Sie sind auf Seite 1von 1

58

Tafel 6.
2. Auslautendes s nach Vokal kann im Südwestlanguedoki
schen zu j werden.
Auffällig die Entwicklung des la

im
ist
Südwestlanguedokischen
teinischen auslautenden nach Vokal und vor gewissen Konsonanten

s
in zu
Diese Erscheinung
j. tritt unter bestimmten Bedingungen auch
der südlichen Zone des eigentlich provenzalischen Gebietes auf,
doch bleiben die Beispiele hierfür unbesprochen.
der südwestlanguedokischen Verbalflexion

im ist
In

der Wandel
s>j Person sing des Verbums habere

2.
des der Präsens und
in

im
Imperfektum des Indikativs und Konditionalis nachzuweisen;

er
ist auch der Person Präsens Indicativi der Verben der latei
in

2.
-are-Konjugation

zu
finden, aber läßt sich bei dem be

er
nischen
schränkten Material des Atlas linguistique nur auf

K.

tu
1340 me
trouves vieilli verfolgen.
nach der Stellung verschiedene Entwicklung von habes
je

Die
im
(>

*has) Südwestlanguedokischen läßt sich auf mehreren Karten

85
des Atlas linguistique verfolgen.

K.
und 775 l'as-tu swlang.

lu
laj leTit.
Die Isophone der aj-Formen beginnt am Mittelmeer zwischen
den Punkten 777, 776, durchquert südnördlicher Richtung die in
Departemente Hérault, Tarn und Aveyron östlich der Punkte 766,
755, 744, 724 und zieht nach Westen gewendet nördlich der Punkte
724, 722 vorüber. Die Lautgrenze folgt der Nord- und Westgrenze
des Departements Tarn-et-Garonne und durchschneidet alsdann

in
zu

der Richtung auf die Pyrenäen das Departement Haute-Garonne


zwischen den Punkten 760, 762, 781, 780, 699 einerseits, 752, 763,
771, 782, 790 andrerseits. Innerhalb dieses kompakten Gebietes
fehlt die südwestlanguedokische Lautung den Punkten 784, 773, wo
in
ax
as

herrscht, und 791, der


P.

die Form aufweist.


in

Einige Abweichungen von diesem Lautstand zeigen die modernen


Reflexe von *has auf
K.
84

aj

oublié
tu
as

und 957debrëmbat.
Hier herrscht den Punkten 787, 785, 755, 744, 724, 722 sowie
in

den Departementen Tarn-et-Garonne, Haute-Garonne und Ariège


in

85
K.

763, 772, 783 ax, während l'as-tu lu?


in

außer den Punkten


aj

aufweist.?
ist
In

den Punkten 787, 724, 722, 731, 649, 741, 771, 782, 790
da
ax

die Form berechtigt, ein vokalisch anlautendes Wort folgt, das


Lehnwort ublidat, das den einheimischen Typus *dismemoratum ver
drängt hat.”
Tritt vor Liquida und stimmhaftem dentalen Verschlußlaut die
Entwicklung des vgl. has
aj

swlang. ein, finden sich ihre Spuren


so
>
*

nicht vor stimmlosem dentalen Verschlußlaut und Pausastellung:


in

Meyer-Lübke,
II,

Roman. Gram. 237.


§
aj,

773 zeigen auf auf


K.

K.

Die Punkte 784, 84 während 85 diese Form


*

gegeben hat.
Vgl.
S.
7.
*