmesser D entspricht (bis max. d = 130 mm), ist die Toleranz von d1 so
festgelegt, dass im Einbau die Freigängigkeit der Mittelscheibe gewährleistet ist.

Bild 3 — Axial-Rillenkugellager mit kugeliger Gehäusescheibe und Unterlagscheibe

4.3 Bezeichnung

Bezeichnung eines einseitig wirkenden Axial-Rillenkugellagers mit ebener Gehäusescheibe der Durch-
messerreihe 1 mit d = 60 mm Bohrungsdurchmesser der Wellenscheibe und D = 85 mm Außendurchmesser
der Gehäusescheibe (Kurzzeichen 51112), Toleranzklasse PN 1), Käfig nach Wahl des Herstellers:

Ax. Rill. Kugellager DIN 711 — 51112


Bezeichnung eines einseitig wirkenden Axial-Rillenkugellagers mit kugeliger Gehäusescheibe mit d = 60 mm
Bohrungsdurchmesser der Wellenscheibe, D = 95 mm Außendurchmesser der Gehäusescheibe, ohne
Unterlagscheibe (Kurzzeichen 53212) , Toleranzklasse PN1), Käfig nach Wahl des Herstellers:

Ax. Rill. Kugellager DIN 711 — 53212


Gleiche Ausführung wie oben, jedoch mit Unterlagscheiben (Kurzzeichen 53212 U):

Ax. Rill. Kugellager DIN 711 — 53212 U

1) In der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Norm gültigen DIN 620-2:1988-02 ist die in 4.3 dieser Norm
angegebene Toleranzklasse PN als Toleranzklasse P0 angegeben. Eine entsprechende Anpassung wird in der
nächsten Überarbeitung der DIN 620-2:1988-02 vorgenommen.

6
DIN 711:2010-05

4.4 Maße, Kurzzeichen


Maße und Kurzzeichen für Axial-Rillenkugellager, einseitig wirkend, mit ebener Gehäusescheibe siehe
Tabelle 1.

Tabelle 1 — Axial-Rillenkugellager, einseitig wirkend, mit ebener Gehäusescheibe


Maße in Millimeter

d D d1 D1 T r1s Kurz-
r2s zeichen
max. min. min.
8 22 22 8 9 0,3 512/8
24 24 11 9 0,3 51100
10
26 26 12 11 0,6 51200
26 26 13 9 0,3 51101
12
28 28 14 11 0,6 51201
28 28 16 9 0,3 51102
15
32 32 17 12 0,6 51202
30 30 18 9 0,3 51103
17
35 35 19 12 0,6 51203
35 35 21 10 0,3 51104
20
40 40 22 14 0,6 51204
42 42 26 11 0,6 51105
47 47 27 15 0,6 51205
25
52 52 27 18 1 51305
60 60 27 24 1 51405
47 47 32 11 0,6 51106
52 52 32 16 0,6 51206
30
60 60 32 21 1 51306
70 70 32 28 1 51406
52 52 37 12 0,6 51107
62 62 37 18 1 51207
35
68 68 37 24 1 51307
80 80 37 32 1,1 51407
60 60 42 13 0,6 51108
68 68 42 19 1 51208
40
78 78 42 26 1 51308
90 90 42 36 1,1 51408
65 65 47 14 0,6 51109
73 73 47 20 1 51209
45
85 85 47 28 1 51309
100 100 47 39 1,1 51409
70 70 52 14 0,6 51110
78 78 52 22 1 51210
50
95 95 52 31 1,1 51310
110 110 52 43 1,5 51410
78 78 57 16 0,6 51111
90 90 57 25 1 51211
55
105 105 57 35 1,1 51311
120 120 57 48 1,5 51411
85 85 62 17 1 51112
95 95 62 26 1 51212
60
110 110 62 35 1,1 51312
130 130 62 51 1,5 51412

