Sie sind auf Seite 1von 1

IM KAUFHAUS Im Kaufhaus

Ich brauche unbedingt eine neue die Œffnungszeiten  , Zeit, in der etwas geöffnet ist

Jeans. Weißt du, wo wir da am die Informations-  , Schild mit Informationen zu Geschäften etc.
besten anfangen? tafel, -n
Nein, aber wir können ja mal kurz das Schaufenster, -  , Fenster eines Geschäfts, in dem die Waren gezeigt
auf die Informationstafel schauen. werden

Hier gibt es doch sicher irgendwo die Schaufenster-  , Figur aus Plastik, die aussieht wie ein Mensch, an der
puppe, -n in Schaufenstern Kleidung gezeigt wird
eine Modeabteilung.
die Abteilung, -en  , spezieller Teil von einem Kaufhaus, z. B. Mode
Ja, gute Idee!
der Verkäufer, -/  , Mann/ Frau, der/die beruflich Kunden berät und
die Verkäuferin, -nen Produkte/Services verkauft
die Auswahl  , ≈alle Produkte, aus denen man wählen kann

WOLLPULLOVER beraten  , Tipps oder Empfehlungen zu einem Produkt/Service


geben
Kannst du mal bitte schauen, aus der Schl¢ssverkauf,  , (kompletter) Verkauf von Kleidung zum Sommer-/
welchem Material der Pullover ist? -verkäufe Winterende zu niedrigeren Preisen
Ja, warte mal, ich sehe auf dem das Preisschild, -er  , kleiner Zettel, auf dem steht, wie viel ein Produkt
Etikett nach: Hier steht Wolle. kostet
Ah, das habe ich mir fast gedacht. „nprobieren  , ein Kleidungsstück anziehen, um zu testen, ob es
passt oder gefällt
Das finde ich nicht so angenehm.
Dann suche ich lieber einen die }mkleide­kabine,  ,  kleiner Raum, wo man die Kleidung wechseln kann
-n
aus Polyester.
die Konfektions­  , Standardgröße von Kleidung
größe, -n
die Reklamation, -en  , ≈ Kritik eines Kunden, z. B. weil die Ware einen Fehler
hat oder ein Service schlecht war
SCHAUFENSTER die Fr“st, -en  , Zeit, in der ein Kunde z. B. eine Ware zurückgeben darf

Schau mal, das gestreifte Materialien und Eigenschaften


Kleid, das die Schaufens­ der St¶ff, -e  , Substanz; Material

terpuppe trägt. Ist das die Baumwolle  , Pflanze, deren weiße, wollige Frucht man für die Her-

nicht toll?
stellung von Kleidung verwendet
die W¶lle  , Haare vom Schaf
Ja, das sieht wirklich schön der Poly¡ster  , synthetischer Stoff

aus. Und es ist auch noch die Seide  , weicher, teurer Stoff

im Sonderangebot! das Leder  ,  ≈ Stoff aus der Haut von Tieren

w„sserdicht  , so, dass kein Wasser hineinkommen kann

w„sserabweisend  , fast wasserdicht

gestreift  , mit langen, schmalen Linien

gep¢nktet / get¢pft  , mit Punkten / mit sehr kleinen Punkten

el„stisch  , so, dass es länger wird, wenn man daran zieht

fein  , : ≈ dünn; weich

d“ck  , ≈ fest

¡ng  , so, dass etwas fest am Körper liegt

weit  , Gegenteil von: eng

einfarbig  ,  in nur einer Farbe

b¢nt  , in vielen Farben