Sie sind auf Seite 1von 6

Swamp Base Tutorial

for horrible things from


the swamp Sumpf Base für grauenvolle Dinge aus dem Sumpf

C raft stuff
AK Still Water – Putty - AK Terrains Wet Ground - superglue - wood glue -
fine sand - small pebbles and stones - fine thin branches (more from bushes than
Note: Paints, adhesives and other kerfuffle is of course not bound to the
named manufacturer! It is only the brands I use. Surely you can also use all
from trees) - peat or potting soil (matching the thing from the swamp), static kinds of alternative products and you should use what you have at home!
Hinweis: Farben, Kleber und sonstiges Gedöns ist natürlich nicht an den genannten Hersteller gebunden! Es sind nur die Marken, welche ich benutze. Sicherlich
grass loose - static grass as tufts (Here: Gamers Grass Swamp Tufts) geht es auch mit allen möglichen Alternativprodukten und ihr solltet das benutzen was ihr zu Hause habt!
AK Still Water - AK Terrains Wet Ground – Sekundenkleber – Holzleim - Feiner Sand - kleine Kiesel und Steine - feine dünne Äste (eher von Sträuchern als von
Bäumen) - Torf bzw. Blumenerde (passend zum Ding aus dem Sumpf), Statisches Gras lose - Statisches Gras als Tufts (Hier: Gamers Grass Swamp Tufts)

A nd one more hint: Not everyone has an airbrush and surely this tutorial can

C olours be realized without it. But since the following procedure uses airbrush
Primer: Black, white and a beige tone (here: Citadel Karak Stone Air) techniques to achieve certain organic effects, I can't say much about a version
Reddish brown tone (here: Citadel Doombull Brown), Light grey (here: Citadel without airbrush. But try it out and report, I would be interested!
Und noch ein Hinweis: Nicht alle haben eine Luftpinsel und sicherlich lässt sich dieses Tutorial auch ohne diesen umsetzten. Da die nachfolgende
Dawnstone), Shades (here: Agrax Earthsade, Reikland Flesshade, Colia Vorgehensweise aber ganz gezielt Airbrushtechniken verwendet um gewisse organische Effekte zu erzielen, kann ich zu einer Version ohne Luftpinsel wenig
sagen. Aber probiert es mal aus und berichtet, würde mich interessieren!
Greenshad, Biel-Tan Green, Carroburg Crimson), Drybrush Colors: Citadel
Verminlord Hide, Terminatus Stone, Sylvaneth Bark, also Airbrush Thinner
(here: from Vallejo) and Citadel Lahmium Medium
Primer: Schwarz, Weiß und ein Beige Ton (hier: Citadel Karak Stone Air), Rötlicher Braunton (hier: Citadel Doombull Brown), Helles Grau (hier: Citadel
Dawnstone), Shades (hier: Agrax Earthsade, Reikland Flesshade, Colia Greenshad, Biel-Tan Green, Carroburg Crimson), Drybrush Farben: Citadel Verminlord
A nd one very last hint (promised): Even though the list of materials as well as
the tutorial is quite long, don't let this put you off. It's really quite simple
and has more to do with playing in the sandbox than painting miniatures!
Hide, Terminatus Stone, Sylvaneth Bark, außerdem Airbrush Thinner (hier: von Vallejo) und Citadel Lahmium Medium
Und ein allerletzter Hinweis (versprochen): Auch wenn die Liste der Materialien wie auch das Tutorial recht lang ist, lasst euch davon nicht abschrecken. Es ist
wirklich total simpel und hat mehr vom Spielen im Sandkasten als vom Miniaturen anmalen!

T ools
Airbrush, handicraft underlay, knife, hand drill, old brushes, spatula and of
course appropriate base
But now, let's get started with the tutorial! I am looking forward to your results
and of course to feedback!
Werkzeug: Airbrush, Bastelunterlage, Messer, Handbohrer, alte Pinsel, Spachtel und natürlich entsprechende Base Nun aber, los geht’s mit dem Tutorial! Ich freue mich auf eure Ergebnisse und natürlich auf Feedback!

Have fun !
G
around!
rab your base, putty, branches,
stones in different sizes,
superglue, sand and old brushes
plus spatula to "swamp" the right way
N ow cover the base generously
with putty. Press small stones
into the still wet putty, sprinkle
some sand on it to give the putty more
structure.
Schnapp dir deine Base, Spachtelmasse, Äste, Steine in verschiedenen
Größen, Sekundenkleber, Sand und alte Pinsel plus Spachtel um richtig rum (You can also add a little bit of bitz, like
zu "sumpfen"!
here a small insect)
Nun decke die Base großzügig mit Spachtelmasse ein. Drücke kleine Steine
in die noch feuchte Masse, streue vereinzelt etwas Sand drauf um der
Spachtelmasse mehr Struktur zu geben.
(Man kann nach belieben auch etwas Bitz hinzufügen, wie hier ein kleines
Insekt)

M ix PVA glue (+ some water),


static grass, and potting soil or
peat to make a really nice
swamp mixture! (mixing ratio glue to
gras to peat approx. 1:1:2)
Mische aus Leim + etwas Wasser, statischen Gras, und Blumenerde bzw. Torf eine

richtig schöne Sumpfmischung !

