Sie sind auf Seite 1von 11

26/05/2020 Dano pré-natal com consequências pós-natais

Este site usa cookies para melhorar sua experiência com este site. Ao clicar em aceitar, você
concorda com o uso de cookies. Aceitar

Peter Lang

Dano pré-natal com   Livro (EPUB)

consequências pós-natais ISBN: 978-3-653-97460-7

DOI: https://doi.org/10.3726/978-3-653-05086-8
Considerações para um novo conceito de proteção e
Disponibilidade: acessível
responsabilidade, levando em consideração a situação
legal dos EUA Assuntos: Direito, Economia e Gestão
Formatos: EPUB, PDF, Livro de bolso
Series: Direito universitário europeu

Christine Robben Resgatar Token

Pränatale Schädigungen stehen bereits seit dem Contergan-


Skandal in der Diskussion, haben jedoch in den letzten Jahren
Preço de varejo recomendado
aufgrund des medizinischen Fortschritts und einer aus den
Vereinigten Staaten stammenden Debatte über den Umgang mit
CHF ** (Franco suíço - preço incluindo IVA) SFr 86,05 /
schädigenden Verhaltensweisen einer schwangeren Frau neue
EURD ** (EuroD - preço com IVA) 73,65 € /EURA ** (EuroA - preço com IVA) 75,75 € /
Impulse erhalten. Die Arbeit untersucht die EUR * (Euro - Preço sem IVA) 68,85 € /
verfassungsrechtlichen Vorgaben für den Schutz des sich GBP * (Libra esterlina - Preço sem IVA) £ 77,45 /
entwickelnden menschlichen Lebens und analysiert die USD * (Dólares americanos - Preço sem IVA) $ 87,75

vorhandenen Regelungen im einfachen Recht. Insbesondere der


strafrechtliche Schutz gegen pränatale Einwirkungen, die zu
postnatalen Gesundheitsschädigungen führen, erweist sich als Frankfurt am Main, Berlim, Berna, Bruxelas, Nova York, Oxford, Viena, 2015. 293 p.
unvollständig. Vor diesem Hintergrund wird ein eigenständiges
Schutz- und Haftungskonzept entwickelt.

Índice 
Índice
Sobre o autor 

assuntos  Matéria frontal

 Cover

 Titel

 Copyright

 Autorenangaben

 Über das Buch

 Zitierfähigkeit des eBooks

 Vorwort

 Inhaltsübersicht

 Inhaltsverzeichnis

 A. Einleitung

 B. Medizinisch-ethische Grundlagen und Begri e

 I. Terminologie und medizinische Grundlagen

 1. Embryo / Fötus

 2. Schwangere Frau

 3. Fötale Therapie

 4. Statistische Erfassung

https://www.peterlang.com/view/title/17770 1/11
26/05/2020 Dano pré-natal com consequências pós-natais

 II. Ethische Bewertung des ungeborenen menschlichen Lebens

 1. Beginn einer unbedingten Schutzwürdigkeit mit der


Befruchtung

 a. Spezieszugehörigkeit

 b. Kontinuität

 c. Identität

 d. Potentialität

 e. Zusammenschau

 2. Ablehnung der Schutzwürdigkeit des frühen Embryos

 3. Abgestufte Schutzbedürftigkeit

 a. Embryonale Entwicklung

 b. Anknüpfungspunkte der Schutzwürdigkeit

 4. Stellungnahme

 C. Der verfassungsrechtliche Schutz des ungeborenen Lebens

 I. Das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit, Art. 2


Abs. 2 Satz 1 GG

 1. Persönlicher Schutzbereich

 a. Die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts

 aa. Schwangerschaftsabbruch I – 25. Februar 1975, 1 BvF 1, 2,


3, 4, 5, 6/74

 bb. Schwangerschaftsabbruch II – 28. Mai 1993, 2 BvF 2/90


und 4, 5/92

 cc. Beginn des Lebens- und Gesundheitsschutzes

 b. Au assungen in der Literatur

 aa. Soziologischer Ansatz

 bb. Interessenorientierte Ansätze

 cc. Objektiv-rechtlicher Ansatz

 dd. Wachsende Schutzwürdigkeit

 ee. Biologisch-physiologischer Ansatz

 aaa. Geburt

 bbb. Entwicklungsphasen zwischen der Nidation und der


Geburt

 ccc. Nidation

 ddd. Individuation

 eee. Fertilisation

 f. Stellungnahme

 c. Subjektive Grundrechtsträgerschaft oder objektiv-


rechtlicher Schutz?

