Sie sind auf Seite 1von 2

1.

TEXT
Am Morgen und am Abend
Es ist sieben Uhr. Max muss aufstehen. Die Zimmerwirtin klopft an die Tür und weckt Max.
„Aufstehen, Herr Müller, fünf Minuten vor sieben!” Max springt sofort aus dem Bett, geht ins Bad
und wäscht sich. Er trocknet sich ab und und putzt sich die Zähne. Dann rasiert er sich. Nach
dem Rasieren kämmt er sich die Haare, zieht sich schnell an, wäscht sich die Hände und geht
zum Frühstück.

Abends liegt Max schon um zehn Uhr im Bett. Vorher zieht er sich aus, hängt den Anzug auf
einen Kleiderbügel und legt seine Wäsche auf einen Stuhl. Dann zieht er sich seinen
Schlafanzug an, wäscht sich die Hände, das Gesicht und putzt sich die Zähne. Im Bett mőchte er
etwas lesen, aber bald macht das Licht aus und schläft ein. Max Müller ist Rechtsanwalt und
arbeitet viel jeden Tag.

Was braucht Max im Bad? Zum Waschen braucht er Wasser, einen Schwamm, Seife und ein
Handtuch. Zum Zähneputzen braucht er eine Zahnbürste und Zahnpaste. Er frisiert sich mit
einem Kamm und einer Bürste. Max rasiert sich elektrisch. Das ist sehr einfach. Er muss den
Stecker in die Steckdose an der Wand stecken.

Fragen
a) Wer klopft an die Tür und weckt Max? _______________________________
b) Wohin geht Max zu waschen? _____________________________________
c) Was macht Max vor dem Frühstück?_________________________________
______________________________________________________________
d) Was trãgt Max zur Arbeit? _________________________________________
e) Was arbeitet Max?_______________________________________________
f) Was braucht Max im Bad?_________________________________________

2. Übungen
1) Completeazã cu DER/DIE/DAS/EIN/EINE:
 _______Lehrer (m) kommt in die Klasse.
 _______Frau(f) ist freundlich und nett.
 _______Sohn(m) schreibt einen Brief.
 _______Haus (n) ist klein, aber schőn.
 _______Zitrone (f) und ______Orange(f) sind sauer.
 Wo ist ________ Mädchen(n)?
 ________Mantel (m) hängt am Haken.
 ________Gabel (f), ________Messer (n) und _________Lőffel (m) liegen auf
dem Tisch.
 ________Geburtstag (m) von meiner Mutter kommt bald.
 _________Wohnzimmer (n) ist unten, im Erdgeschoss.
2) Formuleazã propoziţii:
 einkaufen/ ich/ morgen früh/ mit meiner Schwester.
 mitbringen/ du/ eine Flasche Cola/ zur Party.
 umziehen/ wir/ in einer grossen Wohnung/ im Mai.
 unterschreiben/ der Direktor/ die Papiere/ sofort.
 vorstellen/ Sie/ das Projekt/ den Menschen.
 einsteigen/ in dem Bus/ ich/ mit meinem Freund.
 aufhőren/ mit der Streit/ Familie Meier.
 ablehnen/ der Herr/ die Zigaretten.
 anziehen/ das Baby/ die Mutter.
 zurückkommen/ in die Stadt/ aus einer Reise/ die Eltern.
3) Gãseşte antonimul:

□ kalt □ schlecht

□ lang □ alt

□ teuer □ warm

□ schőn □ klein

□ dünn □ frei

□ dumm □ kurz

□ krank □ dick

□ gross □ billig

□ gut □ süss

□ rein □ gesund

□ neu □ hässlich

□ jung □ klug

□ sauer □ alt

□ besetzt □ schmutzig
4) Completeazã cu SEIN, HABEN, WERDEN:
 Wo ___________du?
 __________du Angst?
 Die Eltern __________immer viel Arbeit.
 Klaus_________Arzt.
 Wir ___________sehr müde.
 Du ____________Geld für die Rechnung.
 Wann __________du krank?
 Meine Schwester ________schon fertig.
 _________ihr hungrig?
 Er _________viel Glück.
 Gisela ______einen guten Freund.

5) Tradu:
 Astãzi
 Acum
 Niciodatã
 Mereu
 În sfârşit
 Târziu
 Atunci
 Mult timp
 Întâmplãtor
 Sã sperãm