Sie sind auf Seite 1von 2

Hueber Verlang Kopiervorlage Name: ………………… Datum: …………………..

Note: ……………………/57

A. Ergänzen Sie die Aussagen. …………./9

1. Man soll sich bemühen, um eine Sprache zu b _ _ _ _ _ _ _ _ _ _.


2. Der Schriftsteller b _ _ _ _ _ _ darauf, dass er nur auf Deutsch schreibt.
3. Erst muss man die Samen s _ _ _, dann muss man e _ _ _ _ _.
4. Wegen des weltweiteren Anstiegs der Temperatur gibt es Probleme wie D _ _ _ _ _ in Afrika
und Ü _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ in Europa.

5. Der Bauer sorgt für die B _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ des Feldes, p _ _ _ _ _ _ neue Pflanzen und
r _ _ _ _ vertrocknete Pflanzen a _ _.

B. Geben Sie Synonyme. …………./6

immigrieren = ………………………………………, …………………………………………………, ……………………………………

emigrieren = ………………………………………, …………………………………………………, ……………………………………

C. Erklären Sie den Unterschied: …………./6

der Migrant - der Flüchtling: ………………….................................................................................................

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

die Immigration - die Emigration: …………………........................................................................................

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

D. Verbinden Sie die Sätze mit zweiteiligen Konnektoren. …………./6

1. Jan möchte _____________ gern nach Australien reisen, __________ er hat Angst vorm Fliegen.

2. Julia gefällt _______________ das grüne __________________ das rote Kleid.

3. Was wollen wir heute machen? Wir können ___________ ins Kino ________ ins Museum gehen.

4. Michael gefällt es nicht in Berlin. Er hat _________ einen guten Job, _______ eine tolle Wohnung.

5. Ich möchte ____________ studieren, ________ ich finde auch einen Handwerksberuf interessant.

6. Hier in Portugal kann man ____________ schwimmen _____________ klettern.


E. Als oder wenn? …………./9 Ein schlechtes Restaurant

……………………………………. ich zum ersten Mal hier war, hat alles viel besser geschmeckt. Immer
……………………………………. ich Gäste hatte, habe ich sie hierher gebracht, weil das Essen so lecker war.
Die Kellner waren wirklich nett. Man musste niemals länger warten, ……………………………………. man
einen Wunsch hatte. ……………………………………. das Restaurant im Juni für einen Monat schloss,
dachte ich, dass es renoviert und neu eingerichtet wird. …………………………………….es wieder eröffnet
wurde, habe ich gesehen, dass es leider nicht so ist: Nur der alte Besitzer und die alten Kellner waren
weg, die alte Einrichtung blieb. Beim nächsten Mal, ……………………………………. ich einen Tisch
reservieren wollte, habe ich mit einem sehr unfreundlichen Kellner gesprochen. Das Essen schmeckt
auch nicht so gut wie früher, ……………………………………. das Restaurant noch den alten Besitzer hatte.
Jedes Mal, ……………………………………. ich dorthin gehe, bekomme ich eine Speisekarte mit neuen
Gerichten, aber die Qualität verbessert sich leider nicht. ……………………………………. ich nächstes Mal
Besuch bekomme, gehen wir bestimmt in ein anderes Restaurant.

F. Ergänzen Sie das richtige Modalverb und was noch fehlt. …………./14

1. Er behauptet, dass er das nicht gewusst hat. = Er ……………….. das nicht gewusst …………………..
2. Es war notwendig, in einem Hotel zu übernachten. = Wir ……………….. in einem Hotel ………………..
3. Ich habe gehört, dass er entlassen worden ist. = Er ……………….. entlassen worden ………………...
4. Es ist denkbar, dass es Zufall war. = Es ……………….. Zufall gewesen ………………...
5. Hier ist es verboten zu rauchen. = Hier ……………….. man nicht ………………..
6. Angeblich hat er das Abitur bestanden. = Er ……………….. das Abitur bestanden ………………...
7. Es wäre empfehlenswert, die anderen nicht zu kritisieren. = Man …………….. die anderen nicht ……

G. Bilden Sie Satze mit Konnektoren. …………./4

nach Italien – fahren – ich – ADUSO – ich - besuchen – dich – nicht.

..............................................................................................................................................................

..............................................................................................................................................................

Ute – ausgehen – am Wochenende – nicht – ADUSO – sie – schreiben – eine Klausur – am Montag.

..............................................................................................................................................................

..............................................................................................................................................................

H. Sobald oder solange? ………………/3

1. Ich komme nach Hause, …………………………. ich mit der Arbeit fertig geworden bin.
2. Das Kind muss still sitzen bleiben, …………………………. der Frisör seine Haare schneidet.
3. Der Schnee bleibt liegen, ………………………….der Winter bleibt.