Sie sind auf Seite 1von 2

Infinitiv mit zu

Es ist höflich/unhöflich, üblich = gewöhnlich/ungewöhnlich=unüblich, tabu, etwas …… zu …..

Bilden Sie Sätze mit „Infinitiv mit zu“

 Es ist unhöflich/ nicht üblich, .... zu .... .


 ... zu ... ist in meiner Heimat nicht direkt tabu, aber unhöflich.
 Unter Freunden und im Familienkreis ist es möglich / durchaus üblich / nicht unhöflich, ... zu ... .
 Bei uns gilt es als völlig normal, ... zu ... .
 Es ist durchaus üblich/ nicht üblich, ... zu ..., aber eher im Freundes- und Familienkreis.

 über Krankheit sprechen


 Komplimente machen
 über Wetter, Politik oder Essen schimpfen
 nach dem Partner/ der Partnerin bzw. Nach der Kinderzahl fragen
 nach der Religionszugehörigkeit fragen
 nach dem Alter fragen
 nach dem Einkommen fragen
 Geld ausleihen
 die Meinung frei äußern
 Lebensmittel und Alkohol verschenken
 ,,laut‘‘ essen
 Gefühle (Wut, Zorn, aber auch Freude) in der Öffentlichkeit zeigen
 sich in der Öffentlichkeit küssen
 sich laut schnäuzen
 Laut auf der Straße reden
 mit dem Partner ohne Augenkotakt reden
 den Gesprächspartner unterbrechen
 ein Geschenk zurückweisen
 die zur Begrüßung ausgestreckte Hand übersehen
 Unbekannte zum Kaffee einladen
Die Lösungen:

 Es ist durchaus üblich, über Krankheit zu sprechen


 Es ist höflich, Komplimente zu machen
 Es ist nicht tabu, über Wetter, Politik oder Essen zu schimpfen
 Es ist nicht üblich, nach dem Partner/ der Partnerin bzw. Nach der Kinderzahl zu fragen
 Es ist nicht üblich, nach der Religionszugehörigkeit zu fragen
 Es ist üblich, nach dem Alter zu fragen
 Es ist unhöflich, nach dem Einkommen zu fragen
 Es ist üblich, Geld auszuleihen
 Es ist üblich, die Meinung frei zu äußern
 Es ist nicht üblich, Lebensmittel und Alkohol zu verschenken
 Es ist unhöflich, ,,laut‘‘ zu essen
 Es ist unhöflich, Gefühle (Wut, Zorn, aber auch Freude) in der Öffentlichkeit zu zeigen
 Es ist nicht üblich, sich in der Öffentlichkeit zu küssen
 Es ist unhöflich, sich laut zu schnäuzen
 Es ist unhöflich, Laut auf der Straße zu reden
 Es ist unhöflich, mit dem Partner ohne Augenkotakt zu reden
 Es ist unhöflich, den Gesprächspartner zu unterbrechen
 Es ist unhöflich, ein Geschenk zurückzuweisen
 Es ist unhöflich, die zur Begrüßung ausgestreckte Hand zu übersehen
 Es ist nicht üblich, Unbekannte zum Kaffee einzuladen
 Es ist unhöflich, sich laut zu schnäuzen
 Es ist unhöflich, Laut auf der Straße zu reden
 Es ist unhöflich, mit dem Partner ohne Augenkotakt zu reden
 Es ist unhöflich, den Gesprächspartner zu unterbrechen
 Es ist unhöflich, ein Geschenk zurückzuweisen
 Es ist unhöflich, die zur Begrüßung ausgestreckte Hand zu übersehen
 Es ist nicht üblich, Unbekannte zum Kaffee einzuladen