Sie sind auf Seite 1von 1

nach bilabialem Verschlußlaut

pauperem praube K. 981 pauvre.


Nach sekundär entstandenem bilabialen Verschlußlaut kommt Meta
these im Südwesten Galliens in verschiedenen Ableitungen von vesper
vor-. Typus vesper-alia brespaſa, brehpeja K. 657 goüter (faire un
repas vers 4 heures).
Im Norden und Westen dringen fremde Wörter in das Dialektgebiet
ElIl.
vesper-ata brespado K. 1437 l'après-midi
erscheint mit Metathese, aber nur vereinzelt neben andern Wörtern.?
Das Simplex vesperum zeigt neben brespe* auch die Form bespe
auf K. 1437 l'après-midi im Nordwesten des aquitanischen Gebietes:
ist

das auslautende r gefallen, bevor die Umstellung eingetreten ist.

K.
*dismemoratum dexbrëmbat, dexbrümbat 957 oublié

4
durch starkes Eindringen des

ist
Das südwestgallische Gebiet
Typus oblitare zusammengepreßt." Formen ohne Metathese verzeichnet
der Atlas linguistique nicht.
Metathese nach einem andern Konsonanten als nach einem Ver

K.
schlußlaut bezeugt nur die Lehnwortform frebe *febrem 565

<
fièvre."
im

Südwestgallischen hauptsächlich

in
Metathese des herrscht
r

Wörtern, die mit Verschlußlauten beginnen. Die Gründe dafür, daß


bei einigen Beispielen die Umstellung auf den Südwesten Galliens
beschränkt, bei Wörtern wie comparare, pauperem das Dialektgebiet
überschreitet oder auf einem Teil von ihm nur auftritt, mögen eher
wortgeschichtlicher als lautlicher Natur sein.
Das Material des Atlas linguistique reicht nicht aus, die Aus
dehnung der Metathese festzustellen, und vor allem stört das Auf
treten anderer Worttypen die Untersuchung. So kann hier nur eine
Aufzählung derjenigen Atlas-Karten gegeben werden, die
im

Süd
westen Frankreichs auffällige Metathese zeigen. Diese Zusammenstellung
als

als

soll nichts ein Beitrag sein, das Südwestgallische kompaktes,


originelles Dialektgebiet darzustellen.
Die Neigung, aus dem Wortinnern unmittelbar hinter den an
r

zu

lautenden Konsonanten treten lassen, haben außer dem Südwesten


Galliens der Dialekt von Campobasso und auf der iberischen
Halbinsel das Spanische und Andalusische."

Ä repas midi) die Punkte 731, 648,


K.

de

auch auf 385 déjeuner (faire


le

638
Während die Ableitung vesper-alia ausschließlich mit Metathese und nur
*

Südwestgallischen nachzuweisen ist, findet sich Typus vesper-ata und vesperum


im

1437 l'après-midi und häufig auf


K.

K.

K.
la

auf 1711 soirée, bzw. auf 1238


le
im
au

Ostlanguedokischen
K.

und auf 696 hier soir auch und ohne Meta


#

these.
l'après-midi und
K.
K.

P.
la

1437 1711 soirée, 793.


*

Grammont,
85

Als an: *dismembratum,


S.

Zwischenstufen setzt loc. cit.


*

disbembratum.
*

Vgl. Gilliéron
4,

géographie linguistique,
de

Roques, Paris 1912,


S.

Etudes
et
" * *

Vgl.
S.

82.
Meyer-Lübke, 576,
I,

Roman. Gram.
§