Sie sind auf Seite 1von 1

am Ende der Nachdem Menschen vom Jagen und Sammeln zu Ackerbau und Viehzucht übergingen, begann sich auch

Steinzeit die Technik rasanter zu entwickeln.


 Werkzeuge & Waffen aus Bronze & Eisen hergestellt wurden
 Siedlungen aus festen Behausungen entstanden
 Physikalische Grundsätze formuliert wurden = Mechanik als Wissenschaft geboren wurde,
z.B. Hydrostatik und Pneumatik.
→ bedeutende Entwicklungen: Flaschenzug, Katapult, Wasserräder & Windmühlen
Während der Abhängigkeit des Menschen von der Natur nahm ab. Aber der 1. wirkliche Einschritt ist in der ersten
Bronze- und industriellen Revolution geschehen.
Eisenzei, des
Mittelalters und der
Renaissance
Zum Ende des 18. , die von Großbritannien ausgehend zum Ende des 18. Jahrhunderts begann und Deutschland ab 1830
Jahrhunderts erreichte, war geprägt von dem Übergang der Agrargesellschaft zur Industriegesellschaft.
 Die hatte neue technische Erfindungen wie die Dampfmaschine oder den mechanischen
Webstuhl hervorgebracht.
Die 1. industrielle  Auch Eisenbahnen & Dampfschiffe wurden dadurch ermöglicht.
Revolution  Die Arbeitsweise wurde durch die Entstehung zahlreicher Fabriken revolutioniert.
→ Übergang von Muskelkraft zu Dampf & von Manufaktur zu Mechanisierung
→ Menschliche Arbeitskraft wurde überflüssig & neue Möglichkeiten zur Massenproduktion von Gütern
geschaffen.
→ Der 1. Landflucht in die Städte
1920 Etwa ab dem Jahr 1920 wurde weltweit ... eingeleitet.
 Der Grad der Arbeitsteilung und Rationalisierung von Fertigungsprozessen nahm durch die
Die 2. industrielle Halb- und Vollautomatisierung immer weiter zu.
Revolution  Ermöglicht wurde das u. a. durch die Erfindungen des Berliners Werner Von Siemens. Er hatte
1865 das dynamoelektrische Prinzip entdeckt und baute im Jahr 1866 die erste
Dynamomaschine, aus welcher man später Elektromotoren entwickelte.
1970 In den 1970er-Jahren setzte ... ein, getrieben von den Entwicklungen in der Mikroelektronik und
Computertechnik.
Die 3. industrielle  Das führte zu einer hochgradig computergesteuerten, vollautomatischen Produktionsweise in
Revolution oder großen Teilen der Industrieproduktion, mit Fertigungsrobotern in der Automobilindustrie.
digitale  Merkmale sind insbesondere ein hoher Stand der Arbeitsteilung, ein Strukturwandel zugunsten
Revolution des tertiären Sektors sowie eine zunehmende Internationalisierung der wirtschaftlichen
Beziehungen.
Industrie 4.0 Industrie 4.0 = die jüngste (mới nhất) Phase der industriellen Revolution. Darunter versteht man die
engere Verzahnung der industriellen Produktion mit moderner Informations- & Kommunikationstechnik.
 Eine weitestgehend autonome Produktion, in der Menschen und Maschinen direkt miteinander
kommunizieren und kooperieren.
 Produktionsprozesse digitalisiert & vollständig automatisiert
→ Statt auf Lager vorzuproduzieren, produzieren auf Nachfrage oder nach tatsächlichem Bedarf.
→ Produktionsprozesse optimieren & individualisieren = autonome selbststeuernde Productionssysteme
Die Geschichte der Technik