Sie sind auf Seite 1von 2

Die 11 Schönsten Orte In Spanien™Einst exklusiv für die Königsfamilie zugänglich, dient der Park seit dem späten

19. Jahrhundert als eines der größten, schönsten sowie beliebtesten Naherholungsgebiete der Metropole. Ihr
möchtet euch vor eurem Städtetrip in die spanische Hauptstadt schon ein wenig Inspiration für Ausflüge holen?
Wer nach all den faszinierenden Stadtabenteuern so richtig Nicht uninteressiert ein paar Tage Entspannung am
Strand hat, der ist im nächsten Ort unserer Liste goldrichtig: Cudillero an der Nordküste Spaniens. Laut Legende
von Wikingern gegründet, ist die Marktflecken heutzutage vornehmlich für ihre malerischen Strände und
Klippenlandschaften - Leuchtturm inklusive - bekannt. Einige der Küstenabschnitte, die hier besonders
besuchenswert sind, sind dabei die Strände von Campofrio, Aguilar, San Pedro de la Ribera sowie der Strand von
La Concha. Für Spaziergänge entlang der vorhin genannten Klippen solltet ihr euch indessen nach Cabo Vidio
begeben - und dabei auch hinten und vorne nicht euren Fotoapparat vergessen, denn die Gegend hält auch für
einige fantastische Urlaubsschnappschüsse her! Wusstet ihr, dass euch bei einer Flugsuche mit Skyscanner auch
eine ganze Reihe an praktischen Tools vorbereitet sein, um noch bessere Angebote zu finden? Spanien hat sich nix
mit nur wunderschön, sondern obendrein auch nicht allzu teuer! Hier geht's zu 8 günstigen Reisezielen in Spanien!
Wir begeben uns wieder auf die Inseln Spaniens, diesmal aufs paradiesische Menorca zur Cala Turqueta.
Azurblaues Wasser und traumhafte weiße Sandstrände werden hier von eindrucksvollen Felsen und tiefgrünen
Wäldern umfasst und formen gemeinsam einen der schönsten Küstenabschnitte, die Menorca -wenn knapp
Spanien - zu bieten hat.

Menorca - die kleine Schwester von Mallorca, bietet dagegen beste Bedingungen für die Surfer unter Ihnen. Eine
große Vielfalt finden sie auf der Kanareninsel Gran Canaria. Tierisch Wanderwege im Naturschutzgebiet
Monumente Natural del Roque Nublo, die Wüste bei Maspalomas und die Stadt Las Palmas sind nur einige der
Beispiele, die hier zu nennen wären. Planen Sie einen Urlaub auf Lanzarote müssen sich sich auf pechschwarzen
Sand einstellen, denn diese Insel ist eine Vulkaninsel. Ein Farbspektakel erwartet Sie an den Papagayo-Stränden im
Südwesten der Insel, wo der schwarze Sand auf türkisblaues Wasser trifft. Obwohl weiterhin viele Hotels für den
miet-finca-mallorca.de/christina2 Urlaub in Spanien gewählt werden, wird die Anzahl der gebuchten Ferienhäuser
und Ferienwohnungen in Spanien immer höher. Buchen Sie eine Ferienwohnung bietet diese Ihnen meist eine
zentrale Lage in einer Stadt an. Dazu haben Sie noch den Vorteil der Ungezwungenheit zu bestimmten Zeiten
beim Essen erscheinen zu müssen. Diese Flexibilität werden Sie auch bei Ferienhäusern in Spanien vorfinden. Ein
weiterer Vorteil jetzt kommt die zusätzliche Privatsphäre, denn dort sind meist mehr Zimmer vorhanden.
Außerdem gibt es meist einen großen Gemeinschaftsraum, sei es das Wohnzimmer, die Küche oder ein Esszimmer.
Dies ist perfekt, wenn Sie in einer größeren Gruppe oder Ihrer Familie verreisen möchten. Dabei ergibt sich noch
der größte Vorteil.

