Sie sind auf Seite 1von 6

7Irrt!d.

Rh- Vorläufige Betriebsanleitung

CULTITRAC

RZD

CULTITRAC

RZ1s
I 1\ 11 ALT S VER Z E ICH N I S
Seite

A) Allgemeines 1
B) Äußere Abmes sung 2

C) Technische Da ten 3
D) Vorbereitung zum In betrle bsetzen 9

E) Inbe trie bna hme 11

F) Wartung und Pflege 17


G) Hinweise für Aebet ten, die anfallen können 21
H) Wartungsilbersicht mit Schmierschema 23

I) Betriebsstörungen und ihre Behebung 26


K) Schaltplan 30
L) Anbaulage für hintere Kennzeichen 31
M) Gerä teaushe bung 32
Al A LLG E M E I N ES

1m Inte re sse der stän digen Bere itsch aft Ihres Traktors dürfen wir Sie bitten. diese Beuie bsanleitung grUndli ch durch zu-
lesen . Diese s Heft en thal t alle Angaben für ei ne ge wissenh aft e Beh andlun g und Pflege des Traktor s. D i e Be t r i e b s-
a n 1e I t u n g geh r t i n d i e H a n d des F a h r e r s , Für Schä de n. di e durc h Bedi enungs- ode r W3rtungsfe hler
ö

entstehen. können keine Garan tieansprüche erhoben werden .

Die v terr ad- angemebenen Schl epper A 20 und A 21 s sin d in ihre r Grundausrüstung vollkommen gleich. Es sind Allra d-
sc hleppe r mit 4 gl eich groß en Radern und ha ben beide AUradlenku ng. Sie unterscheiden sich. wie in nachfolgende r
Übersich t ersichtli c h, in de r Größe de r Bereifung. Der A 20 ist m it 6. 50 x 20 AS ausgerüste t. de r A 21 s is t mit 7.00
x 18 AS be reift. Darüber hinaus sind Unte rschie de in der Lan ge der Ac hstrichte r. Lage der Portal achsen. Anordnung
des Sitz es. de r Kotflüg el, sowie in der Ger äte anbauverric htung .

1
B) Ä U SSERE A B MES S U NGE N

, 2'8 »
T
I ,--
... ~_
~- _....
l
-'-

A 2}s
2
C) T E CH NI S CHE D ATE N

HOLDER Spe zi a l -AlIrad -Sc hleppe r A 20 HOLDER Spezial-AlI rad-Schle pper A 21 s

Bauart: Blockkonstru ktion mit Allradlenkung Bauart: Besonders niedrige und schmale .
und Allradantrie b Bleckko nstru ktion

Mo ( 0 r: Starrfreudiger 20 PS Iuftgek ühlrer Zwe izyUnder-M WM-Vienakt - Dieseimowr. Automa ttsche r Drehzahlregle r.
Bosch-Elnspritzanlage. Sehr sparsam im Ve rbrauch. ger inge r Ve rschlei J3 und höc hste Lebensdaue r.
Typenbez eichnung .. . . . . . . . . . . . . .•.. ... . . . . .. . . . .. . . . . . .. . AKD 10 Z
Bauart . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. stehend, Reihe
Arbeitsweise Vie rtakt
Verbrennungsverfahren M WM Vorkammer
Schmierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. Druc kumlauf
KUhlung . • . • . . . • . . • . . . . . . • . • . . . • . . . . . • . . . . . • . . . •. •. . . •• Lufr kUhlung durc h Axi alge bläse
Zylinderz ahl .. .. . . . . . . . . . .• . •.. .. . .. . .. . . . ..• . . • •. . . •. " 2
Zylinderbohrung •• • .• . . .. . . .• . • .. •• • . • . • . •• • • • . . . . . . mm 80
Hub . ... ... . . . . . .. . . . . . . • .. . . .• . . . . .. . • . . . .. . . . . mm 100
Hubraum Lite r 1.005
Fab rze ugle istung DlN 70020 .•. . . . . . . . . . . •. . •. • . . . . .• PS 20/3000
Drehmoment bei Fahrzeug le istung , mkg 4, 78
Kraftstoffv erbrauch bei Fabrzeugle istung DIN 6270 . . • . • . • . . . . . •. • g/PSh 205
Ölfüllmenge Kurbelgehäuse + Ne benstrom -Olftfte r . . .. ..• . .• •. .. Lite r 5,5
Ve ntilspie l be i kalte m Motor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. mm 0, 3
Förde rbegi nn der Einspritzpumpe bei n > 3000 Upm. v. o. T °KW 30 + 1
Vorhub . . . . . . • . . • . . • . . . . . . . . • • . • • • . . . . . . • • . . . . . . . . mm 2,0 - 2, 2
Einsprl tzdruc k. . . . . . • . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . kg/ cm 2 125

3
25