 2. Sachlicher Schutzbereich

 3. Funktionen und Dimensionen des Grundrechtsschutzes

 a. Staatliche Schutzp icht

 aa. Herleitung

 aaa. Die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts

 bbb. Begründungsansätze im Schrifttum

 (1) Ideengeschichtliche Herleitung

 (2) Wortlaut-Argument

 (3) Menschenwürde

 (4) Abwehrrechtlicher Ansatz

 (5) Grundrechtsschranken und Sozialstaatprinzip

 (6) Fazit

 bb. Tatbestand und Rechtsfolgen einer grundrechtlichen


Schutzp icht

https://www.peterlang.com/view/title/17770 2/11
26/05/2020 Dano pré-natal com consequências pós-natais

 aaa. Tatbestand

 bbb. Rechtsfolgen

 b. Fazit

 4. Schranken

 5. Fazit

 II. Menschenwürde, Art. 1 Abs. 1 Satz 1 GG

 III. Kollidierende verfassungsrechtlich geschützte Rechte

 1. Schädigungen durch Dritte

 2. Schädigungen durch in einem Näheverhältnis stehende


Dritte

 3. Schädigungen durch die schwangere Frau

 a. Menschenwürde, Art. 1 Abs. 1 Satz 1 GG

 aa. Schutzbereich

 bb. Eingri

 b. Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit, Art. 2 Abs. 1


iVm Art. 1 Abs. 1 GG

 4. Fazit

 D. Strafrechtliches Schutzkonzept

 I. Aufgabe und Relevanz des Strafrechts im Rahmen des


pränatalen Gesundheitsschutzes

 II. Schutzkonzept für das ungeborene Leben de lege lata

 1. Schutz der körperlichen Unversehrtheit beim geborenen


Menschen

 2. Lückenhaftes Schutzsystem für die Leibesfrucht

 a. Regelungen außerhalb des Strafgesetzbuches

 aa. Gentechnikgesetz

 bb. Embryonenschutzgesetz

 cc. Mutterschutzgesetz

 dd. Stammzellgesetz

 ee. Strafvorschriften des Arzneimittelgesetzes

 b. Fazit

 3. Schutz vor pränatalen Schädigungen durch die §§ 223 .


StGB?

 a. Körperverletzung an der schwangeren Frau

 b. Schutzobjekt der §§ 223 . StGB

 aa. Zäsur zwischen Leibesfrucht und Menschsein

 bb. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Qualität des


Schutzobjektes

 aaa. Einwirkung

 bbb. Eintritt des tatbestandlichen Erfolgs

 ccc. Stellungnahme

 c. Fazit

 4. Zum Umgang mit dem lückenhaften Schutzkonzept

 a. Rechtsprechung

 b. Literatur

 c. Fazit

 5. Stellungnahme

 III. Behandlung pränataler Schädigungen de lege ferenda

 1. Strafwürdigkeit und verfassungsrechtliche Bewertung


einzelner Verhaltensweisen

 a. Schädigungen durch Dritte

 aa. Schädigungen durch den Kindesvater

https://www.peterlang.com/view/title/17770 3/11
26/05/2020 Dano pré-natal com consequências pós-natais
 bb. Schädigungen durch den behandelnden Arzt

 b. Schädigungen durch die schwangere Frau

 2. Praktische Bedeutung

 3. Ausgestaltung eines Straftatbestandes zum Schutz vor


pränatalen Schädigungen

 a. Tatopfer

 b. Tathandlung und Taterfolg

 aa. Gefährdungs- oder Erfolgsdelikt?