Tief eingeschnittene Täler, schroffes Lavagestein und ein immergrüner Lorbeerwald - La Palma ist ein wahres
Eldorado für Aktivurlauber. Ein weitverzweigtes Mountainbike- und Wandernetz zieht sich über das Eiland,
beispielsweise durch den Nationalpark Caldera de Taburiente mit seiner imposanten Kraterlandschaft. Auf Ihrer
Pauschalreise nach La Palma erleben Sie ein faszinierendes Farbenspiel: der tiefblaue Atlantik, schwarze Strände
und ein sattes Grün der Pflanzenvielfalt. Dazwischen erstrecken sich verträume Bergdörfer und die idyllischen
Feriengebiete wie Puerto Naos und Tazacorte. Dank der frühlingshaften, konstanten Temperaturen sind erholsame
und sportliche Urlaubstage auf La Palma ganzjährig sehr zu empfehlen. Während das Thermometer im
Winterhalbjahr durchschnittlich milde 18°C anzeigt, erwärmt sich die Luft in den Sommermonaten auf 23°C und
mehr. Und auch für einen Badeurlaub lockt das Meer ganzjährig mit angenehmen Temperaturen. Von Juni bis
November ist hier der Atlantische Ozean mit etwa 22°C am wärmsten. Ganz gleich, wann Sie mit ADAC Reisen eine
Pauschalreise nach La Palma planen, auf Mitglieder warten exklusive Vorteile, eine Auswahl im bereich last minute
und bezahlbare Angebote mit Flug und Hotel bis hin zu Ferien mit All inclusive. Inmitten der Insel klafft ein
gewaltiges Loch: Die bis dort hinaus 2.000 Meter tiefe Caldera de Taburiente entstand vor über 2Mio. Jahren am
Stück von Vulkanausbrüchen. Der beeindruckende Krater ist Teil des Nationalparks, der seinen Besuchern
spektakuläre Panoramen und verschiedene Wanderpfade bietet. Unwiderstehliche Fotomotive ergeben sich
ansonsten am Roque de los Muchachos, dem höchsten Punkt La Palmas und vom Aussichtspunkt Mirador de los
Andenes. Naturliebhaber und Hobbybotaniker ist die eindrucksvolle Dschungellandschaft Los Tilos im Norden
empfohlen. Nicht fehlen darf ein Besuch in der idyllischen Inselhauptstadt Santa Cruz de la Palma. Dort, wo einst
die Schiffe in eine Land aufbrachen, begeistern heute beschauliche Plazas, stilvolle Paläste und das Inselmuseum.

Das La Palma 24 Forum ist Online! Wir halten Sie hier über alle Informationen rund zirka Insel gutunterrichtet. So
finden in unserem Forum alle aktuellen Informationen rund ums Corona Virus, speziell zur Ausgangssperre und
was es für Touristen und Inselresidenten zu beachten gibt. Gerne können Sie sich an den Diskussionen zu
beteiligen, denn da es beinahe Stündlich neue Informationen gibt ist uns sehr daran gelegen, jeden orientiert zu
halten. Um Kommentare abzugeben müssen Sie sich nur mit einer Emailadresse registrieren. 29 Antworten zu “Das
La Palma 24 Forum ist Online! Sehr gute Entscheidung von euch! Jetzt sind aktuelle Informationen wichtiger denn
je! Frage: Müssen deutsche Touristen sofort mit Sonderflügen zurück oder können sie bis geplantem Urlaubsende
hier bleiben und auf den gebuchten Rückflug setzen? Klar, Antwort nur nach aktuellem Kenntnisstand. Nochmals
Glückwunsch zu eurer neuen Kolumne. Hallo Raimon, aktuell gibt es keine Sonderflüge und es wurde auch nicht
aufgerufen La Palma zu verlassen.