7
DIN 711:2010-05

Tabelle 1 (fortgesetzt)

d D d1 D1 T r1s Kurz-
r2s zeichen
max. min. min.
90 90 67 18 1 51113
100 100 67 27 1 51213
65
115 115 67 36 1,1 51313
140 140 68 56 2 51413
95 95 72 18 1 51114
105 105 72 27 1 51214
70
125 125 72 40 1,1 51314
150 150 73 60 2 51414
100 100 77 19 1 51115
110 110 77 27 1 51215
75
135 135 77 44 1,5 51315
160 160 78 65 2 51415
105 105 82 19 1 51116
115 115 82 28 1 51216
80
140 140 82 44 1,5 51316
170 170 83 68 2,1 51416
110 110 87 19 1 51117
125 125 88 31 1 51217
85
150 150 88 49 1,5 51317
180 177 88 72 2,1 51417
120 120 92 22 1 51118
135 135 93 35 1,1 51218
90
155 155 93 50 1,5 51318
190 187 93 77 2,1 51418
135 135 102 25 1 51120
150 150 103 38 1,1 51220
100
170 170 103 55 1,5 51320
210 205 103 85 3 51420
145 145 112 25 1 51122
160 160 113 38 1,1 51222
110
190 187 113 63 2 51322
230 225 113 95 3 51422
155 155 122 25 1 51124
170 170 123 39 1,1 51224
120
210 205 123 70 2,1 51324
250 245 123 102 4 51424
170 170 132 30 1 51126
190 187 133 45 1,5 51226
130
225 220 134 75 2,1 51326
270 265 134 110 4 51426
180 178 142 31 1 51128
200 197 143 46 1,5 51228
140
240 235 144 80 2,1 51328
280 275 144 112 4 51428
190 188 152 31 1 51130
215 212 153 50 1,5 51230
150
250 245 154 80 2,1 51330
300 295 154 120 4 51430

Tabelle 1 (fortgesetzt)

8
DIN 711:2010-05

d D d1 D1 T r1s Kurz-
r2s zeichen
max. min. min.
200 198 162 31 1 51132
225 222 163 51 1,5 51232
160
270 265 164 87 3 51332
320 315 164 130 5 51432
215 213 172 34 1,1 51134
240 237 173 55 1,5 51234
170
280 275 174 87 3 51334
340 335 174 135 5 52434
225 222 183 34 1,1 51136
250 247 183 56 1,5 51236
180
300 295 184 95 3 51336
360 355 184 140 5 51436
240 237 193 37 1,1 51138
190 270 267 194 62 2 51238
320 315 195 105 4 51338
250 247 203 37 1,1 51140
200 280 277 204 62 2 51240
340 335 205 110 4 51340
270 267 223 37 1,1 51144
220
300 297 224 63 2 51244
300 297 243 45 1,5 51148
240
340 335 244 78 2,1 51248
320 317 263 45 1,5 51152
260
360 355 264 79 2,1 51252
350 347 283 53 1,5 51156
280
380 375 284 80 2,1 51256
380 376 304 62 2 51160
300
420 415 304 95 3 51260
400 396 324 63 2 51164
320
440 435 325 95 3 51264
420 416 344 64 2 51168
340
460 455 345 96 3 51268
440 436 364 65 2 51172
360
500 495 365 110 4 51272
380 460 456 384 65 2 51176
400 480 476 404 65 2 51180
420 500 496 424 65 2 51184
440 540 536 444 80 2,1 51188
460 560 556 464 80 2,1 51192
480 580 576 484 80 2,1 51196
500 600 596 504 80 2,1 511/500
530 640 636 534 85 3 511/530
560 670 666 564 85 3 511/560
r1s Einzelner auffindbarer radialer Kantenabstand.
r2s Einzelner auffindbarer axialer Kantenabstand.

9
DIN 711:2010-05

Maße und Kurzzeichen für Axial-Rillenkugellager, einseitig wirkend, mit kugeliger Gehäusescheibe und
Unterlagscheibe (U) siehe Tabelle 2.