 bb. Unterlassen

 cc. Strafausschluss in den ersten zwölf Wochen einer


Schwangerschaft?

 c. Täterkreis und Handlungsmodalität

 aa. Pränatale Schädigungen durch Dritte

 aaa. Strafbarkeit des Kindesvaters

 bbb. Strafbarkeit des behandelnden Arztes

 Exkurs: Vorsätzliche Körperverletzung der schwangeren Frau


mit gesundheitlichen Folgen für die Leibesfrucht

 bb. Pränatale Schädigungen durch die schwangere Frau

 aaa. Allgemeines schädigendes Verhalten

 bbb. Prenatal maternal substance abuse

 (1) Medizinische Auswirkungen

 (2) Rechtliche Beurteilung

 (a) Leichtfertigkeit

 (b) Interessenabwägung

 (aa) Fahrlässige Schädigungen

 (bb) Vorsätzliche Schädigungen

 ccc. Privilegierung der schwangeren Frau in den ersten zwölf


Wochen der Schwangerschaft?

 ddd. Zwischenergebnis

 eee. Rechtslage in den USA

 (1) Verfassungsrechtlicher Status der Leibesfrucht

 (a) Roe v. Wade

 (b) Planned Parenthood v. Casey

 (c) Gonzales v. Carhart

 (d) Fazit

 (2) Der Status im einfachen Recht

 (3) Prenatal maternal substance abuse

 (a) Strafrechtliche Verurteilungen

 (aa) Abgabe und Verbreitung kontrollierter Substanzen

 (bb) Missbrauch und Vernachlässigung von Kindern

 (cc) Fahrlässige Tötung

 (b) Forderung nach einem speziellen Tatbestand?

 (c) Grenzziehung

 (4) Fazit

 f. Bedeutung der extrauterinen Lebensfähigkeit

 Exkurs: Fahrlässige Tötungen der Leibesfrucht

 4. Strafmaß

 5. Fazit

 E. Zivilrechtliches Schutzkonzept

 I. Relevanz eines zivilrechtlichen Schutzes

 II. Behandlung pränataler Schädigungen de lege lata

https://www.peterlang.com/view/title/17770 4/11
26/05/2020 Dano pré-natal com consequências pós-natais
 1. Rechtsfähigkeit im Sinne des § 1 BGB

 2. Schadensersatzansprüche gegen Dritte

 a. § 823 BGB

 aa. Rechtsprechung des BGH

 bb. Rechtsprechung des BSG

 cc. Stellungnahme

 b. Haftung des Arztes

 c. Haftung des Kindesvaters

 d. Haftung nach dem Arzneimittelgesetz

 e. Fazit

 3. Schädigungen durch die Mutter

 a. Repressiver Schutz

 b. Präventiver Schutz

 c. Fazit

 III. Behandlung pränataler Schädigungen de lege ferenda

 1. Der zivilrechtliche Status der Leibesfrucht

 a. Beginn des menschlichen Lebens

 b. Rechtsstellung der Leibesfrucht

 2. Schadensersatz

 a. Schädigungen durch Dritte

 aa. „Anderer“ im Sinne des § 823 Abs. 1 BGB

 bb. Verletzung eines Rechtsgutes

 aaa. Schädigende Handlung vor Zeugung

 bbb. Haftung der Eltern

 cc. Haftung für fahrlässige Handlungen

 dd. Haftung des Kindesvaters

 ee. Haftung des behandelnden Arztes

 aaa. Vertragliche Haftung

 (1) Behandlungsvertrag zwischen Nasciturus und Arzt?

 (2) Reichweite der Schutzwirkung des


Schwangerschaftsbetreuungsvertrages

 bbb. Fazit

 . Fazit

 b. Schädigungen durch die schwangere Frau

 aa. Schadensersatz

 aaa. Haftungsprivilegierung gemäß § 1664 Abs. 1 BGB

 bbb. Weiterreichende Haftungsfreizeichnung?

