Sie sind auf Seite 1von 2

Programm 21.07.

2019
Maria Bojadzijewa (10 Jahre alt) - Violine
Evgeniya Kavaldzhieva – Marimba
Miroslaw Bojadzijew – Violine

Antonio Vivaldi (1678-1741) – Concerto für zwei Violinen in a-moll RV 522

Allegro moderato

Johan Sebastian Bach (1685-1750) – Violinkonzert in a-moll BWV 1041


Andante

***

Nicolo Paganini(1782-1840) – Violine Sonate in A-Dur op.Post

Petar Hristoskov (1917-2006) „Ratchenitza“ für Violine und Marimba

***

Mathias Schmitt (1958*) - Ghanaia für Marimba Solo

V.Monti (1868-1922) – Czardas


Maria Bojadzijewa, geboren 2008 in Würzburg erhielt mit 4 Jahre
Klavierunterricht bei ihrer Mutter und mit 5 Jahre Geigenunterricht bei ihrem
Vater.

Maria hat regelmäßige Auftritte bei verschiedenen Konzerten, wie z.B. als
Solistin des Orchesters der Augustiner Kirche und Orchesters Paul Gerhardt
Wittenberg, mit Ensemble Klangwelt, beim Mozartfestes Eröffnung und viele
andere.

Sie ist Erstpreisträgerin des Landeswettbewerbes Jugend Musiziert 2019.

Zur Zeit ist Maria die Jüngste Pre College Studentin in der Hochschule für
Musik, Würzburg in der Klasse von Prof. Korbinian Altenberger.

Evgeniya Kavaldzhieva, geboren 1977 in Bulgarien, erhielt mit sechs Jahren


zunächst Klavierunterricht. Als 13-Jährige entdeckte sie die Percussion
Instrumente für sich. Fasziniert von den vielfältigen Möglichkeiten des
Marimba, begann sie sich auf dieses Instrument zu spezialisieren.

Im Jahr 2000 absolvierte sie ihr Musikstudium in Bulgarien und 2002 die
Meisterklasse an der Hochschule für Musik Würzburg, bei Prof. Mark Lutz.

Ihre Repertoire ist vielfältig und umfasst Konzerte und Rezitale aller Epochen.
 Sie war Solistin bei verschiedenen Orchestern und nahm mehrere CDs auf .

Miroslaw Bojadzijew, geboren 1977 in Bulgarien erhielt sein ersten


Geigenunterricht mit fünf Jahren. Nach Bachelor Studien in Sofia gewann
Bojadzijew den British Council Scholarship und begann Studien bei Prof. Yfrah
Neaman und Prof. Jack Glickman in London. Ergänzende Studien führten ihn
zum Streichquartett Solisten Klasse des Melos Quartett und Vogler Quartett an
der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.

Er entwickelte eine rege Konzerttätigkeit sowohl konzertant als auch


kammermusikalisch und ist als Solist und Mitglieder vieler Orchesters tätig,
unter anderem als Konzertmeister der Collegium Musicum Aschaffenburg,
Würzburger Kammerorchester und Bayerische Kammeroper Veitshöchheim.