S tick some branches on base. Pay attention to the position of your models
which have to go to Base later.

ATTENTION: It can be useful to glue the model on the Base already now. Then
you can connect the swamp with the model. But this depends on the style of
painting you prefer later!

Klebe ein paar Äste auf die Base. Achte dabei auf die Position deiner Modelle welche später noch auf die Base müssen.

ACHTUNG: Es kann sinnvoll sein, nun schon das Modell auf die Base zu kleben. Dann kann man den Sumpf mit dem Modell verbinden. Das hängt aber
maßgeblich davon ab, welchen Mal-Styl ihr später präferiert!
Step 1) Prime everything completely black
Step 2) Airbrush a 60 degree highlight from above in beige
Step 3) Airbrush white directly from above (90 degrees)

T his step is important, because all further colours are airbrushed semi-
transparent!
ENDLICH! Es kommt Farbe ins Spiel. Schnapp dir deine Airbrush, schwarz + Weiß + einen Beige Ton.
Schritt 1) Grundiere alles komplett Schwarz
Schritt 2) Airbrush ein 60Grad Highlight von oben in Beige
Schritt 3) Airbrush weiß direkt von oben (90 Grad)

Dieser Schritt ist wichtig, da alle weiteren Farbtöne halbtransparent geairbrushed werden!

S pread the mixture over your base. This does not have to be done over the
whole surface and you can also put something on the branches.

When everything is dry, seal the base with a mixture of 1/3 glue and 2/3 water
(plus a drop of washing-up liquid). This gives the base more strength and
protects you in fierce fights and from greasy fingers!
Verteile die Mischung auf deine Base. Dies muss nicht vollflächig erfolgen und man kann auch auf die Äste etwas drauf machen.

Wenn alles getrocknet ist, versiegel die Base mit einer Mischung aus 1/3 Leim und 2/3 Wasser (zzgl. ein Tropfen Spülmittel). Das gibt der Base mehr
Festigkeit und schützt Sie in heftigen Gefechten und vor fettigen Fingern!

N ow airbrush the whole base with a reddish brown tone. Dilute this
strongly with Airbrush Thinner, so that the color becomes semi-
transparent. When airbrushing make sure that the shadows are
preserved. Airbrush only from the top (again at a 60 degree angle). Don't give a
shit about Overspary, let it be organic!
Nun airbrushe die gesamte Base mit einem rötlichen Braunton. Verdünne diesen Stark mit Airbrush Thinner, so dass die Farbe halb transparent wird.
Achte beim airbrushen darauf, dass die Schatten erhalten bleiben.
Airbrush die Äste in der gleichen Vorgehensweise in einem hellen grauen Farbton. Kümmere dich sonderlich nicht um Overspray!

F INALLY! Colour comes into play. Grab your airbrush, black + white + a
beige tone.
D rown everything very generously
in Agrax Earthshade!

Alles sehr großzügig in Agrax Earthshade ertränken!


N ow grab different Shades and
Lahmium Medium. Dab a 1:1
mixture of green and red Shades
+ LM onto the base and undergrowth
(especially where we created the peaty
structure).
Schnapp dir nun verschiedene Shades und Lahmium Medium. Tupfe
vereinzelt eine 1:1 Mischung grünes und rotes Shade + LM auf die Base und
das Unterholz (vornehmlich dort, wo wir die torfige Struktur geschaffen
haben).

N ow drybrush the base in 3 steps!