 (1) Schädigungen durch äußere Einwirkung

 (2) Prenatal maternal substance abuse

 (3) Privilegierung der schwangeren Frau in den ersten zwölf


Wochen

 bb. Fazit

 c. Ersatzfähiger Schaden

 aa. Entschädigung für Arbeitsunfähigkeit

 bb. Schmerzensgeld

 d. Haftung für Unterlassen

 3. Präventiver Schutz

 a. Schädigendes Verhalten der schwangeren Frau

 aa. Analoge Anwendung von § 1666 BGB

https://www.peterlang.com/view/title/17770 5/11
26/05/2020 Dano pré-natal com consequências pós-natais

 bb. Scha ung einer im Schutzumfang § 1666 BGB


entsprechenden Vorschrift?

 b. Rechtslage in den USA

 c. Bewertung

 d. Behandlungsp icht einer schwangeren Frau

 aa. Meinungsstand

 bb. Stellungnahme

 e. Fazit

 4. Fazit

 F. Zusammenfassung und Fazit

 Literaturverzeichnis

Matéria de volta

 Cover

 Titel

 Copyright

 Autorenangaben

 Über das Buch

 Zitierfähigkeit des eBooks

 Vorwort

 Inhaltsübersicht

 Inhaltsverzeichnis

 A. Einleitung

 B. Medizinisch-ethische Grundlagen und Begri e

 I. Terminologie und medizinische Grundlagen

 1. Embryo / Fötus

 2. Schwangere Frau

 3. Fötale Therapie

 4. Statistische Erfassung

 II. Ethische Bewertung des ungeborenen menschlichen Lebens

 1. Beginn einer unbedingten Schutzwürdigkeit mit der


Befruchtung

 a. Spezieszugehörigkeit

 b. Kontinuität

 c. Identität

 d. Potentialität

 e. Zusammenschau

 2. Ablehnung der Schutzwürdigkeit des frühen Embryos

 3. Abgestufte Schutzbedürftigkeit

 a. Embryonale Entwicklung

 b. Anknüpfungspunkte der Schutzwürdigkeit

 4. Stellungnahme

 C. Der verfassungsrechtliche Schutz des ungeborenen Lebens

 I. Das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit, Art. 2


Abs. 2 Satz 1 GG

 1. Persönlicher Schutzbereich

 a. Die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts

 aa. Schwangerschaftsabbruch I – 25. Februar 1975, 1 BvF 1, 2,


3, 4, 5, 6/74

 bb. Schwangerschaftsabbruch II – 28. Mai 1993, 2 BvF 2/90


und 4, 5/92

cc. Beginn des Lebens- und Gesundheitsschutzes


https://www.peterlang.com/view/title/17770 6/11
26/05/2020 Dano pré-natal com consequências pós-natais
g

 b. Au assungen in der Literatur

 aa. Soziologischer Ansatz

 bb. Interessenorientierte Ansätze

 cc. Objektiv-rechtlicher Ansatz

 dd. Wachsende Schutzwürdigkeit

 ee. Biologisch-physiologischer Ansatz

 aaa. Geburt

 bbb. Entwicklungsphasen zwischen der Nidation und der


Geburt

 ccc. Nidation

 ddd. Individuation

 eee. Fertilisation

 f. Stellungnahme

 c. Subjektive Grundrechtsträgerschaft oder objektiv-


rechtlicher Schutz?