Tabelle 2 — Axial-Rillenkugellager, einseitig wirkend,


mit kugeliger Gehäusescheibe und Unterlagscheibe
Maße in Millimeter

Kurzzeichen
d D d1 D1 D2 D3 T T1 A C SR a r1s ohne U- mit U-
r2s Scheibe Scheibe

max. min. min.


10 26 26 12 18 28 11,6 13 8,5 3,5 22 0,6 53200 53200 U
12 28 28 14 20 30 11,4 13 11,5 3,5 25 0,6 53201 53201 U
15 32 32 17 24 35 13,3 15 12 4 28 0,6 53202 53202 U
17 35 35 19 26 38 13,2 15 16 4 32 0,6 53203 53203 U
20 40 40 22 30 42 14,7 17 18 5 36 0,6 53204 53204 U
47 47 27 36 50 16,7 19 19 5,5 40 0,6 53205 53205 U
25 52 52 27 38 55 19,8 22 21 6 45 1 53305 53305 U
60 60 27 42 62 26,4 29 19 8 50 1 53405 53405 U
52 52 32 42 55 17,8 20 22 5,5 45 0,6 53206 53206 U
30 60 60 32 45 62 22,6 25 22 7 50 1 53306 53306 U
70 70 32 50 75 30,1 33 20 9 56 1 53406 53406 U
62 62 37 48 65 19,9 22 24 7 50 1 53207 53207 U
35 68 68 37 52 72 25,6 28 24 7,5 56 1 53307 53307 U
80 80 37 58 85 34 37 23 10 64 1,1 53407 53407 U
68 68 42 55 72 20,3 23 28,5 7 56 1 53208 53208 U
40 78 78 42 60 82 28,5 31 28 8,5 64 1 53308 53308 U
90 90 42 65 95 38,2 42 26 12 72 1,1 53408 53408 U
73 73 47 60 78 21,3 24 26 7,5 56 1 53209 53209 U
45 85 85 47 65 90 30,1 33 25 10 64 1 53309 53309 U
100 100 47 72 105 42,4 46 29 12,5 80 1,1 53409 53409 U
78 78 52 62 82 23,5 26 32,5 7,5 64 1 53210 53210 U
50 95 95 52 72 100 34,3 37 28 11 72 1,1 53310 53310 U
110 110 52 80 115 45,6 50 35 14 90 1,5 53410 53410 U
90 90 57 72 95 27,3 30 35 9 72 1 53211 53211 U
55 105 105 57 80 110 39,3 42 30 11,5 80 1,1 53311 53311 U
120 120 57 88 125 50,5 55 28 15,5 90 1,5 53411 53411 U
95 95 62 78 100 28 31 32,5 9 72 1 53212 53212 U
60 110 110 62 85 115 38,3 42 41 11,5 90 1,1 53312 53312 U
130 130 62 95 135 54 58 34 16 100 1,5 53412 53412 U
100 100 67 82 105 28,7 32 40 9 80 1 53213 53213 U
65 115 115 67 90 120 39,4 43 38,5 12,5 90 1,1 53313 53313 U
140 140 68 100 145 60,2 65 40 17,5 112 2 53413 53413 U
105 105 72 88 110 28,8 32 38 9 80 1 53214 53214 U
70 125 125 72 98 130 44,2 48 43 13 100 1,1 53314 53314 U
150 150 73 110 155 63,6 69 34 19,5 112 2 53414 53414 U
110 110 77 92 115 28,3 32 49 9,5 90 1 53215 53215 U
75 135 135 77 105 140 48,1 52 37 15 100 1,5 53315 53315 U
160 160 78 115 165 69 75 42 21 125 2 53415 53415 U
115 115 82 98 120 29,5 33 46 10 90 1 53216 53216 U
80 140 140 82 110 145 47,6 52 50 15 112 1,5 53316 53316 U
170 170 83 125 175 72,2 78 36 22 125 2,1 53416 53416 U

10
DIN 711:2010-05

Tabelle 2 (fortgesetzt)

Kurzzeichen
d D d1 D1 D2 D3 T T1 A C SR a r1s ohne U- mit U-
r2s Scheibe Scheibe

max. min. min.