Do not work too clean, it does


not matter if you get a little bit on the
G lue on isolated tufts with
superglue. The color of the tufts
is not relevant, use what you may
already have. Pay attention how you have
branches in step 1) or the other way to position your miniature later.
Klebe vereinzelt Tufts mit Sekundenkleber auf. Die Farbe der Tufts ist nicht
round! relevant, nutze das was du ggf. eh schon hast. Achte auch hier wieder darauf
ggf. später deine Miniatur sauber positionieren zu gönnen.
Step 1) drybrush the base with a
brownish red color (here Verminlord
Hide)
Step 2) drybrush the branches with a
grey-brown colour (here Sylvaneth Dark)
Step 3) drybrush the complete base with
a light beige color dry (here Terminatus
Stone)
Nun bürste die Base in 3 Schritten trocken!
Arbeite nicht zu sauber, es macht nichts, wenn du im Schritt 1) ein wenig auf die Äste kommst oder anders rum!
Schritt 1) bürste den Boden mit einer bräunlichen roten Farbe (Hier Verminlord Hide Dark)
Schritt 2) bürste die Äste mit einer grau brauen Farbe (Hier Sylvaneth Dark)
Schritt 3) Bürste die komplette Base mit einer hellen beigen Farbe trocken (hier Terminatus Stone)
T he tufts are now color matched.
For this simply first brush the
tufts with the red colour, then a
little lighter with the lighter colour from
the previous dry brushing step.
N ow some AK Still
Water comes into
play. Two
important notes about the
product:
(Verminlord Hide & Terminatus Stone).
Then dip undiluted Agrax Earthshade in 1) Never apply too much at
the tufts. This connects the tufts to the once, max. 2mm Since it
ground and darkens the deeper region. shrinks massively when
Die Tufts werden nun farblich angepasst. Hierfür einfach erst kräftig mir
der roten Farbe, dann etwas leichter mit der helleren Farbe aus dem drying, you will have to
vorherigen Trockenbürst Schritt trockenbürsten. (Verminlord Hide &
Terminatus Stone).
work in many thin layers
Anschließen unverdünnte Agrax Earthshade in den Tufts dippen. Dies
verbindet die Tufts mit dem Untergrund und färbt die tiefere Region dunkel.
over several days. More
than "two thin layers" :)
2) Have a clean needle at hand. It may be that you have to prick up air bubbles.

P our the Still Water into the deeper regions of the base.
It makes sense to glue the models on the Base before this step. However, it
is recommended to glue the model to the Base before applying the previous
mud to connect the model to the Base.
Nun kommt noch etwas AK Still Water ins Spiel. Zwei wichtige Hinweise zu dem Produkt:
1) Nie zu viel auf mal auftragen, max. 2mm. Da es beim Trocknen massiv schrumpft, müsst ihr über
mehrere Tage in vielen dünnen Lagen arbeiten. Mehr als "zwei dünne Lagen" :)
2) Hab eine saubere Nadel parat. Es kann sein, dass ihr Luftblasen aufstechen müsst.

Gießt das Still Water in die tieferen Regionen der Base. Es macht Sinn vor diesem Schritt die Modelle
auf die Base zu kleben. Es empfiehlt sich aber das Modell schon vor Auftragen des vorherigen
Matsches auf die Base zu kleben, um das Modell mit der Base zu verbinden.

W e're nearing the end. Now we need some mud and some shine! For this
mix Lahmium Medium 1:1 with AK Wet Ground.
Then apply this separately to the base. Careful with the amount. Do
not apply so much that all previous steps are covered.
Wir nähern uns dem Ende. Nun brauchen wir noch Schlamm und etwas Glanz! Hierfür Lahmium Medium 1:1 mit AK Wet Ground mischen.
Dies dann vereinzelnd auf die Base geben. Vorsichtig mit der Menge. Nicht so viel auftragen, dass alle vorherigen Arbeitsschritte verdeckt werden.
W hen you pour the last layer of Still Nun habt ihr schöne „sumpfige Sumpfbase“. Ich hoffe ihr hattes Spaß beim lesen meines Tutorials und alles ist
verständlich erklärt. In Action könnt Ihr diese bei meinen Trollen sehen, eine lieb gewonnen Armee Projekt wo es
Water on the base, have a little in Kürze auch wieder Updates geben wird!
green and red shade ready. Dip an
Wenn irgendwelche Rückfragen sind gerne via Instagramm (@ olfawok ) oder auch bei Facebook. (Olf Awok)
extremely small amount of it into the tip of the
brush and then into the wet Still Water. Then Ich freue mich natürlich auch über Feedback und gerne auch Verbesserungsvorschläge.
your water will take on a nice sickly colour. Cheers, Olf

Be really careful with the amount of color. You


can always add more, but if it's too much at any
time...

Wenn ihr die letzte Schicht Still Water auf die Base kippt haltet ein wenig grünes und rotes Shade bereit. Davon eine extrem kleine Menge in die
Pinselspitze und dann in das nasse Still Water dippen. Dann nimmt euer Wasser eine schön kränkliche Farbe an.
Seit wirklich vorsichtig mit der Menge an Farbe. Mehr kann man immer rein machen, wenn es aber einmal zu viel ist...

N ow you have a nice "swampy swamp base". I hope you had fun reading
my tutorial and everything is explained in an understandable way. You
can see it in action at my trolls, a dear army project where there will be
updates soon!

I f you have any questions, feel free to contact me via Instagram (@ olfawok )
or Facebook (Olf Awok)

O f course I am also happy to receive feedback and suggestions for


improvement.

Cheers, Olf