 2. Sachlicher Schutzbereich

 3. Funktionen und Dimensionen des Grundrechtsschutzes

 a. Staatliche Schutzp icht

 aa. Herleitung

 aaa. Die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts

 bbb. Begründungsansätze im Schrifttum

 (1) Ideengeschichtliche Herleitung

 (2) Wortlaut-Argument

 (3) Menschenwürde

 (4) Abwehrrechtlicher Ansatz

 (5) Grundrechtsschranken und Sozialstaatprinzip

 (6) Fazit

 bb. Tatbestand und Rechtsfolgen einer grundrechtlichen


Schutzp icht

 aaa. Tatbestand

 bbb. Rechtsfolgen

 b. Fazit

 4. Schranken

 5. Fazit

 II. Menschenwürde, Art. 1 Abs. 1 Satz 1 GG

 III. Kollidierende verfassungsrechtlich geschützte Rechte

 1. Schädigungen durch Dritte

 2. Schädigungen durch in einem Näheverhältnis stehende


Dritte

 3. Schädigungen durch die schwangere Frau

 a. Menschenwürde, Art. 1 Abs. 1 Satz 1 GG

 aa. Schutzbereich

 bb. Eingri

 b. Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit, Art. 2 Abs. 1


iVm Art. 1 Abs. 1 GG

 4. Fazit

 D. Strafrechtliches Schutzkonzept

 I. Aufgabe und Relevanz des Strafrechts im Rahmen des


pränatalen Gesundheitsschutzes

 II. Schutzkonzept für das ungeborene Leben de lege lata

https://www.peterlang.com/view/title/17770 7/11
26/05/2020 Dano pré-natal com consequências pós-natais

 1. Schutz der körperlichen Unversehrtheit beim geborenen


Menschen

 2. Lückenhaftes Schutzsystem für die Leibesfrucht

 a. Regelungen außerhalb des Strafgesetzbuches

 aa. Gentechnikgesetz

 bb. Embryonenschutzgesetz

 cc. Mutterschutzgesetz

 dd. Stammzellgesetz

 ee. Strafvorschriften des Arzneimittelgesetzes

 b. Fazit

 3. Schutz vor pränatalen Schädigungen durch die §§ 223 .


StGB?

 a. Körperverletzung an der schwangeren Frau

 b. Schutzobjekt der §§ 223 . StGB

 aa. Zäsur zwischen Leibesfrucht und Menschsein

 bb. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Qualität des


Schutzobjektes

 aaa. Einwirkung

 bbb. Eintritt des tatbestandlichen Erfolgs

 ccc. Stellungnahme

 c. Fazit

 4. Zum Umgang mit dem lückenhaften Schutzkonzept

 a. Rechtsprechung

 b. Literatur

 c. Fazit

 5. Stellungnahme

 III. Behandlung pränataler Schädigungen de lege ferenda

 1. Strafwürdigkeit und verfassungsrechtliche Bewertung


einzelner Verhaltensweisen

 a. Schädigungen durch Dritte

 aa. Schädigungen durch den Kindesvater

 bb. Schädigungen durch den behandelnden Arzt

 b. Schädigungen durch die schwangere Frau

 2. Praktische Bedeutung

 3. Ausgestaltung eines Straftatbestandes zum Schutz vor


pränatalen Schädigungen

 a. Tatopfer

 b. Tathandlung und Taterfolg

 aa. Gefährdungs- oder Erfolgsdelikt?

 bb. Unterlassen

 cc. Strafausschluss in den ersten zwölf Wochen einer


Schwangerschaft?

 c. Täterkreis und Handlungsmodalität

 aa. Pränatale Schädigungen durch Dritte

 aaa. Strafbarkeit des Kindesvaters

 bbb. Strafbarkeit des behandelnden Arztes

 Exkurs: Vorsätzliche Körperverletzung der schwangeren Frau


mit gesundheitlichen Folgen für die Leibesfrucht

 bb. Pränatale Schädigungen durch die schwangere Frau

 aaa. Allgemeines schädigendes Verhalten

 bbb. Prenatal maternal substance abuse

 (1) Medizinische Auswirkungen

https://www.peterlang.com/view/title/17770 8/11
26/05/2020 Dano pré-natal com consequências pós-natais

 (2) Rechtliche Beurteilung

 (a) Leichtfertigkeit

 (b) Interessenabwägung

 (aa) Fahrlässige Schädigungen

 (bb) Vorsätzliche Schädigungen

 ccc. Privilegierung der schwangeren Frau in den ersten zwölf


Wochen der Schwangerschaft?

 ddd. Zwischenergebnis

 eee. Rechtslage in den USA

 (1) Verfassungsrechtlicher Status der Leibesfrucht

 (a) Roe v. Wade

 (b) Planned Parenthood v. Casey

 (c) Gonzales v. Carhart

 (d) Fazit

 (2) Der Status im einfachen Recht

 (3) Prenatal maternal substance abuse

 (a) Strafrechtliche Verurteilungen

 (aa) Abgabe und Verbreitung kontrollierter Substanzen

 (bb) Missbrauch und Vernachlässigung von Kindern

 (cc) Fahrlässige Tötung

 (b) Forderung nach einem speziellen Tatbestand?