125 125 88 105 130 33,1 37 52 11 100 1 53217 53217 U
85 150 150 88 115 155 53,1 58 43 17,5 112 1,5 53317 53317 U
180 177 88 130 185 77 83 47 23 140 2,1 53417 53417 U
135 135 93 110 140 38,5 42 45 13,5 100 1,1 53218 53218 U
90 155 155 93 120 160 54,6 59 40 18 112 1,5 53318 53318 U
190 187 93 140 195 81,2 88 40 25,5 140 2,1 53418 53418 U
150 150 103 125 155 40,9 45 52 14 112 1,1 53220 53220 U
100 170 170 103 135 175 59,2 64 46 18 125 1,5 53320 53320 U
210 205 103 155 220 90 98 50 27 160 3 53420 53420 U
160 160 113 135 165 40,2 45 65 14 125 1,1 53222 53222 U
110
190 187 113 150 195 67,2 72 51 20,5 140 2 53322 53322 U
170 170 123 145 175 40,8 46 61 15 125 1,1 53224 53224 U
120
210 205 123 165 220 74,1 80 63 22 160 2,1 53324 53324 U
190 187 133 160 195 47,9 53 67 17 140 1,5 53226 53226 U
130
225 220 134 177 235 80,3 86 53 26 160 2,1 53326 53326 U
200 197 143 170 210 48,6 55 87 17 160 1,5 53228 53228 U
140
240 235 144 190 250 84,9 92 68 26 180 2,1 53328 53328 U
215 212 153 180 225 53,3 60 79 20,5 160 1,5 532 30 53230 U
150
250 245 154 200 260 83,7 92 89,5 26 200 2,1 53330 53330 U
160 225 222 163 190 235 54,7 61 74 21 160 1,5 53232 53232 U
170 240 237 173 200 250 58,7 65 91 21,5 180 1,5 53234 53234 U
180 250 247 183 210 260 58,2 66 112 21,5 200 1,5 53236 53236 U
190 270 267 194 230 280 65,7 73 98 23 200 2 53238 53238 U
r1s Einzelner auffindbarer radialer Kantenabstand.
r2s Einzelner auffindbarer axialer Kantenabstand.
a Aus Funktionsgründen darf ein Lager mit kugeliger Gehäusescheibe nur mit einer kugeligen Gehäusescheibe des
gleichen Herstellers kombiniert werden. Die Radien beider Komponenten sind hinsichtlich ihres Schwenkverhaltens
aufeinander abgestimmt.

5 Werkstoff
Wälzkörper und Scheiben aus Wälzlagerstahl nach DIN EN ISO 683-17.

Käfigwerkstoff nach Wahl des Herstellers oder nach Vereinbarung unter Beachtung von DIN 623-1.

6 Ausführung
Toleranzen nach DIN 620-3.

Kantenabstände: Maximalwerte nach DIN 620-6.

Käfigbauart nach Wahl des Herstellers oder nach Vereinbarung unter Beachtung von DIN 623-1.

Messverfahren für Maß- und Lauftoleranzen nach DIN 620-1.

Gewichte: Aufgrund der herstellerabhängigen Unterschiede bei Käfigkonstruktion und Käfigwerkstoff wurde
auf einheitliche Gewichtsangaben verzichtet.

11
DIN 711:2010-05

Anhang A
(informativ)

Erläuterungen

Die Außenmaße der einseitig wirkenden Axiallager mit ebener Gehäusescheibe nach dieser Norm stimmen
überein mit ISO 104.

Literaturhinweise

DIN 715, Wälzlager — Axial-Rillenkugellager, zweiseitig wirkend

DIN 5418, Wälzlager — Maße für den Einbau

DIN 5425-1, Wälzlager — Toleranzen für den Einbau — Allgemeine Richtlinien

DIN ISO 76, Wälzlager — Statische Tragzahlen

DIN ISO 281, Wälzlager — Dynamische Tragzahlen und nominelle Lebensdauer

ISO 199, Rolling bearings — Thrust bearings — Tolerances

12