 (c) Grenzziehung

 (4) Fazit

 f. Bedeutung der extrauterinen Lebensfähigkeit

 Exkurs: Fahrlässige Tötungen der Leibesfrucht

 4. Strafmaß

 5. Fazit

 E. Zivilrechtliches Schutzkonzept

 I. Relevanz eines zivilrechtlichen Schutzes

 II. Behandlung pränataler Schädigungen de lege lata

 1. Rechtsfähigkeit im Sinne des § 1 BGB

 2. Schadensersatzansprüche gegen Dritte

 a. § 823 BGB

 aa. Rechtsprechung des BGH

 bb. Rechtsprechung des BSG

 cc. Stellungnahme

 b. Haftung des Arztes

 c. Haftung des Kindesvaters

 d. Haftung nach dem Arzneimittelgesetz

 e. Fazit

 3. Schädigungen durch die Mutter

 a. Repressiver Schutz

 b. Präventiver Schutz

 c. Fazit

 III. Behandlung pränataler Schädigungen de lege ferenda

 1. Der zivilrechtliche Status der Leibesfrucht

 a. Beginn des menschlichen Lebens

 b. Rechtsstellung der Leibesfrucht

 2. Schadensersatz

https://www.peterlang.com/view/title/17770 9/11
26/05/2020 Dano pré-natal com consequências pós-natais
 a. Schädigungen durch Dritte

 aa. „Anderer“ im Sinne des § 823 Abs. 1 BGB

 bb. Verletzung eines Rechtsgutes

 aaa. Schädigende Handlung vor Zeugung

 bbb. Haftung der Eltern

 cc. Haftung für fahrlässige Handlungen

 dd. Haftung des Kindesvaters

 ee. Haftung des behandelnden Arztes

 aaa. Vertragliche Haftung

 (1) Behandlungsvertrag zwischen Nasciturus und Arzt?

 (2) Reichweite der Schutzwirkung des


Schwangerschaftsbetreuungsvertrages

 bbb. Fazit

 . Fazit

 b. Schädigungen durch die schwangere Frau

 aa. Schadensersatz

 aaa. Haftungsprivilegierung gemäß § 1664 Abs. 1 BGB

 bbb. Weiterreichende Haftungsfreizeichnung?

 (1) Schädigungen durch äußere Einwirkung

 (2) Prenatal maternal substance abuse

 (3) Privilegierung der schwangeren Frau in den ersten zwölf


Wochen

 bb. Fazit

 c. Ersatzfähiger Schaden

 aa. Entschädigung für Arbeitsunfähigkeit

 bb. Schmerzensgeld

 d. Haftung für Unterlassen

 3. Präventiver Schutz

 a. Schädigendes Verhalten der schwangeren Frau

 aa. Analoge Anwendung von § 1666 BGB

 bb. Scha ung einer im Schutzumfang § 1666 BGB


entsprechenden Vorschrift?

 b. Rechtslage in den USA

 c. Bewertung

 d. Behandlungsp icht einer schwangeren Frau

 aa. Meinungsstand

 bb. Stellungnahme

 e. Fazit

 4. Fazit

 F. Zusammenfassung und Fazit

 Literaturverzeichnis

https://www.peterlang.com/view/title/17770 10/11
26/05/2020 Dano pré-natal com consequências pós-natais
Férias do termos e Deseja ser informado
Trabalho Condições regularmente por e-mail
sobre nossas novas
Contate-Nos Política de publicações em seus campos
Privacidade
de interesse?

Assine a nossa
newsletter 

 Peter Lang no Facebook

 @PeterLangGroup no
Twitter

Direitos autorais © 2018 Desenvolvido por PubFactory

https://www.peterlang.com/view/title/17770 11/11